Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM WINTER-HALBJAHRE 1872/73 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 21. October, der Schluss auf den 15. März festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der griechischen Philosophie: D. ph. Hirzel, 4 T. in zu best. St.

Geschichte der griechischen Philosophie bis Aristoteles: D. ph. Schuster, in zu best. St. u. T.

Geschichte der neueren Philosophie mit Einleitung über die Philosophie des Mittelalters: D. ph. Seydel, P. E., 6 U. 4 T.

Geschichte der deutschen Philosophie im 18. u. 19. Jahrh.: D. ph. Biedermann, P. E., s. Literaturgeschichte.

Vergleichende Darstellung der wichtigsten neueren philosophischen Systeme: D. ph. Hermann, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber das Verhältniss der Philosophie zur Theologie, mit besonderer Rücksicht auf die Geschichte dieses Verhältnisses seit Kant: D. ph. Seydel, P. E., 6 U. Ab. 2 T. öffentlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik nebst Einleitung in die Philosophie und encyklopädischer Uebersicht über die hauptsächlichsten philosophischen Wissenschaften: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 4 U. 4 T.

Logik: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 5 U. 4 T.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Hermann, P. E., 5 U. 4 T.

4

Grundlinien der Erkenntnisslehre, mit kritischer Bezugnahme auf Kant, seine Vorgänger und Nachfolger: D. ph. Drobisch, P. O., 4 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Psychologie: Derselbe, 12 U. 5 T. (ausschl. Sonn.) (1 St. öffentlich.)

Psychologie: D. ph. Ziller, P. E., 12 U. 4 T.

Ueber die Beziehungen von Leib und Seele: D. ph. & med. Fechner, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Religionsphilosophie: D. ph. Ziller, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Die religionsphilosophischen Probleme: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 5 U. 2 T. öffentlich.

Entwickelung der Grundbegriffe der Ethik: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 6 U. 2 T.

Naturrecht.

Geschichte und System der Rechtphilosophie (Naturrecht u. philosophisches Staatsrecht): D. jur. Heinze, P. O., 10 U. 4 T.

Aesthetik.

Aesthetik: D. ph. Hermann, P. E., 4 T. in zu best. St.

Wesen und Geschichte des Drama: D. ph. Biedermann, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Die Lyrik der Deutschen: D. ph. Minckwitz, P. E., s. Literaturgeschichte.


Die dramatisch-musikalische Kunst der Griechen und deren Bedeutung im Staate: D. ph. Paul, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Die Harmonik und Metrik der modernen Tonkunst, nebst praktischen Uebungen im musikalischen Satze: Derselbe, in 2 zu best. St.

Allgemeine Musiklehre: D. ph. Langer, Lect. publ., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Ueber die Formen der musikalischen Composition: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Uebungen des Universitäts-Sängervereins der Pauliner: Derselbe, an 2 Abenden der Woche.

5

Pädagogik.

Geschichte der Pädagogik, 2. Th.: D. ph. Masius, P. O., 8 U. 4 T.

Schulen und Schulordnungen des 16. u. 17. Jahrh.: Derselbe, 8 U. Mittw. öffentlich.


Evangelische Pädagogik und Geschichte derselben: D. th. Hofmann, P. O., s. prakt. Theol.

Methodik des geographischen Unterrichts: D. ph. Delitsch, 11 U. 2 T.

Philosophische und pädagogische Uebungen.

Philosophische Gesellschaft (Vorträge und Discussionen über Gegenstände der Ethik): D. ph. Seydel, P. E., 7½ bis 9 U. Ab. an 1 zu best. T., privatissime, aber unentgeltlich.


Pädagogisches Seminar: Uebungen und Vorträge über Methodik: D. ph. Masius, P. O., 2-4 U. Mittw.; Uebungen: D. ph. Eckstein, P. E. des., 2-4 U. Sonn., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen des wissenschaftlich-pädagogischen Praktikums: D. ph. Strümpell, P. O. Hon., 8 U. Dienst., privatissime, aber unentgeltlich.

Pädagogisches Seminar: D. ph. Ziller, P. E., Mittw. 7 U. Ab., Donn. 2 U., Sonn. Ab. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Pädagogische Section des Seminars für praktische Theologie: D. th. Hofmann, P. O., s. prakt. Theologie.

II. Sprachwissenschaften.

Physiologie der menschlichen Sprache (zunächst für Philologen): D. med. Merkel, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Logisch etymologische Behandlung naturgeschichtlicher und vorhistorischer, sowohl geo- als topographischer Namen, mit Berücksichtigung lautlicher Gesichtspunkte: D. ph. Jacobi, P. E., 6 U. Ab. Sonn. öffentlich.


6

1. Altclassische Sprachen.

Metrik der Griechen und Römer nebst einer Uebersicht über die Geschichte der griechischen Lyrik: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., 5 U. 4 T.

Griechische Sprache.

Griechische Grammatik: D. ph. Curtius, P. O., 11 U. 4 T.


Erklärung von Homer's Odyssee: D. ph. Curtius, P. O., s. phil. Sem.

Entstehung der Homerischen Gesänge und Erklärung des ersten Gesangs der Odyssee: D. ph. Minckwitz, P. E., in zu best. St. u. T.

Interpretation des Aeschylus: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., s. philol. Sem.

Aristophanes' Frösche: D. ph. Fritzsche, P. E., 10 U. 2 T.

Erklärung von Plato's Phädrus, mit Einleitung in das Studium der Platonischen Schriften: D. ph. Hirzel, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung von Platon's Gorgias in einer philologisch-philosophischen Gesellschaft: D. ph. Schuster, in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Aristoteles' Metaphysik: D. ph. Fritzsche, P. E., s. phil. Uebb.

Aristoteles' Ethik: D. ph. Hirzel, s. phil. Uebb.

Thukydides, 2. Buch: D. ph. Lipsius, P. E. des., 9 U. 4 T.

Thukydides (Einleitung, Erklärung ausgewählter Partien aus Buch 1, 2, 6, 7, 8, nebst Topographie von Syrakus): D. ph. Philippi, 4 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

Lateinische Sprache.

Lateinische Stilistik: D. ph. Fritzsche, P. E., in 2 zu best. St.


Interpretation des Terentius: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., s. phil. Uebb.

Interpretation der Episteln des Horatius: D. ph. & jur. Lange, P. O., s. phil. Sem.

7

Horaz' Asklepiadeische Oden: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Horatii Carmina selecta, lateinisch interpretirt: D. ph. Eckstein, P. E. des., 6 U. 3 T. (Dienst., Donn,., Freit.)

Philologische Uebungen.

Uebungen des philologischen Proseminars im Erklären von Homer's Odyssee und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. Curtius, P. O., Sem. phil. Dir., Mittw. 11-1 U. - des kgl. phil. Seminars in Interpretation des Aeschylus und in lateinischen Disputationen: D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Sem. phil. Dir., Mittw. 5-7 U. - im Interpretiren der Episteln des Horatius und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. & jur. Lange, P. O., Sem. phil. Dir., Sonn. 11-1 U. öffentlich.

Grammatische Gesellschaft: D. ph. Curtius, P. O., 6-8 U. Ab. Mont., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der philologischen Societät (Interpretation des Terentius und lateinische Disputationen): D. ph. & jur. Ritschl, P. O., Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Griechische Gesellschaft (Aristoteles' Metaph.): D. ph. Fritzsche, P. E., in den best. St.

Lateinische u. griechische Disputatorien: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Uebungen einer Societät (über Aristoteles' Ethik): D. ph. Hirzel, in zu best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Erklärung der epischen Fragmente des Râmâyana in Benfey's Sanskritchrestomathie: D. ph. Brockhaus, P. O., 6 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung ausgewählter Hymnen des Rig-veda, mit dem Commentar des Sâyana: Derselbe, 4 U. 4 T.


Erklärung des Behâristân von Dschâmî (Forts.): D. th. & ph. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T.

Persisch: D. ph. Loth, in 2 zu best. St. unentgeltl.

8

Semitische Sprachen.

Encyklopädie der semitischen Philologie: D. ph. Krehl, P. O. Hon., 9 U. 4 T.


Erklärung des Jesaja, 2. Th. (Kap. 40-66): D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 2 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Grammatik des biblischen Chaldaismus, nach eignen Dictaten (im Institutum Judaicum): D. th. Delitzsch, P. O., d. Z. Dech., an einem zu best. T. 5-7 U. öffentlich.

Pirke-Aboth oder Sprüche der Väter (nach eigner Ausgabe): D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 2 U., Dienst., öffentlich.


Arabische Encyklopädie: D. ph. Loth, in 2 zu best. St.

Erklärung des Koran nach Beidhâwi: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der arabischen Chrestomathie von Arnold: D. ph. Krehl, P. O. Hon., 4 U. (Dienst. u. Freit.) 2 T. öffentlich.

Anweisung zum Verständniss heutiger arabischer Zeitschriften: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Aegyptische Sprache.

Altägyptische Grammatik, für Anfänger, mit Zugrundelegung der Grammatik von H. Brugsch: D. ph. Ebers, P. E., in 3 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Turanische Sprachen.

Türkische Syntax: D. ph. & th. Fleischer, P. O., 4 U. 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. ph. & th. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Neuere Sprachen.

Germanische Sprachen.

Altnordische Grammatik und Literaturgeschichte: D. ph. Zarncke, P. O., 9 U. 4 T.


9

Erklärung des Nibelungenliedes mit Einleitung über die Geschichte der Sage etc.: D. ph. Zarncke, P. O., 10 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Erklärung des mhd. Gedichtes vom Meier Helmbrecht: D. ph. Hildebrand, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Romanische Sprachen.

Einleitung in das vergleichende Studium der romanischen Sprachen: D. ph. Ebert, P. O., 4 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Donn.)

Provenzalische Grammatik nebst Erklärung von Bartsch's Chrestomathie provençale: Derselbe, 9 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Spanische Grammatik mit Leseübungen: D. ph. Schuchardt, in 3 zu best. St.

Ariosto: Derselbe, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Slawische Sprachen.

Grammatik der altbulgarischen (altkirchenslawischen) Sprache, nach seinem "Handbuch der altbulgarischen Sprache" (Weim. 1871): D. ph. Leskien, P. E. des., 12 U. 4 Tage.

Geschichte der serbischen (serbisch-kroatischen) Sprache: Derselbe, 12 U. 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen einer deutschen Gesellschaft: D. ph. Zarncke, P. O., Dienst. 7-9 U. Ab. privatissime, aber unentgeltlich.

Gesellschaft für Uebungen in der deutschen Sprache (Aufsätze, Gedichte, Prosodie und Metrik, Composition der Verse und Strophen, wie auch Kritiken classischer Poesie, antiker und deutscher): D. ph. Minckwitz, P. E., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Das Zeitalter Luther's und Karl's V.: D. ph. Voigt, P. O., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte von Mitteleuropa im Reformationszeitalter: D. ph. Brandes, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

10

Geschichte der französischen Staatsumwälzung von 1789: D. ph. Wuttke, P. O., 6 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte Frankreichs: D. ph. Brandes, P. E., 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Geschichte u. Staatsalterthümer der Germanen in der Karolingerzeit: D. Brandes, P. E., s. histor. Uebungen.

Geschichte des deutschen Kaiserthums von Karl d. Gr. bis zum Untergange der Staufen: D. ph. Voigt, P. O., 4 U. 4 T.

Geschichte Deutschlands von der Thronbesteigung Rudolfs I. (von Habsburg) bis zu dem Ausgange des 14. Jahrh.: D. ph. Wenck, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte Deutschlands von dem Westphälischen Frieden bis zum Regierungsantritte Friedrich's d. Gr.: Derselbe, 5 U. 4 T. öffentlich.

Deutsche, vornehmlich preussische Geschichte seit dem Westphälischen Frieden: D. ph. Pückert, P. E. des., 6 U. 2 T. öffentlich.

Deutsche Geschichte vom Untergange des alten bis zur Aufrichtung des neuen deutschen Reiches (1806-1871): D. ph. Biedermann, P. E., 6 U. Ab. 2 T.

Sächsische Geschichte: D. ph. Pückert, P. E. des., 9 U. 2 T.

Literaturgeschichte.

Geschichte der deutschen Literatur im 18. u. 19. Jahrh. (einschliesslich der Geschichte der Philosophie): D. ph. Biedermann, P. E., 6 U. Ab. 4 T.

Deutsche Literaturgeschichte des 18. Jahrh.: D. ph. Hildebrand, P. E., 9 U. 4 T.

Die deutsche Literatur von Klopstock bis auf die Gegenwart in ihrer Beziehung zur Religion, Christenthum und Kirche: D. th. Baur, P. O., s. Theologie.

Die Lyrik der Deutschen in ihren Ursprüngen bis zu ihrer weltliterarhistorischen Entfaltung und Ausdehnung (Forts.): D. ph. Minckwitz, P. E., 6 U. 2 T.

Wesen und Geschichte des Drama: D. ph. Biedermann, P. E., s. Aesthetik.

Historische Uebungen.

Historisches Seminar (Durchgehen geschichtlicher Arbeiten und der Quellen des Zeitraums der sächsischen Kaiser): D. ph. Wuttke, P. O., 3stündig in zu best. T. u. St., privatissime, aber unentgeltlich.

11

Historische Gesellschaft: D. ph. Voigt, P. O., in 2 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Germanische Gesellschaft (Geschichte u. Staatsalterthümer der Germanen in der Karolingerzeit): D. ph. Brandes, P. E., 5 U. Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

2. Alterthumskunde.

Sachliche Erklärung der auf Aegypten bezüglichen Stellen in Genesis u. Exodus: D. ph. Ebers, P. E., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.), öffentlich.


Griechische Kunstmythologie: D. ph. Overbeck, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Erklärung ausgewählter antiker Kunstwerke: Derselbe, in 2-3 zu best. St. u. T.

Geschichte der Stadt Athen mit besonderer Berücksichtigung ihrer Kunstdenkmäler: D. ph. Philippi, 4 U. Freit., unentgeltlich.


Griechische Staatsalterthümer: D. ph. & jur. Lange, P. O., 12 U. 4 T.

Archäologische und antiquarische Uebungen.

Uebungen der archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. O., d. Z. Dech., 1 mal wöchentlich in 2 zu verabredenden St., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der griechisch-antiquarischen Gesellschaft: D. ph. Lipsius, P. E. des., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Römisch-antiquarische Gesellschaft: D. ph. & jur. Lange, P. O., Donn. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Geographie.

Physikalische Erdkunde: D. ph. & jur. Peschel, P. O., in 4 zu best. St., theils privatim, theils öffentlich.

Geographisches Relatorium: D. ph. Delitsch, in 2 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Methodik des geographischen Unterrichts: Derselbe, s. Pädagogik.

12

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Einleitung in das Studium der Cameralwissenschaften: D. ph. Jacobi, P. E., in 1 zu best. St. öffentlich.

Politik: allgemeine Staatslehre, Verfassungs- und Verwaltungspolitik (mit Einschluss der Polizeiwissenschaft): D. ph. & jur. Ahrens, P. O., 4 St. (Mittw. 4-6 U., Dienst. u. Donn. 5 U.)

Ueber die Arbeiterbewegung in England, Frankreich und Deutschland: D. ph. Knapp, P. E., 4 U. 4 T.

Ueber wichtige Tagesfragen: D. ph. Birnbaum, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Völkerrecht, s. Rechtswissenschaft.


Praktische Nationalökonomik und Wirthschaftspolizei: D. ph. & jur. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Hauptlehren der landwirthschaftlichen Nationalökonomik und Statistik (für die Herren Zuhörer der praktischen Nationalökonomik als deren unentgeltliche Fortsetzung): Derselbe, 3 U. 2 T.

Finanzwissenschaft: Derselbe, 8 U. 2 T. und in einer dritten, zu verabredenden Nachmittagsstunde.

Staatswissenschaftliche Uebungen.

Gesellschaft für staatswissenschaftliche Uebungen: D. ph. & jur. Ahrens, P. O., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Statistisches Prakticum: D. ph. Knapp, P. E., in 2 zu verabredenden St., privatissime, aber unentgeltlich.

Landwirthschaftslehre.

Landgüterverwaltung und landwirthschaftliche Veranschlagung, incl. Buchführung: D. ph. Birnbaum, P. E., 11 U. 5 T.

Landwirthschaftliche Betriebslehre für Cameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., 6 U. Ab. 2 T.

Allgemeiner Acker- und Pflanzenbau: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., 10 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit. u. Sonn.)

Agriculturchemie: s. Chemie.

Cultur der Handelsgewächse: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., 11 U. 2 T.

Landwirthschaftliche Sämereienkunde: D. ph. Frank, 8 U. 2 T.

13

Allgemeine Thierzucht: D. ph. Birnbaum, P. E., 4 U. 3 T.

Landwirthschaftsrecht: D. jur. Lueder, P. E., 3 T. (Donn. u. Sonn. 4 U. und in einer dritten zu best. St.)

Ueber Pachtrecht und Pachtverträge: D. ph. & jur. Blomeyer, P. O., 5 U., Dienst., öffentlich.

Technologie.

Chemische Technologie: D. ph. Stohmann, P. E. des., in 5 zu best. St.

V. Mathematische Wissenschaften.

Geometrie und Trigonometrie: D. ph. Marbach, P. E., 12 U. 4 T.

Differential- u. Integralrechnung: D. ph. Scheibner, P. O., 9 U. 5 T. Mont. bis Freit.

Ueber elliptische Functionen: Derselbe, Sonn. 9 bis 11 U. öffentlich.

Analytische Geometrie: D. ph. Mayer, P. E. des., 10 U. 4 T.

Ueber Potential- u. Kugelfunctionen: D. ph. Vonder Mühll, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Interpolationsrechnung und mechanische Quadratur: D. ph. Engelmann, 4 U. Mittw. unentgeltlich.

Ueber die neueren Untersuchungen im Gebiete der Elektrodynamik: D. ph. Neumann, P. O., 11 U. 4 T.


Sphärische Trigonometrie und Reihenentwickelungen und ihre Anwendung auf die Astronomie: D. ph. Bruhns, P. O., 10 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber Cometen, mit genauer Bestimmung ihrer Bahnen: Derselbe, 3 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Freit.)

Theorie der Planetenbahnen: D. ph. Engelmann, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Physikalische Astronomie: D. ph. Zöllner, P. O., s. Physik.

Mathematische Uebungen.

Besprechung mathematischer und mathematisch-physikalischer Aufgaben: D. ph. Neumann, P. O., 11 U. Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

14

Mathematische Uebungen: D. ph. Mayer, P. E. des., in 1 zu best. St.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. Vonder Mühll, in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Ueber die Principien der Erkenntnisstheorie in ihrer Anwendung auf die Naturwissenschaft (Forts.): D. ph. Zöllner, P. O., 5-7 U. Mittw. öffentlich.


Physik, 2. Th. (Magnetismus, Elektricität, Wärme): D. ph. & med. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber den Magnetismus der Erde: D. ph. & med. Hankel, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Elasticitätstheorie: D. ph. Vonder Mühll, 4 St. (5-7 U. Mont. u. Donn.)

Physikalische Astronomie: D. ph. Zöllner, P. O., 4 St. (Mont. u. Dienst. 5-7 U.)

Meteorologie: D. ph. Weiske, in 2 zu best. St. u. T. unentgeltlich.

Physikalische Erdkunde: D. ph. & jur. Peschel, P. O., s. Geographie.


Anorganische Experimentalchemie: D. ph. Wiedemann, P. O., 9 U. 6 T.

Organische Experimentalchemie: D. ph. Kolbe, P. O., 8 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Donn. u. Freit.)

Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., 9 U. 4 T. (Mittw. bis Sonn.)

Allgemeine Chemie für Landwirthe: D. ph. Sachsse, 4 St. (9 U. Mont. u. Dienst., 8 U. Mittw. u. Sonn.)

Analytische Chemie (qualitative, quantitative Analyse, massanalytische und technische Methoden): D. ph. Carstanjen, 5 U. 4 T.

Repetitorium in analytischer Chemie: D. ph. Sachsse, 5 U. Mittw.

Chemische Technologie: D. ph. Stohmann, P. E. des., s. Technologie.

15

Physikalische und chemische Uebungen.

Physikalische und chemische Colloquia: D. ph. Wiedemann, P. O., in zu verabredenden Stunden, privatissime, aber unentgeltlich.

Mathematisch-physikalische Uebungen: D. ph. Vonder Mühll, s. Mathem. Uebb.


Praktisch-chemische Uebungen und Untersuchungen: D. ph. Kolbe, P. O., für Anfänger täglich 2-5 U., für die Geübteren täglich von 9-1 U. und 2-5 U.

Arbeiten im Laboratorium: a) analytisch-chemische Uebungen für Anfänger, b) chemische und pysikalisch-chemische Arbeiten für Geübtere: D. ph. Wiedemann, P. O., 9-1 U. u. 2-5 U. an den 5 ersten Wochent.

Chemisches Prakticum: D. ph. Knop, P. E., täglich.

2. Naturgeschichte.

Allgemeine Geologie: D. ph. Credner, P. E., 5 U. 5 T. (Mont. bis Freit.)

Einleitung in die chemische Geologie: D. ph. Zirkel, P. O., 12 U. Sonn. öffentlich.

Allgemeine Mineralogie: Derselbe, 10 U. 6 T.


Experimentalphysiologie der Pflanzen: D. ph. & med. Schenk, P. O., 5 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Ueber fossile Pflanzen: Derselbe, 5 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Naturgeschichte der Pilze: D. ph. Frank, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Morphologie, Physiologie u. Systematik der Algen, Flechten u. Pilze: D. ph. Luerssen, 6 U. Ab. 3 St. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Landwirthschaftliche Sämereienkunde: D. ph. Frank, s. Landwirthschaft.


Zoologie der Wirbelthiere mit der Lehre von der Entstehung der Arten als Einleitung: D. ph. & med. Leuckart, P. O., 4 U. 4 T.

Vergleichende Anatomie: Derselbe, 12 U. 6 T.

Vergleichende Anatomie u. Physiologie der Hausthiere: D. med. Carus, P. E., 12 U. 4 T.

16

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: Derselbe, 10-12 U. 2 T.

Vergleichende Knochenlehre: Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

Repetitorium der Anatomie und Physiologie der Haussäugethiere: D. med. Zürn, P. E. des., Freit. in 1 zu best. St. öffentlich.

Gesundheitspflege der Hausthiere: Derselbe, Donn. in einer zu best. St.

Beurtheilungslehre des Pferdes (Lehre vom Exterieur): Derselbe, in 2 zu best. St. (Mont. u. Mittw.)

Ueber den Bau der Gehörorgane der im Wasser athmenden Thiere: D. ph. & med. E. H. Weber, P. O., 2 T. in zu best. St.

Allgemeine u. specielle Naturgeschichte der Mollusken mit besonderer Rücksicht auf die Paläontologie: D. ph. Nitsche, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Ausgewählte Capitel aus der Entwickelungsgeschichte der wirbellosen Thiere: Derselbe, 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) privatissime, aber unentgeltlich.

Geologische, mineralogische, botanische und zoologische Uebungen.

Geologisches Praktikum: D. ph. Credner, P. E., in 3 zu verabred. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Repetitorisch-mineralogische Uebungen: D. ph. Zirkel, P. O., in näher zu best. St. privatissime, aber unentgeltl.

Arbeiten im botanischen Laboratorium: D. ph. & med. Schenk, P. O., in zu best. St. u. T.

Praktische Uebungen auf dem zoologisch-zootomischen Institute: D. ph. & med. Leuckart, P. O., tägl. von 9 U. an.

Veterinärklinische Demonstrationen und Operationsübungen: D. med. Zürn, P. E. des., 4stünd. (Dienst. u. Sonn. je 2 St.)


[17]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Die deutsche Literatur von Klopstock bis auf die Gegenwart, in ihrer Beziehung zu Religion, Christenthum u. Kirche: D. th. Baur, P. O., 6 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Freit.)

Theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. th. Kahnis, P. O., Mittw. 7-10 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Biblische Theologie des A. T.: D. th. Delitzsch, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 4 T.

Grammatik des biblischen Chaldaismus: Derselbe, s. Morgenländ. Spr.


Auslegung der Messianischen Weissagungen des A. T.: D. th. & ph. Fricke, P. O., 11 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

Erklärung der nachexilischen Propheten (Haggai, Sacharja, Maleachi): D. th. Delitzsch, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

Erklärung des Buches Hiob: D. th. et ph. Hölemann, P. O. Hon., 11 U. 4 T.


Neutestamentliche Hermeneutik: Lic. th. D. ph. Schmidt, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.


18

Erklärung des Johannesevangeliums: D. th. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Auslegung des Römerbriefes: D. th. v. Tischendorf, P. O., 9 U. 4 T.

Auslegung des paränetischen Theils des Römerbriefes: Derselbe, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Auslegung der beiden Briefe an die Corinther: Lic. th. D. ph. Schmidt, P. E., 10 U. 4 T.

Auslegung des Briefes Pauli an die Galater: D. th. Fricke, P. O., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der Briefe Petri: D. th. Lechler, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Leitung des Hebraicum I der Lausitzer Prediger-Gesellschaft: D. th. Delitzsch, P. O., d. Z. Dech., in zu best. T. u. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. u. N. T.: D. th. Fricke, P. O., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetischer Verein des A. u. N. T.: Alt- und neutestamentliche Grundstellen zur biblischen Gotteslehre lateinisch erörtert, verbunden mit Ausarbeitungen, Disputationen und selbständigen Interpretirübungen: D. th. & ph. Hölemann, P. O. Hon., Mittw. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Leben Jesu nach den vier Evangelien unter Voraussendung einer Kritik der Quellen: D. th. Fricke, P. O., 5 U. 4 T.

Leben und Lehre des Apostels Paulus: Lic. th. D. ph. Schürer, 11 U. 2 T. unentgeltlich.


Kirchengeschichte, 2. Hälfte, von Gregor VII. an (nach gedruckten Paragraphen): D. th. Lechler, P. O., 8 U. 6 T.

Kirchengeschichte des späteren Mittelalters: D. th. Kahnis, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Christliche Kunstarchäologie: Lic. th. D. ph. Brockhaus, P. E. des., 9 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.) öffentlich.

19

Kirchenhistorische Uebungen.

Kirchenhistorische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. th. Lechler, P. O., in 1 zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Kirchenhistorische Gesellschaft: Derselbe, an einem zu best. T. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

III. Systematische Theologie.

Dogmengeschichte: D. th. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Entwickelungsgeschichte der Lehre von der Person Christi seit der Concordienformel bis auf die neueste Zeit: Lic. th. D. ph. Delitzsch, 12 U. 2 T. unentgeltlich.


Einleitung in die Dogmatik: D. th. Luthardt, P. O., 10 U. Sonn., öffentlich.

Dogmatik: Derselbe, 11 U. 6 T.

Biblische Theologie des A. T.: D. th. Delitzsch, P. O., d. Z. Dech., s. Exeg. Theol.

Biblische Theologie: D. th. & ph. Hölemann, P. O. Hon., s. Exeg. Uebb.

Die Lehre des Apostels Paulus: Lic. th. D. ph. Schürer, s. Hist. Theol.


Symbolik: D. th. Kahnis, P. O., 9 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatische Gesellschaft: D. th. Luthardt, P. O., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft (Biblisch-theologische Abth.): D. th. Fricke, P. O., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie, 1. Th. (Allgemeiner Theil, Katechetik, Einleitung in die Homiletik): D. th. Baur, P. O., 8 U. 5 T.

Praktische Theologie, 2. Th.: D. th. Hofmann, P. O., 12 U. 6 T.

Evangelische Pädagogik und Geschichte derselben: Derselbe, 10 U. 4 T.

20

Praktisch-theologische Uebungen.

Seminar für praktische Theologie: Homiletische Section: D. th. Baur, P. O., Mittw. 3-5 U.; katechetische Section: D. th. Hofmann, P. O., 4-6 U. Mont.; pädagogische Section: Derselbe, Mont. 3 U. - Die Gesangübungen der liturgischen Section leitet D. ph. Langer, Lect. publ., in verschiedenen Abtheilungen.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft (Homiletische Abth.): D. th. Fricke, P. O., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Gesellschaft: Lic. th. D. ph. Schmidt, P. E., 5-7 U. Sonn., privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, 5-7 U., Mittw. privatissime, aber unentgeltlich.

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht, s. Philosophie.

I. Propädeutik und Quellenkunde.

Encyklopädie des Rechtes: D. jur. Voigt, P. E., 5 U. 3 T.


Römische Quellenkunde: I. Inschriften (Forts.), II. erhaltene Schriften römischer Juristen; III. Sammlungen kaiserlicher Gesetze vor Justinian: D. jur. Hänel, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und äussere Geschichte des römischen Rechts: D. jur. Schmidt, P. O., 12 U. 6 T.

Aeussere u. innere Geschichte des römischen Rechts D. jur. Kuntze, P. O., 11 U. 6 T.

Institutionen und römische Rechtsgeschichte: D. jur. Voigt, P. E., 10 U. 4 T. und 11 U. 6 T.


21

Pandekten, 1. Th., nach dem Lehrbuch der Pandekten von Arndts (7. Aufl.): D. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 11-1 U. 5 T.

Pandekten, 2. Th., specieller Theil, nach Arndts' Lehrbuch: D. jur. Schmidt, P. O., 4-6 U. 6 Tage.


Die Lehre vom Besitz: D. v. Wächter, P. Prim. Fac. jur. Ord., 11-1 U. Sonn. öffentlich.

Exegese.

Exegeticum: Erklärung u. Besprechung ausgewählter Stellen des Corpus juris civilis mit schriftlichen Interpretationsübungen: D. jur. Müller, P. O., d. Z. Dech., in 2 zu best. St.

Exegese ausgewählter Digestenstellen, verbunden mit schriftlichen Uebungen: D. jur. Kuntze, P. O., 10 U. 2 T.

Civilistische Uebungen.

Einer der Haupttheile der Pandekten (je nach Wunsch als Examinatorium): D. jur. Götz, P. E., in zu best. St.

Privatissimum für Civilrecht: Derselbe, 12 U. 2 T.

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. jur. Friedberg, P. O., 9 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)

Deutsche Reichs- und Rechtsgeschichte: D. jur. Höck, P. E., 2 U. 6 T.


Deutsches Privatrecht mit Ausschluss des Handelsrechts: D. jur. Stobbe, P. O., 9 U. 6 T. u. in 1 noch zu best. St.


Bergrecht: D. jur. Weiske, P. E., in zu best. St. u. T.

Die Lehre von den Verbindlichkeiten nach deutschem Rechte: D. jur. Höck, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Handelsrecht, Wechselrecht, Seerecht: D. jur. Friedberg, P. O., 3 U. 3 T. (Mont. bis Mittw.)

Handelsrecht (einschliesslich Wechsel-, See- und Assecuranzrecht): D. jur. Kuntze, P. O., 10 U. 4 T.

Handels- und Wechselrecht: D. jur. Höck, P. E., 3 U. 6 Tage.

Privatissimum für Wechsel- und Handelsrecht: D. jur. Götz, P. E., 11 U. 2 T.

22

Landwirthschaftsrecht: D. jur. Lueder, P. E., s. Staats- u. Cameralwissenschaft.

Uebungen.

Germanistische Uebungen: D. jur. Stobbe, P. O., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

3. Sächsisches Recht.

Königl. Sächsisches Privatrecht, auf der Grundlage des bürgerlichen Gesetzbuchs, 1. Th., einschl. des Erbschaftsrechts: D. jur. Müller, P. O., d. Z. Dech., 8-10 U. (Mont. bis Freit.) (das Vermächtnissrecht öffentlich).

Uebungen.

Prakticum für Sächsisches Recht (conversatorische Behandlung ausgewählter Lehren mit Beurtheilung vorzulegender Rechtsfälle): Derselbe, 8-10 U. Sonn.

III. Criminalrecht.

Deutsches Strafrecht: D. jur. Heinze, P. O., 8 U. 6 T. und 6 U. Ab. Mont.

Strafrecht: D. jur. Lueder, P. E., 11 U. 6 T. und 12 U. Mont.

IV. Processrecht.

Gemeiner Deutscher und Sächsischer Civilprocess: D. jur. Osterloh, P. O., 10-stündig, 11 U. 6 T. u. 12 U. 4 T.


Römischer Criminalprocess: D. jur. Hänel, P. O., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Gemeiner und Sächsischer Criminalprocess: D. jur. Schletter, P. O. Hon., 5-7 U. 2 T.

Strafprocess: D. jur. Nissen, P. E., 6 U. 3 T. (Mittw., Donn. u. Freit.)

V. Staats- u. Verwaltungsrecht und Völkerrecht.

Deutsches Staatsrecht: D. jur. Friedberg, P. O., 10 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)

23

Deutsches Verwaltungsrecht: D. jur. Schletter, P. O. Hon., 4 U. 4 T.


Sächsisches Staats- und Verwaltungsrecht: D. jur. Schletter, P. O. Hon., 5 U. 4 T.


Völkerrecht: D. jur. Heinze, P. O., 10 U. 2 T.

VI. Kirchenrecht.

Kirchenrecht: D. jur. Stobbe, P. O., 10 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)

Uebungen.

Uebungen einer kirchenrechtlichen Gesellschaft: D. jur. Friedberg, P. O., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

VII. Praxis.

Relatorium: D. jur. Osterloh, P. O., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Civilprocessprakticum (höherer Cursus): Derselbe, 12 U. 2 Tage.

Prakticum und Relatorium des Civilprocesses: D. jur. Nissen, P. E., 5 U. 3 T. (Mittw., Donn. u. Freit.)


Seminar für criminalistische Praxis und gerichtliche Beredsamkeit, 1. Cursus: D. jur. Heinze, P. O., 5-7 U. Mittw., unentgeltlich.

C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. med. Winter, P. E., 4 U., während der ersten acht Tage des Semesters, öffentlich.

24

II. Anatomie.

Systematische Anatomie des Menschen, 1. Th.: D. med. His, P. O. des., in 10 zu best. St.

Topographische Anatomie: D. med. Braune, P. O., in 2 zu best. St. u. T. öffentlich.

Anatomie des Gehirns und Rückenmarks: D. med. Schwalbe, P. E., in 2 zu best. St.

Anatomie der Sinnesorgane: D. med. Wenzel, 2 U. Sonn. unentgeltlich.

Anatomie am Lebenden: D. med. Schmidt, P. E., s. Chirurgie.


Repetitorium der Anatomie des Menschen: D. med. Wenzel, 5 U. 6 T.

Anatomische Vorträge für Nichtmediciner: Derselbe, 6 U. 2 T.

Pathologische Anatomie, s. allgemeine Pathologie.

Vergleichende Anatomie, s. Naturwissenschaften.

Anatomische Uebungen.

Präparirübungen: D. med. His, P. O. des., tägl. 8 St.

Präparirübungen für Kliniker: D. med. Braune, P. O., 1-5 U. 6 T.

III. Physiologie.

Ueber den Kreislauf des Stoffes und die Wechselwirkung der Naturkräfte. Grundzüge der mechanischen Weltanschauung. Zur Einleitung in die Physiologie. Ein Cyclus von Vorlesungen für Studenten aller Facultäten und Gebildete alle Stände: D. med. Czermak, P. O. Hon., in zu best. St. u. T.


Physiologie der Empfindungs- und Bewegungswerkzeuge: D. med. Ludwig, P. O., 4 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Physiologie der menschlichen Sprache (zunächst für Philologen): D. med. Merkel, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ausgewählte Capitel aus der physiologischen Chemie: D. med. Hüfner, in 2 zu best. St.

25

Physiologische Uebungen.

Physiologische Besprechungen: D. med. Ludwig, P. O., in 2 zu verabred. St. öffentlich.

Uebungen im physiologischen Versuch für Fortgeschrittenere: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

Mikroskopische Uebungen in 6stündigen Cursen: D. med. Schwalbe, P. E., täglich.

Theorie und Gebrauch des Mikroskops: Derselbe, in 1 zu best. St. öffentlich.

Uebungen im chemischen Untersuchen thierischer Flüssigkeiten u. Gewebe: D. med. Hüfner, halbtägig 5mal wöchentlich.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie. Pathologische Anatomie.

Specielle pathologische Anatomie: D. med. Wagner, P. O., 7¾-9 U. früh 6 T.

Diagnostische Phänomenologie (Erklärung der Krankheitserscheinungen mit Hülfe der pathologischen Anatomie und physikalischen Diagnostik, zur Erkennung der Krankheiten): D. med. Bock, P. E., in zu best. T. u. St.

Elektrodiagnostik u. Elektrotherapie: D. med. Heubner, 2 T. in zu best. St.

Pathologische Uebungen.

Pathologisch-histologische Uebungen: D. med. Wagner, P. O., 5-7½ U. 2 T.

Arbeiten im pathologischen Institute: Derselbe täglich 8-12 U., privatissime, aber unentgeltlich.

V. Hygieine.

Oeffentliche und private Hygieine: D. phil. & med. Radius, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 2 T. öffentlich.

Oeffentliche Hygieine: D. med. Siegel, 3 U. 2 T.

Nahrungsmittellehre mit Experimenten: D. med. Reclam, P. E. des., 5 U. 2 T. (Donn. u. Freit.) öffentlich.

26

Hygieinische Uebungen.

Uebungen im Anstellen hygieinischer Untersuchungen: D. med. Reclam, P. E. des., Sonn. 4-6 U.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Pharmakognosie: D. ph. & med. Radius, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 4 T.

Pharmakodynamik: D. med. Naumann, 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Bäderlehre: Derselbe, in 1 zu best. St.


Receptirkunst, nebst Uebersicht der wichtigsten Arzneimittel: D. med. Winter, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.


Pharmacie, (anorganische Präparate): D. ph. Hirzel, P. E., Freit. 8-10 U. öffentlich.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Pathologie u. Therapie der akuten Constitutionskrankheiten: D. med. Wunderlich, P. O., d. Z. Rect., in 4 zu best. St.

Specielle Pathologie und Therapie: 1. Th.: Constitutionskrankheiten: D. med. Friedländer, in 4 zu best. St.

Specielle Pathologie u. Therapie, 2. Th. Lokalkrankeiten: D. med. Heubner, 5 U. 6 T.

Ueber Frauenkrankheiten, s. Gynäkologie.

Pathologie und Therapie der Kinderkrankheiten: D. med. Fürst, 3 U. 2 T. (Mont. u. Mittw.)

VIII. Chirurgie.

Chirurgie, 2. Th.: D. med. Thiersch, P. O., in 4 zu best. St. u. T.

Anatomie am Lebenden mit Bezug auf chirurgische Diagnostik und Operationslehre: D. med. Schmidt, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Kriegsheilkunde: D. med. Braune, P. O., 8 U. 2 T.

27

Ueber Unterleibsbrüche: D. med. Schmidt, P. E., 3 U. an 1 zu best. T. öffentlich.

Chirurgische Uebungen.

Operationslehre: D. med. Braune, P. O., 8 U. 4 T.

IX. Augen-, Ohren- und Kehlkopfheilkunde.

Ueber pathologische Optik des menschlichen Auges, mit Demonstrationen: D. med. Coccius, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber die innern Entzündungen des Augapfels: Derselbe, 7 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Privatcursus über die Krankheiten des Gehörorgans: D. med. Hagen, in zu best. St. u. T.

Ueber die Wirkungen des constanten galvanischen Stroms auf das Gehörorgan: Derselbe, in 2 zu best. St.

Privatcursus über Laryngo-, Pharyngo- und Rhinoskopie: Derselbe, 7 U. Ab. an 2 zu best. St. u. T.

Ueber die wichtigsten Krankheiten des Gehörorgans, der Nase, des Rachens und des Kehlkopfs, mit pathologisch-anatomischen Demonstrationen und Anleitung zur diagnostischen u. therapeutischen Technik: D. med. Wendt, 7 U. Ab. an zu best. T.

X. Gynäkologie.

Geburtsilfliche Demonstrationen: D. med. Credé, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Examinatorien über Geburtshilfe: D. med. Hennig, P. E., 4 U. 6 T., privatissime.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. med. Meissner, in zu best. St. privatissime.

Gerichtliche Geburtskunde: Derselbe, s. Staatsarzneikunde.

Examinatorium über theoretische Geburtshilfe: D. med. Haake, 4 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.)

Ueber intrauterine Therapie: Derselbe, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Examinatorium und Repetitorium für praktische (Phantom) und theoretische Geburtshilfe, in Cursen zu 30-36 Stunden: D. med. Kormann, in der Zeit von 5-7 U. Nachm., privatissime.

28

Geburtshilfliche Propädeutik: D. med. Fürst, 3 U. Freit. unentgeltlich.


Ueber Frauenkrankheiten: D. med. Germann, P. E., 7 U. Ab. an 2 zu best. T. öffentlich.

Geburtshilfliche Uebungen.

Ueber geburtshilfliche Operationen mit Einübung derselben am Phantome: D. med. Credé, P. O., 4 U. 4 T.

Einübung geburtshilflicher Operationen am Phantom: D. med. Haake, 4 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.) priv., aber unentgeltlich.

XI. Klinik.

Besprechungen und Uebungen über physikalische Diagnostik: D. med. Thomas, P. E. des., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Klinische Propädeutik: D. med. Heubner, 12 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Freit.)


Medicinische Klinik im städtischen Krankenhause: D. med. Wunderlich, P. O., d. Z. Rect., 9-10½ U. 6 T.

Klinische Uebungen: Derselbe, in 2-3 Abendst. unentgeltlich.

Chirurgische Klinik im städtischen Krankenhause: D. med. Thiersch, P. O., 10½-12 U. 6 T.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik (in der Entbindungsschule im Trierschen Institute): D. med. Credé, P. O., 8 U. 6 T. u. Mont. 3 U.

Medicinische Poliklinik: D. med. Wagner, P. O., 2 U. 5 T. (ausschl. Mittw.)

Chirurgische Poliklinik: D. med. Schmidt, P. E., 11 U. 6 T.

Districtspoliklinik: D. med. Thomas, P. E. des., in 3 zu best. T. u. St., öffentlich.

Klinik für Augenkrankheiten (in der Augenheilanstalt): D. med. Coccius, P. O., 12-1 U. 6 T.


Pädiatrische Klinik (Carolinenstr. 16, II.): D. med. Hennig, P. E., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

29

Laryngiatrische Poliklinik mit praktischen Uebungen: D. med. Merkel, P. E., 3 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.), privatim, aber unentgeltlich.

Otiatrische Poliklinik (Königsstr. 24 im Gartengebäude): D. med. Hagen, 11-1 U. 6 T. unentgeltlich.

Poliklinik für Ohrenkranke (im Paulinum): D. med. Wendt, 12-1½ U. 6 T. unentgeltlich.

Pädiatrische Poliklinik: D. med. Fürst, 3 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.) unentgeltlich.


Veterinärklinische Demonstrationen und Operationsübungen: D. med. Zürn, P. E., s. Naturgeschichte.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft und Staats-Arzneikunde.

Gerichtliche Medicin: D. med. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.) öffentlich.

Gerichtliche Medicin, erläutert durch Experimente mit Demonstrationen: D. med. Reclam, P. E. des., 4 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Gerichtliche Medicin: D. med. Siegel, 3 U. 2 T. in zu best. St.

Gerichtliche Psychologie: D. med. Sonnenkalb, P. E., 4 U. Mont. öffentlich.

Gerichtliche Geburtskunde: D. med. Meissner, 6 U. Ab. 2 T., unentgeltlich.


Cursus über Staatsarzneikunde: D. med. Siegel, in zu best. St. u. T.

Oeffentliche Hygieine, s. Hygieine.

Staats- und gerichtsärztliche Uebungen.

Staatsärztliches Prakticum für Mediciner: D. med. Sonnenkalb, P. E., 3-4½ U. 2 T.


Uebrigens wird der Fechtmeister Roux und der Tanzmeister G. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. 30von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; Die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Dienst. u. Freit. früh von 9 bis 12 Uhr, das mineralogische Museum Sonn. von 10-12 Uhr, das pharmakognostische Museum Sonn. von 1 bis 3 Uhr geöffnet.