Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM SOMMER-HALBJAHRE 1873 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 16. April, der Schluss auf den 20. August festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2]

Abkürzungen.

"2 T." (ohne weiteren Beisatz) bedeutet: Mittw. u. Sonn.

"4 T." (ohne weiteren Beisatz) bedeutet: Mont., Dienst., Donn., Freit.


[3]

* * *

Ueber die zweckmässige Einrichtung des akademischen Studiums: D. ph. Ziller, P. E., 8 U. früh in den ersten Tagen des Semesters, öffentlich.

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie: D. ph. Hermann, P. E., 9 U. 5 T. (ausschl. Sonn. - 1 St. öffentlich.)

Geschichte der alten Philosophie (für Studirende der Philologie), D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 12 U. 5 T. (1 St. öffentlich.)

Geschichte der alten Philosophie: D. ph. Heinze, 9 U. 5 T. (1 St. öffentlich.)

Geschichte der philosophischen Systeme seit Aristoteles (bes. der Stoiker, Epikureer und Skeptiker): D. ph. Schuster, 4 T. in zu best. St.

Geschichte der Philosophie bei den Römern: D. ph. Hirzel, 4 U. 2 T. (Mittw. u. Freit.) unentgeltlich.

Darstellung und Kritik der Kant'schen Philosophie: D. ph. Windelband, in 4 zu best. St.

Die deutsche Philosophie der letzten vier Jahrzehnte: D. ph. Seydel, P. E., 7 U. früh 2 T. öffentlich.

2. Systematische Philosophie.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Logik und Encyklopädie der Philosophie: D. ph. Seydel, P. E., 7 U. früh 4 T.

4

Grundlinien der Erkenntnisslehre (Forts.): D. ph. Drobisch, P. O., 4 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.) öffentlich.

Ueber das Grundproblem der Erkenntnisstheorie: D. ph. Windelband, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Psychologie im Einschluss der Lehre von den Seelenkrankheiten: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 9 U. 4 T.

Psychologie: D. ph. Hermann, P. E., 5 U. 4 T.

Elemente der Psychophysik: D. ph. & med. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ethik und Rechtsphilosophie: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 5 U. 4 T.

Ethik: D. ph. Ziller, P. E., 12 U. 4 T.

Sprachphilosophie: D. ph. Hermann, P. E., s. Sprachwissenschaften.

Ueber die wissenschaftlichen Grundlagen des Glaubens an den persönlichen Gott (für die Studirenden aller Facultäten): D. th. & ph. Fricke, P. O., s. Theologie.

Naturrecht.

Naturrecht oder Philosophie des Rechts und des Staates: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 10 U. 4 T.

Rechtsphilosophie und Ethik: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., s. Ethik.

Aesthetik.

Ueber Wesen und Form der hebräischen Poesie: D. th. Baur, P. O., s. Exeg. Theol.

Die Lyrik der Deutschen: D. ph. Minckwitz, P. E., s. Literaturgeschichte.


Ueber die Geschichte und die Natur der musikalischen Instrumente nebst Erklärung der antiken und modernen Instrumentalmusik: D. ph. Paul, P. E. des., in 3 zu best. St. öffentlich.

Harmonik und Metrik nebst praktischen Uebungen: Derselbe, in 2 zu best. St.

Harmonielehre mit besonderer Berücksichtigung des Choralsatzes: D. ph. Langer, Lect. publ., in 2 zu best. St. öffentlich.

Orgelcursus: Derselbe, einstündig.

Uebungen des Universitäts-Sängervereins: Derselbe, an 2 Abenden.

Physiologie des menschlichen Stimmorgans: D. med. Merkel, P. E., s. Physiologie.


5

Geschichte der Kunst in Oberitalien (venezianische, paduanische und mailändische Schule): D. ph. Jordan, 4-6 U. Mittw., unentgeltlich.

Geschichte der Renaissancekunst (15. u. 16. Jahrh.): D. ph. Springer, P. O. des., 4 T. in zu best. St.

Geschichte der deutschen Kunst seit Carstens: Derselbe, 1 T. in zu best. St.

Uebungen einer kunsthistorischen Gesellschaft in der Kunstgeschichte, speciell Architectur des Mittelalters: Derselbe, in zu best. St.

Kunstwissenschaftliche Uebungen (Lectüre Vasari's [Leben des Michelangelo], wechselnd mit frei gewählten Gegenständen): D. ph. Jordan, 4-6 U. Sonn., privatissime, aber unentgeltlich.

Pädagogik.

Allgemeine Erziehungslehre: D. ph. Masius, P. O., 8 U. 4 T.

Allgemeine Pädagogik: D. ph. Ziller, P. E., 8 U. 4 T.

Gymnasial-Pädagogik, 1. Th.: D. ph. Eckstein, P. E. des., 6 U. 3 T. (Dienst. Donn. Freit.)


Charakteristiken aus der Humanistenzeit: D. ph. Masius, P. O., Mittw. 8 U. öffentlich.

Philosophische und pädagogische Uebungen.

Philosophische Seminar: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 5-7 U. Donn., privatissime, aber unentgeltlich.

Philosophische Gesellschaft: D. ph. Ziller, P. E., Mont. Ab. 7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Philosophische Gesellschaft (Interpretation der Metaphysik des Aristoteles): D. ph. Heinze, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Philosophische Gesellschaft (Kant's Kritik der reinen Vernunft): D. ph. Windelband, 1 mal wöchentl. in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.


Pädagogisches Seminar: Uebungen nebst Vorträgen über Methodik: D. ph. Masius, P. O., 2-4 U. Mittw.; Uebungen: D. ph. Eckstein, P. E. des., 2-4 U. Sonn., privatissime, aber unentgeltlich.

Wissenschaftlich-pädagogisches Prakticum: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 8 U. Ab. Dienstag, privatissime, aber unentgeltlich.

6

Pädagogisches Seminar: D. ph. Ziller, P. E., Mittw. 7 U. Ab., Donn. 2 U., Sonn. Ab. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Pädagogisches Seminar: D. th. Hofmann, P. O. Hon., s. prakt. Theologie.

II. Sprachwissenschaften.

Geschichte der allgemeinen Grammatik und Sprachphilosophie: D. ph. Hermann, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Vergleichende Grammatik der altitalischen Sprachen (des Lateinischen, Oskischen und Umbrischen): D. ph. Curtius, P. O., s. lat. Sprache.


Logisch-etymologische Behandlung naturgeschichtlicher und vorhistorischer, sowohl geo- als topographischer Namen, mit Berücksichtigung lautlicher Gesichtspunkte: D. ph. Jacobi, P. E., 6 U. Ab. Sonn. öffentlich.

1. Altclassische Sprachen.

Griechisch-römische Metrik (Forts.): D. ph. & jur. Ritschl, P. O., in 1 zu best. St., öffentlich.

Griechische Sprache.

Griechische Paläographie: D. th. von Tischendorf, P. O., s. Theologie.

Griechische Syntax: D. ph. Fritzsche, P. E., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Interpretation von Homer's Odyssee (Forts.): D. ph. Curtius, P. O., s. phil. Sem.

Interpretation des Aeschylus: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., s. phil. Sem.

Die Iphigenia auf Aulis des Euripides, Kritik ihrer Entstehung und Texterklärung: D. ph. Minckwitz, P. E., in 2 zu best. St.

Theokrit's Idyllen, mit Zugrundelegung seiner Ausgabe (Lpz. Teubner): D. ph. Fritzsche, P. E., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

7

Erklärung von Platon's Republik: D. ph. Hirzel, 9 U. 4 T.

Aristoteles' Metaphysik: D. ph. Fritzsche, P. E., s. philol. Uebb., und D. ph. Heinze, s. philos. Uebb.

Erklärung von Thukydides B. I.: D. ph. Lipsius, P. E. des., s. Antiq. Uebb.

Interpretation des 1. Buches des Pausanias: D. ph. Philippi, 2 stündig, 7-9 U. Freit., privatissime, aber unentgeltlich.

Lateinische Sprache.

Vergleichende Grammatik der altitalischen Sprachen (des Lateinischen, Oskischen und Umbrischen): D. ph. Curtius, P. O., 11 U. 4 T.

Historische Grammatik der lateinischen Sprache, nebst Einleitung in die römische Epigraphik: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., 5 U. 4 T.


Interpretation des Terentius: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., s. phil. Uebb.

Interpretation der Episteln des Horatius: D. ph. & jur. Lange, P. O., s. phil. Sem.

Epoden des Horaz mit lateinischem Commentar: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des philologischen Proseminars: im Interpretiren von Homer's Odyssee (Forts.) und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. Curtius, P. O., Sem. phil. Dir., Mittw. 11-1 U. - Uebungen des philologischen Seminars: in Interpretation des Aeschylus und philologischen Disputationen: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Sem. phil. Dir., Mittw. 5-7 U. - im Interpretiren der Episteln des Horatius und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. & jur. Lange, P. O., Sem. phil. Dir., Sonn. 11-1 U. öffentlich.

Grammatische Gesellschaft: D. ph. Curtius, P. O., 6-8 U. Ab. Mont., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der philologischen Societät (Interpretation des Terentius und philologischen Disputationen): D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

8

Uebungen der griechischen Gesellschaft (Aristoteles Metaphysik): D. ph. Fritzsche, P. E., Donn. von 7 U. an.

Uebungen im Lateinisch- und Griechisch-Schreiben und Sprechen: Derselbe, in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Grammatik der Sanskritsprache nach Stenzler's Elementarbuch des Sanskrit (2. Aufl., Breslau 1872): D. ph. Brockhaus, P. O., d. Z. Rect., 4 U. 4 T.

Erklärung einzelner Abschnitte aus Benfey's Sanskrit-Chrestomathie: Derselbe, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung ausgewählter Hymnen des Rigveda: D. ph. Kuhn, 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.), privatissime, aber unentgeltlich.

Uebersicht der altindischen Literatur: Derselbe, s. Literaturgeschichte.


Erklärung von Vuller's Chrestomathia Schahnamiana: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 7 U. früh 2 T.

Semitische Sprachen.

Syrische Grammatik: D. ph. Krehl, P. O. Hon., 8 U. früh 2 Tage.


Hebräische Grammatik: D. th. Delitzsch, P. O., 11 U. 4 T.


Arabisch: D. ph. Loth, 10 U. 3 T. (Dienst., Mittw., Freit.) unentgeltlich.

Praktische Einübung der arabischen Syntax: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 7 U. früh 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung des Koran nach Beidhâwi: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 7 U. früh 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der Muʿallaka des Imrul Kais (nach der Ausgabe von F. A. Arnold): D. ph. Krehl, P. O. Hon., 8 U. früh 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

9

Uebersicht der mohammedanischen Literatur: D. ph. Loth, s. Literaturgeschichte.


Aethiopische Grammatik: D. ph. Krehl, P. O. Hon., 8 U. früh 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Aegyptische Sprache.

Aegyptische Grammatik, für Anfänger: D. ph. Ebers, P. E., in 3 zu verabred. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Turanische Sprachen.

Erklärung von Dieterici's Chrestomathie Ottomane: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 8 U. früh 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 7-9 U. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Neuere Sprachen.

Germanische Sprachen.

Erklärung der heroischen Lieder der Edda: D. ph. Zarncke, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Erklärung Otfrieds: D. ph. Zarncke, P. O., 6 U. Ab. 6 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung mittelhochdeutscher Lyriker (nach Bartsch, Liederdichter des 12.-14. Jahrh.): D. ph. Hildebrand, P. E., 9 U. 4 T.

Erklärung von Gottfried's von Strassburg Tristan: D. ph. H. Paul, 12 U. 4 T. (2 St. unentgeltlich.)

Ueber Lessing: D. ph. Bernays, 6 U. 4 T.


Erklärung des Shakespeare'schen Hamlet: D. ph. Bernays, 9 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.)

Romanische Sprachen.

Altfranzösische Grammatik: D. ph. Ebert, P. O., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.)

Erklärung provenzalischer Gedichte nach Bartsch's Chrestomathie provençale: Derselbe, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.)

10

Slawische Sprachen.

Grammatik der litauischen Sprache mit Uebungen nach Schleicher, Handb. d. lit. Spr. (1. Grammatik, 2. Lesebuch), Prag 1857: D. ph. Leskien, P. E., 4 U. 3 Tage. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Interpretation altslawischer Texte: Derselbe, 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Sprachübungen.

Uebungen einer deutschen Gesellschaft: D. ph. Zarncke, P. O., 7-9 U. Ab. Freit. unentgeltlich.

Gesellschaft für praktische Uebungen in der deutschen Sprache (Aufsätze, Gedichte, Prosodie und Metrik, Composition der Verse und Strophen, wie auch Kritiken classischer Poesie, antiker und deutscher): D. ph. Minckwitz, P. E., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Althochdeutsche Uebungen: D. ph. H. Paul, 11-1 U. Sonn. privatissime, aber unentgeltlich.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Griechische Geschichte bis Alexander d. Gr.: D. ph. Voigt, P. O., 4 U. 4 T.

Römische Quellenkunde: D. ph. Gardthausen, s. Alterthumskunde.

Geschichte Europa's im 14. Jahrh.: D. ph. Brandes, P. E., 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Uebersicht der Universal-Geschichte des 18. Jahrh.: D. ph. Pückert, 9 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der französischen Revolution: D. ph. Voigt, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte der europäischen Staaten von 1815-1848: D. ph. Biedermann, P. E., 11 U. 2 T.


Geschichte Deutschlands in der Zeit der Sächsischen und Fränkischen Kaiser: D. ph. Brandes, P. E., s. hist. Uebb.

Geschichte der Staufer: D. ph. Pückert, P. E. des., s. hist. Uebb.

11

Geschichte Deutschlands in den Zeiten der französischen Revolution, der Napoleonischen Herrschaft und des Befreiungskrieges: D. ph. Wenck, P. E., 5 U. 4 T. öffentlich.


Sächsische Geschichte: D. ph. Wenck, P. E., 4 U. 2 Tage.

Sächsische Geschichte: D. ph. Brandes, P. E., 7 U. früh, 2 Tage.

Cultur- und Literaturgeschichte.

Die Religionen der Menschheit in ihrer geschichtlichen Entwickelung: D. ph. Seydel, P. E., 8 U. 2 T.


Uebersicht der altindischen Literatur: D. ph. Kuhn, 12 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Uebersicht der muhammedanischen Literatur: D. ph. Loth, 9 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Freit.)

Geschichte der griechischen Beredsamkeit: D. ph. Lipsius, P. E. des., 9 U. 4 T.

Geschichte der französischen Literatur vom Zeitalter Franz I. bis zu dem Ludwigs XIV: D. ph. Ebert, P. O., 4 U. Mittw. öffentlich.

Deutsche Literaturgeschichte bis zur Reformation: D. ph. Zarncke, P. O., 10 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Deutsche Literaturgeschichte im 18. und 19. Jahrh.: D. ph. Biedermann, P. E., 7 U. früh 4 T.

Die Lyrik der Deutschen in ihren Ursprüngen bis zu ihrer weltliterarhistorischen Entfaltung und Ausdehnung (Forts.): D. ph. Minckwitz, P. E., 6 U. Ab. 2 T.

Ueber Schiller und Goethe: D. ph. Hildebrand, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Historische und literarhistorische Uebungen.

Historisches Seminar: D. ph. Wuttke, P. O., 3stündig, Freit. 7-10 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

Historische Gesellschaft: D. ph. Voigt, P. O., in 2 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Germanistische Gesellschaft (Themen der Geschichte und Staatsalterthümer Deutschlands aus der Zeit der Sächsischen und Fränkischen Kaiser): D. ph. Brandes, P. E., 5 U. Mittwoch, privatissime, aber unentgeltlich.

12

Uebungen an Quellen zur Geschichte der Staufer: D. ph. Pückert, P. E. des., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Literarhistorische Uebungen: D. ph. Bernays, in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

2. Alterthumskunde.

Erklärung der Denkmäler des alten Aegypten, mit Vorzeigung von bildlichen und plastischen Nachbildungen der wichtigsten Monumente: D. ph. Ebers, P. E., in zu best. St. öffentlich.


Geschichte der bildenden Kunst bei den Griechen und Römern: D. ph. Philippi, 12 U. 4 T. (zum Theil im archäologischen Museum).


Römische Quellenkunde: D. ph. Gardthausen, in 4 zu best. St.

Römische Staatsalterthümer: D. ph. & jur. Lange, P. O., 10 U. 5 T. (1 St. öffentlich.)

Grundzüge römischer Topographie: D. ph. Gardthausen, in 1 zu best. St. unentgeltlich.


Staatsalterthümer Deutschlands aus der Zeit der Sächsischen und Fränkischen Kaiser: D. ph. Brandes, P. E., s. hist. Uebungen.

Antiquarische Uebungen.

Uebungen der griechisch-antiquarischen Gesellschaft im Erklären von Thukydides B. I. und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. Lipsius, P. E. des., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Römisch-antiquarische Gesellschaft: D. ph. & jur. Lange, P. O., 2stündig, Donn. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Handschiftenkunde des Mittelalters mit Uebungen im Lesen lateinischer Schriftstücke: D. ph. Wuttke, P. O., 4stündig, in zu best. T. u. St. öffentlich.

4. Ethnographie und Geographie.

Anthropologie und Ethnographie: D. ph. & jur. Peschel, P. O., 6 U. Ab. 4 T.

13

Geographie von Palästina: D. ph. Delitsch, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Geographische Ortsbestimmungen: D. ph. Bruhns, P. O., s. Math. Wiss.

Geographisches Relatorium: D. ph. Delitsch, in 2 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Geschichte der politischen und socialen Theorien zugleich als Einleitung in das Studium der gesammten Staats- und Rechtswissenschaft: D. ph. & jur. Roscher, P. O., 3 U. 3 T. öffentlich.

Einleitung in das Studium der Cameralwissenschaften: D. ph. Jacobi, P. E., in 1 zu best. St. öffentlich.

Die politischen Theorieen im Alterthum: D. ph. Schuster, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Staatsrecht, allgemeines u. speciell des deutschen Reichs: D. ph. Biedermann, P. E., 7 U. früh 2 T. öffentlich.

Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Völkerrecht, s. Rechtswissenschaft.


Gesammte theoretische Nationalökonomik: D. ph. & jur. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Ausgewählte Capitel aus der Nationalökonomie und Statistik. mit Besprechung: D. ph. Knapp, P. E., in 4 zu best. St. privatim, aber unentgeltlich.

Staats- und Cameralwissenschaftliche Uebungen.

Uebungen der cameralistischen Gesellschaft: D. ph. & jur. Roscher, P. O., wöchentlich an einem zu verabredenden Abend, privatissime, aber unentgeltlich.

Landwirthschaftslehre.

Grundlehren der Landwirthschaft: D. ph. Birnbaum, P. E., 4 U. 2 T.

Landwirthschaftliche Betriebslehre: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., 10 U. 4 T.

Landwirthschaftliche Betriebslehre für Cameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., 6 U. Ab. 2 T.

Bodenkunde und Bonitiren mit Excursionen: D. ph. Birnbaum, P. E., 11 U. 2 T.

14

Allgemeine Chemie für Landwirthe: D. ph. Sachsse, Mont. u. Dienst. 9 U. und Mittw. u. Sonn. 8 U.

Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., s. Chemie.

Specieller Pflanzenbau: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., 10 U. 2 T.

Ueber landwirthschaftliche Unkräuter, mit Demonstrationen und Excursionen: D. ph. Frank, Sonn. 4 U.

Specielle Thierzucht: D. ph. Birnbaum, P. E., 11 U. 4 Tage.

Ueber die Ernährung der Thiere: D. ph. Stohmann P. E. des., 8-10 U. 2 T.

Innere und äussere Krankheiten der Haussäugethiere: D. med. Zürn, P. E. des., in 4 zu best. St.

Thierärztliche Geburtshülfe: Derselbe, in 1 zu best. Stunde.

Darwin's Theorie in ihrer Anwendung auf Thierzucht: Derselbe, in 1 zu best. St. öffentlich.

Ueber die dem Landwirthe nützlichen und schädlichen Insecten: D. ph. Nitsche, 3 U. 2 T.

Encyklopädische Einleitung in das Landwirthschaftsrecht verb. mit einer Uebersicht über das Ganze der Rechtswissenschaft für Nichtjuristen überhaupt: D. jur. Lueder, P. E., Mont. u. Donn. 5 U. oder in einer andern zu best. Stunde.

Landwirthschaftliche Uebungen:

Demonstrationen auf dem Versuchsfelde: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., Mittw. Nachm. von 5 U. an.

Arbeiten im Laboratorium des landwirthschaftlich-physiologischen Instituts: D. ph. Stohmann, P. E. des., nach näherer Verabredung, privatissime.

Technologie.

Ueber Dampfmaschinen: D. ph. Marbach, P. E., s. Physik.

V. Mathematische Wissenschaften.

Synthetische Geometrie: D. ph. Neumann, P. O., 11 U. oder 12 U. 2 T. (Dienst. u. Mittw.)

Ausgewählte Kapitel aus der analytischen Geometrie und Algebra: D. ph. Mayer, P. E. des., 10 U. 2 T. öffentlich.

15

Ueber Wahrscheinlichkeitsrechnung, besonders die Methode der kleinsten Quadrate: D. ph. Bruhns, P. O., 2stündig, 3-5 U. Mittw. öffentlich.

Allgemeine Einleitung in die höhere Mathematik: D. ph. Mayer, P. E. des., 10 U. 3 T.

Analytische Mechanik: D. ph. Von der Mühll, P. E. des., 8 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)

Theorie der elliptischen Functionen: D. ph. Scheibner, P. O., 9 U. 5 T. (Mont. bis Freit.)

Anwendung der Theorie der elliptischen Functionen auf Geometrie und Mechanik: Derselbe, 9-11 U. Sonn. öffentlich.

Mechanische Wärmetheorie: D. ph. & med. Hankel, P. O., s. Naturwissenschaften.

Ueber die hydrodynamischen Gleichungen: D. ph. Vonder Mühll, P. E. des., 8 U. 2 T. (Freit. u. Sonn.) unentgeltlich.

Ausgewählte Kapitel der mathematischen Physik: D. ph. Neumann, P. O., 11 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)


Geographische Ortsbestimmungen mit Uebungen auf der Sternwarte: D. ph. Bruhns, P. O., 4stündig, 10 U. u. 3 U. Dienst. u. Freit.

Ueber die Fixsterne: D. ph. Engelmann, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Theorie der hauptsächlichsten astronomischen Instrumente: Derselbe, 3 U. Mont., nebst praktischen Uebungen in zu best. St. unentgeltlich.

Mathematische Uebungen.

Besprechung mathematischer und mathematisch-physikalischer Aufgaben: D. ph. Neumann, P. O., 11 U. Sonn., privatissime, aber unentgeltlich.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. Vonder Mühll, P. E. des., in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 1. Th.: D. ph. & med. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Die Hauptkapitel der Experimentalphysik, verb. mit praktischen Uebungen für Pädagogen etc.: D. ph. Weiske, in 2 zu best. St. u. T.

16

Mechanische Wärmetheorie: D. ph. & med. Hankel, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die hydrodynamischen Gleichungen: D. ph. Vonder Mühll, P. E. des., s. Math.

Ausgewählte Kapitel der mathematischen Physik: D. ph. Neumann, P. O., s. math. Wiss.

Ueber Dampf und Dampfmaschinen: D. ph. Marbach, P. E., 12 U. 4 T.

Entwickelungsgeschichte der Weltkörper: D. ph. Zöllner, P. O., 4stünd., 5-7 U. Mont. u. Dienst.

Meteorologie: Derselbe, 2stündig, 5-7 U. Mittw., öffentlich.


Physikalische Chemie: D. ph. & med. Wiedemann, P. O., 8 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Donn. u. Freit.)

Anorganische Experimentalchemie: D. ph. Kolbe, P. O., 8 U. 6 T.

Organische Experimentalchemie: D. ph. Carstanjen, P. E. des., 5 U. 4 T.

Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., 9 U. 4 T. (Mittw. bis Sonn.)

Physikalische und chemische Uebungen.

Besprechung mathematisch-physikalischer Aufgaben: D. ph. Neumann, P. O., s. Mathem. Uebb.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. Vonder Mühll, P. E. des., s. Mathem. Uebb.


Praktisch-chemische Uebungen und Untersuchungen: D. ph. Kolbe, P. O., für Anfänger an 5 Nachmittagen je 2-3 St., für die Geübteren täglich von 9-11 U. und 2-5 U.

Chemische und physikalische Arbeiten im Laboratorium: D. ph. & med. Wiedemann, P. O., täglich, ausser Sonn. Nachm., von 8-1 und 2-5 U.

Physikalisch-chemisches Colloquium: Derselbe, in zu verabred. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Chemisches Prakticum: D. ph. Knop, P. E., täglich.

Chemisch-physiologische Arbeiten: D. ph. Stohmann, P. E. des., s. landwirthschaftl. Uebungen.

2. Naturgeschichte.

Paläontologie (die Lehre von den Leitfossilien): D. ph. Credner, P. E., 5 U. 4 T.

17

Petrographie nebst mikroskopischen Demonstrationen an Mineralien und Felsarten: D. ph. Zirkel, P. O., 9 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Ausgewählte Kapitel der Geologie: Derselbe, in 2 zu best. St. öffentlich.


Allgemeine Botanik: D. ph. & med. Schenk, P. O., 7 U. früh 6 T.

Pharmaceutische Botanik: D. ph. Luerssen, 6 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Die Familien des Pflanzenreichs: D. ph. & med. Schenk, P. O., in 2 zu best. St. öffentlich.

Die Hauptgruppen des Pflanzenreichs: D. ph. Frank, 3 U. 2 T.

Morphologie, Physiologie und Systematik der Gefäss-Kryptogamen: D. ph. Luerssen, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.)

Ueber landwirthschaftliche Unkräuter, mit Demonstrationen u. Excursionen: D. ph. Frank, s. Landwirthschaftslehre.


Allgemeine Naturgeschichte der Thiere: D. ph. & med. Leuckart, P. O., 12 U. 4 T.

Innere und äussere Krankheiten der Haussäugethiere: D. med. Zürn, P. E. des., s. Landwirthschaftslehre.

Darwin's Theorie in ihrer Anwendung auf Thierzucht: Derselbe, s. Landwirthschaftslehre.

Allgemeine u. specielle Naturgeschichte der wirbellosen Thiere: D. ph. Nitsche, 4 U. 4 T.

Ueber die dem Landwirthe nützlichen und schädlichen Insekten: Derselbe, s. Landwirthschaftslehre.

Geologische, botanische und zoologische Uebungen.

Geologisch-paläontologisches Prakticum: D. ph. Credner, P. E., 2stünd., an zu verabred. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen in geologischen kartographischen Aufnahmen für Vorgerücktere: Derselbe, in zu best. St. privatissime.


Uebungen und Arbeiten im botanischen Laboratorium: D. ph. & med. Schenk, P. O., in zu best. St.

Excursionen: Derselbe, in zu best. St.


Praktische Uebungen auf dem zoologischen Institute: D. ph. & med. Leuckart, P. O., täglich von 9 U. an.



[18]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. th. Kahnis, P. O., Mittw. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Griechische Paläographie (für Philologen und Theologen): D. th. von Tischendorf, P. O., 3 U. 2 T.

Geographie von Palästina: D. ph. Delitsch, s. Geographie.


Einleitung in das A. T.: D. th. Delitzsch, P. O., 12 U. 4 Tage.

Ueber Wesen und Form der hebräischen Poesie: D. th. Baur, P. O., 7 U. Mittw. öffentlich.


Auslegung des Hohen Liedes: D. th. Hölemann, P. O. Hon., 10 U. 2 T.

Erklärung der Psalmen: D. th. Baur, P. O., 7 U. 4 T.

Erklärung des Jona, Amos, Hosea (der drei Propheten des Nordreichs): D. th. Delitzsch, P. O., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Geschichte des N. T. Kanons: D. th. v. Tischendorf, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in das N. T.: D. th. Hofmann, P. O., 9 U. 4 Tage.


19

Charkteristik der N. T. Schriften: D. th. Luthardt, P. O., 11 U. 2 St. öffentlich.

Auslegung des Evangeliums Matthäi: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., 10 U. 4 T.

Erklärung des Römerbriefs: D. th. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Erklärung des Briefes Pauli an die Galater: D. ph. Lic. th. Schürer, 12 U. 2 T. unentgeltlich.

Lateinische Erklärung der beiden Briefe Pauli an die Thessalonicher: D. th. Hölemann, P. O. Hon., 11 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.), öffentlich.

Auslegung des Hebräerbriefes: D. th. Fricke, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T.

Erklärung des Briefes Jacobi: D. th. Lechler, P. O. 9 U. 2 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Alttestamentliche Uebungen der Lausitzer Prediger-Gesellschaft (Hebraicum I. u. II.): D. th. Delitzsch, P. O., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. u. N. T.: D. th. Fricke, P. O., d. Z. Dech., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetischer Verein des A. u. N. T.: Alt- und neutestamentliche Stellen zur biblischen Gotteslehre, lateinisch erörtert, verbunden mit Ausarbeitungen, Disputationen und selbständigen Interpretirübungen: D. th. Hölemann, P. O. Hon., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Kirchengeschichte, 1. Theil: D. th. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Kirchengeschichte des Mittelalters: D. ph. Lic. th. Brockhaus, P. E. des., 7 U. früh 6 T.

Reformationsgeschichte: D. th. Kahnis, P. O., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Christliche Dogmengeschichte, nach gedruckten Paragraphen: D. th. Lechler, P. O., 8 U. 6 T.


Christliche Sinnbilder: D. ph. Lic. th. Brockhaus, P. E. des., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

20

III. Systematische Theologie.

Dogmatik: D. th. Kahnis, P. O., 9 U. 6 T.

Dogmatik, 1. Th.: D. th. Fricke, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 4 T.

Ueber die wissenschaftlichen Grundlagen des Glaubens an den persönlichen Gott (für die Studirenden aller Facultäten): Derselbe, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Biblische Theologie: D. th. Hölemann, P. O. Hon., s. Exeg. Uebb.


Comparative Symbolik: D. ph. Lic. th. Delitzsch, 7 U. 4 T.


Theologische Ethik: D. th. Luthardt, P. O., 11 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatische Gesellschaft: D. th. Luthardt, P. O., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft (Biblisch-theologische Abth.): D. th. Fricke, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie, 2. Th. (Homiletik, Liturgik, Theorie der Seelsorge u.s.w.): D. th. Baur, P. O., 8 U. 5 T.

Praktische Theologie, 1. Th. (einschl. der Katechetik): D. th. Hofmann, P. O., 12 U. 5 T.


Evangelische Katechetik: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Seminar für praktische Theologie: Homiletische Section: D. th. Baur, P. O., Mittw. 3-5 U.; katechetische Section: D. th. Hofmann, P. O., Mont. 4-6 U.; pädagogische Section: Derselbe, (jeden Mont. 3 U. Besuch einer Lehr- und Erziehungsanstalt) öffentlich. - Die Gesangübungen der liturgischen Section leitet D. ph. Langer, Lect. publ., in verschiedenen Abtheilungen.

21

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft (homiletische Abth.): D. th. Fricke, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. ph. Lic. th. Schmidt, P. E., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Gesellschaft: Derselbe, Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht, s. Philosophie.

I. Propädeutik und juristische Literaturgeschichte.

Encyklopädie und Methodologie der Rechtswissenschaft: D. jur. Lueder, P. E., 10 U. 4 T.


Biographie berühmter Juristen seit Angelus Politianus: D. jur. Hänel, P. O., 5 U. 2 St. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen des römischen Rechts: D. jur. Kuntze, P. O., 11 U. 6 T.

Institutionen und römische Rechtsgeschichte: D. jur. Voigt, P. E., 9 U. 6 T. und 10 U. 4 T.

Innere Geschichte des römischen Rechts (Geschichte des römischen Privatrechts u. Processes): D. jur. Schmidt, P. O., d. Z. Dech., 5 U. 6 T.

Aeussere römische Rechtsgeschichte: D. jur. Kuntze, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte des römischen Civilprocesses: D. jur. Voigt, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.


Recht der Pandekten, mit Ausnahme des Familien- u. des Erbrechts, (nach dem Lehrbuche von Arndts): D. jur. Schmidt, P. O., d. Z. Dech., 9-11 U. 6 Tage.

Familien- und Erbrecht als Theil der Pandekten: D. jur. Müller, P. O., 7-9 U. 2 T. u. einmal Nachm. 4-6 U.

22

Exegese.

Exegese ausgewählter Digestenstellen: D. jur. Hänel, P. O., 5 U. 2 St. öffentlich.

Exegese ausgewählter Digestenstellen, verbunden mit schriftlichen Uebungen: D. jur. Kuntze, P. O., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Civilistische Uebungen.

Privatissimum für Civilrecht: D. jur. Götz, P. E., 9 U. 2 T.

2. Deutsches Recht.

Erklärung des Sachsenspiegels: D. jur. Höck, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.


Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. jur. Stobbe, P. O., 9 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)


Deutsches Privatrecht mit Ausschluss des Handelsrechts, Wechselrechts und Seerechts: D. jur. Friedberg, P. O., 9 U. 6 T.

Deutsches Privatrecht mit Ausschluss des Handels- und Wechselrechts: D. jur. Höck, P. E., 3 U. 6 T.


Lehnrecht: D. jur. Höck, P. E., 12 U. 4 T. öffentl.

Bergrecht: D. jur. Weiske, P. E., in zu best. St.

Einleitung in das Landwirthschaftsrecht: D. jur. Lueder, P. E., s. Staats- u- Cameralwissenschaften.

Handels-, Wechsel- und Seerecht: D. jur. Stobbe, P. O., 4 U. 4 T.

Uebungen.

Germanistische Uebungen: D. jur. Stobbe, P. O., einmal in zu best. St.

Privatissimum für Themata aus dem Handels- und Wechselrecht: D. jur. Götz, P. E., 8 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Königl. Sächsisches Privatrecht, 2. Th.: Recht der Forderungen und Familienrecht: D. jur. Müller, P. O., 8-10 U. 4 T. (das Vormundschaftsrecht öffentlich.)

Concursrecht und -Process: D. jur. Osterloh, P. O., 11-1 U. Mittw.

23

III. Criminalrecht.

Das deutsche Strafrecht: D. jur. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 11-1 U. 6 T.

IV. Processrecht.

Römischer Civilprocess: D. jur. Voigt, P. E., s. Privatrecht.

Gemeiner Civilprocess, einschl. des. Concursverfahrens: D. jur. Nissen, P. E., 8 U. 6 T. und im Anschluss daran: Sächsisches Verfahren, in 2 zu best. St.

Concursprocess: D. jur. Osterloh, P. O., s. Sächs. Recht.


Strafprocess: D. jur. Lueder, P. E., 9 U. 4 T.

V. Staats- und Völkerrecht.

Deutsches Staatsrecht: D. jur. Stobbe, P. O., 10 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)


Völkerrecht: D. jur. Schletter, P. O. Hon., 5 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.)

Völkerrecht: D. jur. Lueder, P. E., 4 U. 2 T.

VI. Kirchenrecht.

Katholisches und evangelisches Kirchenrecht, einschl. des Eherechts: D. jur. Friedberg, P. O., 10 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Uebungen.

Kirchenrechtliche Uebungen für die Zuhörer des Kirchenrechts: D. jur. Friedberg, P. O., wöchentlich einmal in zu verabredender St., privatissime, aber unentgeltlich.

Kirchenrechtliche Gesellschaft für Geübtere: Derselbe, wöchentlich einmal in zu verabredender St., privatissime, aber unentgeltlich.

24

VII. Praxis.

Referir- und Decretirkunst: D. jur. Osterloh, P. O., 11 U. 4 T.

Praktische Uebungen.

Civilprocessprakticum: D. jur. Osterloh, P. O., 12 U. 4 Tage.

Criminalprocessprakticum, verbunden mit Uebungen im Referiren aus Criminalakten: D. jur. Schletter, P. O. Hon., 5-7 U. Freit.

Verwaltungsrechtliches Prakticum: Derselbe, in 2 zu best. St.

C. Heilwissenschaften.

I. Propädeutik und Geschichte.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. med. Winter, P. E., 4 U., während der ersten acht Tage des Semesters, öffentlich.

II. Anatomie.

Anatomie des Menschen, 2. Th. (über das Nervensystem und die Sinnesorgane): D. med. His, P. O., 9-10½ U. 3 T. (Dienst., Donn., Sonn.)

Osteologie und Syndesmologie: D. med., Rauber, P. E. des., in 3 zu best. St. u. T.

Anatomie und Physiologie des Tastsinnes: D. med. Weber, P. O., in zu best. St.

Anatomie des Auges: D. med. Schwalbe, P. E., in 1 zu best. St. öffentlich.

Topographische Anatomie: D. med. Braune, P. O., 3 U. 6 T.

Anatomie am Lebenden: D. med. Schmidt, P. E., s. Chirurgie.

Histologie: D. med. Schwalbe, P. E., 9-11 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.)

Mikroskopische Anatomie: D. med. Wenzel, P. E. des., 4stündig, 2-4 U. (Dienst. u. Freit.)


Entwickelungsgeschichte der höhern Thiere und des Menschen: D. med. His, P. O., 9-10½ U. 2 T. (Mittw. u. Freit.)

25

Entwickelungsgeschichte des Gefässsystems im Embryo: D. med. Wenzel, P. E. des., in 1 zu best. St. öffentlich.

Pathologische Anatomie, s. allgemeine Pathologie.


Anatomische Vorträge für Nichtmediciner, insbes. für Pädagogen, 2. Th.: D. med. Wenzel, P. E. des., in 2 zu best. St.

Anatomische Uebungen.

Sectionscursus: D. med. Rauber, P. E. des., in 2 zu best. St.

III. Physiologie.

Physiologie des Menschen - vegative Vorgänge -: D. med. Ludwig, P. O., 9-11 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Allgemeine Muskel- und Nerven-Physiologie: D. med. Kronecker, in 2 zu best. St.

Physiologie des Tastsinnes: D. med. Weber, P. O., s. Anatomie.

Physiologie des menschlichen Stimmorgans: D. med. Merkel, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Physiologische Uebungen.

Physiologische Besprechungen: D. med. Ludwig, P. O., in zu best. St. öffentlich.

Physiologische Uebungen für Fortgeschrittene: Derselbe, täglich in zu best. St. privatissime.

Mikroskopische Uebungen: D. med. Schwalbe, P. E., in 6stündigen Cursen.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie. Pathologische Anatomie.

Allgemeine pathologische Anatomie: D. med. Wagner, P. O., 7 U. 6 T.

Diagnostische Phänomenologie (Erklärung der Krankheitserscheinungen mit Hülfe der pathologischen Anatomie und physikalischen Diagnostik, zur Erkennung der Krankheiten): D. med. Bock, P. E., in zu best. T. u. St.

Untersuchungen und Besprechungen über physikalische Diagnostik: D. med. Thomas, P. E. des., 3-5 U. Sonn.

Elektrodiagnostik u. Elektrotherapie: D. med. Heubner in 2 zu best. St.

26

Pathologische Uebungen.

Pathologisch-histologische Uebungen: D. med. Wagner, P. O., 3½-6½ U. 2 T.

Arbeiten im pathologischen Institute: Derselbe, in den Vorm.-St., privatissime, aber unentgeltlich.

Praktische Uebungen in der physiologisch-pathologischen Chemie: D. med. Hofmann, P. E. des., täglich in den Vorm.-St.

Arbeiten im pathologisch-chemischen Laboratorium für Fortgeschrittenere: Derselbe, täglich.

V. Hygieine.

Hygiene: D. med. Radius, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Oeffentliche Gesundheitspflege mit Experimenten, Demonstrationen und Excursionen: D. med. Reclam, P. E. des., 5 U. 2 T. (Donn. u. Freit.) öffentlich, (im Bornerianum No. 3).

Oeffentliche Hygieine: D. med. Siegel, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber die Nahrungsmittel und die Ernährung des Menschen: D. med. Hofmann, P. E. des., in 3 zu best. St. öffentlich.

Hygieinische Uebungen.

Untersuchungen im Anstellen hygieinischer Untersuchungen: D. med. Reclam, P. E. des., 4-7 U. Sonn. (im Bornerianum No. 3).

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Pharmakodynamik und Toxikologie: D. med. Radius, P. O., 12 U. 4 T.

Allgemeine Pharmakodynamik: D. med. Naumann, 6 U. Ab., Mittw., unentgeltlich.

Bäderlehre: Derselbe, in 2 zu best. St.


Receptirkunst, nebst Uebersicht der wichtigsten Arzneimittel: D. med. Winter, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.


Pharmacie, (organische Präparate): D. ph. Hirzel, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

27

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Therapie: 1. Th.: Constitutionskrankheiten: D. med. Friedländer, in 5 zu best. St.

Specielle Pathologie und Therapie der Constitutionskrankheiten: D. med. Heubner, 5 U. 4 T.

Ueber Pocken, mit Uebungen im Einimpfen der Schutzpocken: D. med. Sonnenkalb, P. E., 3-5 U. Mittwoch öffentlich.

Ueber Frauenkrankheiten, s. Gynäkologie.

Pathologie und Therapie der Kinderkrankheiten: D. med. Fürst, 3 U. 2 T. (Mont. u. Mittw.) unentgeltlich.

VIII. Chirurgie.

Chirurgie, 1. Th.: D. med. Thiersch, P. O., in 4 zu best. St.

Anatomie am Lebenden: D. med. Schmidt, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Chirurgische Krankheiten der Harnwerkzeuge: Derselbe, 4 U. Freit., öffentlich.

Chirurgische Uebungen.

Chirurgischer Operationscursus: D. med. Thiersch, P. O., in Verb. mit D. med. Braune, P. O., 5-7 U. 6 T.

IX. Augen-, Ohren- und Kehlkopfheilkunde.

Theoretische Augenheilkunde: D. med. Michel, 4 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.).,, unentgeltlich.

Ueber innere und optische Krankheiten des menschlichen Auges: D. med. Coccius, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber physikalische Instrumente in ihrer Bedeutung für Behandlung und Operationen von Augenkrankheiten: Derselbe, 7 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Untersuchungsmethoden des Auges: D. med. Michel, 2 mal 2 St., an zu best. T.

Augenoperationscursus: Derselbe, in 2 zu best. St.


Cursus der Ohrenheilkunde: D. med. Hagen, 6 U. Ab., 2 T.

28

Elektro-otiatischer Cursus: Derselbe, in 2 zu best. St.

Cursus der Laryngoskopie, Pharyngoskopie und Rhinoskopie: Derselbe, 6 U. Ab., 2 T.

Privatcurse über die wichtigsten Krankheiten des Gehörorgans, der Nase, des Rachens und des Kehlkopfes, verb. mit pathologisch-anatomischen Demonstrationen und Einübung der diagnostischen u. therapeutischen Technik: D. med. Wendt, in best. St.

X. Gynäkologie.

Theoretische u. praktische Geburtshilfe: D. med. Germann, P. E., 7 U. 3 T., öffentlich.

Examinatorium über Geburtshilfe und Phantomübungen: D. med. Hennig, P. E., 5 U. 6 T., privatissime.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. med. Meissner, in zu best. St., privatissime.

Repetitorium der Gynäkologie: D. med. Haake, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.)

Geburtshilfliche Operationslehre am Phantom u. am Spirituspräparate und Examinatorium der theoretischen Geburtshilfe: D. med. Kormann, 6 St. (Privatcurse zu 30-36 Stunden.)

Geburtshilfliche Propädeutik: D. med. Fürst, 6 U. Sonn., unentgeltlich.


Ueber Krankheiten der Frauen: D. med. Credé, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber Frauenkrankheiten: D. med. Hennig, P. E., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Ueber die Krankheiten der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. med. Meissner, 6 U. Ab. 2 T., unentgeltlich.

Geburtshilfliche Uebungen.

Ueber geburtshilfliche Operationen mit Einübung derselben am Phantome: D. med. Credé, P. O., 4 U. 4 T.

Darstellung des Geburtsmechanismus mit Demonstrationen am Phantom: D. med. Haake, 4 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.) unentgeltlich.

XI. Klinik.

Klinische Propädeutik: D. med. Heubner, 12 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Freit.)

29

Praktische Uebungen: D. med. Wunderlich, P. O., d. Z. Dech., in einigen Abendst. unentgeltlich.


Medicinische Klinik im städtischen Krankenhause: D. med. Wunderlich, P. O., d. Z. Dech., 8-9½ U. 6 T.

Chirurgische Klinik im städtischen Krankenhause: D. med. Thiersch, P. O., 9½-11 U. 6 T.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik (in der Entbindungsschule im Trierschen Institute): D. med. Credé, P. O., 7 U. 6 T. u. 3 U. Mont.

Medicinische Poliklinik: D. med. Wagner, P. O., 2 U. 5 T. (ausschl. Mittw.)

Chirurgische Poliklinik: D. med. Schmidt, P. E., 11 U. 6 T.

Districtspoliklinik: D. med. Thomas, P. E. des., unentgeltlich, Referatstunden 3 U. an zu best. T.

Klinik für Augenkrankheiten (in der Augenheilanstalt): D. med. Coccius, P. O., 12-1 U. 6 T.


Pädiatrische Klinik (in der Kinderheilanstalt Carolinenstrasse 16, II.): D. med. Hennig, P. E., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Laryngiatrische Poliklinik mit Anleitung zur Laryngoskopie: D. med. Merkel, P. E., 3 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.), unentgeltlich.

Otiatrische Poliklinik (Königsstr. 24 im Gartengebäude): D. med. Hagen, 11-1 U. 6 T. unentgeltlich.

Poliklinik für Ohrenkranke (im Paulinum): D. med. Wendt, 12-1½ U. 6 T. unentgeltlich.

Pädiatrische Poliklinik: D. med. Fürst, 3 U. 2 T. (Dienst., u. Sonn.) privatissime aber unentgeltlich.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft und Staats-Arzneikunde.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. med. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Gerichtliche Medicin: D. med. Siegel, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Curse über Staatsarzneikunde: D. med. Siegel, in zu best. T. u. St., privatissime.

30

Staatsärztliche praktische Uebungen (für Mediciner): D. med. Sonnenkalb, P. E., 4-5½ U. 2 T.

Uebungen im Einimpfen der Schutzpocken: Derselbe, s. Spec. Pathol.


Uebrigens wird der Fechtmeister Roux und der Tanzmeister G. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; Anträge auf Anschaffung von Büchern werden jederzeit von dem der betreffenden Facultät angehörenden Mitgliede der Bibliothek-Commission entgegen genommen. Die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek ist geöffnet Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Dienst. u. Freit. früh von 9 bis 12 Uhr, das mineralogische Museum Sonn. von 10-12 Uhr, das pharmakognostische Museum Sonn. von 1 bis 3 Uhr geöffnet.