Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1844 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 13. Mai festgesetzt.


Leipzig

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Systematische Philosophie.

Grundlegung und Encyklopädie der Philosophie: Drobisch, P. O., 8 U. 4 T. (2 T. öffentlich.)

Allgemeine praktische Philosophie oder Grundzüge der philosophischen Sitten- und Rechtslehre: Hartenstein, P. O., 4 U. 4 T. (2 T. öffentlich.)

Logik: Drobisch, P. O., nach s. Lehrbuche (Leipz. 1836. bei Voß) 8 U. 2 T.

Logik und Einleitung in die Philosophie: D. Lotze, 8 U. 2 T.

Metaphysik und Naturphilosophie: Derselbe, 8 U. 4 T.

Psychologie: Hartenstein, P. O., 3 U. 4 T.

Psychologie in Verb. mit Logik: D. Weiße, 5 U. 5 T. (mit Ausschl. d. Sonnab.)

Naturrecht oder Rechtsphilosophie, mit Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Naturrecht: D. Schletter, 7 U. 2 T.

Philos. Rechts- u. Staatswissenschaft: D. Weiße, 4 U. 4 T.

Ueber die neueste Schellingische Offenbarungs-Philosophie: D. Theile, P. E., in zu best. St. 2 T. unentgeltl.

Aesthetik.

Ueber Kunst, Shakespeare'sche Kunst und die bedeutendsten Tragödien Shakespeare's ins Besondere: M. Flathe, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Geschichte der Musik: M. Fink, 4 U. 3 T. (Mont., Mittw. und Freit.)


Uebungen im Altargesange der evangel. Kirche: Derselbe, 4 U. Donn.

Pädagogik.

Ueber die Grundbegriffe der Pädagogik: Hartenstein, P. O., nach Herbart's "Umriß pädagogischer Vorlesungen," 2. Ausg., Gött. 1841.), 4 U. 2 T.

Geschichte und Theorie der Pädagogik: D. Lindner, P. E., 7 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Mittw.)

Didaktik, Methodik und allgemeine Schulkunde: Derselbe, 7 U. 3 T. (Dienst., Freit. u. Sonnab.)

Pädagogik: Plato, P. E., 11 U. 4 T. öffentlich und unentgeltlich.

2. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie seit Descartes: D. Lotze, 10 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der neuern Philosophie seit Kant: D. Niedner, P. O., nach s. Lehrb., 8 U. 6 T. öffentlich.

4

Christliche Dogmengeschichte, oder allgemeine und besondere Geschichte der christlichen Theologie und Philosophie: Derselbe, nach s. Lehrb., 7 U. 6 T. u. 11 U. 2 T.

Philosophische Uebungen.

Philosophische Uebungen über Spinoza's Ethik: Drobisch, P. O., 5 U. Mont. unentgeltlich.

Lausitzer Verein für Disputir- und Extemporir-Uebungen: D. Niedner, P. O., 10 U. Sonnabends, privatissime, aber unentgeltlich.

Anleitung zum Disputiren und zu freien Vorträgen, vorbereitet und unvorbereitet, über Gegenstände der Philosophie, Geschichte u. s. w.: M. Biedermann, P. E., in noch zu best. St. u. T. privatissime.

Philosophische Uebungen: D. Weiße, in zu best. St. unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaft.

1. Altclassische Sprachen.

Hermeneutik und Kritik, D. Hermann, P. O., d. Z. Dechant, 11 U. 2 T.

Lateinische Stilistik nebst einem kurzen Antibarbarus: Klotz, P. E., 2 U. 2 T. privatim, aber unentgeltlich.


Erklärung einiger Bücher der Ilias: Haupt, P. O. des., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Ueber des Sophokles Trachinierinnen: D. Hermann, P. O., d. Z. Dechant, 11 U. 4 T. öffentl.

Ueber die Frösche des Aristophanes: Stallbaum, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Rede des Demosthenes gegen Midias: Westermann, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

Plutarch's Buch über die Erziehung der Kinder: Nobbe, P. E., 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber die Andria des Terenz: Klotz, P. E., nach s. Ausg. (bei Schwickert 1838.), 3 U. 2 T. öffentlich.

Cicero's Brutus: Westermann, P. O., 9 U. 4 T.

Das dritte Buch des Livius: M. Klee, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Erklärung der Elegieen des Tibullus: Haupt, P. O. des., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Philologische Uebungen.

Uebungen der Mitglieder des königl. philol. Seminarium, Fortsetzung der Erklärung von des Euripides Elektra: D. Her5mann, P. O., Reg. Sem. philol. Dir., d. Z. Dechant, Mittw. von 5 U. an.

Uebungen der Mitglieder des königl. philol. Seminarium, Erklärung von Virgils Georgica: Klotz, P. E., Reg. Semin. philol. Adiunct., 2 T. in den best. St. öffentlich.

Uebungen der griechischen Gesellschaft: D. Hermann, P. O., d. Z. Dechant, Freit. von 5 U. an.

Uebungen im Latein-Schreiben und Sprechen: Westermann, P. O., in den best. St. privatissime.

Lateinische Disputir-Uebungen: Nobbe, P. E., 5 U. 2 T. privatissime.

Uebungen im Latein-Schreiben und Sprechen: Klotz, P. E., in den best. St. privatissime.

Uebungen seiner lateinischen Gesellschaft: Haupt, P. O. des., 5 U. Dienst.

Uebungen seiner lateinischen Privatgesellschaft: Klotz, P. E., in den best. St.

Uebungen im Lateinisch-Sprechen u. Disputiren, unter Entlehnung des Stoffs aus der Philosophie des Alterthums: Stallbaum, P. E., 4 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltl.

2. Morgenländische Sprachen.

Aethiopische Sprache: D. Tuch, P. O. des., 11 U. 2 T. öffentlich.

Die Elemente der Zend-Sprache: Brockhaus, P. E. des., 11 U. 2 T. öffentlich.

Interpretation des Nala, einer Episode des epischen Gedichtes Mahâbhârata (ed. Bopp. Berl. 1832.): Derselbe, 4 U. 4 T.

Erklärung des allegorischen Drama: Prabodha Chandrodeya: Derselbe, nach seiner Ausgabe (Leipz. 1835), 7 U. Vorm. 4 T.

Erklärung der Sânkhya Kârikâ, eines kurzen Abrisses der Sânkhya-Philosophie (ed. Lassen, Bonn 1832.): Derselbe, 7 U. Vorm. 2 T.

Erklärung des Koran, Fortsetzung: Fleischer, P. O., 6 U. Vorm. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Arabische Syntax: Derselbe, 6 U. Vorm. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des 7. u. 8. Buches des Gulistan von Saadi: Derselbe, 6 U. Vorm. 2 T.

Muhammedanische Dogmatik: Derselbe, 7 U. Vorm. 2 T.

Angewandte Hebräische Grammatik mit Zugrundlegung des Propheten Zefanja: M. Delitzsch, Theol. Lic., in zu best. St. 2 T. unentgeltlich.

Sprachübungen.

Fortsetz. der Uebungen d. arabischen Gesellschaft: Fleischer, P. O., 7-9 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentg.

6

Uebungen der herbräischen Gesellschaft: D. Theile, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

3) Neuere Sprachen.

Erklärung der Lieder von der Nibelungen Noth (nach Lachmann's Ausg. Berlin 1841.): Haupt, P. O. des., 10 U. 4 T. öffentlich.

Anleitung zum geregelten, mündlichen Vortrage für künftige Religionslehrer: M. Kerndörffer, Lect. publ., nach s. Handbuche (Leipz. 1832. b. Cnobloch), in zu best. T. u. St.

Anleitung zum geregelten rednerischen Vortrage für Nichttheologen: Derselbe, nach s. Handbuche (Leipz. b. Steinacker), in zu best. T. u. St.

Theorie der Declamation mit erläuternden Beispielen aus deutschen Classikern: Derselbe, unter Benutzung s. Handbuches: Teone (Leipz. b. Hinrichs), 2 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der italienischen Sprache, nach Ife's Lesebuche mit Grammatik u. Wörterbuche (Leipz. b. Köhler, 1823.): M. Rathgeber, Lect. publ., 6 U. Abends 2 T. öffentl.

Anfangsgründe der spanischen Sprache nach Franceson's Grammatik nebst Lese- und Uebungsstücken (2. Aufl. Leipz. 1843. b. Fr. Fleischer): Derselbe, 6 U. Abends, 2 T. (Mont. und Donn.) öffentlich.

Anfangsgründe der portugiesischen Sprache, nach Wollheims prakt. portug. Sprachlehrer (Hamb. u. Leipz. 1844. b. J. Schubarth u. Comp.): Derselbe, in zu best. St. 2 T. öffentlich.

Fragmentarische Erklärung sämmtlicher Dramen Shakespeare's: M. Feller, Lect. publ., 6 U. 2 T. öffentlich.

Fortsetzung der praktischen Uebungen in der polnischen Sprache, nebst Anleitung zur Einsicht in die slawische Wortbildung: M. Jordan, Lect. publ., 3 U. Donn. öffentl.

Sprachübungen.

Anleitung zum geregelten schriftl. Vortrage in eignen freien Ausarbeitungen: M. Kerndörffer, Lect. publ., in zu best. St.

Uebungen der Gesellschaft für deutsche Sprache u. Litteratur: D. Vogel, in den best. St. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Weltgeschichte: D. Wachsmuth, P. O., 7 U. 6 T.

Culturgeschichte: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Geschichte: M. Wuttke, 4 T. in zu best. St.

Geschichte Europas mit Berücksichtigung der geistigen Bewegungen der Zeit, seit dem Anfange der Reformation (Schluß, die 7Geschichte von 1815. an): M. Flathe, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Als Beginn der Schilderung der neuern Zeit: die Geschichte des XV. Jahrhunderts: M. Wuttke, in zu best. St. und T. unentgeltlich.

Geschichte u. Statistik der europäischen Staaten: Hasse, P. O., s. Staatswissenschaften.

2. Alterthumskunde.

Methodologie des antiquarischen Studiums: Becker, P. O., 3 U. 2 T.

Archäologie der Kunst (Denkmälerlehre): Derselbe, 10 U. 6 T. öffentlich.

Ueber Dionysius Halic. Antiqq. Rom. 2. Buch: Derselbe, 8 U. 4 T.

Allgemeine Religionsgeschichte: Seyffarth, P. E., in zu best. St. 2 T. öffentlich.

Alterthümer der Hebräer in Hinsicht auf den Cultus derselben: D. Tuch, Theol. P. O. des., 11 U. 4 T. öffentlich.

Mythologie der Griechen und Römer: Seyffarth, P. E., in zu best. St. 2 T.

Mythologie, besonders in religionsphilosophischer Beziehung: D. Weiße, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Die Vorzeit der Slawen in Europa, ihre Alterthümer, Litteratur und Culturgeschichte: M. Jordan, nach Schafarik's slawischen Alterthümern, 3 U. Mont. öffentlich.

Historische Uebungen.

Uebungen der historischen Gesellschaft: D. Wachsmuth, P. O., in zu best. St.

Uebungen der antiquarischen Gesellschaft: Becker, P. O., Soc. Archaeol. Dir., zu den best. T. u. St.

Leitung der Uebungen in historischen Vorträgen: M. Wuttke, privatissime.

IV. Staatswissenschaften.

Geschichte u. Statistik der europäischen Staaten des 2., 3. u. 4. Ranges: Hasse, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: M. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. s. auch Rechtswissenschaft.

Ueber die politische Gestaltung Europas seit dem Wiener Congresse nach dem Inhalte der Verträge: Hasse, P. O., 11 U. 2 T.

Geschichte und Statistik des Königreichs Sachsen: Derselbe, 4 U. 2 T.

Praktisches, europäisches Völkerrecht: Bülau, P. O., 2 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Allgemeine Staatsrecht: s. Rechtswissenschaft.

8

Ueber öffentliches Unterrichtswesen: Bülau, P. O., 2 U. Donnerst. öffentlich.

Agriculturpolitik: Derselbe, 2 U. 2 T. unentgeltl.

Ueber Industrie- und Handelspolitik: Hanssen, P. O. des., 8 U. 2 T. öffentlich.

National-Oekonomie: Derselbe, 8 U. 4 T.

Polizeiwissenschaft: Derselbe, 2 T. privatissime.

V. Mathematische Wissenschaften.

Theorie der höhern Gleichungen: Drobisch, P. O., 10 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Mittw.)

Beschluß der Integralrechnung: Derselbe, 10 U. 3 T. (Donn., Freit. u. Sonn.) öffentlich.

Ueber einige Abschnitte der Integralrechnung: Möbius, P. E. u. Observ., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltl.

Elemente der Differentialrechnung: Derselbe, 7 U. 2 T.

Theorie der Fernröhre und Geschichte der mit ihnen am Himmel gemachten Entdeckungen: Derselbe, 8 U. 2 T.

Mathematische Uebungen: Drobisch, P. O., 5 U. Donn. unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Experimentalphysik, 1. Theil: Weber, Phys. P. O., 11 U. 6 T.

Stöchiometrie, nachher über das Cyanogen u. seine Verbindungen: Kühn, P. O., 4 U. 2 T. (Montag und Donnerstag) öffentlich.

Organische Chemie in Verb. mit Experimenten: Derselbe 8 U. 5 T.

Cursus der Experimentalchemie: Erdmann, P. O., 8 U. 6 T. (in einem Semester zu vollenden.)

Physiologische u. pathologische Chemie: D. Lehmann, P. E., 1 U. 2 T.

Physische und chemische Uebungen.

Praktische Uebungen im physikalisch-physiologischen Institute, unter Leitung der drei Brüder Weber und des D. Lehmann, P. E., 1-3 U. 2 T. (Montag u. Dienstag.)

Chemisch-praktische Uebungen: D. Kühn, P. O., in seinem Privat-Laboratorium, 2 St. hintereinander, an 2 T. privatissime.

Auch erbietet sich Derselbe zu Vorträgen über die gerichtliche Chemie in zu best. St.

Chemisch-praktische Uebungen im königlichen Laboratorium: Erdmann, P. O., 9-4 U. Nachm. 6 T.

Magnetische und galvanische Beobachtungen: D. Weber, Phys. P. O., in zu best. St.

9

2. Naturgeschichte.

Encyklopädie der Naturgeschichte der drei Reiche: D. Schwägrichen, P. O., 6-8 U. Vorm. 2 T. öffentlich.

Physiologische und morphologische Encyklopädie der Botanik: D. Kunze, P. E., mit Benutzung der Pflanzen des botanischen Gartens, 7 U. Vorm. 4 T.

Theoretische Botanik: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. Vormit. 4 T.

Botanik: M. Petermann, nach s. Taschenbuche der Gewächskunde (Leipzig b. Volkmar, 1842.), 7 U. 4 T.

Forstbotanik: Derselbe, 7 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Pflanzenfamilien: D. Kunze, P. E., 6 U. 2 T. öffentlich.

Specielle Zoologie, erster Theil: Pöppig, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der Gliederthiere und Strahlthiere: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Krystallographie: M. Naumann, P. E., 8 U. 2. T. öffentl.

Botanische u. zoologische Uebungen.

Praktische Botanik: D. Schwägrichen, P. O., 5 U. Nachm. Mont. und Dienst.

Praktische Uebungen im Garten: D. Kunze, P. E., Horti botan. Dir., 7 U. Vorm. 2 T. und zu best. St. botanische Excursionen.

Botanische Demonstrationen und Excursionen: M. Petermann, 2 T. in den Nachmittagsstunden.

Examinirübungen über theoretische und praktische Botanik: Derselbe, in zu best. St.

Zoologische Uebungen: Pöppig, P. E., 11 U. 2 T. unentgeltlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Oeconomia forensis, im Lichte unserer Zeit: Pohl, P. O., nach s. Heften, 2 U. 4 T. öffentlich.

Die Landwirthschafts-Lehre: Derselbe, 8 U. 4 T. privatim, aber unentgeltlich.

Die Theorie des Ackerbaues: D. Weinlig, 7 U. Vorm. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Kameralistische Uebungen.

Oekonomisch-praktische Uebungen: Pohl, P. O., 8 U. 2 T.

Uebungen der kameralistischen Gesellschaft: Derselbe, in den best. St.


10

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Theologische Hodegetik (Encyklopädie u. Methodologie) nebst kurzer Geschichte und Litteratur der theologischen Wissenschaften: D. Theile, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Encyklopädie und Methodologie der theologischen Wissenschaften mit Litteratur: D. Fleck, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

1. Exegetische Theologie.

Historisch-kritische Einleitung in das A. T., allgemeiner Theil: M. Anger, Theol. Lic., 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Historisch-kritische Einleitung in das A. T., specieller Theil: Derselbe, 2 U. 4 T.

Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Winzer, P. Prim., d. Z. Dechant, 11 U. 4 T. öffentlich.


Erklärung der Psalmen; in Verbindung mit Sonnabends zu haltenden grammatischen Uebungen: D. Tuch, P. O. des., 10 U. 5 T.

Erklärung ausgewählter Psalmen: D. Theile, P. E., 9 U. 2 T.

Angewandte Hebräische Grammatik mit Zugrundlegung des Propheten Zephanja: M. Delitzsch, Theol. Lic., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.


Das Evangelium des Matthäus: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T.

Das Evangelium des Matthäus: D. Theile, P. E., 10 U. 4 T.

Erklärung des Evangelium des Matthäus: D. Fleck, P. E., 8 U. 4 T.

Erklärung der Bergrede: D. Krehl, P. O., 11 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung einiger kleineren Briefe Pauli: D. Winzer, P. Prim., d. Z. Dechant, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung des Briefes an die Römer: D. Theile, P. E., 9 U. 4 T. öffentlich.

Erster Brief Pauli an die Corinther: M. Lindner, Theol. Lic., 4 U. 4 T. unentgeltlich.

Brief an die Galater: M. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Erklärung der Briefe an die Epheser und Colosser: M. Anger, Theol. Lic., 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der katholischen Briefe Jacobi, Petri und Joannis: D. Winer, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

11

Exegetische Uebungen.

Exegetische Uebungen der Lausitzer Gesellschaft: D. Winzer, P. Prim., d. Z. Dechant, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetisch-dogmatische Uebungen: D. Winer, P. O., privatissime.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: D. Tuch, P. O. des., privatissime.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: M. Anger, Theol. Lic., in den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräische Gesellschaft: D. Theile, P. E., s. Sprachwissensch.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: M. Anger, Theol. Lic., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: M. Lindner, Theol. Lic., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetisch-dogmatischen Gesellschaft: D. Fleck, P. E., in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Alterthümer der Hebräer in Hinsicht auf den Cultus derselben: D. Tuch, P. O. des., 11 U. 4 T. öffentlich.

Christliche Kirchengeschichte, 1. Theil bis auf Gregor VII., nach Schmidt's Lehrbuche (3. Aufl. Gießen 1827.): D. Illgen, P. O., 11 U. 6 T. u. 3 U. 2 T. öffentlich.

Kirchengeschichte, 2. Theil: M. Lindner, Theol. Lic., 7 U. Vorm. 6 T. u. 3 U. Nachm. 4 T.

Christliche Dogmengeschichte: D. Winer, P. O., s. Dogmatik.

Christliche Dogmengeschichte oder: allgemeine und besondere Geschichte der christlichen Theologie u. Philosophie: D. Niedner, P. O., nach s. Lehrb., 7 U. 6 T. u. 11 U. 2 T.

Geschichte der neuern Philosophie seit Kant: Derselbe, s. Geschichte d. Philos.

Protestantismus und Katholicismus.

Ueber Protestantismus und Katholicismus, aus Anschauung auf theologischen Reisen: D. Fleck, P. E., 3 U. 2 T. öffentl.

Historisch-theologische Uebungen.

Historisch-theologische Gesellschaft: D. Illgen, P. O., in den best. St. öffentlich.

Repetitorium über Kirchengeschichte: M. Lindner, Theol. Lic., 4 T. in den best. St. privatissime.

III. Systematische Theologie.

System der Dogmatik, mit specieller Dogmengeschichte: D. Winer, P. O., 10 U. 6 T. u. 9 U. 2 T.

Christliche Moral: D. Lindner, P. E., 8 U. 4 T.

12

Christliche Moral, in Verbindung mit der philosophischen: D. Fleck, P. E., 9 U. 4 T. oder in andern zu best. St.

Ueber die neueste Schellingische Offenbarungs-Philosophie: D. Theile, P. E., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Systematisch-theologische Uebungen.

Examinatorium über die Dogmatik: D. Theile, P. E., 11 U. 4 T. privatissime.

Dogmatisches Examinatorium: D. Fleck, P. E., zu den best. St. u. T.

Examinatorium über Dogmatik: M. Anger, Theol. Lic., 4 T. in zu best. St. privatissime.

VI. Praktische Theologie.

Homiletik: D. Krehl, P. O., 9 U. 2 T.

Katechetik: Plato, P. E., 3 U. 2 T.

Pastoraltheologie: D. Großmann, P. O., 10 U. 4 T. öff.

Pastoraltheologie: D. Lindner, P. E., 3 U. 4 T. öffentl.

Praktisch-theologische Uebungen.

Homiletisches Seminar: D. Krehl, P. O., Semin. homil. Dir., Mittw. 3-5 U. öffentlich.

Leitung einer homiletisch-praktischen Gesellschaft: D. Siegel, zu den best. T. u. St. unentgeltlich.

Homiletisch-praktische Uebungen: M. Küchler, Theol. Lic., Philos. P. E., 5-7 U. Mont. unentgeltlich.

Homiletische Uebungen der Sachsen: Derselbe, 5-7 U. Mittw. öffentlich.

Homiletische Uebungen: M. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St. unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner, P. E., Dienst. u. Freit. 4-6 U. privatissime.

Katechetische Uebungen: Plato, P. E., 2 U. 2 T.

Katechetisch-pädagogischer Verein: Derselbe, in den best. St. unentgeltlich.

Rhetorische Uebungen der Hortensia im freien Sprechen: D. Krehl, P. O., 4-6 U. Mont. unentgeltlich.


Lausitzer Verein für Disputir- und Extemporir-Uebungen: D. Niedner, P. O., 10 U. Sonnab. privatissime, aber unentgeltlich.


B. Rechtswissenschaft.

I. Allgemeine Gegenstände.

Encyklopädie und Methodologie des Rechts: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 9 U. 2 T.

13

Naturrecht oder Rechtsphilosophie mit Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Naturrecht: D. Schletter, 7 U. 2 T.

Lebensbeschreibung der neueren Juristen seit dem XVI. Jahrh.: D. Hänel, P. O., in zu best. St. 2 T. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches Recht.

Geschichte des römischen Rechts: D. von der Pfordten, P. O., 10 U. 6 T.


Institutionen des römischen Rechts nach Mühlenbruch: D. von der Pfordten, P. O., 11 U. 6 T.


Pandekten mit Ausschluß des Pfandrechts: D. Hänel, P. O. (nach Puchta's Pandekten, 2. Aufl. Leipz. 1844. 8.), 10-12 U. 6 T. u. 3 U. 4 T.

Pfandrecht: Derselbe, 3 U. 2 T. öffentlich.

Pandekten: D. Busse, nach eigenen Sätzen, jedoch mit Berücksichtigung von Mühlenbruchs Lehrb., 7-9 U. 6 T.


Die Lehre des römischen Rechts von der Vormundschaft: D. von der Pfordten, P. O., in zu best. St. 2 T. öffentlich.

Gemeines und sächsisches Erbrecht: D. Busse, 3 U. 3 T. unentgeltlich.

Erklärung einiger Titel von Ulpians Fragmenten, nach Hugo's neuester Ausg. derselben (Berlin 1834.): D. Schilling, P. O., 8 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

2. Deutsches Recht.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 11 U. 6 T.

Deutsche Staats- u. Rechtsgeschichte: D. Vogel, 4 U. 2 T.

Deutsche Staats- u. Rechtsgeschichte: D. Schletter, 7 U. Dienst., Donn. u. Freit.


Deutsches Privatrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Dasselbe: D. Weiske, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich und privatim.

Dasselbe mit Einschluß des Lehnrechts: D. Vogel, 8 U. 6 T.

Lehnrecht, als Theil des deutschen Privatrechts: D. Albrecht, P. O., öffentlich.

Das gemeine u. sächsische Lehnrecht: D. Schilling, P. E., nach eigenen Sätzen, 9 U. 4 T.

Dasselbe: D. Weiske, P. E., 8 U. 2 T.

Dasselbe: D. Vogel, s. deutsches Privatrecht.

3. Sächsisches Recht.

Gemeines sächsisches Recht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

14

Königl. sächsisches Privatrecht nach s. Sätzen: D. Berger, 6 T. theils privatim, theils unentgeltlich.

Sächsisches Lehnrecht, s. Deutsches Recht.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Geschichte des deutschen Criminalrechts: D. Marezoll, P. O., d. Z. Dechant, 3 U. 2 T. öffentlich.

Das gemeine, deutsche und sächsische Criminalrecht: Derselbe, nach s. Lehrb. des gemeinen, deutschen Criminalrechts (Leipzig 1841. b. Barth), 7 U. 6 T.

Criminalrecht: D. Schletter, 8 U. 6 T.

VI. Proceß.

Gemeiner u. sächsischer, ordentlicher Civilproceß: D. Höpfner, nach s. Sätzen, in zu best. St. 6 T.

Die gemeinen u. sächsischen, summarischen Civilprocesse: Derselbe, nach s. Sätzen in zu best. St. 2 T. unentgeltlich.

Gemeiner u. sächsischer, ordentlicher Civilproceß: D. Heimbach, 9 U. 6 T.

Summarische Processe: Derselbe, 3 U. 2 T. unentg.

Criminalproceß: D. Berger, n. s. Sätz., 3 T. in zu best. St.

Denselben: D. Busse, nach s. Sätzen, 3 U. 3 T.

V. Staatsrecht.

Allgemeines Staatsrecht: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 9 U. 4 T.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht: D. Schilling, P. E., nach eigenen Sätzen, 11 U. 6 T.

Kirchenrecht der Katholiken u. Protestanten: D. Heimbach, 11 U. 4 T.

Eherecht: Derselbe, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

VII. Concursrecht.

Concursrecht und Concursproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 10 U. 2 T.

VIII. Wechselrecht.

Die allgemeinen Lehren des Wechselrechts: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 10 U. 4 T. öffentl.

IX. Praxis.

Referir- und Decretirkunst unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., 11 U. 4 T.

Dieselbe: D. Höpfner, nach s. Leitfaden etc. (Leipz. 1836.) 3 T. in zu best. St. privatissime.

Praktikum über Civilproceß: Derselbe, mit Unterlegung s. Rechtsfälle (Leipz. b. Barth 1844.) 3 T. in zu best. St. privatiss.

15

X. Verschiedene Uebungen.

Lateinische Disputir-Uebungen über streitige Rechtssätze: D. Schilling, P. O., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Examinatorium über ausgewählte Lehren des römischen Privatrechts: D. Schilling, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Examinir-Uebungen über sämmtliche Theile der Rechtswissenschaft: D. Berger, in zu best. St.

Examinatorium, über Institutionen, mit Ausschluß des Erbrechts: D. Frege, 11 U. 4 T. unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: D. von der Pfordten, P. O., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Weiske, P. E.

Uebungen der Otto'schen juristischen Gesellschaft: D. Vogel, in den best. St. privatissime.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Anleitung zum Studium der Medicin: D. Jörg, P. O., 11 U. in den ersten 6 oder 8 T. (d. halbjähr. Cursus) unentg.

Encyklopädie und Methodologie der Medicin: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Geschichte der Medicin von Paracelsus und Besal bis auf die Gegenwart: D. Merkel, 2 U. 2 T. unentgeltlich.

II. Anatomie.

Allgemeine Anatomie und Entwickelungsgeschichte des menschlichen und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., d. Z. Dechant und Rector, 10 U. u. 2 U. 2 T.

Systematische Anatomie: D. Bock, 4 U. 6 T.

Topographische Anatomie: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Muskellehre: Derselbe, 3 U. 4 T. unentgeltlich.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., 10 U. 4 T.

Vergleich. Anatomie: D. Aßmann, 7 U. Vrm. 4 T. unentg.

Vergleichende Anatomie der Haussäugethiere: Derselbe, in zu best. St.

Patholog. Anatomie: D. Hasse, 5 U. Nchm. 2 T. unentg.

Chirurgische Anatomie: Derselbe, in zu best. St. 2 T.

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., d. Z. Dech. u. Rect., 9 U. 6 T.

Allgemeine Physiologie: D. Lotze, 11 U. 2 T. unentg.

Physiologische u. pathologische Chemie s. Chemie.

16

IV. Diätetik.

Diätetik: D. Schreber, 6 U. Vorm. 2 T. unentgeltlich.

V. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie: D. Neubert, P. E., nach s. Compendium, 11 U. 4 T. öffentlich.

Allgemeine Therapie: D. Braune, P. O., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

VI. Hygiene.

Oeffentliche und private Hygiene: D. Radius, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

VII. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Arzneimittellehre: D. Braune, P. O., 7 U. Vorm. 6 T.

Ueber die Mineralwässer und ihren Gebrauch: D. Cerutti, P. O., 5 U. 2 T. privatissime.

Ueber die wichtigsten Heilquellen Deutschlands und der Schweiz, mit Vorlegung von Proben derselben: D. Merkel, in zu best. St. 2 T.

Ueber chemische Pharmakologie: D. Lehmann, P. E., in zu best. St. 2 T. unentgeltlich.

Receptirkunst: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienst. u. Freit.

VIII. Specielle Pathologie und Therapie.

Erster Theil des in einem Jahre zu vollendenden Cursus der speciellen Pathologie und Therapie (die acuten Krankheiten): D. Cerutti, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich u. 4 U. 4 T. privatim.

Ueber die Krankheiten des weiblichen Geschlechts: D. Grenser, P. E., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Jörg, P. O., 11 U. 4 T.

Pädiatrik mit klinischen Uebungen in den Wohnungen der Kranken verbunden: D. Schreber, 6 U. Vorm. 4 T.

Ueber Herz- und Brustkrankheiten: D. Sonnenkalb, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Augenkrankheiten: D. Ritterich, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die wichtigsten Krankheiten des Auges: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Ueber die Krankheiten der Lungen und des Herzens, verb. mit praktischen Uebungen im Auscultiren und Percutiren: D. Clarus, 3 U. 3 T. (Mont. Mittw. u. Donn.)

Ueber Nervenkrankheiten: D. Radius, P. O., 4 U. 4 T.

Pathologie und Therapie der syphilitischen Krankheitsformen: D. Walther, P. O. des., 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Entzündungen: Derselbe, in zu best. St. 2 T. öffentlich.

17

IX. Psychische Heilwissenschaft.

Allgemeine und sprecielle Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten: D. Hasper, P. E., 5 U. 2 T.

X. Chirurgie.

Die gesammte Chirurgie: D. Carus, 2 U. 4 T.

Specielle Chirurgie, 2. Theil: D. Günther, P. O., 6 U. Vormitt. 4 T.

Ueber Knochenbrüche und Verrenkungen: Derselbe, 6 U. Vorm. 2 T. öffentlich.

Ueber Eingeweidebrüche: D. Franke, 2 St.

Anleitung zu Augenoperationen: D. Ritterich, P. E., in zu best. St.

Chirurgische Verbandlehre in Verbindung mit der Lehre von den Knochenbrüchen und Verrenkungen: D. Carus, 2 U. 2 T.

Orthopädie oder die Lehre von den Verkrümmungen: Derselbe, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Operationen an Leichnamen: D. Günther, P. O., in zu best. T. u. St.

XI. Geburtshilfe.

Geburtshilfe: D. Jörg, P. O., nach s. Compendium, 8 U. 4 T. öffentlich und 8 U. 2 T. privatim.

Einübungen der geburtshilfl. Operationen: Ders., 2 U. 2 T.

XII. Klinik.

Beobachtungen über die epidemische Constitution und deren Veränderung: D. Clarus, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Medicinisch-praktischer Unterricht am Krankenbette im königl. klin. Institute am Jakobshospitale: Derselbe, 9-11 U. 6 T.

Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verbindung mit D. Braune, P. O., 2 U. 6 T. öffentlich.

Klinische Demonstrationen am Krankenbette, im Hospital zu St. Georgen: D. Radius, P. O., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trierschen Institute: D. Jörg, P. O., 7 U. 6 T.

Klinisch-chirurgische Uebungen: D. Günther, P. O., 6 T. in zu best. St.

Uebungen in der Augenklinik in der Heilanstalt für Augenkranke: D. Ritterich, P. E., 11 U. 6 T. öffentlich.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. des., in Verbindung mit D. Carus, 11 U. 6 T. öffentlich.

XIII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Medicin. Polizei-Wissenschaft: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Medicinisch-gerichtliches Relatorium mit Ausarbeitungen nach Akten: D. Clarus, P. O., 4 U. 2 T.

18

Gerichtliche Chemie: D. Kühn, P. O., in zu best. St.

XIV. Thierheilkunde.

Pathologie und Therapie der Krankheiten der Haus-Säugethiere: D. Aßmann, in zu best. T. u. St.

Verschiedene Uebungen.

Examinatorium über die Physiologie: D. Weber, P. O., d. Z. Dechant und Rector, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Repetitoria in Disputir- oder Examinir-Uebungen über Physiologie, Pathologie und praktische Medicin: D. Neubert, P. E., in zu best. T. u. St. privatissime.

Physiologisch-praktische Uebungen: D. Lehmann, P. E., 2 T. in zu bestimmenden St.

Examinir-Uebungen über Geburtshilfe: D. Grenser, P. E., in zu best. St.

Pathologische Leichen-Oeffnungen im Jakobshospitale, im Auftrage des Directors desselben: D. Hasse.

Examinir- und Repetir-Uebungen über einige Doctrinen der Medicin: D. Merkel, in zu best. T. u. St. privatissime.

Fortsetzung der Disputir-Gesellschaft: D. Sonnenkalb, zur best. St. Dienst. privatissime.

Examinir-Uebungen über materia medica: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

Leitung der ihm übertragenen Repetitionen im königl. klinischen Institute: D. Clarus, 4 U. 4 T.

Mikroscopisch-pathologische Uebungen: Derselbe, 11 U. 2 T.


Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, der Tanzmeister J. F. W. John, und der Universitäts-Zeichner naturhistorischer und anatomischer Gegenstände, K. G. Aulich, auf Verlangen gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr, die Rathsbibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Zu der naturhistorischen Sammlung der Universität findet Mittw. u. Sonnab. von 10 bis 12 Uhr freier Zutritt Statt.

Das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum ist Donnerst. von 2 bis 4 Uhr geöffnet.

Die Bittschriften um die vom akademischen Senate zu vergebenden Stipendien haben die Commilitonen im vorletzten Monate jedes Halbjahres dem Actuarius der Universität zu übergeben.