Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM SOMMER-HALBJAHRE 1866 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 16. April, der Schluss auf den 20. August festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Encyclopädie und Geschichte der Philosophie.

Philosophische Encyclopädie, d. i. systematische Uebersicht über die wichtigsten philosophischen Probleme u. Standpunkte: D. ph. Seydel, 7 U. 2 T. unentgeltl.

Geschichte der Philosophie: D. ph. Hermann, P. E., 3 U. 5 T. ausschl. Sonn. (1 St. öffentlich.)

Erklärung der Vedânta-Philosophie nach der Vedânta-Sâra (in Benfey's Chrestomathie): D. ph. Brockhaus, P. O., s. Morgenländ. Spr.

Geschichte der neueren Philosophie von Cartesius bis zur Gegenwart: D. ph. Seydel, 7 U. früh 4 T.

2. Systematische Philosophie.

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Logik und Metaphysik: D. ph. Ziller, P. E., 6 U. 4 T.

Psychologie: D. Weisse, P. O., 5 U. 4 T.

Psychologie: D. Ahrens, P. O., 9 U. 4 T.

Elemente der Psychophysik: D. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Philosophische Grammatik: D. ph. Hermann, P. E., s. Sprachwissenschaften.

Religionsphilosophie oder philosophische Heilslehre: D. ph. Seydel, 8 U. früh 4 T.

Ueber einige Hauptlehren der philosophischen Theologie und Religionsphilosophie: D. Weisse, P. O., 6 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.) öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie, nebst einer encyclopädischen Uebersicht über die Haupttheile des Rechts: D. Ahrens, P. O., 10 U. 4 T.

Naturrecht (Rechts- u. Staatsphilosophie): D. Heinze, P. O., 10 U. 4 T.

4

Aesthetik.

Poetik oder Theorie der Dichtungsarten: D. ph. Minckwitz, P. E., 6 U. Ab. 2 T.


Ueber Shakespeare's Sinn und Geist und die bedeutendsten seiner Kunstschöpfungen: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.


Harmonielehre: D. ph. Langer, Lect. publ., 2 St. 5 U. Nachm. öffentlich.

Orgel-Cursus, in verschiedenen Abtheilungen: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Uebungen des Universitäts-Gesangvereins d. Pauliner: Derselbe, 2 T. (Mont. u. Freit.) Ab. 7 U.

Pädagogik und Didaktik.

Geschichte der Pädagogik, 1 Th.: D. ph. Masius, P. O., 8 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)


Allgemeine Didaktik: D. ph. Masius, P. O., 8 U. Freit. öffentlich.

Philosophische und pädagogische Uebungen.

Platonische Gesellschaft: D. Weisse, P. O., in zu best. St. u. T. unentgeltlich.

Philosophische Gesellschaft: D. ph. Ziller, P. E., in den best. St. u. T.


Uebungen der pädagogischen Gesellschaft: D. ph. Masius, P. O., in 2 zu best. St. u. S.T. privatissime aber unentgeltlich.

Pädagogisches Seminar: D. ph. Ziller, P. E., in den best. St. u. T.

Uebungen der pädagogischen Gesellschaft: D. ph. Eckstein, P. E. des., 5-7 U. Mittw., privatissime aber unentgeltlich.

Pädagogische Gesellschaft: D. Hofmann, P. E., s. prakt. Theologie.

II. Sprachwissenschaften.

Philosophische Grammatik (allgemeine Sprachwissenschaft): D. ph. Hermann, P. E., 10 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

5

1. Altclassische Sprachen.

Encyclopädie der classischen Philologie verbunden mit einer ausführlicheren Einleitung in die griechisch-lateinische Sprachwissenschaft: D. ph. Curtius, P. O., 11 U. 4 T.

Griechisch-römische Metrik: D. ph. Fritzsche, P. E., 5 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.)

Griechische Sprache.

Erklärung von Homer's Ilias: D. ph. Curtius, P. O., s. phil. Uebb.

Erklärung von Aeschylus' Prometheus: D. ph. Ritschl, P. O., s. phil. Uebb.

Demosthenes' philippische Staatsreden: D. ph. Fritzsche, P. E., 5 U. 2 T. (Donn. u. Freit.) öffentlich.

Thukydides, 2. Buch, mit einleitendem Ueberblick der griechischen Historiographie: D. ph. Schöne, 9 U. 4 T.

Lateinische Sprache.

Plautus' Miles gloriosus, nebst Geschichte des römischen Drama's: D. ph. Ritschl, P. O., 4 U. 4 T.

Ausgewählte Gedichte von Catullus, Tibullus und Propertius: D. ph. Klotz, P. O., 12 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.)

Lateinische Erklärung der Epoden des Horaz: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Horaz' auserlesene Satiren, nebst einer Geschichte der römischen Satire in lateinischer Sprache: D. ph. Eckstein, P. E. des., 5 U. 3 T. (Dienst. Donn. u. Freit.)

Erklärung von Cicero's Divinatio in Q. Caecilium: D. ph. Klotz, P. O., s. phil. Uebb.

Lateinische Erklärung von Taciti Agricola: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philologischen Seminars: im Latein-Schreiben und Sprechen und im Erklären von Cic. Divin. in Q. Caecil.: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., Sonn. 11-1 U. - im Erklären von Homer's Ilias (Forts.) und im Disputiren über schriftliche Arbeiten: D. ph. Curtius, P. O., Sem. phil. Dir., Mittw. 11-1 U. - im Erklären von Aeschylus' Prometheus und im lateinisch Disputiren: D. ph. Ritschl, P. O., Mittw. 4-6 U. öffentlich.

6

Uebungen im Latein-Schreiben und -Sprechen und in Erklärung alter Schriftsteller: D. ph. Klotz, P. O., 5-7 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Grammatische Uebungen: D. ph. Curtius, P. O., 5-7 U. Mont. privatissime aber unentgeltlich.

Uebungen d. philologischen Societät: D. ph. Ritschl, P. O., Sonn. 4-6 U. privatissime aber unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. unentgeltlich.

Uebungen der griechischen Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, P. E., in den best. St.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft, philologische Section (Chrysostomus): Derselbe, in den best. St.

Lateinische Disputatorien: Derselbe, in zu best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Erklärung von Lassen's Chrestomathia Sanscrita (Bonn 1865): D. ph. Brockhaus, P. O., 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Das System der Vedânta-Philosophie nach der Vedânta-Sâra (in Benfey's Chrestomathie): Derselbe, 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung von Justi's Zend-Chrestomathie: Derselbe, 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Erklärung von Schebistereri's Gulscheni râz: D. Fleischer, P. O., 7 U. früh 2 T.

Semitische Sprachen.

Erklärung des spicilegium Syriacum von Cureton, (Lond. 1855): D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Grammatische Erkärung der "kleinen Propheten": D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Die Karäer in ihrem Verhältnisse zur hebräischen Sprachwissenschaft: Derselbe, 2 U. Mittw. öffentlich.

Cursorische Erklärung der Suren 30-39 des Koran: D. Fleischer, P. O., 7 U. früh 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung älterer arabischer Gedichte (Muʿallakât, Gedichte des ʿUrwa ibn al-ward): D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

7

Erklärung der äthiopischen Chrestomathie von Dillmann, (Lpz. 1866): D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Tatarische Sprachen.

Uebungen im Lesen türkischer Handschriften (Forts.): D. Fleischer, P. O., 8 U. früh 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 7-9 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der hebräisch-exegetischen Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebb.

Uebungen der semitischen Gesellschaft: D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 5-7 U. Freit., privatissime aber unentgeltlich.

3. Germanische Sprachen.

Erklärung altnordischer Prosastücke: D. ph. Zarncke, P. O., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung althochdeutscher Denkmäler nach W. Wackernagel's oder Osc. Schade's altdeutschen Lesebüchern: Derselbe, 11 U. 2 T.

Erklärung von Shakespeare's Macbeth, mit einer Einleitung: Geschichte des englischen Drama's vor Shakespeare: D. ph. Ebert, P. O., 3 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Sprachübungen.

Uebungen der deutschen Gesellschaft (Erklärung des altsächsischen Heliand): D. ph. Zarncke, P. O., 7-9 U. Ab. Mont.

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache (Prüfung selbstständiger Arbeiten, freie Vorträge, Verslehre, Kritik classischer Schriften etc.): D. ph. Minckwitz, P. E., 5-7 U. Ab. Dienst. privatissime, aber unentgeltlich.

4. Romanische Sprachen.

Sprachübungen.

Gesellschaft für das Studium der romanischen Literaturen (Uebungen im Erklären altfranzösischer Gedichte): D. ph. Ebert, P. O., in zu best. St. u. T.

8

III. Historische Wissenschaften.

Historische Kritik: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Uebb.

1. Weltgeschichte.

Griechische Geschichte bis auf Alexander von Makedonien: D. ph. Voigt, P. O. des., 5 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Geschichte Europa's im XIV. u. XV. Jahrhundert: D. ph. Brandes, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber deutsche Kaiserzeit: D. ph. Pückert, 8 U. 4 T. unentgeltlich.

Geschichte Deutschlands vom Passauer Vertrage bis zur Thronbesteigung Friedrichs des Grossen (1522-1740): D. ph. Wenck, P. E., 9 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte der französischen Staatsumwälzung von 1789: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte d. französischen Revolution: D. ph. Voigt, P. O. des., 12 U. 2 T. öffentlich.

Deutsche Geschichte vom Wiener Congresse bis auf die Gegenwart (politische, Cultur- u. Literaturgeschichte): D. ph. Biedermann, P. E., 4 U. 2 T.


Sächsische Geschichte: D. ph. Wenck, P. E., 8 U. 2 Tage.

Sächsische Geschichte: D. ph. Brandes, P. E., 7 U. früh 2 T.

Literaturgeschichte.

Lateinische Literaturgeschichte, 1. Cursus (bis auf Augustus): D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.

Deutsche Literaturgeschichte bis zur Reformation: D. ph. Zarncke, P. O., 10 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Geschichte der neuern französischen Literatur: D. ph. Ebert, P. O., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Historische Uebungen.

Historisches Seminar: a. Hülfswissenschaften: Alterthümerkunde, b. Historische Kritik: D. ph. Wuttke, P. O., 3stündig in zu best. T. und St. unentgeltlich.

Germanistische Gesellschaft (Geschichte u. Staatsalterthümer der germanischen Stämme bis auf Karl den Grossen): D. ph. Brandes, P. E., 5 U. Mittw., privatissime aber unentgeltlich.

Historische Uebungen: D. ph. Biedermann, P. E., in einer noch zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

9

2. Alterthumskunde.

Alterthümerkunde: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Uebb.

Persische Alterthumskunde: D. ph. Brockhaus, P. O., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Griechische Kunstgeschichte: D. ph. Overbeck, P. O., 7 U. 6 T.

Auserlesene griechische Vasenbilder mit Einleitung in die Vasenkunde: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Griechische Staatsalterthümer: D. ph. Brandes, P. E., 10 U. 4 T.

Staatsalterthümer der germanischen Stämme bis auf Karl d. Gr.: Derselbe, s. histor. Uebb.


Glaubenslehre des Islam: D. Fleischer, P. O., 7 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Archäologische Uebungen.

Uebungen der archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. O., einmal wöchentl. in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Vergleichende Statistik und Staatskunde der europäischen Staaten: D. Roscher, P. O., d. Z. Dech., 3 U. 4 T. öffentlich.

Die Verfassungen der europäischen Staaten und der nordamerikanischen Union in geschichtlicher Entwicklung: D. ph. Biedermann, P. E., 7 U. früh 2 T. öffentlich.

Die Grundlehren des Völkerrechts: D. Ahrens, P. O., 10 U. 2 T.

Philosophisches Staatsrecht, s. Philos. Wiss.

Deutsches u. Sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.


Theoretische Nationalökonomik: D. Roscher, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T.

Praktische Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 4 U. 6 Tage.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St.

10

Die Lehre von landwirthschaftlichen Ertragsanschlägen: D. ph. Jacobi, P. E., in 1 zu best. St. privatissime.

Specielle Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., 2stündig (Dienst. u. Freit.) in zu best. St.

Agriculturchemie: D. ph. Kerndt, 2 U. 6 T. unentgeltlich.

Forstwirtschaftslehre für Cameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 11 U. 6 T. (2 St. öffentlich).

Chemische Technologie: D. ph. Kerndt, 3 U. 6 T.

Gewerbschemie: D. ph. Weiske, 3 U. 4 T.

Staatswissenschaftliche Uebungen.

Gesellschaft für staatswissenschaftliche Uebungen: D. Ahrens, P. O., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

V. Mathematische Wissenschaften.

Buchstabenrechnung und Algebra: D. ph. Marbach, P. E., 10 U. 4 T.

Die Elemente der Wahrscheinlichkeitsrechnung: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Ueber Differentialgleichungen: D. ph. Scheibner, P. E., 9 U. 4 T,. (Mont. bis Donn.)

Neuere synthetische Geometrie, insbes. die Kegelschnitte: D. ph. Hankel, 8 U. 4 T. (Mont. bis Donn.)

Ueber einige Capitel der neueren Geometrie: D. ph. Möbius, P. O., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Theorie der geometrischen Netze als Einleitung in die Krystallographie: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Mechanik (Fortsetz.): D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Mathematische Theorie der Leitung und Strahlung der Wärme, sowie der Elasticität: D. ph. Hankel, 4stündig, 8 U. Freit. u. Sonn., 4 U. Mont. u. Donn.

Physische Astronomie: D. ph. Scheibner, P. E., s. Physik.

Praktische Astronomie mit Uebungen auf der Sternwarte: D. ph. Bruhns, P. E., 4stündig, 10 u. 3 U. (Dienst. u. Freit.)

Ueber Gradmessungen: Derselbe, 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

11

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 1. Th.: D. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Allgemeine Uebersicht der Physik: D. ph. Zöllner, 8 U. 4 T.

Ueber die neueren Fortschritte der Physik und Astronomie: Derselbe, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

Physische Astronomie (Forts.): D. ph. Scheibner, P. E., 9 U. 2 T. (Freit. u. Sonn.) öffentlich.

Terrainlehre und Hydrographie, verbunden mit praktischen Uebungen: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Theorie der galvanischen Kette: D. Hankel, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Mathematische Theorie der Leitung und Strahlung der Wärme, sowie der Elasticität: D. ph. Hankel, s. Math. Wiss.

Photochemie (über die chemischen Wirkungen des Lichts, mit besonderer Berücksichtigung der Photographie): D. ph. Weiske, 3 U. 2 T. unentgeltlich.


Experimentalchemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Organische Experimentalchemie: D. ph. Kolbe, P. O., 8 U. 4 T.

Agriculturchemie: s. Staats- u. Cameralwissenschaften.

Gewerbschemie: s. Staats- u. Cameralwissenschaften.

Chemische Diagnostik: D. Huppert, s. Med. Wiss.

Physikalische und chemische Uebungen.

Physikalisches Seminar: D. Hankel, P. O., Dienstags. in zu best. St.

Anatomisch-physikalische Uebungen für Mediciner: von den Professoren D. Hankel, D. E. H. und D. Ed. Weber, 2-4 U. Dienst. u. Freit.

Repetitorium der Experimentalphysik: D. ph. Weiske, 6 U. 2 T.


Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 5 T. (Sonn. 9-12 U.)

Praktisch-chemische Uebungen und Untersuchungen: D. ph. Kolbe, P. O., für Anfänger an 4 oder 5 Nachm., je 2-3 St.; für die Geübteren täglich 9-1 U. u. 2-5 U.

Chemisches Prakticum, im Laboratorium der Pleissenburg: D. ph. Knop, P. E., täglich 7 U. früh bis 7 U. Ab.

12

2. Naturgeschichte.

Petrographie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine und specielle Botanik: D. Mettenius, P. O., 7 U. früh 6 T.

Specielle Zoologie: Wirbellose Thiere: D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Praktische Uebungen in botanischen Untersuchungen: D. Mettenius, P. O., 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) in Verbindung mit botanischen Excursionen, öffentlich.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 4-6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


[13]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Encyclopädie und Hodegetik des theologischen Studiums: D. Fricke, 8 U. 4 T.

Theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., Mittw. 7-9 U. Ab. privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Einleitung in das A. T., 2. Th.: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.


Auslegung alttestamentlicher Perikopen: D. Hölemann, P. E., s. exeg. Uebb.

Ausgewählte Psalmen: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung der Weissagungen Jesaja's: D. Anger, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung der Propheten Jona, Micha, Nahum, Habakuk, Zephanja und Haggai: D. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.


Hermeneutik des N. T.: D. Anger, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in das N. T.: D. Hofmann, P. E., 4stünd., 11-1 U. 2 T.


Praktische Auslegung schwierigerer Perikopen: D. Brückner, P. O., s. prakt. Theol.

Synopse: D. Hofmann, P. E., 8 U. 4 T.

Die evangelischen Berichte von der Auferstehung und Himmelfahrt: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Erklärung des Römerbriefs: D. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Erklärung des Colosserbriefes: D. Fricke, s. exeg. Uebb.

Lateinische Auslegung des 2. Briefes an Timotheus 14und des an Titus: D. Hölemann, P. E., 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des Briefes Jacobi: D. Lechler, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Uebungen der Lausitz. Predigergesellschaft: D. Tuch, P. O., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. O., Dienst. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, Freit. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetischer Verein: I. Alttestamentliche Abtheilung (Hebräisch-exegetische Gesellschaft): Lateinische Interpretation alttestamentlicher Perikopen, Dienst. 5-7 U. - II. Neutestamentliche Abtheilung (Societas exegetica Lipsiensis): lateinische Interpretation der evangelischen Berichte von der Auferstehung und Himmelfahrt: D. Hölemann, P. E., Freit. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetisch-dogmatische Gesellschaft (Colosserbrief): D. Fricke, 7-9 U. Ab. Donn., privatissime aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Leben Jesu: D. Tischendorf, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.


Kirchengeschichte, 2. Th.: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 7 U. früh 6 Tage.


Christliche Dogmengeschichte nach gedruckten Paragraphen: D. Lechler, P. O., 7 U. 5 T.

Geschichte des symbolischen Lehrbegriffs von der Augustana bis zur Concordienformel: D. Luthardt, P. O., 11 U. 2 T. öffentlich.


Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: philologischen Section (Chrysostomus): D. ph. Fritzsche, P. E. s. philol. Uebb.

III. Systematische Theologie.

Geschichte der protestantischen Dogmatik bis auf Schleiermacher: D. Fricke, 10 U. 2 T. unentgeltlich.


Dogmatik: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 6 T.


15

Biblische Theologie N. T.: D. Brückner, P. O., 9 U. 4 T.


Theologische Ethik: D. Luthardt, P. O., 11 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatische Gesellschaft: D. Luthardt, P. O., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Mont. Ab. 6 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Brückner, P. O., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetisch-dogmatische Gesellschaft: D. Fricke, s. exeget. Uebb.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie, 1. Th.: D. Brückner, P. O., 10 U. 6 T.

Praktische Auslegung schwierigerer Perikopen: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Seminar für praktische Theologie: homiletische und liturgische Section: D. Brückner, P. O., in den best. St. u. T. öffentlich; katechetische Section: D. Hofmann, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich. Die Gesangübungen der liturgischen Section leitet Musikdirector D. ph. Langer, Lect. publ., Ab. 6 U. in versch. Abtheilungen öffentlich.

Pädagogische Gesellschaft, verbunden mit praktischen Uebungen und Besuchen von Lehr- und Erziehungsanstalten: D. Hofmann, P. E., 3 U. 1 T.

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Propädeutik.

Juristische Encyclopädie und Methodologie: D. Kuntze, P. E., in zu best. St. 2 T.

Encyclopädie des Rechtes: D. Voigt, P. E., 8 U. 3 T. öffentlich.

16

Einleitung in das juristische Studium: D. Spranger, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Quellenkunde des vorjustinianischen Rechts: D. Hänel, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Institutionen des römischen Rechts (nach seinem Lehrbuch der Institutionen) und römische Rechtsgeschichte: D. Müller, P. O., 11-1 U. 6 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts (nach Marezoll, Lehrb. der Institut. 8 Aufl. Leipz. 1866): D. Voigt, P. E., 9-11 U. 6 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Nissen, P. E., 9-11 U. 6 T.


Pandekten nach Puchta: D. Hänel, P. O., 9-11 U. 6 T., u. 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Pandekten mit Ausschluss des Erbrechts, (unter Verweisung auf Arndts' Lehrbuch der Pandekten): D. Kuntze, P. E., 9-11 U. 6 T.

Römisch-deutsches Familienrecht nach Arndts' Lehrbuch der Pandekten: D. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 11-1 U. 1 T. öffentlich.

Pandekten-Erbrecht: D. Müller, P. O., 7 U. früh 5 Tage.

Pandekten-Erbrecht: D. Kuntze, P. E., 4 U. 4 T.


Römischer Civilprocess und Actionensystem der Römer: D. Müller, P. O., s. Processrecht.

Exegese.

Exegese des ersten Buchs der Institutionen des Gajus: D. Voigt, P. E., 8 U. 1 T. öffentlich.

Quellenlectüre: D. Götz, P. E., s. civilist. Uebb.

Exegeticum (verbunden mit schriftlichen Arbeiten): D. Spranger, 6 U. 2 T.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über das römische Recht, sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Vorträge über den einen oder andern Haupttheil des römischen Rechts (je nach Wunsch Examinatorien) in Verbindung mit Quellenlectüre: D. Götz, P. E., in zu best. St.

17

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Erklärung des Sachsenspiegels: D. Höck, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: Derselbe, 11 U. 6 T.


Deutsches Privat- und Lehnrecht: D. Albrecht, P. O., 9 U. 6 T. u. 10 U. Sonn.


Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Deutsches Obligationenrecht mit Einschluss des Handels-, Wechsel- und Seerechts: D. Höck, P. E., 3 U. 6 Tage.

Deutsches Wechselrecht: D. Kuntze, P. E., 4 U. 2 Tage.

Wechselrecht: D. Götz, P. E., 8 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Kön. Sächsisches Privatrecht nach Anleitung des B. G.-B.: a) Familien- und Vormundschaftsrecht, 3 St., b) Erbschaftsrecht, 3 St.: D. Schmidt, P. O., d. Z. Dech., 10 U. (das Erbschaftsrecht öffentlich.)

Concursrecht u. -Process: D. Osterloh, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Deutsches und Sächsisches Criminalrecht: D. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 11-1 U. 5 T.

Die Beziehungen zwischen Strafverfahren, Strafrecht und Strafvollziehung: D. Spranger, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

IV. Processrecht.

Römischer Civilprocess und Actionensystem der Römer: D. Müller, P. O., in zu best. St. öffentlich.

Gemeiner deutscher Civilprocess: D. Osterloh, P. O., 8 U. 6 T. und im Anschluss daran Sächsischer Civilprocess, 7 U. 4 T.

Concursprocess: Derselbe, s. Sächs. Recht.


Strafprocess: D. Heinze, P. O., 12 U. 4 T.

Die Beziehungen zwischen Strafverfahren, Strafrecht und Strafvollziehung: D. Spranger, s. Criminalrecht.

18

V. Staats- und Verwaltungsrecht.

Deutsches Staatsrecht: D. v. Gerber, P. O., d. Z. Rect., 10 U. 5 T. (ausschl. Sonnab.)

Deutsches Bundesrecht: Derselbe, 7 U., einmal wöchentlich, an einem zu best. T. öffentlich.

Völkerrecht s. Staatswissenschaften.


Einleitung in das gemeine deutsche Verwaltungsrecht: D. Schletter, P. O. Hon., 7 U. 2 T. öffentlich.


Sächsisches Staats- und Verwaltungsrecht: D. Schletter, P. O. Hon., 9 U. 4 T. und in 1 noch zu best. St.

Sächsisches Staats- und Verwaltungsrecht: D. Götz, P. E., 11 U. 4 T.

VI. Kirchenrecht.

Kirchenrecht: D. v. Gerber, P. O., d. Z. Rect., 8 U. 6 T.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

VII. Praxis.

Referir- und Decretirkunst: D. Osterloh, P. O., 11 U. 4 T.

Referir- u. Decretirkunst: D. Schmidt, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

Praktische Uebungen.

Civilprocessprakticum: D. Osterloh, P. O., 12 U. 4 Tage.

Prakticum für Strafrecht und Strafprocess: D. Heinze, P. O., 11-1 U. Mittw.

Criminalprocessprakticum verbunden mit Uebungen im Referiren aus Criminalacten: D. Schletter, P. O. Hon., 8 U. 2 T.

C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. Winter, P. E., 4 U. 4 T. während der beiden ersten Wochen des Semesters, öffentlich.

Formelle Encyklopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

19

II. Anatomie.

Allgemeine und mikroskopische Anatomie: D. E. H. Weber, P. O., 10 U. 2 T.

Knochen- u. Bänderlehre: D. Ed. Weber, Theat. anat. Pros., P. E., 9 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Mittw.)

Nervenlehre: Derselbe, 5 St. (10 U. Montag und Dienst., 9 U. Donn. Freit. Sonn.)

Topographische Anatomie: D. Braune, in 3 zu best. St.

Anatomie der Augen: D. Ruete, P. O., d. Z. Dech., 7 U. Ab. 2 T. öffentlich.

Mikroskopische Anatomie des Auges: D. Coccius, P. E., in 2 zu best. St.

Specielle Anatomie des Gehörorgans des Menschen: D. Hagen, 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Anatomie des Gehörorgans: D. Wendt, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.


Die Organe des menschlichen Körpers in ihrer Bildung und Entwickelung: D. E. H. Weber, P. O., 10 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Entwickelungsgeschichte: D. Carus, P. E., 3stündig, Mittw. 4 U. u. Sonn. 3-5 U.


Vergleichende Anatomie: D. Carus, P. E., 4 U. 4 T.

Anatomische Uebungen.

Anatomisch-physikalische Uebungen für Mediciner: von den Professoren D. Hankel, D. E. H. Weber und D. Ed. Weber, 2-4 U. Dienst. u. Freit.

Zootomische Uebungen: D. Carus, P. E., 5-7 U. 2 T. privatissime aber unentgeltlich.

III. Physiologie.

Experimental-Physiologie: D. Ludwig, P. O., 9-11 U. 3 T.

Allgemeine und specielle Gewebelehre, mit Demonstrationen: D. Schweigger-Seidel, 5stündig, 9 U. 3 T. u. 10 u. 2 T.

Physiologie der Sprache (nach seinem bei O. Wigand erschienenen Lehrbuche): D. Merkel, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Physiologische Chemie: D. Huppert, 11 U. 2 T.

20

Physiologische Uebungen.

Arbeiten im physiologischen Institut für Geübtere: D. Ludwig, P. O., in zu best. St. öffentlich.

Physiologische Besprechungen: Derselbe, in einer Abendstunde.

Mikroskopische Uebungen im physiologischen Institut, mit einer Einleitung über Einrichtung und Gebrauch des Mikroskops: D. Schweigger-Seidel, in den Vor- und Nachm.-St.

Physiologisch-chemisches Prakticum: D. Huppert, 2-4 U. 6 T.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine pathologische Anatomie: D. Wagner, P. O., 3 U. 4 T.

Pathologische Anatomie: D. Bock, P. E., 3 U. 4 T.

Pathologisch-anatomische u. physikalische Diagnostik: Derselbe, 3 U. 2 T. öffentlich.

Physikalische Symptomatik u. Diagnostik: D. Thomas, in zu best. St. u. T.

Chemische Diagnostik: D. Huppert, 2 U. 2 T.


Allgemeine Therapie: D. Winter, P. E., 3 U. in zu best. St.

Pathologische Uebungen.

Pathologisch-histologische Uebungen: D. Wagner, P. O., 5-7 U. Dienst.

Sectionsübungen: Derselbe, 6 U. 2 T.

V. Hygiene.

Oeffentliche und private Hygiene: D. Radius, P. O., 12 U. 3 T. öffentlich.

Nahrungsmittellehre: D. Reclam, P. E. des., 5 U. 2 Tage.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Allgemeine Pharmakologie: D. Radius, P. O., 12 U. 2 T.

Uebersicht über die specielle Pharmakologie: D. Naumann, 3 St. (6 U. Ab. Dienst. u. Donn., 12 U. Sonn. od. in einer zu best. St.) privatissime aber unentgeltlich.

Bäderlehre (Deutschlands Heilquellen): Derselbe, 6 U. Ab. Mittw. unentgeltlich.

21

Ueber physikalische Heilmittel: D. Naumann, in 1 zu best. St.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Receptirkunst: D. Winter, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Pharmacie, 2. Theil: organische Präparate: D. ph. Hirzel, P. E. des., 8 U. 2 T. (Dienst. und Donn.) öffentlich.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Pathologie und Therapie der Hautkrankheiten: D. Wunderlich, P. O., in 2 zu best. St. öffentlich.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Credé, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber die Krankheiten der Schwangern, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. Meissner, 5 U. 2 T. unentgeltlich.

Repetitorium der speciellen Pathologie und Therapie: D. Thomas, in zu best. St. u. T.

VIII. Chirurgie.

Specielle Chirurgie: D. Streubel, P. E., 5 U. 4 T.

Ueber einige wichtige Capitel der Chirurgie: D. Günther, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Ueber Kriegschirurgie: D. Braune, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Herniologie: D. Streubel, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Chirurgische Krankheiten des anus und rectum: D. Schmidt, P. E. des., 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die blennorrhoischen Krankheiten: D. Kühn, 6 U. Ab. 2 T. unentgeltlich.

Chirurgische Uebungen.

Operationscursus am Leichname: D. Günther, P. O., 3-5 U. 6 T.

IX. Augen- u. Ohrenheilkunde.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O. d. Z. Dech., 5 U. 5 T.

Anatomie der Augen: Derselbe, s. Anatomie.

Mikroskopische Anatomie des Auges: D. Coccius, P. E., s. Anatomie.

Curse über Ohrenheilkunde: D. Hagen, 11½-1 U. 6 T.

22

Privatcursus über theoretische und praktische Ohrenheilkunde: D. Wendt, in zu best. St. u. T.

Specielle Anatomie des Gehörorgans: s. Anatomie.


Unterricht im Operiren der Augen: D. Ruete, P. O., d. Z. Dech., 6 U. Ab., so oft Material vorhanden ist.

Cursus der Untersuchung mit dem Augenspiegel: D. Coccius, P. E., 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

X. Geburtshilfe.

Theoretische und praktische Geburtshilfe: D. Germann, P. E., 7 U. Ab. 3 T. öffentlich.

Theoretische Geburtshilfe: D. Haake, in zu best. St. u. T. unentgeltlich.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Credé, P. O., s. Specielle Path.

Die Krankheiten der Schwangern, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. Meissner, s. Specielle Path.

Geburtshilfliche Uebungen.

Ueber geburtshilfliche Operationen mit Uebungen am Phantome: D. Credé, P. O., 5 U. 4 T.

Vorträge über Geburtshilfe mit Phantomübungen: D. Hennig, P. E., 4 U. 6 T. privatissime.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. Meissner, in zu best. St. privatissime.

Einübung geburtshilflicher Operationen am Phantom: D. Haake, in 1 zu best. St.

XI. Klinik.

Medicinische Klinik im Jacobshospital: D. Wunderlich, P. O., 9½-11 U. 6 T.

Chirurgische Klinik im Jacobshospital: D. Günther, P. O., 8-9½ U. 6 T.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik (in der Entbindungsschule im Trierschen Institute): D. Credé, P. O., 7 U. 6 T.

Medicinische Poliklinik: D. Wagner, P. O., 2 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Streubel, P. E., in Verbindung mit D. Schmidt, P. E. des., 11 U. 6 T.

Districtspoliklinik: D. Thomas, in zu best. St. unentgeltlich.

Klinik der Augen u. Ohren: D. Ruete, P. O., d. Z. Dech. 11-12½ U. T.


23

Pädiatrische Klinik (im Vordergebäude des Trier'schen Instituts): D. Hennig, P. E., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) und Mittw. 2 U. unentgeltlich.

Poliklinik für Schlund- u. Kehlkopfkrankheiten: D. Merkel, P. E., 12 U. 2 T. privatissime.

Otiatrische Poliklinik, nebst Vorträgen über otiatrische Fälle: D. Hagen, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Poliklinik für Ohrenkranke (im Vodergebäude des Trier'schen Instituts): D. Wendt, 12 U. 6 T.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.) öffentlich.

Gerichtliche Medicin, mit Experimenten (für Mediciner): D. Reclam, P. E. des., 5 U. 2 T. (Dienst. und Freit.)

Ueber Pocken mit Uebungen im Einimpfen d. Schutzblattern: D. Sonnenkalb, P. E., 3 U. Mittw. öffentl.

Staatsärztliche Uebungen.

Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 4-5½ U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Uebrigens wird der Fechtmeister Roux und der Tanzmeister G. Friedel, auf Verlangen gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mitt. u. Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Dienst. u. Freit. früh 9 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.