Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1846 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 18. Mai festgesetzt.


Leipzig

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Encyclopädie und Geschichte der Philosophie.

Encyclopädische Einleitung in die gesammte Philosophie: Hartenstein, P. O., 4 U. 4 T. (2 T. öffentlich.)

Geschichte der griechischen Philosophie: M. Marbach, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der Philosophie neuester Zeit, von Kant an, zugleich mit Beziehung auf Theologie u. Kirche (nach s. Lehrb., 2. Ausg.): D. Niedner, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik: Drobisch, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 2 T.

Psychologie: Hartenstein, P. O., 3 U. 4 T.

Psychologie in Verbindung mit Logik: D. Weiße, P. O. des., 7 U. 5 T.

Ueber die menschliche Erkenntniß (Fortsetzung): Drobisch, P. O., d. Z. Dech., Dienst. u. Freit. 4 U. unentgeltlich.

Ueber das höchste Gut und den menschlichen Willen: Fechner, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie, mit Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., d. Z. Dech. 8 U. 4 T.

Naturrecht: D. Schletter, 8 U. 2 T.

Aesthetik.

Ueber die tragische Kunst Shakspeares und die bedeutendsten seiner Tragödien: Flathe, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Uebersicht der Geschichte der bildenden Kunst: M. Danzel, 11 U. 2 T.

Geschichte der Kunst im Alterthume, s. Alterthumskunde.

Allgemeine Geschichte der Musik: M. Fink, Lect. publ., 4 U. 3 T.

Rhetorik.

Theorie der Declamation, mit erläut. Beispielen aus deutschen Classikern, nach s. Handb.: Teone (Leipzig bei Hinrichs): M. Kerndörffer, Lect. publ., 2 U. 2 T. öffentlich.

Anleitung zu declamatorischen Uebungen für künftige Religionslehrer, nach s. Handb.: Anleitung zu dem geregelten mündlichen Vortrage geistlicher Reden mit einer erläuternden Beispielsammlung (Leipzig bei Cnobloch): Derselbe, in zu best. St. u. T.

4

Anleitung zum geregelten rednerischen Vortrage für Studirende aus andern Facultäten, nach s. Handb.: Anleitung zu einer gründlichen Bildung für öffentliche Beredsamkeit (Leipzig bei Steinacker): Derselbe, in zu best. St. u. T.

Anleitung zum geregelten schriftlichen Vortrage in eigenen freien Ausarbeitungen: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Pädagogik.

Geschichte der Pädagogik in Deutschland: D. Vogel, 4 U. 4 T.

Pädagogik, Didaktik, Methodik, verbunden mit einer Anweisung, Schulen zu organisiren und zu verwalten: D. Lindner, P. E., 7 U. 4 T.

Pädagogik: Plato, P. E., 11 U. 4 T. öffentlich und unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaft.

1. Altclassische Sprachen.

Kritik: D. Hermann, P. O., 11 U. 2 T.

Ueber lateinische Syntax, nebst einem kurzen lateinischen Antibarbarus: Klotz, P. E., 3 U. 2 T.


Erklärung der Ilias: Haupt, P. O., 10 U. 4 T. öffentl.

Ueber die Frösche des Aristophanes: D. Hermann, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Rede des Demosthenes gegen Aristokrates: Westermann, P. O., 7 U. 4 T. öffentlich.


Ueber den Eunuchus des Terenz: Becker, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die Satiren des Horaz: Stallbaum, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung von Cicero's 1. und 2. Buch über den Staat: Nobbe, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Cicero's viertes Buch der Anklage des C. Verres: Klotz, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des zweiten Buchs des Livius: M. Klee, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philol. Seminars in der Erklärung der Troaden des Euripides: D. Hermann, P. O., Reg. Sem. philol. Dir., Mittwochs von 5 Uhr an.

5

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Erklären der Gedichte des Properz: Klotz, P. E., Semin. philol. Reg. Adiunct., Sonnab. von 5 U. an, öffentlich.

Uebungen der griechischen Gesellschaft: D. Hermann, P. O., Freitags von 5 U. an.

Uebungen im Interpretiren griechischer Schriftsteller: Westermann, P. O., in zu best. St.

Lateinische Schreib- und Sprech-Uebungen: Nobbe, P. E., Mittw. 4-6 U. unentgeltlich.

Uebungen seiner lateinischen Privatgesellschaft: Klotz, P. E., in zu best. St. u. T. unentgeltlich.

Uebungen im Latein-Schreiben und Sprechen: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

Uebungen im Latein-Schreiben und Disputiren: Stallbaum, P. E., in zu best. St. 2 T. privatissime.

Uebungen im Lateinisch-Sprechen: D. Vogel, 5 U. 2 T. privatissime.

2. Morgenländische Sprachen.

Erklärung des lyrischen Gedichtes Megha-dûta von Kalidâsa, (ed. Gildemeister, Bonn 1841.): Brockhaus, P. E. des., 3 U. 2 T. öffentlich.

Fortsetzung der Interpretation von O. Böhtlingk's Sanskrit-Chrestomathie (St. Petersburg 1845.): Derselbe, 3 U. 4 T.

Ueber die seinern Regeln der arabischen Grammatik, mit Anknüpfung an Freytag's Ausgabe von Meidani's Sammlung arabischer Sprüchwörter: D. Fleischer, P. O., 7 U. früh, 2 T.

Erklärung des Koran, nach seiner Ausgabe des Beidhawi: Derselbe, 6 U. früh, Mont. u. Donn., öffentlich.

Erklärung von Saadi's Gulistan: Derselbe, 6 U. früh, 2 T.

Erklärung der von Belletête (Paris 1812) herausgegebenen türkischen Mährchen aus dem Roman: die vierzig Veziere: Derselbe, 6 U. früh, Dienst. u. Freit., öffentlich.

Grammatische Uebungen im Hebräischen: D. Tuch, P. O., s. exegetische Theologie.

Befestigung in hebräischer Grammatik, mit Zugrundelegung des Nahum: M. Hölemann, Theol. Lic., s. exeget. Theolog.

Sprachübungen.

Leitung der Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 7-9 U. Donnerst. Abends privatissime aber unentgeltlich.

3. Neuere Sprachen.

Anfangsgründe der deutschen Grammatik: Haupt, P. O., 9 U. 5 T. öffentlich.

6

Anfangsgründe der italienischen Sprache nach Ife's italien. Lesebuch mit Grammatik und Wörterbuch (Leipzig bei Köhler 1825): M. Rathgeber, Lect. publ., 5 U. Mittw. öffentlich.

Erklärung der Gerusalemme liberata von Tasso: Derselbe, Sonnab. 5 U. öffentlich.

Anfangsgründe der spanischen Sprache nach Franceson's Grammatik (2. Aufl. Leipzig 1843. bei Fr. Fleischer) und Erklärung des Drama's: Los Amantes de Teruel (mit Anmerk. u. Wörterbuch. Leipzig bei Orthaus 1846): Derselbe, 6 U. Mittw. öffentlich.

Erklärung des Don Quijote de la Mancha: Derselbe, 6 U. Sonnab. öffentlich.

Anfangsgründe der portugiesischen Sprache nach Wollheim's prakt. port. Sprachlehre (Leipzig 1844. bei J. Schuberth): Derselbe, 1 T. öffentlich.

Vollständige Theorie der englischen Aussprache mit Benutzung der "Grammatik in Beispielen" (Leipz. b. Hinrichs): M. Feller, Lect. publ., 1 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der russischen und der neugriechischen Sprache: M. Schmidt, Lect. publ., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des polnischen Drama's: "die ungöttliche Komödie" als Hauptrepräsentanten der polnisch-slawischen Philosophie (und ihres Ausgangspunktes): M. Jordan, Lect. publ., 1 St. wöchentl. öffentlich.

Böhmische Sprache: Derselbe, 1 T. in zu best. St. öffentlich.

Sprachübungen.

Uebungen der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur: D. Vogel, in den best. St. u. T. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Weltgeschichte von der großen Völkerwanderung bis zur franz. Revolution: D. Wachsmuth, P. O., 8 U. 4 T.

Hauptmomente der alten Geschichte: Derselbe, 5 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Geschichte Europa's im Zeitalter Ludwigs XIV.: M. Wuttke, 12 U. Mittw. unentgeltlich.

Geschichte der englischen Revolution (1640-1688), nebst einem Blicke auf die Vergangenheit und die gegenwärtigen Verhältnisse Englands: Flathe, P. E., 4 U. Dienst. u. Freit. öffentl.

Geschichte des Königreichs Sachsen: Hasse, P. O., in zu best. St. 2 T.

7

Literaturgeschichte.

Geschichte der deutschen Literatur seit Lessing: D. Wachsmuth, P. O., Mont. u. Donn. 5 U.

Geschichte der jüdischen Literatur vom Abschluß des alttestamentlichen Kanons bis auf die gegenwärtige Zeit: M. Fürst, 1 T. in zu best. St.

Historische Uebungen.

Uebungen der historischen Gesellschaft: D. Wachsmuth, P. O., in zu best. St.

2. Alterthumskunde.

Geschichte der Kunst im Alterthume: Becker, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Elemente der griechischen Chronologie: Westermann, P. O., 7 U. 2 T.


Allgemeine Geschichte der Religionen des Alterthums: Seyffarth, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Mythologie der Griechen u. Römer: Derselbe, 11 U. 2 T.

Antiquarische Uebungen.

Uebungen der antiquarischen Gesellschaft: Becker, P. O., in den best. St.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Zweiter Theil der histor. Hülfswissenschaften, insbesondere die Grundlehren der Diplomatik (Urkundenlehre): Hasse, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

Chronologie, s. Alterthumskunde.

IV. Staatswissenschaften.

Practisches europäisches Völkerrecht, s. Rechtswissenschaft.

Deutsches und Sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Allgemeine Statistik: Hanssen, P. O., 3 U. Mont. und Donnerstag, öffentlich.

Finanzwissenschaft: Derselbe, 8 U. Mont. u. Donn.

Finanzwissenschaft: M. Jacobi, 2 T. in zu best. St.

Polizeiwissenschaft: Hanssen, P. O., 8 U. Dienst. u. Freit.

Ueber öffentliches Unterrichtswesen: Bülau, P. O., 3 U. 2 T. unentgeltlich.

V. Mathematische Wissenschaften.

Elementarmathematik, mit Beziehung auf Logik: Drobisch, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T.

Ueber einige Abschnitte der höheren Analysis: Möbius, P. O., 10 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

8

Anfangsgründe der analytischen Geometrie: Naumann, P. O. des., 11 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Geometrische Darstellung der Elemente der Mechanik: Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der analytischen Statik u. Mechanik: Drobisch, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 6 T. (2 T. öffentlich).

Ueber die Einrichtung u. den Gebrauch astronomischer Instrumente: Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Erster Theil der Experimentalphysik: D. Weber, P. O., 10-12 U. 4 T.

Organische Chemie, mit Versuchen: D. Kühn, P. O., 8 U. 5 T.

Experimentalchemie, auf ein Semester berechnet: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Physiolog. u. pathol. Chemie: D. Lehmann, P. E., 4 U. 2 T.

Stöchiometrie u. das Capitel vom Cyan: D. Kühn, P. O., 4 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Physikalische und chemische Uebungen.

Practische Uebungen des physikalisch-physiologischen Instituts: D. Weber, P. O., in Verbindung mit seinen beiden Brüdern u. Prof. D. Lehmann, 2 u. 3 U. Mont. u. Dienst.

Uebungen in galvanischen und magnetischen Beobachtungen: D. Weber, P. O., in zu best. T. u. St. privatissime.

Ueber die Benutzung der physikal. Hülfsmittel zur Erkenntniß der Krankheiten: D. Lehmann, P. E., in Verbindung mit D. Bock, P. E. des., s. medicin. Diagnostik unt. Heilwissenschaft.

Chemisch-practische Uebungen im Laboratorium: D. Kühn, P. O., 2 oder mehr St. hintereinander an 2 oder mehr Tagen, privatissime.

Chemisches Practikum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T.

Physiologisch-chemische u. mikroskopische Uebungen: D. Lehmann, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

2. Naturgeschichte.

Encyklopädie der Naturgeschichte: D. Schwägrichen, P. O., 6-8 U. Ab. 2 T. öffentlich.

Geognosie: Naumann, P. O. des., 9 U. 4 T.

Encyclopädie der physiologischen u. morphologischen Botanik: D. Kunze, P. O. des., 7 U. Morg. 4 T.

Botanik, nach Candolle's Handb.: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. 4 T.

Botanik, nach s. Taschb. der Botanik (Leipz. b. Volckmar 1842): M. Petermann, 7 U. 4 T.

9

Forstbotanik: Derselbe, 7 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Pflanzenfamilien: D. Kunze, P. O. des., 6 U. Morgens 2 T. öffentlich.

Specielle Zoologie, zweiter Theil: Pöppig, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Botanische und zoologische Uebungen.

Practische botanische Uebungen und bisweilen in den Nachmittagsstunden Excursionen: D. Kunze, P. O. des., 7 U. Morgens 2 T.

Botanische Excursionen und Demonstrationen: M. Petermann, 2 T. in den Nachmittagsstunden.

Examinirübungen über theoretische und practische Botanik: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Zoologische Uebungen: Pöppig, P. E., 4 U. 2 T. unentgeltlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Technologie, die vorzüglichsten Capitel, nach s. Lehrbuch der land- u. hauswirthschaftlichen Technologie (Leipzig bei Voigt und Fernau, 2. Aufl. 1843): Pohl, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Landwirthschaftlehre neuester Zeit: Derselbe, 8 U. 4 T.

Kameralistische Uebungen.

Oekonomisch-practische Uebungen: Pohl, P. O., 8 U. 2 T.

Uebungen der kameral. Gesellschaft: Ders., in den best. St.


II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Anleitung zum akadem. Studium der Theologie: D. Winer, P. O., 9 U. 2 T. (in den vier oder fünf ersten Wochen) öffentl.


Allgemeine theologische Uebungen.

Theologische Uebungen: D. Winer, P. O., in zu best. St. privatissime.

Uebungen der lausitzer Gesellschaft im Disputiren u. freien Sprachen: D. Niedner, P. O., Freit. in zu best. St. privatissime und unentgeltlich.

Freie theologische Besprechungen: M. Lindner, theol. Lic., in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Historisch-kritische Einleitung in die Bücher des A. T., erster Theil: D. Tuch, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

10

Dieselbe, specieller Theil: D. Anger, P. E. des., 2 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Psalmen: D. Tuch, P. O., 11 U. 5 T. verbunden mit grammatischen Uebungen, Sonn. 11 U.

Erklärung der echten Weissagungen des Jesaias: D. Anger, P. E. des., 9 U. 2 T.

Erklärung ausgewählter Weissagungen des Amos, Nahum, Zephanja und anderer kleinerer Propheten: D. Tuch, P. O., 10 U. 2 T.

Auslegung der Prophetie Nahum's, mit besonderer Rücksicht auf hebräische Grammatik u. s. Commentar (Nahumi orac. Lips. 1842): M. Hölemann, Theol. Lic., unentgeltlich.


Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Anger, P. E. des., 7 U. 4 T.

Erläuterungen zu den Evangelien aus der Kunde des Morgenlandes: D. Tischendorf, P. E. des., 3 U. 2 T. öffentl.

Erklärung des Evangelium des Matthäus: D. Theile, P. O. des., 9 U. 4 T.

Erklärung der Bergpredigt nach Matthäus für Homileten u. Katecheten: D. Lindner, P. E., 3 U. 4 T. öffentlich.

Ueber die Parabeln Jesu (mit Auslegung der Sammlung Luc. Cap. 9, 51.-18,14.): D. Theile, P. O. des., 10 U. 2 T. öffentl.

Erklärung des Evang. des Johannes: D. Fleck, P. E., 9 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des Briefs an die Galater: D. Harleß, P. O., des., 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Briefe an die Hebräer u. Epheser: D. Winer, P. O., 9 U. 4 T.

Erklärung der Offenbarung Johannis: D. Großmann, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.


Neutestamentl. Grammatik: übersichtliche Zusammenstellung des Gemeinsamen u. des Eigenthümlichen des neutestamentlichen Sprachidioms: D. Theile, P. O. des., 9 U. 2 T.

Exegetische Uebungen.

Uebungen der exeget. Gesellschaft: D. Tuch, P. O., 2 T. in den best. St. privatissime, aber gratis.

Uebungen der hebr. Gesellschaft: D. Theile, P. O. des., in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeget. (neutestam.) Gesellschaft: Derselbe, in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetisch-dogmatischen Gesellschaft: D. Fleck, E. P.P. E., in den best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltl.

11

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E. des., zu den best. T. u. S. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: M. Lindner, Theol. Lic., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Allgemeine Religionsgeschichte, s. Alterthumskunde.

Christliche Kirchengeschichte, (in einjährigem Cursus) erster Theil, nach s. Lehrb. 3 Ausg.: D. Niedner, P. O., 7 U. 6 T. und 8 U. 2 T.

Neueste Kirchengeschichte (1648-1846): M. Lindner, Theol. Lic., 4 U. 4 T. u. 12 U. 2 T.

Charakteristik Jesu (über die Idealität seiner Person, seinen Plan und seine Lehre): D. Theile, P. O. des., 11 U. 2 T. öffentl.

Ueber das Leben und die Schriften der apostolischen Väter: M. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentg.

Geschichte der Philosophie neuester Zeit, zugleich mit Beziehung auf Theologie u. Kirche: D. Niedner, P. O., s. philos. Wissensch.

Historisch-theologische Uebungen.

Uebungen der histor.-theol. Gesellschaft für Candidaten u. ältere Studirende der Theologie: D. Niedner, P. O., Freit. in zu best. St., privatissime und unentgeltlich.

Repetitorium über Kirchengeschichte: M. Lindner, Theol. Lic., 5 U. 4 T. privatissime.

III. Systematische Theologie.

Biblische Theologie des N. T.: D. Winer, P. O., 10 U. 5 T. (ausg. Mittwoch) öffentlich.

Dogmatik, erster Theil: D. Harleß, P. O. des., 5 T. 8 U. u. Mittwochs 9 U.

Historische und philosophische Einleitung in die christliche Glaubenslehre: D. Weiße, P. O. des., 8 U. 4 T. öffentlich.


Christliche Moral: D. Krehl, P. O., d. Z. Dech., 7 U. 4 T.

Christliche Moral in Verbindung mit der philosophischen: D. Fleck, P. E., 11 U. 4 T. oder zu einer andern St.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. O. des., 11 U. 4 T., privatissime.

Examinatorium über Dogmatik: D. Anger, P. E. des., 4 T. in zu best. St. privatissime.

12

IV. Praktische Theologie.

Homiletik: D. Krehl, P. O., d. Z. Dech. 8 U. 2 T.

Homiletik: D. Großmann, P. O., 11 U. 2 T.

Katechetik: D. Lindner, P. E., 7 U. 2 T.

Katechetik: Plato, P. E., 3 U. 2 T.


Pastoraltheologie: D. Lindner, P. E., 3 U. 2 T.

Praktisch-theologische Uebungen.

Homiletisches Seminar: D. Krehl, P. O., d. Z. Dech., Semin. homil. Dir., 11 U. 2 T. öffentlich.

Homiletische Uebungen der Sachsen: M. Küchler, Theol. Lic., Phil. P. E., Mittw. 5-7 U. öffentlich.

Homiletische Uebungen: M. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St., privatissime aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner, P. E., Dienst. u. Freit. 4-6 U. privatissime.

Lausitzer Verein für Uebungen in der Katechetik: Derselbe, Donn. 4-6 U. privatissime aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: Plato, P. E., 2 U. 2 T.

Katechet.-pädag. Verein: Ders., in den best. St. unentg.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Encyklopädie und Methodologie des Rechts.

Juristische Encyklopädie und Methodologie: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ord., 9 U. 2 T.

Juristische Encyklopädie: D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Encyklopädie und Methodologie der Rechtswissenschaft nach s. "Einleitung in das akadem. Studium der Rechtswissenschaft" (Leipz. b. Lauffer 1840): D. Vogel, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Encyklopädie und Methodologie des Rechts: D. Busse, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches Recht.

Geschichte und Institutionen des Römischen Rechts: D. von der Pfordten, P. O., d. Z. Rector, 9-11 U. 6 T.

Pandekten nach Puchta's Lehrbuch: D. Marezoll, P. O., fuünfzehnst., 10 u. 11 U. 6 T. u. 3 U. 3 T.

Pandekten nach Puchta's Pandekten (Leipz. 1845. 3. Aufl.) D. Hänel, P. O., zwölfst., 10 u. 11 U. 6 T.

13

Die Lehre vom Eigenthume: D. Marezoll, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Die Lehre des Röm. Rechts von den Servituten und vom Pfandrechte: D. Schilling, P. O., d. Z. Dech., 9 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Die Lehre der Legate und Fideicommisse: D. Hänel, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

2. Deutsches Recht (und Lehnrecht).

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 8 U. 6 T.

Deutsches Privatrecht: Derselbe, 9 U. 6 T.

Dasselbe mit Einschluß des Lehnrechts, nach seinen Sätzen: D. Vogel, 10 U. 6 T.

Lehnrecht, als Theil des deutsch. Privatrechts: D. Albrecht, P. O., öffentlich.

Gemeines u. sächs. Lehnrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 2 T.


Bergrecht: D. Weiske, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

3. Partikularrecht.

Gemeines sächs. Recht: D. Weiske, P. E., 8 U. 4 T.

Königl. sächsisches Privatrecht: Derselbe, 7 U. 6 T.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Allgemeiner Theil des Criminalrechts: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 9 U. 4 T. öffentlich.

Das gemeine und sächsische Criminalrecht nach s. Lehrbuche (Leipzig 1841): D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

Criminalrecht, unter Zuziehung von Marezoll's Lehrbuch: D. Busse, 7 U. 6 T.

IV. Proceß.

Gemeiner Civilproceß: D. v. d. Pfordten, P. O., d. Z. Rector, 6 T. in zu best. St.

Ordinarischer Civilproceß nach Linde's Lehrbuch unter Berücksichtigung des sächs. Rechts: D. Heimbach, P. E., 8 U. 6 T.

Ordentlicher gemeiner und sächsischer Proceß, nach seinen Sätzen: D. Höpfner, 6 T. in zu best. St.

Summarische Processe: D. Heimbach, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Summarische gemeine und sächsische Processe, nach seinen Sätzen: D. Höpfner, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.


Criminalproceß, nach seinen Sätzen: D. Busse, 3 U. 3 T.

Gemeiner und sächs. Criminalproceß: D. Frege, 9 U. 5 T.

14

V. Staats- und Völkerrecht.

Allgemeines Staatsrecht: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 10 U. 4 T.

Deutsches positives Staatsrecht: D. Weiske, P. E., 9 U. 2 T.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, 8 U. 3 T.

Practisches europäisches Völkerrecht: D. Bülau, P. O., 3 U. 3 T. (Mont. Dienst. u. Donn.) öffentlich.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, jedoch mit Ausschluß des Eherechts: D. Schilling, P. E., nach eigenen Sätzen, 7 U. 6 T.

Katholisches u. protestantisches Kirchenrecht: D. Heimbach, P. E., 11 U. 4 T.

Das kirchliche Eherecht: D. Schilling, P. E., nach eigenen Sätzen, 11 U. 2 T. öffentlich.

VII. Concursrecht.

Concursrecht u. Concursproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 10 U. 2 T.

Concursrecht u. Concursproceß nach gemeinem u. sächs. Rechte, nach seinen Sätzen: D. Höpfner, 3 T. in zu best. St.

VIII. Wechselrecht.

Wechselrecht: D. Weiske, P. E., 10 U. 2 T.

IX. Praxis.

Referir- u. Dekretirkunst unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., 11 U. 4 T.

Relatorium nach seinem Leitfaden unter Communication öffentlicher Acten: D. Höpfner, 3 T. in zu best. S. privatissime.

Proceßpraktika: D. Heimbach, P. E., in zu best. St.

Civilproceßpraktikum nach s. "Rechtsfällen": D. Höpfner, 3 T. in zu best. St. privatissime.

X. Verschiedene Uebungen.

Lateinische Disputir-Uebungen über streitige Rechtssätze: D. Schilling, P. O., d. Z. Dech., 9 U. Dienst. u. Freit. öffentl.

Examinatorium über ausgewählte Lehren des römischen Privatrechts: D. Schilling, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Examinatorium oder Disputatorium über einzelne Theile der theoretischen Rechtswissenschaft: Derselbe, 2 T. in zu best. St. privatissime.


15

Jurist. Gesellschaft: D. Weiske, P. E., in zu best. St. u. T.

Uebungen der Otto'schen juristischen Gesellschaft: D. Vogel, in den best. St. privatissime.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Entwerfung des Studienplans: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 6 U. früh, in den ersten 6 bis 8 T. des Halbjahrs, unentgeltl.

Encyklopädie und Methodologie der Medicin: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)


Abriß der Geschichte u. Bücherkunde d. Medicin: D. Kneschke, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Geschichte der Medicin u. der Epidemien: D. Merkel, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

II. Anatomie.

Geschichte der Bildung des menschlichen und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., 10 u. 11 U. 2 T.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, P. E. des., Theat. anat. Prosect., 9 U. 4 T.

Pathologische Anatomie: D. Bock, P. E. des., 3 U. 4 T.

Systematische Anatomie: Derselbe, 5 U. 6 T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 7 U. früh, 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: Derselbe, 7 U. 2 T. unentgeltlich.


Examinatorium über menschliche und vergleichende Anatomie: D. Aßmann, in zu best. St. u. T.

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., 9 U. 6 T.

Physiologische Chemie, s. Chemie.


Praktische Uebungen im physikalisch-physiologischen Institute: D. Weber, P. O., in Verbindung mit seinen beiden Brüdern u. Prof. D. Lehmann, 2-4 U. Mont. u. Dienst.

Examinatorium über Physiologie: D. Weber, P. O., 2 U. Donn. u. Freit. öffentlich.

Examinatorium über Physiologie: D. Aßmann, in zu best. Stunden u. Tagen.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Medicinische Diagnostik: D. Bock, P. E. des., in Verbindung mit D. Lehmann, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

16

Pathologische Anatomie, s. Anatomie.

Pathologische Chemie, s. Chemie.

V. Hygiene.

Oeffentliche und private Hygiene: D. Radius, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

VI. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Arzneimittellehre im halbjährigen Cursus: D. Braune, P. O., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich, (allg. Theil) u. 4 U. 4 T., 5 U. Mont. u. Donn. privatissime, (spec. Theil).

Pharmacie in Vorlesungen: D. Kühn, P. O., 11 U. 3 T.

Examinatorium über Arzneimittellehre: D. Sonnenkalb, in zu best. T. u. St. privatissime.

Ueber die Heilquellen: D. Merkel, 2 oder 5 U. 2 T.


Receptirkunst: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienst. u. Freit.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Erster Theil des in einem Jahre zu vollendenden Cursus der speciellen Pathologie und Therapie (die acuten Krankheiten): D. Cerutti, P. O., 4 U. 4 T. privatim (die Entzündungen), u. 4 U. 2 T. öffentlich (die Fieber).

Ueber Kinderkrankheiten, nach seinem Handbuche dieser Krankheiten: D. Jörg, P. O., 11 U. 4 T.

Ueber Augenkrankheiten: D. Radius, P. O., 4 U. 2 T.

Ueber Augenkrankheiten: D. Ritterich, P. E., 3 U. 2 T. öff.

Ueber die wichtigsten Krankheiten des Auges: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Ueber Augenkrankheiten: D. Winter, 3 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Pathologie u. Therapie der Lungenkrankheiten: D. Sonnenkalb, 3 U. 6 T. unentgeltlich.

Ueber die Krankheiten der Lungen und des Herzens, verb. mit praktischen Uebungen im Percutiren und Auscultiren: D. J. Clarus, 3 U. 3 T. (Mont. Mittw. u. Sonn.)

Ueber die chronischen Hautkrankheiten: D. Sonnenkalb, 4 U. 2 T.

Pathologie und Therapie der syphilitischen Krankheitsformen: D. Walther, P. O. des., 5 U. 2 T.

Pathologie der contagiösen Krankheiten: D. Sonnenkalb, 4 U. 2 T. unentgeltlich.


Examinatorium über specielle Pathologie und Therapie: D. Winter, in zu best. T. u. St.

17

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

Allgemeine und specielle Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten: D. Hasper, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

IX. Chirurgie.

Chirurgie: D. Günther, P. O., 6 U. früh, 4 T.

Ueber Fracturen und Luxationen: Derselbe, 6 U. früh, 2 T. öffentlich.

Ueber ausgewählte Capitel der Chirurgie: D. Walther, P. O. des., 3 U. 2 T.

Anleitung zu Augenoperationen: D. Ritterich, P. E., in zu best. St.

Operationscursus am Cadaver: D. Günther, P. O., 4-6 U. 6 T., nach Maßgabe der disponibeln Cadaver.

Bandagenlehre: D. Francke, 2 T. in zu best. St.

X. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, nach s. Handbuche der Geburtshilfe und nach dem der speciellen Therapie für Aerzte am Geburtsbette: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T. öffentlich und 2 T. privatim.

Practische Uebungen, besonders Einübungen der geburtshilfl. Operationen am Phantom: Derselbe, 2 U. 2 T.

XI. Klinik.

Medicin. Klinik im königl. klin. Institute im Jakobshospitale: D. Clarus, P. O., 9-11 U. 6 T., 2 T. öffentl. u. 4 T. privatim.

Medicinische Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verbindung mit D. Braune, P. O., 2 U. 6 T. öffentlich.

Klinische Demonstrationen am Krankenbette, im Georgenhospitale: D. Radius, P. O., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trier'schen Institute: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 7 U. 6 T.

Chirurgische Klinik: D. Günther, P. O., 11-12½ U. 6 T.

Uebungen in der Augenklinik in der Heilanstalt für Augenkranke: D. Ritterich, P. E., 11 U. 6 T. öffentlich.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. des., in Verbindung mit D. Francke, 11-1 U. 6 T. öffentl. u. unentg.

Leitung der ihm übertragenen Repetitionen am Krankenbette im königl. klin. Institute im Jakobshospitale: D. Clarus, zu den best. T. u. St.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtl. Medic. für Rechtgel.: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T.

Medicinische Polizeiwissenschaft für Mediciner: Derselbe, 4 U. 4 T. öffentlich.

18

Ueber Scheintod und über die Rettungsmittel in plötzlichen Lebensgefahren: D. Walther, P. O. des., in zu best. St. u. T. unentgeltlich.


Gerichtlich-medicinisches Relatorium mit Ausarbeitungen nach Acten: D. Clarus, P. O., 4 U. 2 T.

XIII. Thierheilkunde.

Thierheilkunde, soweit sie dem Arzte nöthig: D. Aßmann, in zu best. St.


Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, und der Tanzmeister J. F. W. John, auf Verlangen gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr; die Rathsbibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Die archäologische Sammlung ist Freitags von 2 bis 4 Uhr, und das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum ist Donnerst. von 2 bis 4 Uhr geöffnet.

Die Bittschriften um die vom akademischen Senate zu vergebenden Stipendien haben die Commilitonen im vorletzten Monate jedes Halbjahres dem Actuarius der Universität zu übergeben.