Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1843 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 22. Mai festgesetzt.


Leipzig

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

Ueber den Zweck des akademischen Studiums: Hartenstein, P. O., d. Z. Dechant, 5 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber die Philosophie als akadem. Studium: Drobisch, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Systematische Philosophie.

Logik u. encyklopädische Uebersicht der Philosophie: D. Lotze, 11 U. 2 T.

Logik: Drobisch, P. O., nach s. Lehrbuche (Leipz. 1836.) 8 U. 2 T.

Logik u. Psychologie: D. Weiße, 8 U. 4 T.

Metaphysik: Drobisch, P. O., 8 U. 4 T.

Psychologie: Hartenstein, P. O., d. Z. Dechant, 4 U. 4 T.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie, mit Berücksichtiung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 4 T.

Naturrecht, D. Schletter, 9 U. 2 T.

Religionsphilosophie: Hartenstein, P. O., d. Z. Dechant, 11 U. 2 T.

Religionsphilosophie: D. Weiße, 7 U. 4 T.

Philosophische Moral: D. Fleck, P. E., s. christl. Moral.


Musikalische Harmonielehre: M. Fink, 4 U. Dienst. u. Freit.

Pädagogik, Didaktik und Methodik nebst einer Anleitung zur zweckmäßigen Organisirung und Führung der verschiedenen Schulen: D. Lindner, P. E., 3 U. 4 T.

Pädagogik: Plato, P. E., 11 U. 4 T. öffentlich und unentgeltlich.

2. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie bei den alten Griechen u. Römern: Hartenstein, P. O., d. Z. Dechant, 5 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte der alten Philosophie, vornehmlich der indischen u. platonischen u. aristotelischen: D. Niedner, P. O., nach s. Lehrbuche (2. Ausg.), 8 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte der griechischen Philosophie: M. Marbach, nach s. Lehrb. der Gesch. der Philos. (Lpz. b. O. Wigand), 4 U. 4 T.

Geschichte der Philosophie seit Kant: D. Lotze, 11 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

4

Philosophische Uebungen.

Uebungen der philosophischen Abtheilung der lausitzer homiletischen Gesellschaft: Hartenstein, P. O., d. Z. Dechant, in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Philosophische Uebungen: Drobisch, P. O., Mont. 5 U. unentgeltlich.

Philosophische Uebungen: D. Weiße, in zu best. St. unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaft.

1. Altclassische Sprachen.

Philosophische Encyklopädie: D. Hermann, P. O., 11 U. 2 T.

Lateinische Stilistik nebst einem kurzen Antibarbarus: Klotz, P. E., 3 U. 2 T.


Ueber die Hesiodische Theogonie u. die Ἔργα καὶ ἡμέρας: D. Hermann, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Demosthenes Rede gegen Leptines: Westermann, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

Aristoteles Poetik, philosophisch erläutert: M. Marbach, 2 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber den Eunuchus des Terenz: Becker, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Catull's Gedichte: Nobbe, P. E., 3 U. 2 T.

Ueber Cicero's Disputationes Tusculanae: Klotz, P. E., 3 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Ueber das 2. B. der Satiren des Horaz: Stallbaum, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Tacitus Germania: Haupt, P. E., 9 U. 4 T.

Philologische Uebungen.

Uebungen der Mitglieder des königl. philol. Seminarium, Fortsetzung der Erklärung von Plato's Hippias maior: D. Hermann, P. O., Reg. Semin. philol. Dir., Mittwochs von 5 U. an öffentlich.

Uebungen der Mitglieder des königl. philol. Seminarium, Fortsetzung der Erklärung der Briefe des Horaz: Klotz, P. E., Reg. Sem. philol. Adjunct., 2 T. in den best. St. öffentlich.

Uebungen der griechischen Gesellschaft: D. Hermann, P. O., Freitags von 5 U. an.

Uebungen im Latein-Schreiben und Sprechen: Westermann, P. O., in der best. St. privatissime.

5

Lateinische Disputir-Uebungen: Nobbe, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Uebungen im Latein-Schreiben und Sprechen: Klotz, P. E., in den best. St. privatissime.

Uebungen seiner lateinischen Privatgesellschaft: Derselbe, in den best. St. privatissime.

Leitung der philologischen Uebungen der lausitzer Prediger-Gesellschaft: Derselbe, in den best. St.

Uebungen seiner lateinischen Gesellschaft: Haupt, P. E., in den best. St.

Uebungen im Lateinisch-Schreiben u. Disputiren: Stallbaum, P. E., 5 U. 2 T. privatissime.

2. Morgenländische Sprachen.

Grammatik der Prakrit-Dialekte: Brockhaus, P. E. des., 11 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Nalas, einer Episode des Mahâbhârata (ed. Bopp. Berlin, 1833.): Derselbe, 8 U. Mont. Mittw. u. Freit.

Erklärung der Mährchensammlung des Somadeva nach s. Ausg. (Lpz. 1839.): Derselbe, 8 U. Dienst. Donn. u. Sonnab.

Erklärung des Koran, Fortsetzung: Fleischer, P. O., 7 U. Vorm. Mont. u. Donn. öffentlich.

Erklärung der Reisen Sinbads, arab. nach Langles Ausg.: Derselbe, 7 U. Mittw. u. Sonnab.

Vergleichung der hebräischen Grammatik mit der arabischen: Derselbe, 7 U. Dienst. u. Freit.

Erklärung des türkischen Romans Kyrk Vezir: Derselbe, 8 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Hebräische Grammatik mit Zugrundlegung des Propheten Zephanja: M. Delitzsch, Theol. Lic., in einer zu best. St. unentg.

Alttestamentliche Leseübungen mit besonderer Berücksichtigung grammatischer Regeln, Fortsetzung: M. Fürst, in zu best. St.

Sprachübungen.

Leitung der Uebungen der arabischen Gesellschaft: Fleischer, P. O., 7-9 U. Donn. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der hebräischen Gesellschaft: D. Theile, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der hebräischen Gesellschaft: Tuch, P. E. des., 2 T. in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Neuere Sprachen.

Anleitung zum geregelten mündlichen Vortrage für künftige Religionslehrer: M. Kerndörffer, Lect. publ., nach s. Handbuche (Leipz. 1832. b. Cnobloch), in zu best. T. u. St.

6

Anleitung zum geregelten rednerischen Vortrage für Nichttheologen: Derselbe, nach s. Handbuche (Lpz. b. Steinacker), in zu best. T. u. St.

Theorie der Declamation mit erläuternden Beispielen aus deutschen Classikern: Derselbe, unter Benutzung s. Handbuches: Teone (Leipz. b. Hinrichs), 2 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der italienischen Sprache, nach Ife's Lesebuch mit Grammatik und Wörterbuch (Leipz. b. Köhler, 1823.): M. Rathgeber, Lect. publ., 1 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

La Gerusalemme liberata de Torq. Tasso: Derselbe, 5 U. (oder zu einer bequemeren St.) 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der spanischen Sprache nach Franceson's Grammatik nebst Lesestücken (2. Aufl. Lpz. b. Fr. Fleischer, 1843.), verbunden mit praktischen Uebungen: Derselbe, 1 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Anfangsgründe der portugiesischen Sprache nach Jos. Aldoni's Grammatik (Lpz. b. Hinrichs, 1813.), in Verbindung mit Ahlwardt's portug. Chrestomathie nebst Wörterbuch (Lpz. b. Schwickert 1808.): Derselbe, Sonn. 1 U. öffentlich.

Ueber englische Litteratur: M. Feller, Lect. publ., 5 U. 2 T. öffentlich.

Anfangsgründe der russischen und neugriechischen Sprache: M. Schmidt, Lect. publ., 10 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der russischen Litteratur vom Anfange ihrer Entwickelung bis auf Karamsin: Jordan, Lect. publ., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Ueber Flexion in der slawischen Sprache nach deren einzelnen Dialekten (russisch, bulgarisch, illyroserbisch, polnisch, böhmisch, lnusitzisch-serbisch): Derselbe, in einer zu best. St.

Sprachübungen.

Anleitung zum geregelten schriftlichen Vortrage in eignen freien Ausarbeitungen: M. Kerndörffer, Lect. publ., in zu best. St.

Uebungen der Gesellschaft für deutsche Sprache u. Litteratur: D. Vogel, in den best. St. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

Encyklopädie der historischen Hilfswissenschaften: Hasse, P. O., 9 U. 4 T.

1. Weltgeschichte.

Allgemeine Weltgeschichte: Wachsmuth, P. O., 7 U. 6 T.

Universalgeschichte: M. Wuttke, 11 U. oder zu einer anderen gelegnern St.

7

Geschichte der Griechen und Römer: Wachsmuth, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: M. Flathe, 3 U. 4 T.

Geschichte der europäischen Völker u. Staaten seit dem Anfange der Reformation mit Rücksicht auf die geistigen Bewegungen der Zeit: Derselbe, 4 U. 4 T. unentgeltlich.

Geschichte und Statistik der europäischen Staaten: Hasse, P. O., s. Staatswissenschaften.

2. Litteraturgeschichte.

Geschichte der altdeutschen Poesie: Haupt, P. E., 10 U. 4 T. öffentlich.

Beendigung von Widukind's res gestae saxonicae und Erklärung eines andern Geschichtschreibers: M. Wuttke, privatissime.

Geschichte der jüdischen Poesie: M. Fürst, in einer zu best. St.

3. Alterthumskunde.

Mythologie der Griechen und Römer: Seyffarth, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Mythologie und Sacral-Alterthümer der Römer: M. Klee, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der Kunst im Alterthume: Becker, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Geographie von Alt-Griechenland: Westermann, P. O., 10 U. 4 T.

Allgemeine Religionsgeschichte: Seyffarth, P. E., in zu best. St. öffentlich.

Allgemeine Archäologie der Aegypter: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Historische Uebungen.

Uebungen der historischen Gesellschaft: Wachsmuth, P. O., in zu best. St.

Uebungen in historischen Vorträgen: M. Wuttke, unentgeltlich.

Uebungen der antiquarischen Gesellschaft: Becker, P. O., Soc. archaeol. Dir., zu den best. T. u. St.

IV. Staatswissenschaften.

Geschichte und Statistik der fünf europäischen Großmächte: Hasse, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte und Staatskunde des Königreichs Sachsen: Derselbe, 10 U. 2 T.

8

Ueber die deutschen Verfassungen: Bülau, P. O. des., 11 U. Mont. und Donn. öffentlich.

Ueber Gemeindewesen u. Gemeindeordnungen: Derselbe, 11 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Allgemeines u. sächsisches Staatsrecht: s. Rechtswissenschaft.

Praktisches europäisches Völkerrecht: Bülau, P. O. des., 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Diplomatie: Hasse, P. O., 2 T. in zu best. St.

Agriculturpolitik oder Landwirthschaftspolizei: Hanssen, P. O. des., 8 U. 2 T. öffentlich.

Nationalökonomie: Derselbe, 8 U. 4 T.

Ueber den deutschen Zollverein: M. Biedermann, 7 U. 2 T.

V. Mathematische Wissenschaften.

Fortsetzung der Differentialrechnung mit Grundlegung der Integralrechnung: Drobisch, P. O., 10 U. 6 T. (2 T. öff.)

Theorische Astronomie: Möbius, P. E. et Observ., 8 U. 2 T. öffentlich.

Geometrische Uebungen: Derselbe, 7 U. 2 T.

Elemente der Statik: Derselbe, 10 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Elemente des Maschinenwesens: D. Weinlig, 6 U. Nachm. 2 T. unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Experimentalphysik, 1. Th.: Weber, P. O. des., 11 U. 6 T.

Stöchiometrie, nachher über das Cyanogen u. seine Verbindungen: Kühn, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Organische Chemie, durch die nothwendigsten Versuche erläutert: Derselbe, 8 U. 5 T.

Experimentalchemie: Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Physiologische Chemie: D. Lehmann, 3 U. 2 T.

Physikalische und chemische Uebungen.

Praktische physikalische Uebungen: Weber, P. O. des., 4 T. in zu best. St.

Chemisch-praktische Uebungen: D. Kühn, P. O., in s. Privat-Laboratorium, 2 St. hinter einander an 2 T. privatissime.

Chemisch-praktische Uebungen im königlichen Laboratorium: Erdmann, P. O., 2-5 U. 6 T.

2. Naturgeschichte.

Encyklopädie der Naturgeschichte: D. Schwägrichen, P. O., 6 U. u. 7 U. Vorm. 2 T. öffentlich.

9

Anfangsgründe der Krystallographie: Naumann, P. E. des., 4 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Mineralogie: Derselbe, 3 U. 4 T.

Encyklopädie der Botanik, mit Benutzung der Pflanzen des botanischen Gartens: D. Kunze, P. E., 7 U. Vorm. 4 T.

Theoretische Botanik: Schwägrichen, P. O., 7 U. Vorm. 4 T.

Praktische Botanik: Derselbe, 5 U. Nachm. Mont. u. Donn.

Botanik: M. Petermann, nach s. Taschenbuche der Gewächskunde (Lpz. b. Volkmar, 1842.), 7 U. 4 T.

Ueber neue von ihm in der leipziger Flora entdeckte und über hier noch nicht aufgefundene Pflanzen: Derselbe, 1 U. 2 T. unentgeltlich.

Specielle Zoologie, erster Theil: Pöppig, P. E., 3-5 U. 2 T. öffentlich.

Verschiedene Uebungen.

Praktische Uebungen im Bestimmen der Mineralien: D. Weinlig, 2 T. in zu best. St. privatissime.

Praktische Uebungen im Garten: D. Kunze, P. E., Horti botan. Dir., 7 U. Vorm. 2 T. und in den Nachmittagsstunden Excursionen.

Botanische Excursionen: M. Petermann, mit Benutzung s. Flora Lips. excursoria (Lips. 1838. sumpt. Barth.), 2 T. in den Nachmittagsstunden.

Examinirübungen über theoretische und praktische Gewächskunde: Derselbe, in zu best. St.

Zoologische Uebungen: Pöppig, P. E., 11 U. Mittw. unentgeltlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Grundsätze der Verwaltungskunde: Pohl, P. O., nach s. Heften, 2 U. 4 T. öffentlich.

Allgemeine Landwirthschaftslehre: Derselbe, nach s. Heften 8 U. 4 T. unentgeltlich.

Theorie des Ackerbaues: D. Weinlig, 5 U. 2 T. unentg.

Kameralistische Uebungen.

Kameralistische Gesellschaft: Pohl, P. O., in den best. St. privatissime.


10

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Einleitung in das theologische Studium (Encyklopädie und Methodologie nebst Geschichte und Literatur der theologischen Wissenschaften): D. Theile, P. E. 11 U. 2 T., öffentlich.

Encyklopädie und Methodologie der theologischen Wissenschaften: D. Fleck, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

I. Exegetische Theologie.

Historisch-kritische Einleitung in die Bücher des Alt. Test.: Tuch, P. E. des., 9 U. 6 T.

Ueber die Geschichte der Uebersetzungen des A. T.: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in die apokryphischen Bücher des A. T. u. dann Erklärung der wichtigsten Stellen des B. der Weisheit: M. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. Dienst. u. Freit.

Historisch-kritische Einleitung in die kanonischen Bücher des N. T.: D. Winzer, P. Prim., 8 U. 4 T.

Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: M. Anger, Theol. Lic., 7 U. 4 T.


Hermeneutik des N. T. nebst den Grundlinien der neutestamentlichen Sprachwissenschaft: D. Winer, P. O., d. Z. Dechant, 10 U. 4 T.


Erklärung der Genesis: Tuch, P. E. des., 4 U. 4 T.

Erklärung einiger kleinen Propheten: M. Küchler, Theol. Lic., Philos. P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Psalmen: M. Delitzsch, Theol. Lic., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung des Buches Hiob: Tuch, P. E. des., 5 U. 5 T.


Das Evangelium des Matthäus: D. Theile, P. E., 10 U. 6 T.

Das Evangelium des Matthäus: D. Fleck, P. E., 8 U. 4 T.

Das Evangelium des Johannes: D. Großmann, P. O., 8 U. 4 T.

Die Apostelgeschichte: D. Winzer, P. Prim., 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des Br. Pauli an die Römer: M. Lindner, Theol. Lic., 3 U. 5 T. (mit Ausschluß des Mittw.)

Erklärung des ersten Br. Pauli an die Korinther: M. Goldhorn, Theol. Lic., 3 T. in zu best. St. unentgeltlich.

11

Erklärung einiger kleinern Briefe des N. T.: D. Winer, P. O., d. Z. Dechant, 10 U. 2 T.

Erklärung des Br. Pauli an die Galater und des Br. Jakobi: M. Anger, Theol. Lic., 11 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

Die Offenbarung Johannis: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Exegetische Uebungen der Lausitzer Gesellschaft: D. Winzer, P. Prim., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentg.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: M. Anger, Theol. Lic., in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräische Gesellschaft: D. Theile, P. E., s. Sprachwissenschaft.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: M. Anger, Theol. Lic., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: M. Lindner, Theol. Lic., in zu den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetisch-dogmatischen Gesellschaft: D. Fleck, P. E., in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Christliche Kirchengeschichte, 2. Theil, von Gregor VII. bis auf die neueste Zeit, nach Schmidt's Lehrb. (3. Aufl. Gießen, 1827.): D. Illgen, P. O., 11 U. 6 T. u. 3 U. 4 T. öffentlich.

Christliche Kirchengeschichte, 1. Theil, nach s. Lehrbuche in zweiter Ausgabe: D. Niedner, P. O., 7 U. 6 T. u. 8 U. 2 T.

Kirchengeschichte der neuern Zeit: M. Lindner, Theol. Lic., in zu best. St. unentgeltlich.

Christliche Dogmengeschichte: D. Theile, P. E., s. Dogmatik.

Christliche Dogmengeschichte: D. Fleck, P. E., s. Dogmatik.

Ueber das Leben und die Schriften des Chrysostomus und dann Erklärung der 6 BB. de sacerdotio: M. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Historisch-theologische Uebungen.

Historisch-theologische Gesellschaft: D. Illgen, P. O., in den best. St. öffentlich.

Repetitorium über Kirchengeschichte: M. Goldhorn, Theol. Lic., 6 T. in zu best. St.

12

Repetitorium über Kirchengeschichte: M. Lindner, Theol. Lic., 6 U. Vorm. 4 T. privatissime.

III. Systematische Theologie.

Geschichte der Religionsideen der Hebräer: M. Anger, Theol. Lic., 11 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Biblische Theologie des N. T.: D. Winer, P. O., d. Z. Dechant, 9 U. 5 T. (mit Ausschluß des Mont.) öffentlich.

Apologetik mit Bezug auf sein Buch: Die Vertheidigung des Christenthums mit Hinblick auf Strauß (Lpzg. 1842.): D. Fleck, P. E., 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Dogmatik nebst biblisch. Theologie u. kurzer Dogmengeschichte, 2. Hälfte, mit Rücksicht auf die Tabulas rerum dogmaticarum compendiarias: D. Theile, P. E., 9 U. 6 T.

Christliche Dogmatik mit biblischer Theologie u. Dogmengeschichte, 1. Theil: D. Fleck, P. E., 10 U. 6 T.

Christliche Moral: D. Lindner, P. E., 7 U. 4 T.

Christliche Sittenlehre in Vergleichung mit der philosophischen: D. Fleck, P. E., 7 U. 4 T. oder zu einer andern Stunde.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. E., 11 U. 4 T.

Examinatorium über Dogmatik: D. Fleck, P. E., in den best. St.

Examinatorium über Dogmatik: M. Anger, Theol. Lic., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Allgemeine Einleitung in die praktische Theologie: D. Krehl, P. O., s. Pastoraltheologie.

Homiletik nach eignen Dictaten: D. Krehl, P. O., 8 U. 2 T.

Katechetik: D. Lindner, P. E., 7 U. 2 T. öffentlich.

Katechetik: Plato, P. E., 2 U. 2 T.

Pastoraltheologie (Liturgik u. Seelsorge) nach vorausgeschickter Einleitung in die gesammte praktische Theologie: D. Krehl, P. O., 11 U. 4 T.

Praktisch-theologische Uebungen.

Homiletisches Seminar: D. Krehl, P. O., Semin. homil. Dir., Mittw. 3-5 U. öffentlich.

Leitung einer homiletisch-praktischen Gesellschaft: D. Siegel, zu den best. T. u. St. unentgeltlich.

13

Homiletische Uebungen der Sachsen: M. Küchler, Theol. Lic., Philos. P. E., 3-5 U. Mittw. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Gesellschaft der Candidaten: Derselbe, 5-7 U. Mont. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen: M. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St. unentgeltlich.

Katechetische Uebungen in der Bürgerschule: D. Lindner, P. E., Dienst. u. Freit. 4-6 U. privatissime.

Katechetische Uebungen: Plato, P. E., 3 U. 2 T.

Katechetisch-pädagogischer Verein: Derselbe, in den best. St. unentgeltlich.

Uebungen der Hortensia im freien Sprechen: D. Krehl, P. O., Mont. 4-6 U. unentgeltlich.


Uebungen der Lausitzer Gesellschaft im Disputiren und Extemporiren: D. Niedner, P. O., 9 U. Mont. privatissime, aber unentgeltlich.


B. Rechtswissenschaft.

1. Allgemeine Gegenstände.

Encyklopädie u. Methodologie des Rechts: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 9 U. 2 T. öffentlich.

Encyklopädie u. Methodologie des Rechts: D. Marezoll, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Encyklopädie und Methodologie: D. Busse, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Naturrecht und Philosophie des Rechts: s. Philosophie.

II. Privatrecht.

1. Römisches Recht.

Quellenkunde des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Erklärung einiger Titel von Ulpian's Fragmenten nach Hugo's neuester Ausg. derselben (Berl. 1834.): D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 9 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung ausgewählter Pandektenstellen: D. v. der Pfordten, P. O. des., 2 T. in zu best. St.

Erklärung der Justinian. Institutionen nach der kleinern Ausg. von Schrader (Berl. 1840.): D. Frege, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

14

Geschichte des römischen Rechts: D. Marezoll, P. O., s. Institutionen.

Geschichte des römischen Rechts: D. von der Pfordten, P. O. des., 6 T. in zu best. St.


Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts nach s. Lehrb. der Institutionen des römischen Rechts (Lpz. 1841.): D. Marezoll, P. O., 9 U. 6 T. u. 10 U. 4 T.

Institutionen des röm. Rechts: D. von der Pfordten, P. O. des., 6 T. in zu best. St.


Pandekten: D. Hänel, P. O., 7-9 U. 6 T. u. 10 U. 3 T.

Pandekten, mit Rücksicht auf Mühlenbruch, nach eignen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. u. 2 U. 6 T.


Erbrecht: D. Hänel, P. O., 10 U. 3 T. öffentlich.

2. Deutsches Recht.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O. des., 11 U. 6 T.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. Schletter, 8 U. 4 T.


Deutsches Privatrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 5 T.

Dasselbe: D. Weiske, P. E., 8 U. 4 T.

Dasselbe mit Einschluß des Lehnrechts: D. Vogel, 8 U. 6 T.

Lehnrecht: D. Albrecht, P. O., des., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Das gemeine und sächsische Lehnrecht nach eigenen Sätzen: D. Schilling, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Dasselbe: D. Weiske, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Lehren des Wechselrechts: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ordin., 10 U. 2 T. öffentlich.

Wechselrecht: D. Weiske, P. E., 8 U. 2 T.

Bergrecht: Derselbe, 4 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Königl. sächsisches Privatrecht nach s. Sätzen: Berger, 4 T. verbunden mit einem unentgeltlichen Repetitorium, 2 T.

Sächsisches Lehnrecht: s. Deutsches Recht.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., d. Z. Dechant, 8 U. Mittw. Donn. u. Sonnab. öffentlich.

15

III. Criminalrecht.

Das gemeine deutsche u. sächsische Criminalrecht nach s. Lehrb.: Das gemeine deutsche Criminalrecht als Grundlage der neueren Gesetzgebungen (Lpz. 1841.): D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

Entwickelungen des Fonk'schen Criminalprocesses, nach seinen Sätzen: D. Vogel, 4 U. 2 T.

IV. Proceß.

Gemeiner u. sächsischer ordentlicher Civilproceß: D. Schneider, P. E. des., 8 U. 6 T.

Die gemeinen u. sächsischen summarischen Processe: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Concursrecht u. Concursproceß: Derselbe, 9 U. 3 T.

Gemeiner deutscher Civilproceß: D. Heimbach, 6 T. in zu best. St.

Criminalproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ordin., 10 U. 4 T.

Criminalproceß: D. Berger, 2 T. in zu best. St.

Criminalproceß nach s. Sätzen: D. Busse, 3 U. 4 T.

V. Staatsrecht.

Allgemeines Staatsrecht: D. Günther, P. Prim., Fac. Iurid. Ordin., 9 U. 4 T.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht nach eignen Sätzen: D. Schilling, P. E., 7 U. 6 T.

Kirchenrecht der Katholiken u. Protestanten: D. Heimbach, 4 T. in zu best. St.

VII. Praxis.

Referir- und Decretirkunst unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., d. Z. Dechant, 11 U. 4 T.

VIII. Verschiedene Uebungen.

Lateinische Disputir-Uebungen über streitige Rechtssätze: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 2 T. öffentlich.

Examinatoria über alle Theile der theoretischen Rechtswissenschaft: D. Schilling, P. E., in zu best. St.

Examinir-Uebungen über sämmtliche Theile der Rechtswissenschaft: D. Berger, in zu best. St.

Exegetische u. praktische Uebungen in der bereits besprochenen Maaße: D. Busse, in zu best. St.

Examinatoria über beliebige Rechtstheile: D. Heimbach, in zu best. St.

16

Examinatorium über einzelne Theile des römischen Rechts: D. Frege, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Juristische Gesellschaft: D. Weiske, P. E., in den best. St. privatissime.

Uebungen der Otto'schen juristischen Gesellschaft: D. Vogel, in den best. St. privatissime.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Studienplan für die Medicin: D. Clarus, P. O., 8 U. in den ersten 6 bis 8 Tagen des Halbjahres unentgeltlich.

Encyklopädie und Methodologie der Medicin: D. Kneschke, 2 U. 2 T.

Dieselbe, D. Lotze, 11 U. Dienst. u. Freit.

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin: D. Kneschke, 2 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

II. Anatomie.

Allgemeine Anatomie u. Entwickelungsgeschichte des menschl. und thier. Körpers: D. Weber, P. O., 10 U. u. 2 U. 2 T.

Systematische Anatomie (Fortsetzung, Gefäß-, Nerven- und Eingeweidelehre): D. Bock, 4 U. 6 T.

Topographische Anatomie: Derselbe, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Knochen- u. Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., 10 U. 4 T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 7 U. Vorm. 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: Derselbe, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

Anatomie der Haussäugethiere mit Präparirübungen: Derselbe, in zu best. St.

Pathologische Anatomie: D. Hasse, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Chirurgische Anatomie: Derselbe, in zu best. St.

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., 9 U. 6 T.

Physiologische Experimente u. Repetitorium über Physiologie: Derselbe, 2 T. öffentlich.

Physiologie der Stimm- und Sprachorgane: D. Merkel, s. specielle Pathol. u. Therapie.

17

IV. Diätetik.

Diätetik: D. Schreber, 11 U. 2 T.

Diätetik: D. Merkel, s. specielle Pathol. u. Therapie.

V. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie: D. Radius, P. O. des., 11 U. 4 T.

Ergebnisse der mikroskopischen und technischen Untersuchungen für die Pathologie: D. Neubert, 5 U. 2 T. unentgeltlich.

Allgemeine Therapie: D. Hasper, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Therapie: D. Neubert, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

VI. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Arzneimittellehre, 1. Theil: D. Braune, P. O., 7 U. Vorm. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Ueber Heilkräfte der Pflanzen, nach den natürlichen Familien erläutert: D. Kunze, P. E., 6 U. Vorm. 2 T. öffentlich.

Ueber die wichtigsten Heilquellen Deutschlands u. der Schweiz: D. Merkel, 3 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Receptirkunst: D. Braune, P. O., 6 U. Vorm. 2 T.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Erster Theil des in einem Jahre zu vollendenden Cursus der speciellen Pathologie und Therapie (die acuten Krankheiten): D. Cerutti, P. O., 4 U. 4 T. privatim und 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die Weiberkrankheiten nach seinem Handbuche der Krankheiten des Weibes (3. Ausg.): D. Jörg, P. O., 11 U. 4 T.

Ueber die Krankheiten des weiblichen Geschlechts: D. Grenser, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Erkenntniß und Heilung der Kinderkrankheiten, mit klinischen Uebungen verbunden: D. Schreber, 6 U. Vorm. 6 T.

Ueber Augenkrankheiten: D. Radius, P. O. des., 3 U. 2 T.

Ueber dieselben: D. Ritterich, P. E., 3 U. 2 T.

Ueber die wichtigsten Krankheiten des Auges: D. Kneschke, 2 U. Dienst. u. Freit.

Ueber Hautkrankheiten: D. Hasper, P. E., 10 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Pathologie u. Therapie der syphilitischen Krankheitsformen: D. Walther, P. O. des., 5 U. Mont. u. Donn.

Physiologie, Pathologie, Diätetik und Therapie des menschl. Stimm- und Sprachorgans: D. Merkel, 2 T. in zu best. St.

18

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

System der Psychiatrie, nach s. Lehrb. der Seelenstörungen: D. Heinroth, P. O., d. Z. Dechant, 6 T. in zu best. St.

Criminal-Psychologie, nach s. Lehrb. der Criminal-Psychologie: Derselbe, 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Psychisch-gerichtliche Medicin, nach s. Lehrb. der Psychisch-gerichtl. Medicin: Derselbe, 4 U. Dienst. u. Freit. öffentl.

IX. Chirurgie.

Die gesammte Chirurgie: D. Walther, P. O. des., 4 U. 4 T.

Die gesammte Chirurgie: D. Carus, 2 U. 4 T.

Specielle Chirurgie, 2. Theil: D. Günther, P. O. des., 6 U. Vorm. 4 T.

Ueber einige Kapitel der Chirurgie: D. Francke, 2 T. in zu best. St.

Ueber Kopfwunden: D. Walther, P. O. des., 4 U. 2 T. öffentlich.

Anleitung zu Augenoperationen: D. Ritterich, P. E., in zu best. St.

Ueber die chirurgischen Krankheiten der Gefäße (ealeulus u. syphilis): D. Günther, P. O. des., 6 U. Vorm. 2 T. öffentl.

Chirurgische Verbandlehre in Verbindung mit der Lehre von den Knochenbrüchen und Verrenkungen: D. Carus, 2 U. 2 T.

Operationen an Leichnamen: D. Günther, P. O. des., in zu best. T. und St.

X. Entbindungskunst.

Geburtshilfe: D. Jörg, P. O., nach s. Compendium, 8 U. 4 T. öffentlich und 8 U. 2 T. privatim.

Einübung der geburtshilflichen Operationen am Phantom: Derselbe, 3 U. 2 T.

XI. Klinik.

Allgemeine klinische Beobachtungen über die herrschende Witterungs- und Krankheitsconstitution: D. Clarus, P. O., ½10 U. 4 T. öffentlich.

Klinik im königl. Institute am Jakobshospitale: Derselbe, ½10 U. 2 T. und 10 U. 6 T.

Chirurgische Klinik im königl. Institute am Jakobshospitale: D. Günther, P. O. des., 6 T. von 8-½10 U.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trierschen Institute: D. Jörg, P. O., 7 U. 6 T.

Poliklinik, D. Cerutti, P. O., in Verbindung mit D. Braune, P. O., 2 U. 6 T. öffentlich.

19

Klinische Demonstrationen am Krankenbette, im Hospital zu St. Georgen: D. Radius, P. O. des., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen in der Augenklinik in der Heilanstalt für Augenkranke: D. Ritterich, P. E., 11 U. 6 T. öffentlich.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. des., in Verbindung mit D. Carus, 11 U. 6 T. öffentlich.

Orthopädische Klinik im orthopädischen Institute: D. Carus, 3 U. 3 T.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Psychisch-gerichtliche Medicin: D. Heinroth, P. O., d. Z. Dechant, s. Psychische Heilwissenschaft.

Medicin. Polizeiwissenschaft für Mediciner: D. Wendler, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Gerichtliche Medicin für Rechtsgelehrte: Derselbe, 11 U. 4 T.

XIII. Thierheilkunde.

Thierheilkunde für Studirende der Medicin: D. Aßmann, in zu best. St.

XIV. Verschiedene Uebungen.

Disputir-Uebungen und Repetitoria der Physiologie, Pathologie und praktischen Medicin: D. Neubert, in zu best. St. privatissime.

Examinir- und Repetir-Uebungen über beliebige Zweige der Medicin und deren Hilfswissenschaften: D. Merkel, in zu best. St. privatissime.

Examinir-Uebungen über einige Doctrinen der Medicin: D. Grenser, in zu best. St. privatissime.

Leitung der ihm übertragenen Repetitionen im königl. klinischen Institute: D. Hasse, zu den best. St.


Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, der Tanzmeister J. F. W. John, und der Universitäts-Zeichner naturhistorischer und anatomischer Gegenstände, K. G. Aulich, auf Verlangen gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

20

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr, die Rathsbibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Die archäologische Sammlung ist Mittwochs von 2 bis 4 Uhr geöffnet.

Zu der naturhistorischen Sammlung der Universität findet Mittw. u. Sonnab. von 10 bis 12 Uhr freier Zutritt Statt.

Das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum ist Donnerst. von 1 bis 3 Uhr geöffnet.

Die Bittschriften um die vom akademischen Senate zu vergebenden Stipendien haben die Commilitonen im vorletzten Mottnate jedes Halbjahres dem Actuarius der Universität zu übergeben.