Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM WINTER-HALBJAHRE 1890/91 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang des Semesters ist auf den 15. October, der Schluss auf den 14. März festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2] [3]

A. Systematische Uebersicht der Vorlesungen.


I. Theologische Facultät.

Einleitung in das Alte Testament: Lic. th. Guthe, P. E., Mont. bis Freit. 11-12 U., privatim.

Alttestamentliche Theologie: D. th. Buhl, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Erklärung des Propheten Jesaia: D. th. Buhl, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Geschichte Israels: Lic. th. Guthe, P. E., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U., privatim.

Einleitung in das Neue Testament: D. th. Zahn, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U., privatim.

Geschichte des neutestamentlichen Textes: Lic. th. D. ph. Gregory, P. E., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. publice.

Biblische Theologie des Neuen Testaments: Lic. th. D. ph. Gregory, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Erklärung ders Johannesevangeliums: D. th. & ph. Luthardt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Auslegung und biblisch-theologische Beleuchtung der Apostelgeschichte des Lucas: Lic. th. D. ph. Schnedermann, P. E. des., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Auslegung der Briefe Pauli an die Galater, Philipper und Philemon: D. th. & ph. Fricke, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Auslegung des Römerbriefes: D. th. Zahn, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

4

Geschichte der alten Kirche: D. th. Hauck, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U., privatim.

Kirchengeschichte III. Theil: D. th. & ph. Brieger, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U., privatim.

Dogmengeschichte: Lic. th. D. ph. Thieme, Mont. bis Freit. 10-11 U., privatim.

Dogmatik: D. th. & ph. Luthardt, P. O., täglich 11-12 U., privatim.

Symbolik: D. th. Hauck, P. O., Mont. bis Freit. 6-7 U., privatim.

Christologie und Pneumatologie: D. th. & ph. Fricke, P. O., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U., (für die Hörer der Dogmatik im vorigen Semester gratis).

Christliche Ethik: D. th. & ph. Fricke, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

Praktische Theologie: Einleitung. Lehre vom geistlichen Amte. Cultuslehre (Liturgik und Homiletik): D. th. Rietschel, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U., privatim.

System der praktischen Theologie II. Theil: D. th. & ph. Hofmann, P. O., Mont., Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

Geschichte des Kirchenliedes und Kirchengesanges: D. th. Rietschel, P. O., Dienst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Ueberblick über die christliche Religionswissenschaft (für künftige Candidaten des höheren Schulamts): D. th. & ph. Hofmann, P. O., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U., privatim.

Pädagogik und Geschichte derselben: D. th. & ph. Hofmann, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.


Alttestamentliche Gesellschaft (Messianische Weissagungen, erste Hälfte, mit schriftlichen Arbeiten): Lic. Guthe, P. E., Mont. u. Dienst. 7½-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Exegetisches Seminar N. und A. T.: D. th. & ph. Fricke, P. O., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber gratis.

Hebraicum I. und II. der Lausitzer Predigergesellschaft (B. B. der Könige mit Vergl. der Chronik): Lic. Guthe, P. E., Mittw. 6-7 U., privatissime, aber gratis.

Exegetische Gesellschaft: D. th. Zahn, P. O., Dienst. 5-7 U., privatissime, aber gratis.

5

Neutestamentlich-exegetische Gesellschaft (1. Thessaloniker Brief, mit schriftlichen Arbeiten): Lic. th. D. ph. Gregory, P. E., Mont. 7½-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Lausitzer Predigergesellschaft: a) Biblico-theologicum des N. T., b) Homileticum: D. th. & ph. Fricke, P. O., Mont. von ½8 U. Ab. an, privatissime, aber gratis.

Kirchengeschichtliche Uebungen der Lausitzer Prediger-Gesellschaft: D. th. & ph. Brieger, P. O., Donnerst. 6-7 U., privatissime, aber gratis.

Dogmatische Gesellschaft: D. th. & ph. Luthardt, P. O., Sonnab. 12-1 U., privatissime, aber gratis.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. th. & ph. Luthardt, P. O., Mittw. 12-1 U., privatissime, aber gratis.

Dogmatische Uebungen: Lic. th. D. ph. Schnedermann, P. E. des., Donnerst. ½8-½10 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Wissenschaftliche Uebungen des theologischen Studentenvereins: D. th. & ph. Luthardt, P. O., Dienst. ½8-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Homiletisches Seminar: D. th. Rietschel, P. O., Mittw. 12-1 U., (Predigt Sonnt. u. Mittw. 11-12 U., Donnerst. [aller 14 Tage] ½6-7 U.), privatissime, aber gratis.

Pädagogisches Seminar: a) Praktische Uebungen in zu best. Stunden; b) Besuche von Lehr- und Erziehungs-Anstalten: D. th. & ph. Hofmann, P. O., Mont. 3-4 U., privatissime, aber gratis,.

Katechetisches Seminar: Lic. th. D. ph. Schnedermann, P. E. des., Mittw. 3-5 U., privatissime, aber gratis.

Katechetische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. th. Rietschel, P. O., an zu vereinb. Tagen u. Stunden, privatissime, aber gratis.

Katholisches und Evangelisches Kirchenrecht mit Einschluss des Eherechts u. s. w.: D. jur. Friedberg, P. O. Siehe Juristische Facultät.

Hebräische Grammatik mit Uebungen: D. ph. Socin, P. O. des. Siehe Philosophische Facultät B. b.

Allgemeine Religionsgeschichte: D. ph. Lindner, P. E. Siehe Philosophische Facultät A.

Allgemeine Religionsgeschichte, II. Hälfte: D. ph. Seydel, P. E. Siehe Philosophische Facultät A.

Geschichte der deutschen Reformation: D. ph. Gess. Siehe Philosophische Facultät C.

6

II. Juristische Facultät.

Encyklopädie des Rechts: D. jur. Voigt, P. O. Hon., Dienst., Donnerst. und Freit. 5-6 U., privatim.

Institutionen und äussere Geschichte des römischen Rechts: D. jur. et ph. Ad. Schmidt, P. O., täglich 11-12 U., privatim.

Innere Römische Rechtsgeschichte nebst Römischem Civilprocess: D. jur. Kuntze, P. O. täglich 10-11 U., privatim.

Pandekten I. Theil (Allgemeine Lehren, Sachenrecht, Obligationenrecht) mit Berücksichtigung des Entwurfs eines deutschen bürgerlichen Gesetzbuches: D. jur. et ph. Windscheid, P. O., täglich 11-1 U., privatim.

Pandekten II. Theil (Familienrecht und Erbrecht) mit Berücksichtigung des Entwurfs eines Gesetzbuches für das deutsche Reich; nach dem Lehrbuche von Arndts: D. jur. et ph. Ad. Schmidt, P. O., täglich 10-11 U., privatim.

Pandekten II. Theil (Familien- und Erbrecht) mit Verweisung auf den Reichsentwurf: D. jur. Kuntze, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Erklärung des Pandektentitels Pro socio (17,2): D. jur. et ph. Windscheid, P. O., Sonnab. 8-9 U., publice.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. jur. Friedberg, P. O., Mont. bis Donnerst. 9-10 U., privatim.

Deutsches Privatrecht mit Einschluss des Lehnrechts: D. jur. et th. Sohm, P. O., täglich 9-10 U., privatim.

Handels-, Wechsel- und Seerecht: D. jur. et th. Sohm, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U., privatim.

Wechselrecht: D. jur. Götz, P. E., Mittw. u. Sonnab. 3-4 U., privatim.

Königl. Sächsisches Privatrecht II. Theil: D. jur. Müller, P. O., Mont. bis Donnerst. 4-5 U., privatim.

Das im Königreich Sachsen geltende Verwaltungsrecht; Verwaltung des Innern II. Theil: D. jur. Häpe, Donnerst. u. Sonnab. 5-7 U., privatim.

Deutsches Reichs- und Landesstaatsrecht: D. jur. Binding, P. O., Mont. bis Freit. 12-1 U., privatim.

Katholisches und Evangelisches Kirchenrecht mit Einschluss des Eherechts, unter Zugrundelegung seines Lehrbuches des Kirchenrechts, (3. Aufl., Leipzig 1889) und in Verbindung mit Uebungen in der Interpretation der Corpus iuris canonici: D. jur. Friedberg, P. O., Mont. bis Freit. 10-11 U. und Dienst. 3-4 U., privatim.

7

Deutsches Civilprocessrecht: D. jur. Bülow, P. O., Mont. bis Donnerst. 4-5 U., und Freit. 3-5 U., privatim.

Deutsches Civilprocessrecht: D. jur. Stein, P. E. des., täglich 10-11 U., privatim.

Deutsches Strafrecht: D. jur. Wach, P. O., Mont. bis Freit. 5-6 U., und Mont. 6-7 U., privatim.

Summarische Processe und Konkursprocess D. jur. Rich. Schmidt, P. E. des., Dienst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Deutsches Strafprocessrecht (nach seinem Grundriss des deutschen Strafprocessrechts, II. Aufl., Leipzig 1886): D. jur. Binding, P. O., Mont. bis Freit. 11-12 U., privatim.

Die Lehre vom Besitz: D. jur. Danz, Mittw. 6-7 U., publice.

Zwangsvollstreckungsrecht: D. jur. Rich. Schmidt, P. E. des., Dienst. 5-6 U., publice.

Interpretation von Gaius' Institutionen Buch IV.: D. jur. Stein, P. E. des., Dienst. 5-6 U., publice.

Das Recht der Kranken-, Unfall-, Invaliditäts- und Altersversicherung der Arbeiter: D. jur. Häpe, Mittw. 5-7 U., privatim.

Völkerrecht: D. jur. Friedberg, P. O., Mittw. und Donnerst. 3-4 U., privatim.

Allgemeines Staatsrecht: D. jur. Kloeppel, Mont. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.


Pandekten-Repetitorium mit praktischen und exegetischen Uebungen: D. jur. Müller, P. O., Freit. 4-½6 U., privatim.

Pandekten-Praktikum in Verbindung mit exegetischen Uebungen: D. jur. Bülow, P. O., Mittw. 7-9 U. Ab., privatissime.

Pandekten-Lektüre: D. jur. Götz, P. E. Sonnab. 9-10 U., publice.

Repetitorium der Pandekten (Allgem. Theil, Sachenrecht, Obligationenrecht) verbunden mit mündlicher Entscheidung praktischer Fälle: D. jur. Danz, Dienst. 6-8 U. u. Sonnab. 5-7 U., privatim.

Handelsrechts-Praktikum mit mündlichen und schriftlichen Uebungen: D. jur. Friedberg, P. O., Freit. 6-8 U., privatissime.

Strafrechts-Praktikum mit schriftlichen und mündlichen Uebungen der Theilnehmer: D. jur. Binding, P. O., Mont. 6-8 U., privatissime.

8

Repetitorium des Strafrechts mit praktischen Uebungen: D. jur. Stein, P. E. des., Mittw. 5-7 U. Ab., privatissime.

Civilprocess-Praktikum: D. jur. Wach, P. O., Dienst. 6-8 U., privatissime.

Civilprocess-Repetitorium mit praktischen Uebungen: D. jur. Rich. Schmidt, P. E. des., Mont. u. Donnerst. 5-6 U., privatissime.

Civilrechtliches Privatissimum (Repetitorium mit Quellen-Lectüre): D. jur. Götz, P. E., in 4 zu best. Stunden.

Forensische Psychiatrie: D. med. Flechsig, P. O. Siehe Medicinische Facultät.

Kritische Geschichte der politischen und socialen Theorien: D. ph., jur. et oecon. publ. Roscher, P. O. Siehe Philosophische Facultät E.

Specielle oder praktische Nationalökonomie u. s. w.: D. ph. et jur. Brentano, P. O. Siehe Philosophische Facultät E.

Wirthschaftsgeschichte: D. ph. et jur. Brentano, P. O. Siehe Philosophische Facultät E.

Finanzwissenschaft: D. rer. polit. Lotz. Siehe Philosophische Facultät E.

Der öffentliche Kredit: D. rer. polit. Lotz. Siehe Philosophische Facultät E.

Theoretische Nationalökonomie: D. ph. Warschauer. Siehe Philosophische Facultät E.

Naturrecht (Rechtsphilosophie): D. ph., jur. et oecon. publ. Fricker, P. O. Siehe Philosophische Facultät E.

Sächsisches Staatsrecht: D. ph., jur. et oecon. publ. Fricker, P. O. Siehe Philosophische Facultät E.

III. Medicinische Facultät.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. med. Winter, P. E., an den ersten 4 Tagen des Semesters, 4 U. Nachm., publice.


Systematische Anatomie des Menschen (Eingeweide, Nerven und Sinnesorgane): D. med. His, P. O., Mont. bis Freit. 2-4 U., privatim.

Systematische Anatomie des Menschen (Knochen, Gelenke, Muskeln und Gefässe): D. med. Braune, P. O., Mont. bis Freit. 5-6 U., privatim.

Anatomische Präparirübungen: D. med. His und D. med. Braune, PP. OO., Mont. bis Sonnab. 9-1 U., Mont. bis Freit. 2-5 U., privatim.

Bau des Gehirns: D. med. Flechsig, P. O., Sonnab. 12-1 U., privatim.

9

Anatomie am Lebenden: D. med. B. Schmidt, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 3-4 U., privatim.

Anatomie, Physiologie und Diätetik des menschlichen Körpers für Nichtmediciner, insbesondere für Pädagogen: D. med. Wenzel, P. E. des., Dienst. u. Freit. 6-8 U., privatim.

Cursus der Histologie: D. med. Altmann, P. E. des., Donnerst., Freit. u. Sonnab. 6-8 U., privatim.

Die Histologie der Drüsen: D. med. Altmann, P. E. des., an noch zu best. Tagen u. Stunden, privatim.


Physiologie der Empfindung und Bewegung: D. med. Ludwig, P. O., Mont. bis Freit. 4-5 U., privatim.

Physiologische Besprechungen: D. med. Ludwig, P. O., Dienst. 6-7 U., publice.

Physiologisch-chemisches Praktikum: D. med. & ph. Drechsel, P. E., tägl. 9-1 U. und (ausser Sonnab.) 2-5 U., privatissime.

Chemisches Praktikum für Anfänger: D. med. & ph. Drechsel, P. E. tägl. 9-1 U. und (ausser Sonnab.) 2-5 U., privatissime.

Chemie der Eiweisskörper: D. med. & ph. Drechsel, P. E., Mittw. 6-7 U., privatim.

Physiologisches Praktikum: D. med. von Frey, Sonnab. 2-4 U., privatim.

Physiologie des Stoffwechsels: D. med. von Frey, Mont. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

Repetitorium der Physiologie: D. med. von Frey, Dienst. u. Freit. 8-9 U., privatim.


Ueber Ernährung des gesunden und kranken Menschen, sowie über Nahrungsmittel und deren Verfälschungen: D. med. Hofmann, P. O., Mont., Dienst. u. Donnerst. 3-4 U., privatim.

Besprechungen über ausgewählte Kapitel der Hygiene: D. med. Hofmann, P. O., Dienst. 5-6 U., publice.

Arbeiten im hygienischen Institut: D. med. Hofmann, P. O., täglich 9-1 U., privatissime, aber gratis.

Schul-Hygiene (für Studirende aller Facultäten): D. med. Fürst, Mittw. 3-4 U., privatim.

Praktischer Impf-Cursus: D. med. Fürst, Zeit nach Vereinbar., privatim.


10

Arzneimittellehre mit der Arzneiverordnungslehre: D. med. Boehm, P. O., Mont. bis Freit. 3-4 U., privatim.

Pharmacognosie des Pflanzen- und Thierreichs: D. med. Boehm, P. O., Dienst. bis Freit. 12-1 U., privatim.

Experimentelle Arbeiten im pharmakologischen Institut für Fortgeschrittenere: D. med. Boehm, P. O., tägl. ganztägig, privatissime, aber gratis.

Receptirkunst nebst Uebersicht der wichtigsten Arzneimittel: D. med. Winter, P. E., einmal wöchentlich, Tag und Stunde noch näher zu bestimmen, publice.


Vorlesung über specielle pathologische Anatomie in Verbindung mit Demonstrationen: D. med. Birch-Hirschfeld, P. O., täglich 12-1 U., privatim.

Praktischer Cursus der pathologischen Gewebelehre: D. med. Birch-Hirschfeld, P. O., Dienst. u. Freit. 2-4 U., privatissime.

Allgemeine pathologische Histologie: D. med. Beneke, Mont. u. Donnerst. 12-1 U., privatim.

Sectionsübungen: D. med. Birch-Hirschfeld, P. O., Mont. u. Donnerst. 9-10½ U., privatissime.

Arbeiten im pathologischen Institut für Geübtere: D. med. Birch-Hirschfeld, P. O., täglich 9-1 U., gratis.

Specielle Pathologie und Therapie II. Theil: D. med. Hoffmann, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Allgemeine Pathologie der Verdauung und Athmung: D. med. Krehl, Mont. 5-6 U., publice.

Specielle Pathologie und Therapie des acuten Gelenkrheumatismus: D. med. Friedländer, Mont. u. Donnerst. 4-5 U., privatim.

Specielle Pathologie und Therapie der Krankheiten des Kindesalters, II. Theil: D. med. Heubner, P. O. Hon., Mont. 6-8 U. Ab., publice.

Ueber die Krankheiten des Nervensystems: D. med. Möbius, Mont., Mittw. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Cursus der pathologisch-mikroskopischen Diagnostik und Technik: D. med. Beneke, Mittw. u. Sonnab. 2-4 U., privatim.

Bacteriologischer Cursus: D. med. Karg, an 2 zu best. Nachmittagen, privatissime.

Ueber Infectionskrankheiten: D. med. Karg, Freit. 3-4 U., gratis für die Theilnehmer an bacteriologischen Cursen.

Hautkrankheiten und Syphilis (mit Krankendemonstra11tionen): D. med. Lesser, Mont., Donnerst. und Sonnab. 12-1 U., privatim.

Geschlechtskrankheiten: D. med. Lesser, Mittw. 12-1 U., publice.

Cursus der Elektrodiagnostik u. Elektrotherapie: D. med. Schütz, zweist., an noch zu best. Tagen u. Stunden, privatim.

Hydrotherapie und Bäderlehre: D. med. Naumann, in zwei zu best. Stunden, privatim.


Vorlesung über Chirurgie, II. Theil: D. med. Thiersch, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., publice für diejenigen, welche den I. Theil gehört haben.

Chirurgischer Verbandcursus und kleine Chirurgie: D. med. Urban, I. klin. Assistent, im Auftrage des Directors der chirurg. Klinik D. med. Thiersch, P. O., Mittw. 5-7 U. und Sonnab. 3-5 U., privatim.

Chirurgischer Operationscursus an der Leiche: D. med. Tillmanns, P. E. des., Mont. bis Freit., je nach vorhandenem Material, I. Abtheil. 4-5 U., II. Abtheil. 5-6 U., privatim.

Chirurgischer Verbandcursus, (sechswöchentlich): D. med. Frhr. von Lesser, Dienst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Chirurgischer Verbandcursus mit Operations- u. Instrumentenlehre: D. med. Kölliker, Mittw. und Sonnab. 12-1 U., privatim.

Die chirurgischen Hilfen bei Lebensgefahr (Blutungen, Erstickungen u. s. w.): D. med. Frhr. von Lesser, Mittw. 6-7 U., publice.

Chirurgische Propädeutik: D. med. Landerer, P. E. des., Mittw. u. Sonnab. 5-6 U., privatim.

Chirurgische Propädeutik mit Uebungen in der Diagnose chirurgischer Krankheiten: D. med. Karg, Mont., Mittw. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Ueber Fracturen und Luxationen: D. med. Wagner, zweimal wöchentlich an noch zu best. Tagen und Stunden, privatim.

Operative Zahnheilkunde: D. med. Hesse, P. E., Mont., Mittw. u. Freit. 3-4 U., privatissime, aber gratis.


Specielle Pathologie und Therapie der Augapfelkrankheiten: D. med. Coccius, P. O., in noch zu best. Stunden, privatissime.

Pathologie und Therapie der Augenkrankheiten: D. med. Schröter, zweistündig, an zu best. Tagen 6-7 U., privatim.

12

Augenärztliche Propädeutik (umfassend die äussere Untersuchung, Augenspiegel-Untersuchung und Funktions-Prüfung des Auges): D. med. Küster, Mittw. u. Sonnab. 2-3 U., nebst zwei Augenspiegel-Uebungen in den Abendstunden, privatissime.

Augenärztliche Propädeutik; sämmtliche Untersuchungsmethoden einschliesslich Augenspiegelübungen: D. med. Schoen, Dienst. u. Freit. 12-1 U., u. Donnerst. 5-7 U., privatim.

Anleitung zur Augenuntersuchung: D. med. Schröter, Mittw. 2-3 U., publice.

Augenspiegelcursus: D. med. Coccius, P. O., Dienst. u. Freit. 6-7 U., publice.

Augenspiegelcursus (in sechswöchentlichen Cursen): D. med. Schröter, zweistündig, an zu best. Tagen, 6-7 U., privatim.

Augenspiegelcursus (sechswöchentl.): D. med. Schwarz, dreist., an zu best. Tagen u. Stunden, privatim.

Die Refractionsanomalien und die Funktionskrankheiten des Auges: D. med. Schoen, an zu best. Tage u. zu best. Stunde, publice.

Specielle Pathologie und Therapie der Ohrenkrankheiten: D. med. Heymann, Dienst. u. Freit. 5-6 U., publice.

Ohrenspiegelcursus: D. med. Hagen, P. E. des., Mittw. 7-8 U. Ab., privatim. (Inselstr. 5 pt. r.)

Laryngo-rhinoskopischer Cursus (achtwöchentlich): D. med. Hagen, P. E. des., Dienst. u. Freit. 7-8 U. Ab., privatissime. (Inselstr. 5 pt. r.)

Laryngo-rhinoskopischer Feriencursus (vom 15. Sept. ab): D. med. Hagen, P. E. des., nach Vereinbarung, privatissime.

Cursus der Laryngoskopie und Rhinoskopie (achtwöchentl.): D. med. Moldenhauer, Mont. u. Donnerst. 5-6 U., privatissime.

Cursus der Laryngoskopie und Rhinoskopie und Otoskopie: D. med. Heymann, in den Herbstferien an noch zu best. Tagen und Stunden, und von Weihnachten bis Ostern Mont., Mittw. u. Donnerst. 5-6 U., privatim.


Theoretische Geburtskunde: D. med. Zweifel, P. O., Mont., Dienst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Geburtshülfliche Operationslehre und Phantomübungen (in der ersten Hälfte des Semesters): D. med. Zweifel, 13P. O., Dienst. u. Freit. 5-6 U. u. Donnerst. 3-6 U., privatim.

Geburtshülfliche Operationslehre mit Phantomübungen (in der zweiten Hälfte des Semesters): D. med. Döderlein, Mont., Dienst. u. Freit. 5-6 U. u. Donnerst. 4-6 U., privatim.

Geburtshülfliche Operationslehre mit Uebungen am Phantom (sechswöchentl.): D. med. Haake, Mont., Dienst., Donnerst. und Freit. 3-4 U., privatim.

Einleitung in die Geburtshülfe und Gynäkologie, nebst Phantom- und Touchirübungen, Einübung gynäkologischer Technicismen u. Assistenz bei Operationen: D. med. Fürst, Dienst. u. Freit. ½7-½8 U. Ab., privatim.

Geburtshülfe: D. med. Hennig, P. E., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Gynäkologische Propädeutik: D. med. Döderlein, Mont., Dienst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Allgemeine und specielle Gynäkologie: D. med. Sänger, Mont., Dienst. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

Physiologie und Pathologie des Wochenbettes: D. med. Sänger, Freit. 6-7 U., publice.


Klinische Propädeutik: D. med. Krehl, Dienst., Mittw. u. Sonnab. 8-9 U. früh, privatim.

Medicinische Klinik: D. med. Curschmann, P. O., tägl. 10½-12 U., privatim.

Cursus der Auscultation und Percussion für Anfänger (im Auftrage des Directors der medicinischen Klinik): D. med. His und D. med. Romberg, Mont., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. Vorm., privatim.

Cursus der Percussion und Auscultation für Geübtere: D. med. Krehl, Mittw. und Sonnab. 5-7 U., privatim.

Klinisch-mikroskopischer Cursus einschl. klinisch-chemischer Uebungen (klin. Hörsaal): D. med. Lenhartz, Sonnab. 2-4 U., privatim.

Poliklinik: D. med. Hoffmann, P. O., Mont., Dienst., Donnerst., Freit. u. Sonnab. 2-3 U., privatim.

Distriktspoliklinik: D. med. Heubner, P. O. Hon., Referatstunden: Mittw. u. Sonnab. 5-7 U., privatim.

Universitäts-Kinderpoliklinik: D. med. Heubner, P. O. Hon., täglich ½10-½11 U., privatim.

Chirurgische Klinik: D. med. Thiersch, P. O., täglich 9-10½ U., privatim.

14

Chirurgische Poliklinik: D. med. B. Schmidt, P. O. Hon., tägl. 11-12 U., privatim.

Klinik für Augenkrankheiten: D. med. Coccius, P. O., tägl. 12-1 U., privatim.

Geburtshülfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik: D. med. Zweifel, P. O., täglich 8-9 U. Vorm. und Mont. 3-4 U., privatim.

Otiatrische Poliklinik: D. med. Hagen, P. E. des., sechstägig 12-½2 U. (Gewandgässchen 5, I.), privatim.

Laryngiatrische Poliklinik: D. med. Hagen, P. E. des., Mont., Mittw. u. Freit. 12-½2 U. (Gewandgässchen 5, I.), privatim.

Orthopädische Poliklinik: D. med. Kölliker, Mittw. u. Sonnab. 11-12 U., privatim.

Psychiatrische Klinik: D. med. Flechsig, P. O., Mont. u. Mittw. 12-1 U., privatim.

Nervenklinik: D. med. Flechsig, P. O., Dienst. 12-1 U., publice.

Zahnärztliches Praktikum: D. med. Hesse, P. E., täglich 1-5 U., privatim.


Forensische Psychiatrie mit klinischen Demonstrationen: D. med. Flechsig, P. O., Sonnab. 4-6 U., privatim.


Privatinstitute, in welchen auch klinischer oder poliklinischer Unterricht ertheilt wird über

a) Innere Medicin.

D. med. Lenhartz, Mont., Mittw. u. Donnerst. 2-3 U., privatim. (Grimm. Str. 27, I.)

b) Chirurgie.

D. med. Tillmanns, P. E. des., täglich 9-11 U. (Kreuzstr. 6.)

D. med. Frhr. von Lesser, Mont., Mittw. u. Freit. 1½-2½ U., privatim. (Emilienstr. 23.)

D. med. Kölliker, täglich (ausser Donnerst.) 5-6 U., privatim. (Grimm. Str. 27.)

D. med. Landerer, P. E. des., Mont. u. Freit. 4-5 U., privatim. (Windmühlenstr. 32.)

15

c) Gynäkologie.

D. med. Sänger, tägl. 2-3 U., privatissime. (Windm.-Str. 32.)

d) Augenkrankheiten.

D. med. Schröter. (Lange Str. 25.)

D. med. Schoen, Mont., Mittw., Donnerst. u. Sonnab. 12-1 U., privatim. (Windm.-Str. 32.)

D. med. Küster, (für Herren, welche die Technik der Augenspiegel-Untersuchung besitzen) drei- bis viermal wöchentlich, an zu best. Tagen, 11-12 U., bez. 4-5 U., privatissime. (Grimm. Str. 17.)

D. med. Schwarz, dreistündig, an zu best. Tagen, 12-1 U., privatim.

e) Paediatrik.

D. med. Fürst, Praktischer Impf-Cursus, einmal wöchentlich, in zu verabred. Zeit, privatim. (Turnerstr. 16.)

D. med. Hennig, P. E., Gynäkologische Besprechungen, Mont., Dienst. u. Donnerst. 9 U., Vorm., publice. (Carolinenstr. 31.)

f) Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten.

D. med. Heymann, tägl. (ausser Mont.) 8-9 U., früh, privatissime. (Grimm. Str. 27.)

Physikalisches Praktikum und Halbpraktikum: D. ph. & med. G. Wiedemann, P. O. Siehe Philosophische Facultät G.

Chemisches Praktikum: D. ph. & med. Wislicenus, P. O. Siehe Philosophische Facultät G.

Chemisches Praktikum: D. ph. von Meyer und D. ph. Weddige, PP. EE. Siehe Philosophische Facultät G.

Chemisches Praktikum: D. ph. et med. Stohmann, P. O. Hon. Siehe Philosophische Facultät G.

Vergleichende Anatomie: D. ph. & med. Leuckart, P. O. Siehe Philosophische Facultät G.

Zoologisch-zootomisches Laboratorium: D. ph. & med. Leuckart, P. O. Siehe Philosophische Facultät G.

Darwin'sche Theorie: D. med. Marshall, P. E. Siehe Philosophische Facultät G.

Analytische Experimentalchemie: D. ph. Behrend, P. E. des. Siehe Philosophische Facultät G.

Gerichtlich-chemisches Praktikum: D. ph. Ostwald, P. O. und D. ph. Beckmann. Siehe Philosophische Facultät G.


16

IV. Philosophische Facultät.

A. Philosophie.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Hermann, P. O. Hon., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

Logik und wissenschaftliche Methodenlehre: D. ph., jur. et med. Wundt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Psychologie: D. ph. Heinze, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 3-4 U., privatim.

Experimentelle Psychologie (Lehre von den Klangvorstellungen und Associationen): D. ph. Külpe, Mittw. u. Sonnab. 4-5 U., privatim.

Völkerpsychologie (Psychologie der Sprache, des Mythus und der Sitte): D. ph., jur. et med. Wundt, P. O., Mittw. u. Sonnab. 5-6 U., privatim.

Philosophische Ethik: D. ph. Wolff, Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Die Hauptfragen der philosophischen Ethik (Moral- und Rechtsphilosophie): D. ph. Seydel, P. E., Mont. u. Donnerst. 10-11 U., publice.

Ueber die Grundbegriffe der Aesthetik: D. ph. Hermann, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U., publice.

Principien der Aesthetik: D. ph. von Schubert-Soldern, P. E. des., Mittw. 10-11 U., publice.

Gesammtübersicht über die Geschichte der Philosophie: D. ph. Seydel, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. Vorm., privatim.

Geschichte der alten Philosophie: D. ph. Heinze, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Die deutsche Philosophie im 19. Jahrhundert: D. ph. Külpe, Mont. u. Donnerst. 4-5 U., privatim.

Die moderne Philosophie der Geschichte mit besonderer Rücksicht auf die Entwicklung der Gesellschaft und des Rechts: D. ph. Barth, Mont. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

Allgemeine Religionsgeschichte: D. ph. Lindner, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

17

Allgemeine Religionsgeschichte, II. Hälfte (Persien; europäische Arier; Aegypten, Babylonien, semitische Völker): D. ph. Seydel, P. E., Dienst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Allgemeine (theoretische) Pädagogik: D. ph. v. Schubert-Soldern, P. E. des., Dienst. u. Donnerst. 10-11 U., privatim.

Geschichte der Pädagogik, I. Theil: D. ph. Masius, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. Vorm., privatim.

Geschichte der neueren Pädagogik (von der Zeit der Renaissance bis zur Gegenwart): D. ph. Glöckner, Mont., Dienst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Allgemeine Didaktik: D. ph. Masius, P. O., Mittw. 8-9 U., publice.

Ausgewählte Fragen der Gymnasialpädagogik: D. ph. Richter, P. E. des., Mittw. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

Christliche Ethik: D. th. & ph. Fricke, P. O. Siehe Theologische Facultät.

Ueberblick über die christliche Religionswissenschaft (für künftige Candidaten des höheren Schulamts): D. th. & ph. Hofmann, P. O. Siehe Theologische Facultät.

Pädagogik und Geschichte derselben: D. th. & ph. Hofmann. Siehe Theologische Facultät.

Anatomie, Physiologie und Diätetik des menschlichen Körpers für Nichtmediciner, insbes. für Pädagogen: D. med. Wenzel, P. E. des. Siehe Medicinische Facultät.

Schul-Hygiene (für Studirende aller Facultäten): D. med. Fürst. Siehe Medicinische Facultät.


Seminar für experimentelle Psychologie: D. ph., jur. & med. Wundt, P. O., in zu best. Zeit, publice.

Einführungscursus zur experimentellen Psychologie (im psychologischen Institut): D. ph. Külpe, in später zu best. Stunden, publice.

Philosophische Uebungen (Fortsetzung): Lectüre und Besprechung von Plato, der Staat, Buch VI-X, nach kurzer Uebersicht über Buch I-V: D. ph. Barth, Mont. ½8-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Lectüre und inhaltliche Besprechung von Kant's Kritik der praktischen Vernunft: D. ph. Wolff, privatissime, aber gratis.

Uebungen des Königlichen pädagogischen Seminars nebst Vorträgen über Methodik: D. ph. Masius, P. O., Mittw. 2-4 U., privatissime, aber gratis.

18

Uebungen des Königlichen pädagogischen Seminars: D. ph. Richter, P. E. des., Sonnab. 2-4 U., privatissime, aber gratis.

Pädagogische Gesellschaft (Besprechung von Willmanns Didaktik II. Theil. [Bildungszwecke, Bildungsinhalt, Bildungsarbeit, Bildungswesen]): D. ph. Glöckner, Dienst. ½8-9 U., privatissime, aber gratis.

Pädagogisches Seminar: D. th. & ph. Hofmann, P. O. Siehe Theologische Facultät.

B. Philologie.

Ueber Etymologie: D. ph. Jacobi, P. E., Sonnab. 5-6 U., publice.


a) Altclassische Philologie.

Geschichte der griechischen Litteratur seit Alexander: D. ph. Wachsmuth, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U., privatim.

Griechische Epigraphik: Kunde der Inschriften der gesammten griechischen Welt: D. ph. Buresch, Mont., Dienst. u. Donnerst. 10-11 U., privatim.

Ausgewählte Siegeslieder von Pindar mit Einleitung über Pindars Leben und Dichtung: D. ph. Lipsius, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Einleitung in die homerischen Gedichte und Erklärung ausgewählter Stellen der Ilias und Odyssee: D. ph. Ed. Zarncke, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Die Kunstdenkmäler zu Homer und den Kyklikern: D. ph. Schreiber, P. E., Mont. u. Dienst. 5-6 U., privatim.

Erklärung von Platons Symposion mit einer Einführung in das Studium der Platonischen Schriften: D. ph. Immisch, Mont., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Plautus' Bacchides nebst Einleitung in das Studium der Plautinischen Komödien: D. ph. Ribbeck, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Historische Grammatik der lateinischen Sprache: D. ph. Brugmann, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 3-4 U., privatim.

Römische Staatsalterthümer: D. ph. Gardthausen, P. E. Siehe Philosophische Facultät C.


19

Königliches philologisches Seminar: 1) Uebungen im Erklären von Aristoteles' Poetik und Disputiren über Arbeiten: D. ph. Lipsius, P. O., Sonnab. 11-1 U., publice. 2) Lateinische Interpretation der Elegien des Propertius und Disputationen über schriftliche Arbeiten: D. ph. Ribbeck, P. O., Mittw. 11-1 U., publice.

Königliches philologisches Proseminar: 1) Erklärung von Euripides' Alkestis: D. ph. Wachsmuth, P. O., Sonnab. 11-1 U., publice. 2) Lateinische Sprech- und Schreibübungen: D. ph. Buresch, Mittw. 11-1 U., publice.

Philologische Gesellschaft: Theognis und Besprechung von Arbeiten: D. ph. Ribbeck, P. O., Freit. 6-8 U., privatissime, aber gratis.

In der griechisch-antiquarischen Gesellschaft: Epigraphische Uebungen über attische Inschriften und Besprechung von Arbeiten: D. ph. Lipsius, P. O., Mont. 6-8 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen der historisch-antiquarischen Gesellschaft (selbständige Arbeiten und Erklärung ausgewählter Stücke des Thukydides): D. ph. Wachsmuth, P. O., Dienst. 6-8 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen der sprachwissenschaftlichen Gesellschaft (Erklärung griechischer Dialekt-Inschriften und Vorträge): D. ph. Brugmann, P. O., Donnerst. 7-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Uebungen auf dem Gebiete der alten Literaturgeschichte: D. ph. Ed. Zarncke, P. E., Sonnab. 8-10 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen über Lucrez: D. ph. Immisch, in noch zu best. Zeit, gratis.

Archaeologische Uebungen für Philologen (Erklärung ausgewählter Bildwerke): D. ph. Schreiber, P. E., Sonnab. 6-8 U., privatissime, aber gratis.


b) Orientalische Philologie.

Ueberblick über die Sanskrit-Litteratur: D. ph. Windisch, P. O., Mont. u. Donnerst. 8-9 U., privatim.

Interpretation von Stenzler's Sanskrit-Chrestomathie für Anfänger: D. ph. Windisch, P. O., Mont. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

20

Sanskrit-Texte für Geübtere: D. ph. Windisch, P. O., Dienst. u. Freit. 6-7 U., gratis.

Lectüre ausgewählter Stücke aus dem Avesta: D. ph. Lindner, P. E., in zu best. Zeit, privatissime und gratis.

Erklärung der Syrischen Chrestomathie von Roediger: D. ph. Krehl, P. O., Dienst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Hebräische Grammatik mit Uebungen: D. ph. Socin, P. O. des., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Arabisch, II. Cursus: D. ph. Socin, P. O. des., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U., privatim.

Arabische Schriftsteller: D. ph. Socin, P. O. des., zweist., publice.

Erklärung der Aethiopischen Chrestomathie von Dillmann: D. ph. Krehl, P. O., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U., privatim.

Erklärung ausgewählter Sûren des Korân (Fortsetzung): D. ph. Krehl, P. O., Mont. u. Donnerst. 9-10 U., publice.

Neupersisch: D. ph. Socin, P. O. des., zweist. privatim.


c) Deutsche Philologie.

Vergleichende Grammatik der gotischen Sprache: D. ph. Holz, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Einleitung in das Studium der nordischen Sprachen und Litteraturen: D. ph. Mogk, Dienst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Mittelhochdeutsche Grammatik und Metrik: D. ph. von Bahder, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Einleitung in das Nibelungenlied und Erklärung ausgewählter Stücke desselben nach seiner Ausgabe (Leipzig, Georg Wiegand): D. ph. Fr. Zarncke, P. O., Mont. bis Freit. 10-11 U., privatim.

Kritik und Erklärung der Gudrun: D. ph. Elster, Mont., Dienst. u. Donnerst. 9-10 U., privatim.

Geschichte der Faustsage mit Erklärung der wichtigsten Stellen aus Goethe's Faust: D. ph. Fr. Zarncke, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Die deutsche Litteratur im Zeitalter Goethes und Schillers: D. ph. Witkowski, Mittw. u. Sonnab. 9-10 U., privatim.

21

Schillers Leben und Werke I. Theil: D. ph. Elster, Freit. 9-10 U., publice.

Die politischen und socialen Strömungen des 18. Jahrhunderts im Spiegelbilde der zeitgenössischen deutschen Dichtung: D. ph. Witkowski, Mont. 4-5 U., publice.

Geschichte der deutschen Literatur im 19. Jahrhundert: D. ph. Biedermann, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U., privatim.


Uebungen des Königl. deutschen Seminars: I. D. ph. Fr. Zarncke, P. O.: 1) der ordentlichen Mitglieder, Dienst. 7½-9½ U. Ab.; 2) der ausserordentlichen Mitglieder (althochdeutsche Abtheilung), Freit. 7½-9 U. Ab., privatissime, doch öffentlich. II. D. ph. von Bahder, P. E.: Uebungen der ausserordentlichen Mitglieder (mittelhochdeutsche Abtheilung) Mittw. 7-9 U. Ab., publice.

Gotische Uebungen: D. ph. Holz, Mittw. 3-4 U. publice.

Eddische Uebungen: D. ph. Mogk, in einer näher zu best. Stunde, privatissime, aber gratis.

Litterarhistorische Uebungen: über die lyrischen Dichtungen des jungen Goethe: D. ph. Witkowski, Donnerst. 7½-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

d) Neuere Philologie.

Encyclopädie der Englischen Philologie: D. ph. Wülker, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Abriss der angelsächsischen Grammatik nebst Erklärung des Beowulfliedes: D. ph. Wülker, P. O., Mont. u. Donnerst. 6-7 U., privatim.

Thomas Moore's Leben und Werke nebst Erklärung von dessen "Lalla Rookh": D. ph. Schirmer, Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Shakespeare und seine Zeit: D. ph. Flügel, Mont., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U., privatim.

Interpretation von Shakespeare's Hamlet: D. ph. Flügel, in noch zu best. Stunde, publice.

Vergleichende Lautlehre der romanischen Sprachen: D. ph. F. Settegast, P. E., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

22

Altirische Grammatik: D. ph. Windisch, P. O., Dienst. u. Freit. 8-9 U., privatim.

Uebersicht über die Geschichte der slavischen Literaturen: D. ph. Wollner, Dienst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Stammbildungslehre der slavischen Sprachen: D. ph. Leskien, P. O., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Grammatik der modernen russischen Sprache (für Anfänger): D. ph. Scholvin, P. E. des., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Lectüre und Erklärung eines čechischen Schriftstellers: D. ph. Scholvin, P. E. des., Freit. 4-5 U., privatim.

Erklärung von Gundulié, Osman, mit literargeschichtlicher Einleitung: D. ph. Leskien, P. O., Mittw. 12-1 U., publice.


Altirische Uebungen: D. ph. Schirmer, Dienst. u. Freit. 3-4 U., publice.

Rumänische Uebungen, nebst einer kurzen grammatischen Einleitung: D. ph. F. Settegast, P. E., Mittw. 9-10 U., privatissime, aber gratis.


C. Geschichte (einschliesslich Culturgeschichte) und Geographie.

Quellenkunde zur griechischen Geschichte: D. ph. Cichorius, Mont., Dienst. u. Donnerst. 3-4 U., privatim.

Einleitung in die griechischen Sacralalterthümer: D. ph. Schreiber, P. E., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Römische Staatsalterthümer: D. ph. Gardthausen, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U., privatim.

Urkundenlehre nebst Abriss der lateinischen Paläographie: D. ph. Voigt, P. O., Mittw. u. Sonnab. 4-5 U., privatim.

23

Ueberblick über die Provinzen des römischen Kaiserreichs und ihre Verwaltung: D. ph. Cichorius, Mittw. 3-4 U., publice.

Geschichte des Abendlandes von der grossen Völkerwanderung bis auf die Zeit Karls des Grossen: D. ph. Wenck, P. O., Hon., Dienst. u. Freit. 9-10 U. Vorm., privatim.

Allgemeine Verfassungsgeschichte des Mittelalters: D. ph. Arndt, P. E., Mont. bis Freit. 11-12 U. und Mittw. 12-1 U., privatim.

Geschichte des Mittelalters II. Th. Von Karl dem Grossen bis zum Ausgange der Hohenstaufer: D. ph. Erler, Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Deutsche Geschichte vom Ausgange der Staufen bis auf das Zeitalter Karls V.: D. ph. Voigt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Geschichte der deutschen Reformation: D. ph. Gess, zweist., in noch zu best. Stunden, privatim.

Deutsche Geschichte im Zeitalter der Gegenreformation und des 30jährigen Krieges: D. ph. Busch, Mont. u. Donnerst. 12-1 U., privatim.

Geschichte der grossen Reformkonzilien des 15. Jahrhunderts: D. ph. Erler, Sonnab. 6-7 U., publice.

Quellenkunde der Neueren Geschichte (17. u. 18. Jahrhundert): D. ph. Maurenbrecher, P. O., Mont., Dienst. u. Donnerst. 5-6 U., privatim.

Deutsche Geschichte von 1815-1871: D. ph. Biedermann, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U., privatim.

Sächsische Geschichte: D. ph. Wenck, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U., publice.

Geschichte Sachsens und Thüringens: D. ph. Pückert, P. E., Dienst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Preussische Geschichte vom grossen Kurfürsten ab: D. ph. Pückert, P. E., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U., publice.

Geschichte Europa's von 1815-1850: D. ph. Maurenbrecher, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Geschichte der ausserdeutschen Parlamentsverfassungen im 19. Jahrhundert: D. ph. Busch, Dienst. 12-1 U., publice.

Ethnographie des alten Germaniens: D. ph. Holz, Dienst. u. Freit. 3-4 U., privatim.

Allgemeine Ethnologie: D. ph. et med. E. Schmidt, P. E., Mont., Mittw. u. Freit. 8-9 U. Vorm., privatim.

24

Deutschland und die Gebiete der Deutschen: D. ph. Ratzel, P. O., Mittw. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Afrika: D. ph. Ratzel, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Sonnab. 4-5 U., privatim.

Geographie von Südamerika: D. ph. Hettner, zweist., in zu best. Stunden, privatim.


Uebungen des Königlichen historischen Seminars:

a) Vorbereitender Cursus: Uebungen über Schriftsteller des 10. Jahrhunderts: D. ph. Maurenbrecher, P. O., Sonnab. 11-1 U., publice.

b) Ausgewählte Fragen aus dem Gebiete der römischen Staatsalterthümer: D. ph. Gardthausen, P. E., Mittw. ½8-½10 U., Ab., privatissime, aber gratis.

c) Ausgewählte Fragen aus der deutschen Geschichte des Mittelalters, vornehmlich aus der Verfassungsgeschichte: D. ph. Arndt, P. E., Mont. von ½8 U. Ab. ab, privatissime, aber gratis.

d) Uebungen auf dem Gebiet der Reformationsgeschichte: D. ph. Gess, in noch zu best. Stunden, privatissime, aber gratis.

Uebungen auf dem Gebiete der alten Geschichte (Caesars Commentarien): D. ph. Cichorius, einmal wöchentlich, zweistündig, privatissime, aber gratis.

Historische Uebungen (Geschichte Wallensteins): D. ph. Busch, in noch zu best. Stunden, privatissime, aber gratis.

Uebungen: Untersuchungen über die Quellen zur Geschichte Kaiser Heinrichs VII. im Anschluss an des Nicolaus von Butrinto Relatio de Heinrici VII. imp. itinere Italico: D. ph. Erler, nach Übereinkunft, privatissime, aber gratis.

Königliches geographisches Seminar: D. ph. Ratzel, P. O.: Geographische Uebungen Mont. u. Donnerst. 12-1 U., privatissime, aber gratis. - Uebungen im Zeichnen und Lesen geographischer Karten, Mittw. u. Sonnab. 11-12 U., privatissime, aber gratis.

Geschichte Israel's: Lic. th. Guthe, P. E. Siehe Theologische Facultät.

Geschichte der alten Kirche: D. th. Hauck, P. O. Siehe Theologische Facultät.

Kirchengeschichte III. Theil: D. th. & ph. Brieger, P. O. Siehe Theologische Facultät.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. jur. Friedberg, P. O. Siehe Juristische Facultät.

Geschichte der griechischen, deutschen, englischen, romanischen u. slavischen Literatur. Siehe Abschnitt B, a, c u. d.

25

Allgemeine Religionsgeschichte: D. ph. Lindner, P. E. Siehe Abschnitt A.

Allgemeine Religionsgeschichte II. Hälfte: D. ph. Seydel, P. E. Siehe Abschnitt A.


D. Kunstwissenschaften.

Einleitung in die griechischen Mythologie: D. ph. Overbeck, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U., privatim.

Die Kunstdenkmäler zu Homer und den Kyklikern: D. ph. Schreiber, P. E., Mont. u. Dienst. 5-6 U., privatim.

Geschichte der italienischen Kunst im 15. u. 16. Jahrhundert: D. ph. & th. Springer, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Geschichte der altniederländischen Malerei: D. ph. & th. Springer, P. O., Mittw. 11-12 U., privatissime, aber gratis.

Die Kirchenbaukunst in ihrer geschichtlichen Entwicklung: D. ph. Brockhaus, Mont. u. Donnerst. 3-4 U., privatim.

Ueber den Stil in den bildenden Künsten: D. ph. Schreiber, P. E., Sonnab. 10-11 U., publice.

Geschichte der Musik vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart: D. ph. Paul, P. E., Mittw. 5-6 U., publice.

Die Lehre von der Harmonik mit praktischen Beispielen und mit besonderer Berücksichtigung der Forschungen auf dem Gebiete der physiologischen Akustik: D. ph. Paul, P. E., Sonnab. 5-6 U., privatim.

Die Musik der Griechen, insbesondere ihre Rhythmik und Harmonik mit Vergleichen zwischen den Berechnungen derselben für ihre Klangverhältnisse und den mathematischen Verhältnissen am modernen Tonsystem: D. ph. Paul, P. E., an näher zu best. Tagen u. Stunden, privatim.

Die Lehre vom Contrapunkt, mit eingehenden historischen Darlegungen aus der Zeit der Niederländer bis zur Gegenwart: D. ph. Paul, P. E., an näher zu best. Tagen und Stunden, privatim.

Geschichte von Sinfonie und Suite mit besonderer Berücksichtigung bevorstehender Aufführungen: D. ph. Kretzschmar, Prof., Mittw. u. Sonnab. 6-7 U., publice.

26

Formenlehre (nach Lobe: Compositionslehre I. Band. 5. Auflage): D. ph. Kretzschmar, Prof., Dienst. 12-1 U., privatissime.


Im Königlichen archäologischen Seminar: Pausanias' Beschreibung der Akropolis von Athen und schriftliche Arbeiten): D. ph. Overbeck, P. O., Mittw. 7-9 U. Ab., publice.

Kunsthistorische Uebungen: D. ph. & th. Springer, P. O., Mont. bis Freit. 12-1 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen der Archäologischen Gesellschaft: D. ph. Schreiber, P. E., Freit. 7-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Archäologische Uebungen für Philologen (Erklärung ausgewählter Bildwerke): D. ph. Schreiber, P. E., Sonnab. 6-8 U., privatissime, aber gratis.

Kunstgeschichtliche Uebungen (Thema noch zu bestimmen): D. ph. Brockhaus, einmal wöchentlich, Näheres nach Verabredung, privatissime, aber gratis.


Liturgische Gesangübungen für die Mitglieder des theologischen Seminars: D. ph. Kretzschmar, Prof., nach Vereinbarung, publice.

Uebungen des Universitäts-Sängervereins zu St. Pauli: D. ph. Kretzschmar, Prof., Dienst. u. Freit. 7-9 U., publice.


E. Staats- und Cameralwissenschaften.

Einleitung in das Studium der Cameralwissenschaften: D. ph. Jacobi, P. E., Donnerst. 5-6 U., publice.

Kritische Geschichte der politischen und socialen Theorien, als Vorschule jeder praktischen Politik: D. ph., jur. & oecon. publ. Roscher, P. O., Mont., Dienst. u. Sonnab. 3-4 U., publice.

Besprechung volkswirthschaftlicher Arbeiten: D. ph., jur. & oecon. publ. Roscher, P. O., in näher zu best. Stunden, privatissime, aber gratis.

Specielle oder praktische Nationalökonomik, mit besonderer Berücksichtigung der wirthschaftlichen Fragen der Gegenwart: D. ph. & jur. Brentano, P. O., Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 8-9 U., privatim.

27

Wirthschaftsgeschichte (Ueberblick über die Entwicklung der Volkswirthschaft und ihrer Organisation seit dem Untergange des römischen Reiches, mit besonderer Berücksichtigung der deutschen Volkswirthschaft): D. ph. & jur. Brentano, P. O., Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Finanzwissenschaft, mit besonderer Rücksicht auf Deutschland: D. rer. polit. Lotz, Mont., Dienst. u. Mittw. 4-5 U., privatim.

Der öffentliche Kredit (Ergänzung zur Finanzwissenschaft): D. rer. polit. Lotz, Donnerst. 4-5 U., publice.

Theoretische Nationalökonomie: D. ph. Warschauer, Mont. bis Donnerst. 5-6 U., privatim.

Geschichte der Zollpolitik der wichtigsten Culturstaaten: D. oecon. publ. & statist. Walcker, Sonnab. 12-1 U., publice.

Geschichte des neueren Communismus: D. ph. Warschauer, Freit. 4-5 U., publice.

Naturrecht (Rechtsphilosophie); D. ph., jur. & oecon. publ. Fricker, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 3-4 U., privatim.

Sächsisches Staatsrecht: D. ph., jur. & oecon. publ. Fricker, P. O., Sonnab. 3-5 U., privatim.

Einleitung in die Praxis der Statistik: D. ph. Hasse, P. E., Dienst. 12-1 U., publice.

Deutsche Kolonial-Politik: D. ph. Hasse, P. E., Mittw. 12-1 U., publice.

Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., Dienst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Einführung in das Studium der Landwirthschaft: D. ph. Kirchner, P. O., Mont. 6-7 U., publice.

Allgemeine Ackerbaulehre: D. ph. Kirchner, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Specieller Pflanzenbau II. Th. (Cultur der Hackfrüchte, Handelsgewächse und Wiesen): D. ph. H. Settegast, P. E., Mittw. 10-12 U., u. Sonnab. 10-11 U., privatim.

Landwirthschaftliches Rechnungswesen, speciell doppelte Buchhaltung: D. ph. Howard, P. E., Donnerst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

Allgemeine Züchtungs- und Fütterungslehre: D. ph. Kirchner, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Theorie der Thierzucht: D. med. & ph. nec non jur. civ. Carus, P. E., Mont. u. Donnerst. 12-1 U., privatim.

28

Specielle Thierzuchtlehre (Rindvieh-, Schaf- u. Schweinezucht): D. ph. H. Settegast, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Innere Krankheiten der Haussäugethiere: D. med. Zürn, P. E., Mont., Dienst. u. Mittw. 12-1 U., privatim.

Thierärztliche Geburtshülfe für Landwirthe und Krankheiten der Zuchtthiere: D. med. Zürn, P. E., Donnerst. u. Freit. 12-1 U., privatim.

Wollkunde: D. ph. H. Settegast, P. E., Mont. 3-4 U., für die Hörer der Thierzucht gratis.

Völkerrecht: D. jur. Friedberg, P. O. Siehe Juristische Facultät.

Allgemeines Staatsrecht: D. jur. Kloeppel. Siehe Juristische Facultät.

Deutsches Reichs- und Landesstaatsrecht: D. jur. Binding, P. O. Siehe Juristische Facultät.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. jur. Friedberg, P. O. Siehe Juristische Facultät.

Das im Königreich Sachsen geltende Verwaltungsrecht II. Theil: D. jur. Häpe. Siehe Juristische Facultät.

Agricultur-Chemie: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon. Siehe Abschnitt G.

Praktikum im Laboratorium des agricultur-chemischen und landwirthschaftlich-physiologischen Institutes: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon. Siehe Abschnitt G.


Staatswissenschaftliches Seminar (unter Assistenz des D. rer. polit. Lotz): D. ph. & jur. Brentano, P. O., Freit. 6-8 U. Ab., privatissime und gratis.

Landwirthschaftliches Laboratorium: D. ph. Kirchner, P. O., Mont. bis Freit. 8-4 U., privatissime.

Veterinärklinische Demonstrationen: D. med. Zürn, P. E., Sonnab. 11-1 U., privatim.

Arbeiten im Laboratorium der Veterinärklinik: D. med. Zürn, P. E., an noch zu best. Tagen und Stunden, gratis.

Praktische Uebungen im statistischen Amte der Stadt Leipzig: D. ph. Hasse, P. E., Mittw. 4-6 U., privatissime.

Einleitung in die Agriculturchemie: D. ph. Sachsse, P. E. Siehe Abschnitt G.

Agriculturchemie I. Theil: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon. Siehe Abschnitt G.

Voll- und Halbpraktikum im Laborat. des agricultur-chem. u. landwirthschaftl.-physiol. Instituts: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon. Siehe Abschnitt G.


29

F. Mathematik und Astronomie.

Theorie der bestimmten Integrale: D. ph. Scheibner, P. O., Dienst., Mittw. u. Donnerst. 11-12 U., privatim.

Ueber hypergeometrische Reihen: D. ph. Scheibner, P. O., Freit. 11-12 U., und Sonnab. 10-11 U., privatim.

Elektrodynamik (auf Grund des Ampère'schen Gesetzes): D. ph. Neumann, P. O., Mont. u. Dienst. 10-11 U., privatim.

Theorie des Potentials und der Kugelfunctionen (Fortsetzung): D. ph. Neumann, P. O., Donnerst. u. Freit. 10-11 U., privatim.

Mechanik des Himmels: D. ph. Bruns, P. O., Mont. u. Sonnab. 11-1 U., privatim.

Theorie der Raumcurven und der krummen Oberflächen: D. ph. Lie, P. O., Dienst. bis mit Freit. 12-1 U., privatim.

Einleitung in die analytische Mechanik: D. ph. Mayer, P. O. Hon., Mont. bis Donnerst. 9-10 U., privatim.

Differential- und Integralrechnung, mit besonderer Rücksicht auf die Bedürfnisse von Studirenden der Naturwissenschaften: D. ph. Engel, P. E. des., in drei noch zu best. Stunden, privatim.


Seminar für wissenschaftliches Rechnen: D. ph. Bruns, P. O., Mittw. 4-6 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen im Königlichen mathematischen Seminar: D. ph. Mayer, P. O. Hon., in zu best. Stunden, privatissime, aber gratis.

In Königlichen mathematischen Seminar: Elemente der darstellenden Geometrie: D. ph. Engel, P. E. des., Dienst. u. Freit. 3-5 U., privatim.

Uebungen in Differentialgleichungen: D. ph. Engel, P. E. des., nach Verabredung, privatissime, aber gratis.


G. Naturwissenschaften.

Uebersicht der Physik: D. ph. Weiske, an zwei noch zu best. Tagen und Stunden, privatissime.

Experimentalphysik (Wärme, Electricität): D. ph. & med. G. Wiedemann, P. O., täglich 9-10 U., privatim.

Höhere Optik: D. ph. König, Mont., Mittw. u. Freit. 12-1 U., privatim.

30

Wichtige Capitel der theoretischen Chemie: D. ph. von Meyer, P. E., Mittw. 5-6 U., privatim.

Qualitative und quantitative Gasanalyse (mit besonderer Berücksichtigung der technischen Gasanalyse): D. ph. von Meyer, P. E., Donnerst. 12-1 U., privatim.

Organische Experimental-Chemie: D. ph. & med. Wislicenus, P. O., täglich 8-9 U., privatim.

Anorganische Experimental-Chemie: D. ph. Ostwald, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U., privatim.

Ausgewählte Capitel aus der Chemie der Metalle: D. ph. & med. Wislicenus, P. O., Dienst. 6-7 U., publice.

Analytische Experimentalchemie: D. ph. Behrend, P. E. des., Mont. 5-6 U., privatim.

Electrochemie: D. ph. Ostwald, P. O., Dienst. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Chemie des Naphthalins, Anthracens, Pyridins und Chinolins: D. ph. Weddige, P. E., Dienst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Gerichtliche Experimentalchemie: D. ph. Beckmann, Sonnab. 12-1 U., privatim.

Einleitung in die Agriculturchemie: D. ph. Sachsse P. E., Mont. u. Sonnab. 9-10 U., Mittw. 8-9 U., privatim.

Agriculturchemie I. Theil: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon., Dienst. bis Freit. 9-10 U., privatim.

Allgemeine Minerologie nebst repetitorischen Uebungen: D. ph. Zirkel, P. O., täglich 10-11 U., privatim.

Allgemeine Geologie: D. ph. Credner, P. O. Hon., Mont. bis Freit. 5-6 U., privatim.

Ueber Vulcanismus: D. ph. Lenk, Mont. u. Freit. 6-7 U., privatim.

Palaeontologie (ausgewählte Capitel): D. ph. Credner, P. O. Hon., Mittw. 6-7 U., publice.

Phytopalaeontologie: D. ph. & med. Schenk, P. O., an zwei zu bestimmenden Tagen u. Stunden, publice.

Experimentalphysiologie der Pflanzen: D. ph. Pfeffer, P. O., Dienst., Mittw. u. Donnerst. 5-6 U., privatim.

Vergleichende Morphologie der Phanerogamen und Gefässkryptogamen: D. ph. Ambronn, P. E., Mont. 5-6 U., privatim.

Theorie und Anwendung des Mikroskopes: D. ph. Ambronn, P. E., in noch zu best. Stunde, privatim.

Pflanzenkrankheiten: D. ph. Fischer, P. E., Dienst. u. Donnerst. 11-12 U., privatim.

31

Palaeontologie der Fische, Amphibien, Reptilien und Vögel: D. ph. Felix, Dienst. u. Freit. 9-10 U., privatim.

Anatomie und Physiologie der Hausthiere: D. med. & ph. nec non jur. civ. Carus, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U., privatim.

Darwin'sche Theorie: D. ph. Marshall, P. E., Mont. u. Donnerst. 7-8 U. Ab., privatim.

Specielle Zoologie, I. Hälfte (Wirbelthiere): D. ph. Marshall, P. E., Mont. bis Donnerst. incl. 6-7 U. Ab., privatim.

Vergleichende Anatomie: D. ph. et med. Leuckart, P. O., täglich 12-1 U., privatim.

Allgemeine Entwickelungsgeschichte der Thiere: D. ph. & med. Fraisse, P. E. des., Mont., Dienst. u. Freit. 5-6 U., privatim.

Allgemeine Naturgeschichte der Mollusken und Molluscoiden: D. ph. Simroth, Mittw. u. Freit. 4-5 U., publice.

Chemie der Eiweisskörper: D. med. et ph. Drechsel, P. E. Siehe Medicinische Facultät.


Physikalisches Praktikum: D. ph. & med. G. Wiedemann, P. O., täglich 9-1 U. u. (ausser Sonnab.) 2-5 U., privatissime.

Physikalisches Halbpraktikum: D. ph. & med. G. Wiedemann, P. O., Mittw. u. Donnerst. 2-5 U., für Chemiker Sonnab. 9-12 U., privatissime.

Physikalisches Colloquium (in Verbindung mit D. ph. Le Blanc): D. ph. König, einstündig, in noch zu best. Zeit, privatissime, aber gratis.

Chemisches Vollpraktikum: D. ph. & med. Wislicenus, P. O., täglich 9-1 U. u. (ausser Sonnab.) 2-6 U., privatissime.

Chemisches Halbpraktikum: D. ph. & med. Wislicenus, P. O., Mont. bis Freit. 9-12 U., oder 2-5 U., privatissime.

Chemisches Vollpraktikum: D. ph. Ostwald, P. O., täglich 8-12 u. (ausser Sonnab.) 2-6 U., privatim.

Chemisches Halbpraktikum: D. ph. Ostwald, P. O., täglich 8-12 oder (ausser Sonnab.) 2-6 U., privatim.

Vollpraktikum im Laboratorium des agricultur-chemischen und landwirthschaftlich-physiologischen Instituts: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon., täglich 9-1 U. u. (ausser Sonnab.) 2-6 U., privatissime.

Halbpraktikum: D. ph. & med. Stohmann, P. O. Hon., Mont. bis Freit. 2-5 U., privatissime.

32

Physikalisch-chemisches Praktikum: D. ph. Ostwald, P. O., Mont. bis Sonnab. 8-12 u. (ausser Sonnab.) 2-6 U., privatissime.

Chemisches Praktikum: D. ph. von Meyer und D. ph. Weddige, PP. EE., täglich 8-1 U. und (ausser Sonnab.) 2-5 U., privatissime.

Gerichtlich-chemisches Praktikum: D. ph. Ostwald, P. O., u. D. ph. Beckmann, zwölfstündig, nach Uebereinkunft, privatim.

Mineralogische und geologische Arbeiten und Untersuchungen im Institut: D. ph. Zirkel, P. O., Mont. bis Freit. 9-1 U., privatissime, aber gratis.

Chemisch-mineralogische Uebungen: D. ph. Lenk, Dienst. u. Donnerst. 3-5 U., privatissime.

Botanisches Laboratorium für Geübtere: D. ph. Pfeffer, P. O., täglich oder an drei Vormittagen, privatim.

Mikroskopische Uebungen für Anfänger: D. ph. Pfeffer, P. O., zweimal zweistündig, privatim.

Botanisches Colloquium für Fortgeschrittenere: D. ph. Pfeffer, P. O., Freit. 5-6 U., privatissime, aber gratis.

Uebungen im mikroskopischen Untersuchen von Nahrungs- und Genussmitteln, sowie von Gebrauchsstoffen: D. ph. Fischer, P. E., dreistündig, in zu best. Zeit, privatim.

Zoologisch-zootomisches Laboratorium: D. ph. & med. Leuckart, P. O., täglich oder dreimal wöchentlich 9-1 U., privatim.

Praktischer Cursus der Gewebelehre der Thiere (speciell Organologie): D. med. & ph. Fraisse, P. E. des., Mittw. u. Sonnab. 5-7 U., privatim.

Chemisches Praktikum für Anfänger: D. med. & ph. Drechsel, P. E. Siehe Medicinische Facultät.


Für Fechtunterricht: Der Univ.-Fechtmeister Roux.

Für Tanzunterricht: Der Univ.-Tanzmeister Bernardelli.

Für Reitunterricht: Der Univ.-Stallmeister Bujarsky.


Die Universitätsbibliothek ist täglich von 11 bis 1 Uhr, das Lesezimmer derselben täglich von 10 bis 1 Uhr geöffnet. Anträge auf Anschaffung von Büchern werden jederzeit von dem der betreffenden Facultät angehörenden Mitgliede der Bibliothek-Commission entgegen genommen.

33

Die akademische Lesehalle, Universitätsstrasse Nr. 15, pt. ist Wochentags von 9 Uhr früh bis 8 Uhr Abends, Sonntags von 11 bis 7 Uhr geöffnet.

Die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek ist geöffnet Mont. u. Donnerst. 11-1 U., sonst 3-5 Uhr.

Die theologische Studentenbibliothek (Bornerianum Erdgeschoss, rechts) ist wöchentlich zweimal, Dienst. u. Freit. ½2-½3 Uhr, geöffnet.

Das archäologische Museum ist Mittw. u. Sonnt. von 11 bis 1 Uhr, das zoologische Museum Mittw. von 2 bis 4 Uhr, das Universitäts-Herbarium täglich früh von 9 bis 12 Uhr, das mineralogische Museum Sonnab. von 11 bis 1 Uhr geöffnet.

Das Museum für Völkerkunde (Ritterstr. 12) ist für die Docenten und Studirenden Sonnt. 11-1 Uhr gratis geöffnet.