Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1848 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesung ist auf den 29. Mai festgesetzt.


Leipzig

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Encyklopädie und Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie bei den Griechen und Römern: Hartenstein, P. O., d. Z. Rector, 4 U. 4 T.

Geschichte der alten Philosophie, vornehmlich der platonischen und aristotelischen, nach s. Lehrbuche: D. Niedner, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

Ueber Lessing's religions-philosophische und ästhetische Grundansichten: M. Danzel, 11 U. Sonnab. unentgeltlich.

Darstellung und Kritik des Schleiermacherschen Systems: M. Fricke, Theol. Lic., 2 T. in zu best. St.

Darstellung und Kritik des Standes der Religionsphilosophie seit Schleiermacher's Tode (1834): Derselbe, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik: Drobisch, P. O., 8 U. 2 T.

Grundlehren der Metaphysik: Derselbe, 8 U. 4 T.

Psychologie: Hartenstein, P. O., d. Z. Rect., 3 U. 4 T.

Psychologie in Verbindung mit Logik: D. Weiße, P. O., 7 U. 6 T.

Die Lehre von den letzten Dingen, zweiter Theil: Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Aesthetik: D. Weiße, P. O., 6 U. 5 T. (3 T. öffentlich.)

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 5 T. (mit Ausschluß des Sonn.)

Naturrecht: D. Schletter, 9 U. 2 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: D. Schilling, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Philosophisches Criminalrecht, nach s. Sätzen: D. Vogel, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Pädagogik.

Pädagogik und Didaktik, nebst Anweisung zur zweckmäßigen Organisirung und Verwaltung der Schulen: D. Lindner, P. E., 9 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

4

Philosophische Uebungen.

Uebungen der philosophischen Gesellschaft: D. Weiße, P. O., in zu best. St.

Leitung der philosophischen Section der lausitzer Gesellschaft: M. Fricke, Theol. Lic., privatissime aber unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaft.

1. Altclassische Sprachen.

Kritik: D. Hermann, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 2 T.


Ueber Bion und Moschus: D. Hermann, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T. öffentlich.

Ueber Aristoteles' Politik, Buch 1 u. 2: Klotz, P. E., 3 U. 2 T. privatim aber unentgeltlich.


Lateinische Syntax: Klotz, P. E., 4 U. 2 T.

Erklärung der Satiren des Horaz: Stallbaum, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Episteln des Horaz: Jahn, P. O. des., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung der Rede Cicero's für Milo: Klotz, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Briefe des Cicero an seinen Bruder Quintus: Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des 2. Buchs des T. Livius: M. Klee, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der Germania des Tacitus: Haupt, P. O. des., 10 U. 2 T. öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philol. Seminars im Erklären von Isokrates Panegyricus: D. Hermann, P. O., Reg. Sem. philol. Dir., d. Z. Dech., Mittwochs von 5 Uhr an.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Erklären von Horazens ausgewählten Briefen: Klotz, P. E., Reg. Semin. philol. Adiunct., Sonnab. von 5 U. an, öffentlich.

Uebungen der griechischen Gesellschaft: D. Hermann, P. O., d. Z. Dech., Freitags von 5 U. an.

Uebungen im Erklären griechischer Schriftsteller: Westermann, P. O., in zu best. St. privatissime.

Uebungen seiner lateinischen Gesellschaft: Haupt, P. O. des., in zu best. St. privatissime.

Latein. Disputirübungen: Nobbe, P. E., 4 U. 2 T. unentg.

Uebungen seiner lateinischen Gesellschaft: Klotz, P. E., in zu best. St. u. T. unentgeltlich.

Uebungen im Latein-Schreiben und Disputiren: Stallbaum, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

5

2. Morgenländische Sprachen.

Elemente der Zend-Sprache: Brockhaus, P. E. des., 4 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Bhagavad-Gita: Derselbe, 4 U. 4 T.

Erklärung der Hymnen des Sâma-Veda: Derselbe, 8 U. 6 T.

Fortsetzung der Erklärung des Koran, nach seiner Ausgabe des Beidhawi: D. Fleischer, P. O., 6 U. früh, 4 T. öffentl.

Fortsetzung der Erklärung des persischen Gulistan: Derselbe, 6 U. früh Mittw. und Sonnab.

Fortsetzung der Erklärung des türkischen Romans von den vierzig Vezieren: Derselbe, 7 U. früh Mittw. u. Sonn.

Hebräisch-linguistisches Conversatorium über Stellen des A. T. in lateinischer Sprache, mit Uebersetzung geeigneter Compositionen (z. B. Klopstock's u. A.) in das Hebräische: M. Hölemann, Theol. Lic., an best. T. 5-7 U. Nachm. privatissime aber unentgeltlich.

Sprachübungen.

Leitung der Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 7-9 U. Donnerst. Abends privatiss. aber unentgeltl.

3. Neuere Sprachen.

Anfangsgründe der deutschen Grammatik, mit besonderer Berücksichtigung des Mittelhochdeutschen: Haupt, P. O. des., 9 U. 5 T.

Anfangsgründe der italienischen Sprache (Runzler, Grammatik, Stuttgart bei Neff 1846; L malcontenti, Commedia di C. Goldoni, Monaco, presso Franz, 1846): M. Rathgeber, Lect. publ., 11 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der spanischen Sprache (Fuchs, Lehrbuch der span. Sprache, Leipz. b. Serig, 1837.): Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der portugies. Sprache (Wollheim's prakt. Grammatik, Hamb. 1846): Ders., 1 T. in zu best. St. öffentl.

Sprachübungen.

Uebungen der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur: D. Vogel, in den best. St. u. T. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Philosophie der Geschichte: Flathe, P. E., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte des Königthums: M. Wuttke, 12 U. 1 T. unentgeltlich.


6

Allgemeine Weltgeschichte von Augustinus bis auf die französ. Revolution: D. Wachsmuth, P. O., 8 U. 4 T.

Geschichte des 14. u. 15. Jahrhunderts nach Christi Geburt: Derselbe, 5 U. 4 T. (Mont., Mittw., Donn. und Sonnab.) öffentlich.

Geschichte des dreißigjährigen Krieges und des Westphälischen Friedens: Flathe, P. E., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Literaturgeschichte.

Geschichte der deutschen Literatur seit dem Anfange des 18. Jahrhunderts: M. Danzel, 11 U. 4 T.

Ueber Lessing's religions-philosophische und ästhetische Ansichten: Derselbe, s. Gesch. d. Philos.

Geschichte der deutschen Nationalliteratur seit Lessing: D. Wachsmuth, P. O., 5 U. 2 T. (Dienst. und Freit.)

Historische Uebungen.

Uebungen der historischen Gesellschaft: D. Wachsmuth, P. O., in zu best. St.

Leitung historischer Uebungen: M. Wuttke, privatissime.

2. Alterthumskunde.

Geschichte der bildenden Kunst bei den Alten: Jahn, P. O. des., 8 U. 4 T.

Attische Staats- und Rechtsalterthümer: Westermann, P. O., 7 U. 4 T. öffentlich und 8 U. 4 T. privatim.

Allgemeine Geschichte der Religionen des Alterthums: Seyffarth, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Mythologie der Griechen und Römer: Derselbe, 4 U. 2 T.

Archäologische Uebungen.

Uebungen der archäol. Gesellschaft: Jahn, P. O. des., Mont. von 5 U. an.

IV. Staatswissenschaften.

Geschichte des Königthums: M. Wuttke, s. historische Wissenschaften.

Encyclopädie der Staatswissenschaften: Bülau, P. O., 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Nationalökonomie, nach Bülau's Encyclopädie der Staatswissenschaften (Lpz. 1832. 8.): D. Vogel, 3 U. 4 T.

Agriculturpolitik: Bülau, P. O., 4 U. Freit. öffentlich.

Praktisches europäisches Völkerrecht: s. Rechtswissenschaft.

Deutsches und sächsisches Staatsrecht: s. Rechtswissenschaft.

7

V. Mathematische Wissenschaften.

Elemente der Arithmetik u. Geometrie (diese nach seiner geometrischen Formenlehre, Lpz. b. Hinrichs): M. Marbach, 5 U. 6 T.

Die Lehre von den höhern Gleichungen: Drobisch, P. O., 10 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Mittw.)

Differenzialrechnung: Derselbe, 10 U. 3 T. (Donn., Freit. u. Sonn.) öffentlich.

Höhere Analysis: Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Perspective: Derselbe, 10 U. 2 T. (Mont. und Donn.) unentgeltlich.

Theorische Astronomie: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Mathematische Uebungen.

Uebungen des mathematisch-naturwissenschaftl. Seminars: M. Marbach, in zu best. St. unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Kosmologie (Astronomie, Meteorologie u. phys. Geographie): M. Marbach, 4 U. 6 T.

Erster Theil der Experimentalphysik: D. Weber, P. O., 11-1 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Organische Chemie, mit Versuchen: D. Kühn, P. O., 8 U. 5 T.

Experimentalchemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Physiologische Chemie: D. Lehmann, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Forensische Chemie: D. Kühn, P. O., 2 T. in zu best. St.

Stöchiometrie: Derselbe, 4 U. (Mont. u. Donn.) öffentl.

Physikalische und chemische Uebungen.

Praktische Uebungen im physisch-physiologischen Institute: D. Weber, P. O., in Verbindung mit seinen beiden Brüdern und Prof. D. Lehmann, 3-5 Uhr Mont. u. Dienst.

Uebungen in magnetischen Beobachtungen: D. Weber, P. O., 2 T. in zu best. St. u. T. privatissime.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen, privatissime.

Chemisches Praktikum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr.)

Mathematisch-naturwissenschaftl. Seminar: M. Marbach, s. Mathematische Uebungen.

2. Naturgeschichte.

Encyklopädie der Naturgeschichte: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. Morgens, 2 T.

8

Specielle Geognosie: Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Anfangsgründe der Krystallographie: Derselbe, 11 U. 2 T. (Donn. u. Freit.) öffentlich.

Encyklopädie der morphologischen u. physiologischen Botanik: D. Kunze, P. O., 7 U. Morgens 6 T.

Botanik: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. Morg. 4 T.

Botanik, nach s. Taschenb. d. Botanik (Leipzig b. Volckmar 1842): M. Petermann, 7 U. Morg. 4 T.

Pflanzengeographie und Flora der Vorwelt: D. Kunze, P. O., 2 T. in zu best. St.

Ueber die wichtigsten Pflanzenfamilien: Derselbe, 6 U. Morg. 2 T. öffentlich.

Forstbotanik: M. Petermann, 7 Uhr Morgens 2 T. unentgeltlich.

Specielle Zoologie, zweiter Theil, wirbellose Thiere: Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Demonstrationen und Beobachtungen an Naturkörpern: D. Schwägrichen, P. O., 5 U. Nachm. 2 T. (Mont. u. Freit.)

Botanische Uebungen im Untersuchen und Bestimmen, und Excursionen: D. Kunze, P. O., Hort. bot. dir., 5 U. Nachm. 2 T.

Demonstrationen und Mittheilung von Pflanzenexemplaren zum Untersuchen und Einlegen: Derselbe, Donn. in den Abendstunden, öffentlich.

Botanische Excursionen u. Demonstrationen mit Benutzung seines analytischen Pflanzenschlüssels für botan. Excursionen (Lpz., b. Reclam sen. 1846): M. Petermann, 2 T. in den Nachmittagsstunden.

Examinirübungen über theoretische und praktische Botanik: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Zoologische Uebungen: Pöppig, P. O., Mus. zool. dir., 4 U. 2 T. (Mont. und Donn.) unentgeltlich.

Zoologisches Examinatorium: Derselbe, 3 U. 2 T. (Mont. und Donn.) öffentlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Technologie, nach s. Lehrbuche der landwirthschaftlichen Technologie, 2. Aufl.: Pohl, P. O., 8 U. 2 T. unentgeltlich.

Landwirthschaftslehre, erster Theil: Derselbe, 8 U. 4 T. öffentlich.


9

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Methodologie des akademischen Studiums der Theologie: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 2 T., in den ersten 5 oder 6 Wochen, öffentlich.

Allgemeine theologische Uebungen.

Theologische Uebungen: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., in zu best. T. u. St. privatissime.

Theologische Gesellschaft: D. Harleß, P. O. Hon., in den best. St. u. T.

Disputirübungen über theologische u. kirchliche Gegenstände: D. Theile, P. O. des., in noch zu best. St., öffentlich.

Theologische Gesellschaft: M. Fricke, Theol. Lic., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Historisch-kritische Einleitung in das A. T., erster Theil: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Psalmen: Derselbe, 12 U. 5 T.

Erklärung des ersten Theils des Jesaias (C. I-XXXIX): D. Anger, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung der Weissagungen des Amos u. Nahum: D. Tuch, P. O., 11 U. 2 T.

Auslegung des hohen Liedes: M. Hölemann, Theol. Lic., 4 U. 3 T.


Hermeneutik des N. T.: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 4 T.

Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Anger, P. E., 7 U. 4 T. (2 T. unentgeltlich).

Evangelische Synopse: D. Harleß, P. O. Hon., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Erklärung der Bergpredigt für Homileten und Katecheten: D. Lindner, P. E., 12 U. 6 T.

10

Erklärung des Evangelium des Markus: D. Theile, P. O. des., 10 U. 2 T.

Erklärung des Briefs an die Römer: D. Tischendorf, P. E., 8 U. 4 T.

Erklärung des zweiten Briefs Pauli an die Corinther: M. Lindner, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefs an die Hebräer: D. Großmann, P. O., 8 U. 2 T.

Erklärung der Briefe des Jacobus und Judas: D. Anger, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Briefe Petri und Johannis: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Uebungen des exeget. Vereins: D. Harleß, P. O. Hon., in den best. St. u. T.

Uebungen der exeget. Gesellschaft: D. Tuch, P. O., in den best. St. privatissime, aber gratis.

Uebungen der hebr. Gesellschaft: D. Theile, P. O. des., Freit. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen (neutestam.) Gesellschaft: Derselbe, Dienst. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeget. Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Mont. 5-7 U. privatissime, aber unentg.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräisch-linguistisches Conversatorium über Stellen des A. T. in lateinischer Sprache: M. Hölemann, Theol. Lic., s. morgenländische Sprachen.

II. Historische Theologie.

Kirchengeschichte, erster Theil, nach s. Lehrbuche: D. Niedner, P. O., 7 U. 6 T. u. 8 U. 2 T.

Kirchengeschichte, zweiter Theil, nach s. eben erscheinenden Handbuche: M. Lindner, P. E., 7 U. 6 T.

Charakteristik Jesu (über die Idealität seiner Person, seinen Plan und seine Lehre): D. Theile, P. O. des., 12 U. 2 T. öffentlich.

Ueber das Leben Jesu: D. Tischendorf, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Leben des Chrysostomus und Auslegung der Bücher desselben vom Priesterthum: M. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. Mont. und Donn. unentgeltlich.

11

Historisch-theologische Uebungen.

Uebungen der histor-theol. Gesellschaft für Candidaten u. ältere Studirende der Theologie: D. Niedner, P. O., 11-1 U. Sonn. öffentlich, aber privatissime.

Examinatorium über Kirchengeschichte: M. Lindner, P. E., in zu best. St. privatissime.

Examinatorium über Kirchengeschichte: M. Fricke, Theol. Lic., in zu best. T. u. St. privatissime.

Examinatorium über Dogmengeschichte: D. Anger, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

III. Systematische Theologie.

Dogmatik: D. Harleß, P. O. Hon., 11 U. 5 T.

Ueber das materielle Princip des Protestantismus, oder über die evangelische Lehre vom rechtfertigenden und seligmachenden Glauben: D. Theile, P. O. des., Sonnab. 11 U. öffentlich.


Symbolik: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., 4 T. in zu best. St.


Christliche Moral: D. Krehl, P. O., in zu best. St.

Christliche Ethik, mit der nöthigen Rücksicht auf die philosophische Moral: D. Theile, P. O. des., 11 U. 5 T. (mit Ausschluß des Sonnabend.)

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. O. des., 12 U. 4 T., privatissime.

Examinatorium über Dogmatik: D. Anger, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Repetitorium über die Hauptlehren der evangelisch-lutherischen Dogmatik, in lateinischer und der Muttersprache: M. Hölemann, Theol. Lic., in zu best. St. privatissime.

Examinatorium über Dogmatik: M. Fricke, Theol. Lic., in zu best. St. u. T. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Homiletik: D. Krehl, P. O., 8 U. 2 T.

Katechetik: D. Lindner, P. E., 8 U. 4 T.

Katechetik: Plato, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Pastoraltheologie: D. Großmann, P. O., 7 U. 4 T. öffentl.

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Krehl, P. O., Semin. homil. Dir., 11 U. 2 T. öffentlich.

12

Homiletische Gesellschaft der Sachsen: M. Küchler, Theol. Lic., Phil. P. E., Mittw. 5-7 U. öffentlich.

Homiletische Uebungen: M. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner, P. E., Dienst. u. Freit. 4-6 U. privatissime.

Leitung der katechetischen Studien der Lausitzer Gesellschaft: Derselbe, Donn. 4-6 U. unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: Plato, P. E., 2 U. 2 T.

Katechetisch-pädagogischer Verein: Derselbe, in den best. St. unentgeltlich.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Encyklopädie u. Methodologie des Rechts.

Methodologie des Rechts: D. Marezoll, P. O., in zu best. St. und T. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches Recht.

Quellenkunde (Fortsetzung: die Justinianischen Rechtsbücher): D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Geschichte und Institutionen des römischen Rechts, nach seinem Lehrbuche: D. Marezoll, P. O., 10 U. 6 T. und 11 U. 5 T.

Pandekten, nach Puchta's Pandekten: D. Hänel, P. O., 8-10 U. und 11 U. 6 T.


Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgewählte Stellen des röm. Rechts: D. Schilling, P. O., 8 U. 2 T. (Mont. u. Donn.).

2. Deutsches Recht (und Lehnrecht).

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 6 T.

Deutsches Privat- und Lehnrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 6 T.

13

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Gemeines deutsches u. sächsisches Criminalrecht, nach der 2. Ausg. s. Lehrbuches (Leipzig b. Barth, 1847): D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

Positives allgemeines deutsches und sächsisches Criminalrecht, nach Marezoll's Lehrbuche: D. Vogel, 4 U. 6 T.

IV. Proceß.

Ordentlicher Civilproceß, gemeinen und sächs. Rechts: D. Höpfner, 6 T. in zu best. St.

Summarische Processe, gemeinen und sächsisches Rechts: Derselbe, 2 T. in zu best. St., unentgeltlich.

Criminalproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ord., 10 U. und zwar für dießmal, wegen der Kürze des Sommerhalbjahres, 6 T.

V. Staatsrecht.

Praktisches europäisches Völkerrecht: Bülau, P. O., 4 U. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Deutsches Staatsrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, 12 U. 3 T.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 8 U. 6 T.

Kirchenrecht: D. Heimbach, P. E., 11 U. 4 T.

VII. Concursrecht.

Concursrecht und Concursproceß, gemeinen und sächsischen Rechts, nach s. Sätzen: D. Höpfner, 3 T. in zu best. St.

VIII. Praxis.

Referir- und Dekretirkunst, unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

Referir- u. Dekretirkunst, unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Günther, P. E. des., 11 U. 3 T.

14

Referir- u. Dekretirkunst, unter Mittheilung öffentlicher Acten und mit Rücksicht auf sein Buch: Zwölf Relationen nach verschiedenen Referirarten (Leipzig bei W. Kori, 1848): D. Höpfner, 3 T. in zu best. St. privatissime.

Civilproceßpraktikum: Derselbe, 3 T. in zu best. St. privatissime.

IX. Verschiedene Uebungen.

Lateinische Disputir-Uebungen über streitige Rechtssätze: D. Schilling, P. O., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Examinatorium über auserwählte Theile des römischen Civilrechts: D. Schilling, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Examinatorien über sämmtliche Theile der theoretischen Rechtswissenschaft: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

Examinatorien über einzelne Rechtstheile: D. Heimbach, P. E., in zu best. T. u. St. privatissime.

Examinatorium über einzelne Theile der Institutionemn: D. Frege, P. E. des., 4 U. 2 T. privatissime aber unentgeltlich.


Uebungen der Otto'schen juristischen Gesellschaft: D. Vogel, zu den best. T. u. St. privatissime.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Entwerfung und Auseinandersetzung des von den Studirenden der Medicin zu befolgenden Studienplans: D. Jörg, P. O., 6 U. Morg. in den ersten 6-8 Tagen des Halbjahres.

Encyklopädie und Methodologie der Medicin: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)


Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin: D. Kneschke, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

II. Anatomie.

Geschichte der Bildung des menschlichen und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 11-1 U. Donnerst. u. Freitags.

15

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 10 U. 4 T.

Systematische Anatomie: D. Bock, P. E. des., 6 T. in zu best. St.

Pathologische Anatomie: Derselbe, 3 U. 4 T.

Vergleichende Anatomie, 1. Th. (über die Sinnes- und Bewegungsorgane bei den verschiedenen Thierklassen): D. Weber, P. E. des., 2-4 U. Sonnab. öffentlich.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 7 U. früh, 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: Derselbe, 7 U. 2 T. unentgeltlich.

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 6 T.

Physiologie der Sprache und Rede: D. Merkel, 2 U. 2 T. unentgeltlich.

Physiologische Chemie, s. Chemie.


Praktische Uebungen im physisch-physiologischen Institute: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., in Verbindung mit seinen beiden Brüdern und Herrn Prof. D. Lehmann, 3-5 U. 3 T. Mont., Dienstags und Donnerstags.

Examinatorium über Physiologie: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 11-1 U. Sonnabends öffentlich.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie: D. Radius, P. O., 8 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Pathologische Histologie: D. Lehmann, P. E., 10 U. 2 T.

Physikalische und physiologische Diagnostik: D. Bock, P. E. des., 3 U. 2 T. öffentlich.

V. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Allgemeine Pharmakologie: D. Braune, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Specielle Pharmakologie: Derselbe, 5 U. 6 T.

Ueber die wichtigsten Heilquellen und Seebäder: D. Merkel, 4 U. 2 T.


Pharmacie: D. Kühn, P. O., 11 U. 3 T.

16

Receptirkunst: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienst. u. Freit.

VI. Specielle Pathologie und Therapie.

Erster Theil des in einem Jahre zu vollendenden Cursus der speciellen Pathologie und Therapie (die acuten Krankheiten): D. Cerutti, P. O., 3 U. 4 T. privatim (die Entzündungen), u. 3 U. 2 T. öffentlich (die Fieber).

Ueber Augenkrankheiten: D. Ritterich, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die wichtigsten Krankheiten des Auges und Ohres: D. Kneschke, P. E., 4 T. in zu best. St.

Ueber Augenkrankheiten: D. Winter, 3 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Ueber die Fehler und Krankheiten des Stimm-, Sprech- und Gehörorgans: D. Merkel, 2 T. in zu best. St. unentgeltl.

Ueber die Krankheiten der Lungen und des Herzens, verb. mit praktischen Uebungen im Percutiren und Auscultiren: D. Clarus, P. E. des., 2 U. 3 T. (Mont. Mittw. u. Sonn.)

Ueber Pathologie und Therapie der Hautkrankheiten nebst Demonstrationen am Krankenbette: Derselbe, 4 U. Dienst. u. Freitags.

Ueber Pathologie u. Therapie der ansteckenden Krankheiten: D. Sonnenkalb, 4 U. 2 T. (Dienstags und Freitags) unentgeltlich.

Pathologie und Therapie der Syphilis: D. Walther, P. O. des., 5 U. 2 T.


Examinatorium über alle Theile der speciellen Pathologie und Therapie: D. Winter, in zu best. St. und T.

VII. Chirurgie.

Allgemeine Chirurgie: D. Walther, P. O. des., 4 U. 2 T. (Dienstags und Freitags).

Specielle Chirurgie, zweiter Theil: D. Günther, P. O., 8 U. 4 T.

Ueber Verwundungen und fremde Körper im Organismus: Derselbe, 8 U. 2 T. öffentlich.

Bandagenlehre: D. Francke, P. E. des., 2 T. in zu best. St.


Operationscursus am Leichname: D. Günther, P. O., 4 bis 6 U. 6 T.

Anleitung zu Augenoperationen: D. Ritterich, P. E., in zu best. St.

Ueber Augenoperationen: D. Winter, in zu best. St. u. T.

17

VIII. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, nach s. Handbuche der Geburtshilfe: D. Jörg, P. O., 8 U., 4 T. öffentlich und 2 T. privatim.

Einübungen der geburtshilflichen Operationen am Phantom: Derselbe, 2 U. 2 T.

IX. Klinik.

Medicinische Klinik im königlichen Institute am Jakobshospitale: D. Clarus, P. O., 9-11 U. 6 T. (2 T. öffentl.)

Medicinische Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verbindung mit D. Braune, P. O., 2 U. 6 T. öffentlich.

Klinische Demonstrationen am Krankenbette, im Georgenhospital: D. Radius, P. O., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trier'schen Institute: D. Jörg, P. O., 7 U. 6 T.

Chirurgische Klinik: D. Günther, P. O., 11-12½ U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. des., in Verbindung mit D. Francke, P. E. des., 11-1 U. 6 T. öffentlich.

Uebungen in der Augenklinik in der Heilanstalt für Augenkranke: D. Ritterich, P. E., 11 U. 6 T. öffentlich.

Repetitionen am Krankenbette im königl. klin. Institute im Jakobshospitale: D. Clarus, P. E. des., zu den best. T. u. St.

X. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Medicinische Polizeiwissenschaft: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Forensische Chemie: D. Kühn, P. O., s. Chemie.

Ueber Rettungsmittel beim Scheintode und in plötzlichen Lebensgefahren: D. Walther, P. O. des., in zu best. St. u. T.

Fortsetzung des gerichtsärztlichen Relatoriums unter Vorlegung von Acten: D. Sonnenkalb, 4 U. 2 T.


Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, und der Tanzmeister J. F. W. John, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

18

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 2 bis 4 Uhr, die archäologische Sammlung Freit. von 2 bis 4 Uhr geöffnet.

Die Bittschriften um die vom akademischen Senate zu vergebenden Stipendien haben die Commilitonen im vorletzten Monate jedes Halbjahres dem Sekretär der Universität zu übergeben.