Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM SOMMER-HALBJAHRE 1876 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang der Vorlesungen ist auf den 20. April, der Schluss auf den 19. August festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2] [3]

A. Uebersicht der Vorlesungen nach den Facultäten.


I. Theologische Facultät.

Theologische Encyclopädie: D. ph. Lic. th. Brockhaus, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. und Freit. 5-6 U. privatim.

Hebräische Grammatik: D. th. Delitzsch, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U. privatim.

Erklärung der Genesis: D. ph. Lic. th. Graf v. Baudissin, Mont., Dienst. Donnerst. u. Freit. 7-8 U. früh, privatim.

Erklärung der Psalmen: D. th. Baur, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 7-8 U. früh, privatim.

Nachexilische Propheten: D. th. Delitzsch, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U. privatim.

Grammatik der Mischna-Sprache: D. th. Delitzsch, P. O., Mont. 5-7 U. publice.

Einleitung in das Neue Testament: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Biblische Theologie des Neuen Testamentes: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Uebersicht der neutestamentlichen Schriften: D. th. Luthardt, P. O., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U. publice.

Erklärung des Evangeliums Matthäi,: D. ph. Lic. th. Schürer, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Synoptische Erklärung der drei ersten Evangelien: D. th. Hofmann, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Erklärung der Apostelgeschichte: D. th. Lechler, P. O., Mont. u. Mittw. 9-10 U. publice.

4

Auslegung des Römerbriefes: D. th. Fricke, P. O., täglich, ausgen. Sonnab. 10-11 U. privatim.

Erklärung des Briefes Pauli an die Galater: D. ph. Lic. th. Schürer, P. E., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U. publice.

Lateinische Erklärung der Briefe an die Philipper und an die Colosser: D. th. Hölemann, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U. publice.

Erklärung des Hebräerbriefes: D. th. Luthardt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Der Kirchengeschichte erster Theil: D. th. Kahnis, P. O., täglich 8-9 U. privatim.

Kirchengeschichte, II. Hälfte von Gregor VII. bis zur Gegenwart, nach gedruckten Paragraphen: D. th. Lechler, P. O., täglich 8-9 U. privatim.

Neuere Kirchengeschichte: D. th. Kahnis, P. O., Dienst. u. Freit. 6-7 U. Abd. publice.

Entwickelungsgeschichte der Lehre von der Person Christi in der alten Kirche: D. ph. Lic. th. Harnack, Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. gratis.

Dogmatik: D. th. Kahnis, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Ueber die wissenschaftlichen Grundlagen des Glaubens an den persönlichen Gott, für die Studirenden aller Facultäten: D. th. Fricke, P. O., Mont. u. Donnerst. 6-7 U. publice.

Symbolik der christlichen Kunst: D. ph. Lic. th. Brockhaus, P. E., Dienst. u. Freit. 9-10 U. publice.

Theologische Ethik: D. th. Luthardt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U. privatim.

Praktische Theologie, I. Theil: D. th. Hofmann, P. O., Mont., Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Evangelische Katechetik: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U. publice.

Praktische Erklärung der Perikopen in ihrer Beziehung auf die Idee des Kirchenjahrs: D. th. Baur, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.


Leitung der Uebungen des theologischen Vereines: D. th. Kahnis, P. O., Mittw. 7-9 U. Abd., privatissime, aber gratis.

5

Exegetische Gesellschaft N. u. A. T.: D. th. Fricke, P. O., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber gratis.

Exegetischer Verein des Alten u. Neuen Testamentes (einschl. der Societas Exeget. Lips. Wineri): Das Evang. Johannis und das Alte Test. (II), lateinisch besprochen und verbunden mit Abhandlungen, Disputationen und selbstständigen Interpretirübungen: D. th. Hölemann, P. O. Hon., Mittw. 5-7 U. privatissime, aber gratis.

Leitung der alttestamentl. Uebungen (Hebraicum II) der Lausitzer Predigergesellschaft: D. th. Delitzsch, P. O., Donnerst. 5-6 U.

Alttestamentliche Gesellschaft: I. Abth. Ausgewählte Stücke aus dem Propheten Jeremia; II. Abth. Ausgewählte Stücke aus den Bb. Samuel und den Bb. der Könige: D. ph. Lic. th. Graf v. Baudissin; Jedes zweistündig in zu best. St. privatissime, aber gratis.

Lausitzer Predigergesellschaft: a) biblisch-theologische Abtheilung des N. T., b) homiletische Abtheilung: D. th. Fricke, P. O.; Beides in zu best. St. privatissime, aber gratis.

Kirchenhistorische Gesellschaft: I. Referate und Besprechungen über Luthers Schriften bis 1521; II. Tertull. de praescript. haer. und de baptismo: D. ph. Lic. th. Harnack, Ersteres Mont. 7½-9½ U. Ab., Letzteres Donnerst. 7½-9½ U. Abd. privatissime, aber gratis.

Dogmatische Gesellschaft: D. th. Luthardt, P. O., Mont. 7-9 U. Abd., privatissime, aber gratis.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. th. Luthardt, P. O., Mittw. 12-1 U. privatissime, aber gratis.

Homiletisches Seminar: D. th. Baur, P. O., erste Abtheilung Mittw. 3-4 U., zweite Abtheilung Mittw. 4-5 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Pädagogisches Seminar, praktische Uebungen und Besuche von Lehr- u. Erziehungsanstalten, letztere regelmässig Mont. 3 U., erstere in zu best. St.: D. th. Hofmann, P. O., publice.

Katechetisches Seminar: D. th. Hofmann, P. O., Mont. 4-6 U. publice.

Katechetische Gesellschaft: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Sonnab. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

6

Katechetische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Evangelisches und katholisches Kirchenrecht mit Einschluss des Eherechts: D. jur. Friedberg, P. O., siehe juristische Facultät.

Religiöse u. philosophische Weltanschauungen: D. ph. Schuster, P. E., siehe philosophische Facultät.

Griechische Palaeographie u.s.w.: D. ph. Gardthausen, siehe philosophische Facultät.

II. Juristische Facultät.

Einleitung in die gesammte Rechtswissenschaft (sog. Encyclopädie): D. jur. Binding, P. O., Mont. bis Freit. 10-11 U. privatim.

Institutionen und äussere Geschichte des römischen Rechts: D. jur. Schmidt, P. O., täglich 12-1 U. privatim.

Institutionen des Römischen Rechts nebst äusserer Rechtsgeschichte: D. jur. Windscheid, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Aeussere und innere Geschichte des Römischen Rechts: D. jur. Kuntze, P. O., sechstägig, 5-6 U. privatim.

Römischer Civilprocess: D. jur. Voigt, P. O. Hon., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Pandekten, I. Theil (mit Ausschluss des Familien- und Erbrechts) nach dem Lehrbuche von Arndts: D. jur. Schmidt, P. O., täglich 9-11 U. privatim.

Pandektenrecht mit Ausschluss des Familien- und Erbrechts: D. jur. Kuntze, P. O., sechstägig 11-12 U. und 12-1 U. privatim.

Pandekten, II. Theil (Familien- und Erbrecht): D. jur. Windscheid, P. O., Mont. bis Donnerst. 8-9 U. privatim.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. jur. Stobbe, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U. privatim.

Deutsches Reichs- und Landesstaatsrecht: D. jur. Stobbe, P. O., Mont. bis Freit. 10-11 U. privatim.

Deutsches Privat- und Lehnrecht: D. jur. Friedberg, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Deutsches Privatrecht: D. jur. Höck, P. E., täglich 3-4 U., privatim.

Lehnrecht: D. jur. Höck, P. E., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. publice.

Handels-, Wechsel- und Seerecht: D. jur. Stobbe, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

7

Wechselrecht: D. jur. Reuling, Mont. 5-7 U. privatim.

Seerecht u. Seeversicherungsrecht mit vergleichender Berücksichtigung des englischen, amerikanischen, französischen und holländischen Rechts: D. jur. Reuling, in drei noch zu best. St. privatim.

Bergrecht: D. jur. Weiske, P. E., in zu best. St. privatim.

Erklärung des Sachsenspiegels: D. jur. Höck, P. E., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. publice.

Evangelisches und katholisches Kirchenrecht mit Einschluss des Eherechts: D. jur. Friedberg, P. O., täglich 10-11 U. privatim.

Königlich Sächsisches Privatrecht, II. Th. (Recht der Forderungen und Familienrecht): D. jur. Müller, P. O., Mont. bis Donnerst. 8-10 U. privatim.

Sächsisches Vormundschaftsrecht: D. jur. Müller, P. O., Freit. 8-9 U. publice.

Einleitung in das deutsche Strafrecht und die Lehren von den Strafgesetzen und von den Strafen: D. jur. v. Wächter, P. Prim. Fac. jur. Ord., Freit. u. Sonnab. 11-1 U. privatim.

Gemeines deutsches Strafrecht (mit Ausnahme derjenigen Lehren, welche Herr wirkl. Geh. Rath v. Wächter vortragen wird): D. jur. Binding, P. O., Mont. bis Mittw. 11-1 U. und Donnerst. 11-12 U. privatim.

Deutscher Strafprocess: D. jur. Wach, P. O., täglich, mit Ausnahme des Sonnab. 11-12 U. privatim.

Deutscher Civliprocess: D. jur. Wach, P. O., täglich 7-8 U. früh und Sonnab. 8-9 U. früh, privatim.

Summarische Processe: D. jur. Osterloh, P. O., dreistündig, Dienst. 11-1 U., Mittw. 12-1 U. publice.

Concursrecht und Process: D. jur. Osterloh, P. O., dreistündig, Mittw. 11-12 U., Sonnab. 11-1 U., privatim.

Referir- und Decretirkunst: D. jur. Osterloh, P. O., vierstündig, Mittw. 4-6 U., Donnerst. 11-1 U. privatim.

Völkerrecht: D. jur. Friedberg, P. O., Mittw. 4-6 U. privatim.


Exegetische Uebungen: D. jur. Windscheid, P. O., Freit. und Sonnab. 8-9 U. früh, privatim.

Pandektenpracticum (Besprechung von wichtigen Lehren des Pandektenrechts im Anschluss an praktische Rechtsfälle und mit exegetischen Uebungen): D. jur. Müller, P. O., Freit. 9-10 U. und in einer noch zu best. St. privatim.

8

Vorträge und Examinatorien über civilrechtliche Themata: D. jur. Götz, P. E., zwei- bis sechstägig in zu best. St. privatim.

Im Seminar: exegetische Uebungen: D. jur. Binding, P. O., Donnerst. 6-8 U. Abd. privatissime.

Strafrechtspracticum: D. jur. Wach, Dienst. 5-7 U. privatissime.

Civilprocessrechtliches Seminar: D. jur. Osterloh, P. O., Freit. 11-1 U. privatim.

Practicum über Sächsisches Cicilrecht: D. jur. Müller, P. O., Sonnab. 8-10 U. privatim.

Uebungen in der Interpretation des Corpus juris canonici: D. jur. Friedberg, P. O., wöchentlich einmal in zu bestimmender Stunde, für die Zuhörer des Kirchenrechts publice.

Voträge und Examinatorien über Themata aus dem Handels- und Wechselrecht: D. jur. Götz, P. E., Mittw. u. Sonnab. 4-5 U. privatim.

Naturlehre des Staats u.s.w. D. ph. & jur. Roscher, P. O. siehe philosophische Facultät.

Verwaltungsrecht: D. ph. jur. & oec. publ. Fricker, P. O., siehe philosophische Facultät.

Allgemeines Staatsrecht u. Politik: D. ph. jur. & oec. publ. Fricker, P. O., siehe philosophische Facultät.

Verfassungsgeschichte deutscher Städte im Mittelalter: D. ph. von der Ropp, siehe philosophische Facultät.

Germanistische Gesellschaft u.s.w.: D. ph. Brandes, P. E., siehe philosophische Facultät.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. med. Sonnenkalb, P. E., siehe medicinische Facultät.

III. Medicinische Facultät.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. med. Winter, P. E., während der ersten sechs Wochentage des Semesters 4-5 U. publice.

Geschichte der Medicin und der Volkskrankheiten: D. med. Merkel, P. E., Dienst. u. Freit. 3-4 U. privatim.

Topographische Anatomie: D. med. Braune, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 3-4 U. privatim.

Knochen- und Gelenklehre: D. med. Braune, P. O., Mont., Mittw. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Vergleichende Anatomie des Gehirns und des Schädels,: D. med. Flechsig, Mittw. 2-4 U. privatim.

Allgemeine Histologie: D. med. His, P. O., Dienst., Donnerst. u. Sonnab. 10-11 U. privatim.

9

Anatomische Vorträge für Pädagogen und Studirende der Naturwissenschaften, II. Theil (Verdauungs- und Respirationsapparat, Gefässsystem und Sinnesorgane): D. med. Wenzel, P. E., Mont., Donnerst. u. Sonnab. 6-7 U. privatim.

Mikroskopische Anatomie: D. med. Wenzel, P. E., Mittw. 5-7 U. und Sonnab. 2-4 U. publice.

Urgeschichte des Menschen: D. med. Rauber, P. E., Mittw. 2-3 U. privatissime.

Cursus der mikroskopischen Anatomie: D. med. Rauber, P. E., täglich 11-1 U. privatim.

Mikroskopische Uebungen in Verbindung mit Hrn. Prosector D. Hesse: D. med. His, P. O., Dienst., Donnerst. u. Sonnab. 11-1 U. privatim.

Arbeiten für Vorgerücktere: D. med. His, P. O., privatissime, aber gratis.

Mikroskopische Uebungen: D. med. Wenzel, P. E., vierstündig an noch zu bestimmenden Tagen 2-4 U. privatim.

Mikroskopisch-anatom. Uebungen: D. med. Flechsig, täglich 9-12 U. u. 2-4 U. privatim.


Entwickelungsgeschichte der höheren Thiere und des Menschen: D. med. His, P. O., Mont., Mittw. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Physiologie der Ernährung: D. med. Ludwig, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Die Lehre von der Muskelbewegung: D. med. Kronecker, P. E., Mont. u. Donnerst. 5-6 U. publice.

Vivisectionscursus: D. med. Kronecker, P. E., Mittw. Nachmittag, privatissime.

Physiologische Besprechungen: D. med. Ludwig, P. O., Dienst. 5-6 U. publice.

Uebungen im Laboratorium für Fortgeschrittenere: D. med. Ludwig, P. O., täglich, privatissime.


Oeffentliche und private Hygieine: D. med. Radius, P. O., Dienst. u. Freit. 12-1 U. publice.

Oeffentliche Gesundheitspflege mit Experimenten und Demonstrationen: D. med. Reclam, P. E., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. publice.

Ueber Nahrungsmittel und die Ernährungsvorgänge, als Grundlage der Privat-Hygieine: D. med. Reclam, P. E., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

10

Ueber die Nahrungsmittel und die Ernährung des Menschen: D. med. Hofmann, P. E., Dienst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Anleitung zur hygieinischen Untersuchung der Nahrungsmittel: D. med. Reclam, P. E., Sonnab. 4-7 U. privatissime.


Pharmakodynamik und Toxikologie: D. med. Radius, P. O., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. privatim.

Allgemeine Pharmakologie und Hydrotherapie: D. med. Naumann, Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. privatim.

Receptirkunst, nebst Uebersicht der wichtigsten Arzneimittel: D. med. Winter, P. E., Mittw. u. Sonnab. 5-6 U. publice.

Pharmacie (organische Präparate): D. ph. Hirzel, P. E., Freit. 9-11 U. publice.


Allgemeine pathologische Anatomie und Pathologie: D. med. Wagner, P. O., täglich 7-8 U. früh, privatim.

Sectionsübungen mit pathologisch-anatomischen Demonstrationen: D. med. Thierfelder, P. E., täglich 10-12 U. privatim.

Cursus der physiologisch-pathologischen Chemie: D. med. Hofmann, P. E., an drei zu best. Tagen 3-4 U. privatim.

Arbeiten im pathologischen Institute: D. med. Wagner, P. O., täglich 7-12 U. privatissime, aber gratis.

Pathologisch-histologische Uebungen, im Verein mit Hrn. P. Thierfelder: D. med. Wagner, P. O., Mittw. u. Sonnab. 3½-5 U., resp. 5-6½ U. privatissime.

Pathologisch-histologische Uebungen, in Verbindung mit Hrn. Geh. Med.-R. P. O. Wagner: D. med. Thierfelder, P. E., Mittw. u. Sonnab. 3½-5 U., resp. 5-6½ U. privatissime.

Arbeiten im pathol.-chem. Laboratorium für Fortgeschrittenere: D. med. Hofmann, P. E., täglich 8-12 U. und 2-5 U. privatim, aber gratis.

Physikalische Diagnostik für Geübtere: D. med. Thomas, P. E., Sonnab. 3-5 U. publice.

Pathologisch-histologische Diagnostik der Neubildungen: D. med. Thierfelder, P. E., Dienst. 3-5 U. privatissime.

Auscultation und Persussion in Verbindung mit dem ersten klinischen Assistenten: D. med. Wunderlich, P. O., in zu best. St. privatissime.

11

Ueber Pocken in Verbindung mit Uebungen im Einimpfen der Schutzpocken: D. med. Sonnenkalb, P. E., Mittw. 3-5 U. publice.

Specielle Pathologie und Therapie der acuten Constitutionskrankheiten: D. med. Heubner, P. E., viermal wöchentlich in zu best. St. privatim.

Specielle Pathologie und Therapie der Localkrankheiten: D. med. Friedländer, täglich 5-6 U. privatim.

Pathologie und Therapie der wichtigsten Kinderkrankheiten: D. med. Fürst, Mittw. in zu best. St., gratis.

Physiologische Versuchsmethoden und Uebungen im Gebrauche medicinischer Apparate: D. med. Kronecker, P. E., Freitag 5-7 U. privatim.

Elektrotherapeutischer Cursus: D. med. Hagen, zweitägig 6-7 oder 7-8 U. Abends, privatim.


Ueber Chirurgie, I. Theil: D. med. Thiersch, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Chirurgischer Operationscursus: D. med. Thiersch, P. O., täglich ausser Sonnab. 5-7 U. privatim.

Allgemeine Chirurgie: D. med. Tillmanns, täglich 12-1 U., ausgenommen Mittw., privatim.

Chirurgische Besprechungen: D. med. Tillmanns, Sonnab. 7-8 U. Ab. privatissime, aber gratis.

Pathologie und Therapie der syphilitischen Krankheiten: D. med. Tillmanns, Mittw. 2-3½ U. privatim.

Ueber Fracturen: D. med. Schmidt, P. E., Dienst. u. Freit. 5-6 U. publice.

Einübung chirurgischer Technicismen an der Leiche: D. med. Tillmanns, an zu best. T. 5-6½ U. privatissime.

Pathologie und Therapie der Augenkrankheiten: D. med. Schröter, dreistündig, in zu best. St., privatim.

Physikalisch-diagnostischer Cursus für innere Augapfelkrankheiten mit Demonstrationen: D. med. Coccius, P. O., Dienst. u. Freit. 6-8 U. Ab. publice.

Operative Augenheilkunde: D. med. Coccius, P. O., in zu best. St. privatissime.

Augenspiegelcursus: D. med. Schröter, in sechswöchentlichen Cursen, zweistündig, in zu best. St. privatim.

Augenoperationscursus: D. med. Schröter, in sechswöchentlichen Cursen, zweistündig, in zu best. St. privatim.

Augenoperationscursus: D. med. Schön, in zwei zu best. St. privatim.

12

Ophthalmiatrischer Cursus: D. med. Schön, Mont. u. Donnerst. 6-8 U. Ab. privatim.

Physiologische Optik: D. med. Schön, in zwei zu best. St. privatim.

Cursus der Ohrenheilkunde: D. med. Hagen, P. E., zweitägig 6-7 U. oder 7-8 U. Ab. privatim.

Laryngo-pharyngoskopischer Cursus: D. med. Hagen, P. E., zweitägig 6-7 U. oder 7-8 U. Ab. privatim.


Einleitung in das Studium der Geburtshülfe: D. med. Fürst, in fünfwöchentlichen Cursen, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit., in zu vereinbarenden St. privatim.

Ueber Frauenkrankheiten: D. med. Credé, P. O., Dienst. u. Freit. 3-4 U. publice.

Frauenkrankheiten: D. med. Hennig, P. E., Mont. u. Donnerst. 5-6 U. privatim.

Die Krankheiten der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. med. Meissner, Mittw. u. Sonnab. 6-7 U. gratis.

Deviationen des Uterus: D. med. Haake, Mittw. 7-8 U. früh, gratis.

Ueber theoretische und praktische Geburtshülfe: D. med. Germann, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 7-8 U. Ab. publice.

Theoretische Geburtshülfe: D. med. Ahlfeld, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Theoretische Geburtshülfe mit Demonstrationen: D. med. Leopold, Mittw. u. Sonnab. 3-4 U. privatim.

Ueber geburtshülfliche Operationen, mit Einübung derselben am Phantome: D. med. Credé, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. u. Donnerst. 3-4 U. privatim.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. med. Meissner, in zu best. St. und Cursen, privatissime.

Geburtshülfliche Operationsübungen in Cursen von vier bis fünf Wochen: D. med. Leopold, täglich 6-7 U. Ab. privatim.

Gynäkologischer Operationscursus an der Leiche und Einübung gynäkologischer Technicismen: D. med. Leopold, bei vorhandenem Material 6-7½ U. Ab. privatim.

Ueber gynäkologische Instrumente und Apparate und deren Anwendung: D. med. Haake, Sonnab. 7-8 U. früh, gratis.

13

Examinatorium der Geburtshülfe mit Phantom-Uebungen: D. med. Hennig, P. E., täglich 4-5 U. privatissime.

Repetitorium der Geburtshülfe: D. med. Haake, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatissime, aber gratis.

Repetitorium über Geburtshülfe mit Einschluss der Operationsübungen am Phantom: D. med. Ahlfeld, in vier- bis sechswöchentl. Cursen, täglich in zu best. St. privatim.


Klinische Propädeutik: D. med. Heubner, P. E., Dienst., Mittw. u. Freit. 11-12 U. privatim.

Augenärztliche propädeutische Klinik: D. med. Schön, Mittw. 3-5 U. gratis.

Medicinische Klinik: D. med. Wunderlich, P. O., täglich 8-9½ U. privatim.

Praktische Uebungen: D. med. Wunderlich, P. O., Dienst. u. Freit. 6-7 U. Ab., gratis für die Praktikanten der Klinik.

Medicinische Poliklinik: D. med. Wagner, P. O., täglich, ausser Mittw., 2-3 U. privatim.

Distriktspoliklinik: D. med. Thomas, P. E., Mont., Dienst. u. Donnerst. 5-6 U. publice.

Chirurgische Klinik: D. med. Thiersch, P. O., täglich 9½-11 U. privatim.

Chirurgische Poliklinik: D. med. Schmidt, P. E., sechs Tage 11-12 U. privatim.

Klinik für Augenkrankheiten: D. med. Coccius, P. O., täglich 12-1 U. privatim.

Poliklinik für Augenkranke: D. med. Schröter, Dienst., Donnerst. u. Sonnab. 12-1 U. gratis.

Geburtshülfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik: D. med. Credé, P. O., täglich früh 8-9 U. und Mont. 3-4 U. privatim.

Pädiatrische Klinik: D. med. Hennig, P. E., Mont. u. Donnerst. 9-10 U. (Carolinenstr. 16) publice.

Pädiatrische Poliklinik: D. med. Fürst, Dienst., Donnerst. u. Sonnab. 3-4 U. privatissime, aber gratis.

Orthopädische Poliklinik: D. med. Schildbach, Mittw. 2-3 U. und Sonnab. 11-12 U. privatim.

14

Poliklinik für Halskranke: D. med. Merkel, P. E., Mont., Mittw. u. Sonnab. 3-4 U. privatissime, aber gratis.

Otiatrische Poliklinik: D. med. Hagen, P. E., sechstägig 11-1 U. gratis.


Staatsärztliches Practicum: D. med. Sonnenkalb, P. E., Mont. u. Freit. 4-5½ U. privatim.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. med. Sonnenkalb, P. E., Dienst. u. Donnerst. 4-5 U. privatim.

Repetitorium über Staatsarzneikunde: D. med. Siegel, in zu best. Stunden, privatissime.

Physikalische Uebungen für künftige Lehrer und Mediciner: D. ph. & med. Hankel, P. O., siehe philosophische Facultät.

Medicinisch-pharmaceutische Botanik: D. med. & phil. Schenk, siehe philosophische Facultät.

Allgemeine Resultate der Gehirn- und Nervenphysiologie mit Rücksicht auf Psychologie: D. med. Wendt, P. O., siehe philosophische Facultät.

IV. Philosophische Facultät.

A. Philosophie.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Drobisch, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U. privatim.

Einleitung in die Philosophie: D. ph. Windelband, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freitag 8-9 U. privatim.

Cursus der Philosophie: D. ph. Göring, Dienst. bis Freit. 6-7 U. privatim.

Logik und Erkenntnisslehre: D. ph. Seydel, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 7-8 U. früh, privatim.

Logik nebst Geschichte der Logik: D. ph. Wolff, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Geschichte der Philosophie: D. ph. Hermann, P. E., Mont. bis Freit. 9-10 U. privatim, eine Stunde publice.

Geschichte der alten Philosophie: D. ph. Schuster, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U. privatim.

Geschichte der Philosophie bei den Römern: D. ph. Hirzel, Mittw. 4-5 U. publice.

Geschichte der neueren Philosophie: D. ph. Heinze, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U. privatim, eine Stunde publice.

Ueber die Erkenntnisstheorien von Condillac und Locke: D. ph. Zöllner, P. O., Mittw. 5-7 U. publice.

15

Ueber Kant's Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik: D. ph. Drobisch, P. O., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. publice.

Ueber Hume's Untersuchung in Betreff des menschlichen Verstandes: D. ph. Göring, in zu best. Stunden privatissime, aber gratis.

Religiöse und philosophische Weltanschauungen: D. ph. Schuster, P. E., Mittw. 11-12 U. publice.

Ueber die Entstehung und Entwickelung der hauptsächlichsten philosophischen Probleme: D. ph. Wolff, Mittw. 5-6 U. gratis.

Kritik der Kantischen Philosophie: D. ph. Windelband, Donnerst. u. Freit. 5-6 U. gratis.

Ueber die Entwickelung der deutschen Philosophie seit Kant und ihre Weiterbildung: D. ph. Seydel, P. E., Mittw. u. Sonnab. 7-8 U. früh, privatim.

Ueber die Entstehung der philosophischen Probleme und deren Lösungsmethoden: D. ph. Avenarius, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U. privatim.

Metaphysik: D. ph. Strümpell, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U. privatim, eine Stunde publice.

Psychologie: D. ph. Heinze, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Psychologie: D. ph. et med. Wundt, P. O., Mont. bis Freit. 4-5 U. privatim.

Psychologie: D. ph. Strümpell, P. O., Hon., Mont. bis Freit. 5-6 U. privatim, eine Stunde publice.

Psychologie in Verbindung mit Völkerpsychologie und Philosophie der Geschichte: D. ph. Hermann, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Psychologie: D. ph. Ziller, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U. privatim.

Allgemeine Resultate der Gehirn- und Nervenphysiologie, mit Rücksicht auf Psychologie: D. ph. et med. Wundt, P. O., Mittw. 5-6 U. publice.

Ueber die anomalen Bewusstseinserscheinungen: D. ph. Avenarius, Mittw. 6-7 U. gratis.

Aesthetik: D. ph. Ziller, P. E., Freit. 5-7 U. publice.

Ueber die Hauptfragen der philosophischen Aesthetik: D. ph. Seydel, P. E., Mittw. u. Sonnab. 8-9 U. publice.

Allgemeine Pädagogik: D. ph. Masius, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. früh, privatim.

Allgemeine Pädagogik nach "Vorlesungen über allg. Pädagogik" Leipzig 1876: D. ph. Ziller, P. E., Mittw. u. Sonnab. 12-1 U. publice.

16

Schulen- u. Schulordnungen des 16. u. 17. Jahrhunderts.: D. ph. Masius, Mittw. 8-9 U. früh publice.

Ueber die wissenschaftlichen Grundlagen des Glaubens an den persönlichen Gott: D. th. Fricke, P. O., siehe theolog. Facultät.

Anatomische Vorträge für Pädagogen u.s.w.: D. med. Wenzel, Med. P. E., siehe medicinische Facultät.


Philosophische Uebungen (Kant's Grundlegung zur Metaphysik der Sitten): D. ph. Heinze, P. O., Mittw. 7-9 U. früh publice.

Uebungen des pädagogischen Seminars: D. ph. Masius, P. O., Mittw. 2-4 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen des pädagogischen Seminars: D. ph. Eckstein, P. E., Sonnab. 2-4 U. privatissime, aber gratis.

Wissenschaftlich-pädagogisches Practicum: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., Freit. 8 U. Ab. privatissime, aber gratis.

Pädagogisches Seminar: D. ph. Ziller, P. E., Mittw. 7-8 U., Donnerst. 2-3 U., Sonnab. 5-7 U. privatissime, aber gratis.

B. Philologie.

Allgemeine Grammatik und Sprachphilosophie: D. ph. Hermann, P. E., Mittw. u. Sonnab. 5-6 U. publice.

Elemente der vergleichenden Sprachwissenschaft mit besonderer Rücksicht auf die Ziele der classischen Philologie: D. ph. Curtius, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U. privatim.

Ausgewählte Capitel der Etymologie: D. ph. Jacobi, P. E., Sonnab. 6-7 U. privatissime, aber gratis.


a) Altclassische Philologie.

Attische Staats- und Gerichtsverfassung: D. ph. Lipsius, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Einleitung in die griechische Kunstmythologie und Uebersicht über dieselbe: D. ph. Overbeck, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Ausgewählte Capitel der vergleichenden Syntax der griechische und lateinischen Sprache: D. ph. & jur. Lange, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

17

Griechisch-römische Metrik: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Griechische Paläographie mit praktischen Uebungen für Philologen und Theologen: D. ph. Gardthausen, Mont. u. Donnerst. 6-7 U. privatim.

Theokrit, mit Zugrundelegung seiner erkl. Ausgabe (Leipz., Teubner): D. ph. Fritzsche, P. E., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U. privatim.

Ausgewählte Abschnitte aus dem ersten und zweiten Buche des Herodotos, vom historischen Standpunkte aus erläutert: D. ph. Brandes, P. E., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U. publice.

Plato's Symposion: D. ph. Hirzel, Mont., Dienst. u. Donnerst. 9-10 U. privatim.

Grammatik der altitalischen Sprachen (Lateinisch, Oskisch, Umbrisch) auf vergleichend-historischer Grundlage: D. ph. Osthoff, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Sallust und lateinische Disputirübungen: D. ph. Mendelssohn, Sonnab. 5-7 U. privatissime, aber gratis.

Einleitung zum Tacitus und den anderen Kaiserhistorikern nebst Erklärung der Taciteischen Annalen: D. ph. Gardthausen, Dienst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Tacitus Annalen: D. ph. Mendelssohn, Mittw. u. Sonnab. 3-4 U. Nachm. privatim.

Taciti Agricola: D. ph. Nobbe, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 10-11 U. publice.


Uebungen des Königlichen philologischen Seminars im Interpretiren von Sophocles Ajax (Fortsetz.) und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. Curtius, P. O., Sonnab. 11-1 U. unentgeltlich.

Interpretation des Aeschylus und lateinische Disputationen im Königlichen philologischen Seminar: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Mittw. 5-7 U. publice.

Uebungen des Königlichen philologischen Proseminars im Interpretiren der Episteln des Horatius und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. & jur. Lange, P. O., Mittw. 11-1 U. publice.

Uebungen des Königlichen archäologischen Seminars im Erklären antiker Kunstwerke und in schriftlichen Arbeiten: D. ph. Overbeck, P. O., Mittw. und Sonnab. 9-10 U. publice.

Grammatische Gesellschaft: D. ph. Curtius, P. O., Mont. 6-8 U. Abends, privatissime, aber gratis.

18

Interpretation des Sallustius und lateinische Disputationen in der "philologischen Societät" (in Gemeinschaft mit Dr. Mendelssohn): D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Sonnab. 5-7 U. privatissime, aber gratis.

Uebungen des russischen philologischen Seminars: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U., und dazu noch einige andere, später zu best. Tage und Stunden, privatissime.

Uebungen der römisch-antiquarischen Gesellschaft (Cicero de re publica und Abfassen schriftlicher Arbeiten): D. ph. & jur. Lange, P. O., Donnerst. 7-9 U. Abends, privatissime, aber gratis.

Griechische Gesellschaft (lateinische Interpretations-Uebungen an Sophokles' Antigone und lat. Disputationen über selbstständige Arbeiten): D. ph. Fritzsche, P. E., Mittw. 7-9 U. Abends privatissime, aber gratis.

Uebungen der griechisch-antiquarischen Gesellschaft im Erklären von Demosthenes' Rede gegen Androtion und Abfassen von schriftlichen Arbeiten: D. ph. Lipsius, P. E., Dienst. 7-9 U. Abends, privatissime, aber gratis.

Philologisch-philosophische Gesellschaft, Erklärung von Plato's Gorgias: D. ph. Schuster, P. E., an einem zu best. Tage 7-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

b) Orientalische Philologie.

Anfangsgründe des Sanskrit nach Stenzler's Elementarbuch der Sanskrit-Sprache: D. ph. Osthoff, Mont., Dienst., Donnerst. und Freit. 5-6 U. privatim.

Erklärung von Benfey's Sanskrit-Chrestomathie, 2. Cursus (Fragmente des Fabelwerkes Panca-tantra): D. ph. Brockhaus, P. O., Mont. u. Donnerst. 4-5 U. privatim.

Erklärung des indischen Schauspiels Mrichakatî (ed. Stenzler 1847) Fortsetzung: D. ph. Brockhaus, P. O., Dienst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Sîtâharanam, nach Benfey's Chrestomathie aus Sanskritwerken: D. ph. Hübschmann, Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Zend-Grammatik: D. ph. Hübschmann, Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U. privatim.

Erklärung persischer Schriftsteller: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Mittw. u. Sonnab. 7-8 U. früh, privatim.

Armenisch: Erklärung des Faustus von Byzanz: D. ph. Hübschmann, in zu best. St. privatissime, aber gratis.

19

Erklärung ausgewählter assyrischer Texte: D. ph. Delitzsch, Mont. u. Donnerst. 10-11 U. privatim.

Erklärung des Spicilegium Syriacum von Cureton: D. ph. Krehl, P. O., Dienst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Erklärung der wichtigsten phönicischen Inschriften: D. ph. Delitzsch, Mont. 6-7 U. gratis.

Erklärung des Koran nach Beidhâwi: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Mont. u. Donnerst. 7-8 U. früh publice.

Erklärung der Gedichte Mutanabbi's: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Dienst. u. Freit. 7-8 U. früh privatim.

Erklärung der Muʿallaka des Imrul-Kais, nach der Ausgabe von Arnold: D. ph. Krehl, P. O., Dienst. und Freit. 9-10 U. publice.

Erklärung von Arnold's Chrestomathia Arabica: D. ph. Loth, P. E., Mont., Mittw. u. Donnerst. 9-10 U. privatim.

Ueber das Leben und die Lehre Muhammed's: D. ph. Loth, P. E., Dienst. u. Freit. 6-7 U. publice.

Erklärung der äthiopischen Chrestomathie von A. Dillmann: D. ph. Krehl, P. O., Mont. u. Donnerst. 8-9 U. privatim.

Einführung in das Hieratische, Syntax und Analyse hieroglyphischer und hieratischer Texte: D. ph. Ebers, P. O., Dienst., Mittw. u. Freit. 4-5 U. privatissime, aber gratis, zweites Semester.

Erklärung türkischer Schriftsteller: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Mittw. u. Sonnab. 8-9 U. früh, privatim.

Akkadische Grammatik: D. ph. Delitzsch, Dienst. u. Freit. 6-7 U. privatim.


Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Donnerst. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

Comparative semitische Gesellschaft: die Genesis und die Keilinschriften: D. ph. Delitzsch, Mittw. 7½-9 U. Ab., privatissime, aber gratis.

Grammatik der Mischna-Sprache: D. th. Delitzsch, P. O., s. theolog. Facultät.

c) Neuere Philologie.

Deutsche Grammatik: D. ph. Zarncke, P. O., alle Tage 10-11 U. privatim.

Erklärung des Parzival, mit einer Einleitung über die Artus- und Gral-Sage: D. ph. Zarncke, P. O., alle Tage mit Ausschl. des Sonnab. 12-1 U. privatim.

20

Walther von der Vogelweide, erklärt: D. ph. Hildebrand, P. O., Donnerst. bis Sonnab. 9-10 U. privatim.

Geschichte der niederdeutschen Sprache und Literatur, nebst Erklärung des Hêliand (nach der Ausgabe von M. Heyne): D. ph. Braune, Mont., Donnerst. u. Sonnab. 8-9 U. privatim.

Schiller und Goethe in ihrem Verhältniss und ihrem Zusammenwirken: D. ph. Hildebrand, P. O., Mont. bis Mittw. 9-10 U. privatim.

Geschichte der englischen Literatur von Shakespeare bis Byron: D. ph. Wülcker, P. E., Mont., Dienst. u. Donnerst. 5-6 U. privatim.

Byron's Leben und Werke, nebst Erklärung von Byron's "Corsair": D. ph. Wülcker, P. E., Mont. u. Mittw. 4-5 U. gratis.

Einleitung in das vergleichende Studium der romanischen Sprachen: D. ph. Ebert, P. O., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Spanische Grammatik, verbunden mit Leseübungen: D. ph. Ebert, P. O., Dienst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Geschichte der französischen Literatur vom Zeitalter Franz I. bis zu dem Ludwig XIV.: D. ph. Ebert; P. O., Mittw. 4-5 U. publice.

Die epische Volkspoesie der slawischen Stämme: D. ph. Leskien, P. E., Mittw. u. Sonnab. 9-10 U. privatim.

Grammatik der litauischen Sprache (mit Berücksichtigung des Lettischen und Altpreussischen) nach Schleier, Handb. der Lit. Sprache I.-II.: D. ph. Leskien, P. E., Mont., Dienst. Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.


Uebungen des Königlichen Deutschen Seminars: D. ph. Zarncke, P. O., Freit. 7-9 U. Ab. öffentlich.

Besondere Uebungen der a. o. Mitglieder des Königlichen Deutschen Seminars: D. ph. Zarncke, P. O., Donnerst. 7-9 U. Ab. öffentlich.

Grammatische Gesellschaft: D. ph. Braune, Dienst. 6-8 U. privatissime, aber gratis.

Mittelhochdeutsche Uebungen für Anfänger (Lectüre eines noch zu bestimmenden mhd. Gedichtes): D. ph. Braune, Mittw. 8-9 U. gratis.

21

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache (Kritik klassischer Werke, freie Vorträge, Prosodie, Metrik etc.): D. ph. Minckwitz, P. E., Dienst. 6-7 U. privatissime.

Englische Gesellschaft: D. ph. Wülcker, P. E., in noch zu best. Zeit, privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen in slawischer Grammatik und Interpretation von Texten: D. ph. Leskien, P. E., in zu best. St. privatissime, aber gratis.


Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. jur. Stobbe, P. O., s. juristische Facultät.

Erklärung des Sachsenspiegels: D. jur. Höck, P. E., s. juristische Facultät.

C. Geschichte und Geographie.

Einleitung in das Studium der griechischen Geschichte: D. ph. Mendelssohn, Mont., Dienst. u. Donnerst. 12-1 U. privatim.

Geschichte der römischen Republik: D. ph. Voigt, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Geschichte des Mittelalters: D. ph. Arndt, Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Geschichte Westeuropas im Mittelalter: D. ph. Pückert, P. E., Mont., Dienst. u. Donnerst. 8-9 U. privatim.

Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation: D. ph. Voigt, P. O., Mont. u. Donnerst. 6-7 U. publice.

Geschichte Deutschlands im Jahrhundert nach dem dreissigjährigen Krieg (vom westfälischen Frieden bis zum Aachener Frieden, 1648-1748): D. ph. Wenck, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Das achtzehnte Jahrhundert in universalhistorischer Uebersicht: D. ph. Pückert, P. E., Mittw. u. Sonnab. 8-9 U. publice.

Deutsche Geschichte seit 1815 (politische, Cultur- und Literaturgeschichte): D. ph. Biedermann, P. O. Hon., Mittw. u. Sonnab. 7-8 U. früh, privatim.

Geschichte der Revolution von 1848-1849: D. ph. Wuttke, P. O., Mittw. u. Sonnab. 4-5 U. öffentlich.

Sächsische Geschichte: D. ph. Wenck, P. E., Mittw. u. Sonnab. 4-5 U. publice.

Sächsische Geschichte: D. ph. Brandes, P. E., Mittw. u. Sonnab. 3-4 U. privatim.

22

Geschichte des Preussisches Staates: D. ph. von der Ropp, Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 12-1 U. privatim.

Wirthschaftliche Culturgeschichte des alten Germaniens: D. ph. Jacobi, P. E., Donnerst. 6-7 U. privatissime, aber gratis.

Verfassungsgeschichte der deutschen Städte im Mittelalter: D. ph. von der Ropp, Mittw. 12-1 U. gratis.

Urkundenlehre und Sigelkunde: D. ph. Wuttke, P. O., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U. öffentlich.

Deutschlands Geschichtsquellen während des Mittelalters: D. ph. Arndt, Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 9-10 U. privatim.

Die Entstehung der Homerischen Gesänge und ihre einheitliche Abfassung: D. ph. Minckwitz, P. E., in zu best. St. privatim.

Geschichte des Humanismus im 15. und 16. Jahrhundert: D. ph. Eckstein, P. E., Dienst., Donnerst. u. Freit. 6-7 U. publice.

Deutsche Literaturgeschichte von Gottsched bis zu Goethe's Tod: D. ph. Biedermann, P. O. Hon., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 7-8 U. früh, zwei St. privatim u. zwei St. publice.

Die deutsche Literatur und Poesie seit Klopstock und ihre gegenwärtige Gestaltung: D. ph. Minckwitz, P. E., Mittw. u. Sonnab. 6-7 U. privatissime.

Geographie von Deutschland: D. ph. Delitsch, P. E., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U. privatim.


Historisches Seminar: D. ph. Wuttke, P. O., dreistündig in zu best. Zeit.

Historische Gesellschaft: D. ph. Voigt, P. O., Sonnab. 9-11 U. früh privatissime, aber gratis.

Germanistische Gesellschaft: Themen der Geschichte und Staatsalterthümer der Germanen in der Karolingerzeit: D. ph. Brandes, P. E., Mittw. 5-6 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen an Quellen zur Geschichte der Staufer: D. ph. Pückert, P. E., Mittw. 5-7 U. privatim.

Historische Uebungen: D. ph. Gardthausen, Mittw. 4-5 U. privatissime, aber gratis.

Historische Uebungen: D. ph. von der Ropp, einmal wöchentlich, privatissime, aber gratis.

Historische Uebungen: D. ph. Arndt, einmal wöchentl. in zu best. St. privatissime, aber gratis.

23

Geographische Gesellschaft: D. ph. Delitsch, P. E., Freit. 7-9 U. Ab. privatissime, aber gratis.

Kirchengeschichte I. Th.: D. th. Kahnis, P. O., s. theologische Facultät.

Kirchengeschichte II. Th.: D. th. Lechler, P. O., s. theologische Facultät.

Neuere Kirchengeschichte: D. th. Kahnis, P. O., s. theologische Facultät.

D. Kunstwissenschaften.

Die Denkmäler des alten Aegypten: D. ph. Ebers, P. O., Dienst., Mittw. u. Freit. 3-4 U. privatim.

Kunst- und Culturgeschichte des achtzehnten Jahrhunderts: D. ph. Springer, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Mythologie der mittelalterlichen Kunst: D. ph. Springer, P. O., Mittw. 10-11 U. privatissime, aber gratis.

Geschichte der altniederländischen Malerei: D. ph. Springer, P. O., Sonnab. 10-11 U. privatissime, aber gratis.

Geschichte der Musik im 18. u. 19. Jahrhundert: D. ph. Paul, P. E., an zu best. T. 2-3 U. privatim.

Harmonik und Metrik: D. ph. Paul, P. E., an näher zu best. T. 2-3 U. privatim.

Einleitung in die griechische Kunstmythologie: Dr. ph. Overbeck, P. O., s. altclassische Philologie.

Symbolik der christlichen Kunst: D. ph. Lic. th. Brockhaus, P. E., s. theologische Facultät.


Kunsthistorische Uebungen: D. ph. Springer, P. O., 11-12 U. privatissime, aber gratis.


Harmonielehre mit besonderem Bezug auf Choralsatz: D. ph. Langer, Dienst. u. Freit. 3-4 U. gratis.

Liturgische Gesangübungen: D. ph. Langer, in 3-4 Abtheilungen, 6-7 U. gratis.

Orgelcursus: D. ph. Langer, in verschiedenen Abtheilungen, 2-3 U. und 3-4 U. privatim.

Gesangesübungen des Universitäts-Sängervereines der Pauliner: D. ph. Langer, Mont. u. Freit. 7-9 U. Ab. gratis.

24

E. Staats- und Cameralwissenschaften.

Einleitung in das Studium der Cameralwissenschaften: D. ph. Jacobi, P. E., Mont. 6-7 U. Ab. publice.

Geschichtliche Naturlehre der Monarchie, Aristokratie und Demokratie, als Vorschule jeder praktischen Politik: D. ph. & jur. Roscher, P. O., Mont., Dienst. u. Donnerst. 3-4 U. publice.

Gesammte theoretische Nationalökonomik: D. ph. & jur. Roscher, P. O., Mont. bis Freit. 8-9 U. privatim.

Verwaltungsrecht: D. ph. jur. & oecon. publ. Fricker, P. O., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U.

Allgemeines Staatsrecht und Verfassungs-Politik: D. ph. jur. & oecon. publ. Fricker, P. O., Mont., Dienst. u. Freit. 5-6 U.

Neuere Geschichte und Literatur der Landwirthschaft: D. ph. Birnbaum, P. E., Mittw. u. Donnerst. 4-5 U. privatim.

Anwendung und Anwendbarkeit des Genossenschaftsprincips: D. ph. Birnbaum, P. E., Dienst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Landwirthschaftliche Betriebslehre: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., Dienst., Mittw., Freit. u. Sonnab. 10-11 U. privatim.

Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., Dienst. u. Freit. 6-7 U. privatim.

Bodenkunde und Bonitiren: D. ph. Birnbaum, P. E., Mittw. u. Sonnab. 11-12 U. privatim.

Specielle Pflanzenbau, I. Theil: D. jur. & ph. Blomeyer, P. O., Mont. u. Donnerst. 10-11 U. privatim.

Landwirthschaftliche Culturpflanzen und Unkräuter: D. ph. Frank, Mont., Dienst. u. Donnerst. 3-4 U. privatim.

Zucht der Pferde, Rinder und Schweine: D. ph. Birnbaum, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 11-12 U. privatim.

Innere und äussere Krankheiten der Haussäugethiere: D. med. Zürn, P. E., Mont., Dienst., Mittw. u. Donnerst. 12-1 U. privatim.

Einfachste Operationen an kranken Hausthieren: D. med. Zürn, P. E., Mittw. 3-4 U. publice.

Thierärztliche Geburtshülfe: D. med. Zürn, P. E., Freit. u. Sonnab. 12-1 U. privatim.

Dampf und Dampfmaschinen: D. ph. Marbach, P. O. Hon., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

25

Uebungen der cameralistischen Gesellschaft: D. ph. & jur. Roscher, P. O., an einem zu verabredenden Abend 7-9 U. privatissime, aber gratis.

Demonstrationen auf dem Versuchsfelde: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., Mittw. Nachm. von 6 U. an.

Practicum im Laboratorium des landw.-physiol. Institutes: D. ph. Stohmann, P. E., täglich 8-6 U. privatissime.

F. Mathematik und Astronomie.

Einleitung in die Analysis des Unendlichen: D. ph. Scheibner, P. O., Mont. bis Freit. 9-10 U. privatim.

Dioptrik: D. ph. Scheibner, P. O., Sonnab. 9-11 U. privatim.

Geographische Ortsbestimmungen mit Uebungen auf der Sternwarte: D. ph. Bruhns, P. O., Dienst. u. Freit. 2-4 U. privatim.

Ueber einige Capitel aus der mathematischen Geographie, besonders über Gradmessungen: D. ph. Bruhns, P. O., Mittw. 2-4 U. publice.

Allgemeine Theorie der Functionen complexer Variablen (nach Cauchy): D. ph. Neumann, P. O., Mont. bis Mittw. 11-12½ U. privatim.

Einleitung in die theoretische Mechanik: D. ph. Neumann, P. O., Donnerst. u. Freit. 11-12½ U. privatim.

Theorie der gewöhnlichen Differentialgleichungen: D. ph. Mayer, P. E., an vier Tagen 10-11 U. privatim.

Höhere Optik: D. ph. Von der Mühll, P. E., täglich 8-9 U. privatim, zwei St. publice.

Geometrie der Ebene: D. ph. Harnack, in vier zu best. St. privatim.


Mathematisches Seminar: D. ph. Neumann, P. O., Sonnab. 11-12½ U. privatissime, aber gratis.

Mathematische Uebungen: D. ph. Mayer, P. E., ein- bis zweistündig 10-11 U. publice.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. Von der Mühll, P. E., in einer zu bestimmenden Stunde, privatissime, aber gratis.

Mathematische Uebungen: D. ph. Harnack, zwei St. gratis.

G. Naturwissenschaften.

Physik, I. Theil: D. ph. & med. Hankel, P. O., täglich 11-12 U. privatim.

26

Einleitung in die mathematische Physik: D. ph. Wiedemann, Mont. u. Sonnab. 8-9 U. u. Mittw. 10-11 U. privatim.

Meteorologie: D. ph. Weiske, an noch zu best. T. zweistündig gratis.

Physikalische Geographie: D. ph. Zöllner, P. O., Mont. u. Dienst. 5-7 U. privatim.

Anorganische Experimentalchemie: D. ph. Kolbe, P. O., täglich 8-9 U. privatim.

Organische Experimentalchemie: D. ph. Carstanjen, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Physikalische Chemie: D. med. & ph. Wiedemann, P. O., Dienst., Mittw., Donnerst. u. Freit. 8-9 U. privatim.

Harnanalyse: D. ph. Drechsel, in einer zu best. St. privatim.

Massanalyse: D. ph. Weddige, Donnerst. 9-10 U. privatim.

Technisch-chemische Untersuchungsmethoden; Gasanalyse: D. ph. v. Meyer, Mont. 5-6 U. privatim.

Technische Chemie (organische Verbindungen): D. ph. Stohmann, P. E., Dienst. bis Freit. 7-8 U. privatim.

Theorie und Praxis wichtiger technisch-chemischer Processe (chemische Grossindustrie): D. ph. v. Meyer, Mont. und Sonnab. 7-8 U. privatim.

Einleitung in die Agriculturchemie: D. ph. Sachsse, Mont. u. Dienst. 9-10 U. Sonnab. 8-9 U. privatim.

Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., Mittw. bis Sonnab. 9-10 U. privatim.

Agriculturchemie, II. Theil: die Ernährung der Thiere: D. ph. Stohmann, P. E., Dienst. bis Freit. 9-10 U. privatim.

Paläontologie: D. ph. Credner, P. E., Donnerst. u. Freit. 5-6 U. privatim.

Petrographie (I. Theil der Geologie): D. ph. Zirkel, P. O., täglich 9-10 U. privatim.

Der geologische Bau des Königreichs Sachsen mit Excursionen: D. ph. Credner, P. E., in zu best. Zeit publice.

Allgemeine Botanik: D. ph. & med. Schenk, P. O., täglich 7-8 U. privatim.

Medicinisch-pharmaceutische Botanik: D. ph. & med. Schenk, P. O., Mont., Mittw. u. Freit. 6-7 U. privatim.

Morphologie, Physiologie und Systematik der Muscineen und Gefässkryptogamen: D. ph. Luerssen, Dienst. 6-7 U. und Donnerst. 5-7 U. privatim.

Pflanzengeographie: D. ph. Luerssen, an zwei zu best. T. u. St. privatim.

27

Allgemeine Naturgeschichte der Thiere: D. med. & ph. Leuckart, P. O., Mont. bis Freit. 12-1 U. privatim.

Allgemeine Darstellung der Fortpflanzungsvorgänge im Thierreich: D. ph. Nitsche, P. E., Dienst., Mittw. u. Sonnab. 8-9 U. früh privatim.

Entwicklungsgeschichte der Säugethiere: D. med. Rauber, P. E., Mont. u. Donnerst. 6-7 U. privatim.

Charakteristik der Hauptgruppen des Thierreichs: D. med. ph. hon. Jen. nec non jur. civ. hon. Oxon. Carus, P. E., Dienst. u. Freit. 9-10 U. publice.

Allgemeine und specielle Naturgeschichte der wirbellosen Thiere: D. ph. Nitsche, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 4-5 U. privatim.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. med. ph. hon. Jen. nec non jur. civ. hon. Oxon. Carus, P. E., Mont., Dienst., Donnerst. u. Freit. 10-11 U. privatim.

Ueber die Darwin'sche Theorie: D. med. phil. hon. Jen. nec non jur. civ. hon. Oxon. Carus, P. E., Mont. u. Donnerst. 9-10 U. privatim.


Physikalische Uebungen für künftige Lehrer und Mediciner: D. ph. & med. Hankel, P. O., Mont. u. Donnerst., oder Dienst. u. Freit. 2-5 U. privatim.

Physikalische Uebungen für Fortgeschrittenere: D. ph. & med. Hankel, P. O., täglich 9-5 U., Sonnab. nur bis 1 U. privatim.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. & med. Hankel, P. O., Sonnab. 2-4 U. privatissime aber gratis.

Chemisches Practicum für Anfänger: D. ph. Kolbe, P. O., Mont. bis Freit. 2-5 U. privatim.

Praktisch-chemische Uebungen und Untersuchungen für Fortgeschrittenere: D. ph. Kolbe, P. O., täglich 9-1 U. u. 2-5 U. ausser Sonnab. Nachm. privatissime.

Chemische und physikalische Arbeiten im Laboratorium: D. med. & ph. Wiedemann, P. O., täglich 9-1 U. und ausserdem Mont. bis Freit. 2-5 U. privatim.

Chemisches Practicum: D. ph. Knop, P. E., täglich, halbtägig und ganztägig, privatim.

Geologisch-paläontologisches Repetitorium: D. ph. Credner, P. E., Donnerst. 6-7 U. privatissime, aber gratis.

Geologische und mineralogische Arbeiten und Untersuchungen im Institut: D. ph. Zirkel, P. O., täglich 9-1 U. privatissime, aber gratis.

28

Arbeiten und Uebungen im botanischen Laboratorium: D. ph. & med. Schenk, P. O., täglich 9-12 U. u. 3-6 U. privatim.

Botanische Besprechungen: D. ph. & med. Schenk, P. O., Dienst. 8-9 U. Ab. publice.

Praktische Uebungen auf dem zoologischen Institut für Geübtere und Anfänger: D. med. & ph. Leuckart, P. O., täglich, oder dreimal wöchentlich 9-1 U. privatim.

Zoologische Gesellschaft: D. med. & ph. Leuckart, P. O., Mittw. alle vierzehn Tage 7-9 U. Ab. privatissime, aber gratis.

Physiologisch-chemisches Practicum: D. ph. Drechsel, täglich 9-12 U. u. 2-5 U., ausser Sonnabend Nachmittag, privatim.

Cursus der physiol.-pathol. Chemie: D. med. Hofmann, P. E.: siehe medicinische Facultät.

Geweblehre des Menschen und der höheren Thiere: D. Flechsig: siehe medicinische Facultät.


Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donnerst. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr. Das Lesezimmer derselben ist geöffnet Mont., Mittw., Donnerst. u. Sonnab. früh von 10 bis 1 Uhr, Dienst. u. Freit. von 2 bis 5 Uhr. Anträge auf Anschaffung von Büchern werden jederzeit von dem der betreffenden Facultät angehörenden Mitgliede der Bibliothek-Commission entgegen genommen.

Die akademische Lesehalle, Universitätsstrasse Nr. 18, I, ist Wochentags von 10 U. früh bis 9 U. Abends, Sonntags von 11 bis 7 U. geöffnet.

Die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek ist geöffnet Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Dienst. u. Freit. früh von 9 bis 12 Uhr, das mineralogische Museum Sonnab. von 10-12 Uhr, das pharmakognostische Museum Sonnab. von 1 bis 3 Uhr geöffnet.


Fechtunterricht ertheilt: Der Fechtmeister Roux.

Tanzunterricht: Der Tanzmeister Friedel.