Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM WINTER-HALBJAHRE 1865/66 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 16. October, der Schluss auf den 15. März festgesetzt.


LEIPZIG,

IN COMMISSION BEI ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHHÄNDLER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie im Alterthum: D. ph. Hermann, P. E., 3 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Die ethischen und politischen Lehren des Plato und Aristoteles, zugleich als Einleitung in die Politeia des Plato: D. ph. Fritzsche, P. E., in 2 zu best. St.

Geschichte der Philosophie vom Ausgang des Mittelalters bis zur Gegenwart, mit einer Einleitung über mittelalterliche Philosophie: D. ph. Seydel, 3 U. 4 T.

2. Systematische Philosophie.

Philosophische Encyclopädie und Logik: D. Weisse, P. O., 5 U. 4 T. (erstere öffentlich).

Logik und Metaphysik nebst einer encyclopädischen Uebersicht über die Haupttheile der Philosophie: D. Ahrens, P. O., 5 U. 5 T. (1 St. öffentlich.)

Einleitung in die Philosophie und Logik: D. ph. Hermann, P. E., 6 U. 4 T.

Psychologie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber psychophysische Messmethoden: D. Fechner, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in die Ethik und Religionsphilosophie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Ethik und Religionsphilosophie: D. ph. Ziller, P. E., 6 U. 4 T.

Philosophische Ethik: D. ph. Seydel, 5-7 U. Ab. 2 T.

Aesthetik.

Aesthetik: D. Weisse, P. O., 4 U. 4 T. öffentlich.

Metrik oder Aesthetik der Verskunst: D. ph. Hermann, P. E., s. Sprachwissenschaften.


4

Allgemeine Musiklehre: D. ph. Langer, Lect. publ., in 2 zu best. St. u. T. öffentlich.

Lehre der Compositionsformen: Derselbe, in 1 zu best. St. u. öffentlich.

Uebungen des Universitäts-Gesangvereins d. Pauliner: Derselbe, 7 U. 2 T. (Mont. u. Freit.)

Pädagogik und Didaktik.

Allgemeine Pädagogik, D. ph. Masius, P. O., 8 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.)

Charakteristiken aus der Humanistenzeit: Derselbe, 8 U. Freit. öffentlich.

Evangelische Pädagogik: D. Hofmann, P. E., s. praktische Theologie.

Geschichte und Methodik des lateinischen Unterrichts: D. ph. Eckstein, P. E. des., 9 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.)

Philosophische und pädagogische Uebungen.

Uebungen der Platonischen Gesellschaft: D. Weisse, P. O., in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

Philosophische Gesellschaft: D. ph. Ziller, P. E., in den best. St. u. T.


Uebungen der pädagogischen Gesellschaft: D. ph. Masius, P. O., 4-6 U. Mittw. privatissime aber unentgeltlich.

Pädagogische Gesellschaft, verbund. mit praktischen Uebungen und Besuchen von Lehr- und Erziehungsanstalten: D. Hofmann, P. E., 1 T. 3 U. privatissime.

Pädagogisches Seminar: D. ph. Ziller, P. E., in den best. St. u. T.

Uebungen der pädagogischen Gesellschaft: D. ph. Eckstein, P. E. des., Sonn. 4-6 U. privatissime aber unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaften.

Ueber philologische Kritik: D. ph. Klotz, P. O. 12 U. 4 T.

Metrik oder Aesthetik der Verskunst: D. ph. Hermann, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

5

1. Altclassische Sprachen.

Griechische Sprache.

Interpretation von Homer's Ilias: D. ph. Curtius, P. O., s. phil. Sem.

Pindar's pythische Siegeslieder: D. ph. Fritzsche, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Erklärung von Sophocles's Electra: D. ph. Schöne, 10 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung von Euripides' Jon: D. ph. Minckwitz, P. E., in 2 zu best. St. u. T.

Aeschines' Rede gegen Ktesiphon: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung von Xenophons griechischer Geschichte, 2. Buch: Derselbe, s. phil. Sem.

Einleitung in die Politeia des Plato: D. ph. Fritzsche, P. E., s. philos. Wiss.

Erklärung von Plato's Politeia: Derselbe, in 2 zu best. St.

Lateinische Sprache.

Ueber die Andria des Terenz: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des Trinummus von Plautus: Derselbe, s. philol. Sem.

Lateinische Erklärung von Horatii Odarum lib. IV.: D. ph. Nobbe, P. E., 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Lateinische Interpretation ausgewählter Oden des Horaz: D. ph. Eckstein, P. E. des., 9 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Ueber Cicero's Rede pro Caecina, mit besonderer Rücksicht auf das römische Civilrecht: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Lateinische Erklärung von Cic. lib. I. de republica: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philologischen Seminars: im Erklären von Xenophons griechischer Geschichte, 2. Buch: D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., - im Erklären des Trinummus von Plautus: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., - im Erklären von Homer's Ilias: D. ph. Curtius, P. O., Sem. phil. Dir., - und im Disputiren über schriftliche Arbeiten (unter abwechselnder 6Leitung sämmtlicher drei Directoren) -: Mittw. u. Sonn. 11-1 U. öffentlich.

Uebungen im Latein-Schreiben und -Sprechen: D. ph. Klotz, P. O., 5-7 U. Nachm. 2 T. (Dienst. u. Freit.) privatissime.

Grammatische Uebungen: D. ph. Curtius, P. O., 5-7 U. Mont. privatissime aber unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. öffentlich.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, P. E., in den best. St. u. T.

Uebungen der philologischen Section der Lausitzer Predigergesellschaft (Clemens Alexandrinus 'quis dives salvetur'): Derselbe, in den best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Grammatik der Sanskritsprache (nach Bopp's Grammatik, 3. Aufl. Berlin 1863): D. ph. Brockhaus, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung von Benfey's Sanskrit-Chrestomathie, 2. Cursus (Forts.): Derselbe, 4 U. 2 T. (Mont. u. Donnerst.)

Zendavesta (nach Justi's Chrestomathie): Derselbe, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung des Gulistan (Forts.): D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T.

Semitische Sprachen.

Erklärung der syrischen Chrestomathie v. Bernstein: D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Syrische Grammatik nach der 'Chrestomathia Syriaca' von Kirsch: D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Hauptsätze aus der Formenlehre der hebräischen Sprache: D. Tuch, P. O., 11 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.)

Erklärung der 12 kleinen Propheten, mit Bezug auf die hebräische Grammatik: D. ph. Fürst, Lect. publ., P., 2 U. 2 T. (Dienstag und Freitag) öffentlich.


Cursorische Erklärung der Suren 40-49 des Koran: D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

7

Erklärung der arabischen Chrestomathie von Arnold (Halle 1853): D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Grammatik des Vulgärarabischen: D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Grammatik der äthiopischen Sprache mit Erläuterung der äthiopischen Uebersetzung des Buches Henoch nach der Ausgabe von Dillmann: D. ph. Krehl, P. E., 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Tatarische Sprachen.

Uebung im Lesen türkischer Handschriften: D. Fleischer, P. O., 4 U. 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräisch-exegetische Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebb.

Semitische Gesellschaft: D. ph. Fürst, Lect. publ., P., Mittw. Ab. 5-7 U., privatissime aber unentgeltlich.

3. Germanische Sprachen.

Deutsche Grammatik: D. ph. Zarncke, P. O., 10 U. 4 T., verb. mit Uebungen im Gothischen, in zu best. St.

Erklärung altnordischer Denkmäler nach Dietrich's altnordischen Lesebuch: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Sprachübungen.

Uebungen der deutschen Gesellschaft: D. ph. Zarncke, P. O., Mont. Ab. 7-9 U. privatissime aber unentgeltlich.

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache (Prüfung selbstständiger Arbeiten, freie Vorträge, Verslehre, Kritik classischer Schriften etc.): D. ph. Minckwitz, P. E., 5---7 U. Ab. Mittw. privatissime, aber unentgeltlich.

4. Romanische Sprachen.

Erklärung des Chevalier au lyon von Chrestien von Troies, und der Chanson de Roland: D. ph. Ebert, P. O., 5 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

8

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Quellenkunde des Mittelalters: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Sem.

Geschichte des 16. 17. u. 18. Jahrhunderts: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte der neuesten Zeit (seit 1840): D. Wachsmuth, P. O., 10 U. 4 T.


Geschichte von Altgriechenland: D. ph. Brandes, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Römische Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Geschichte und Staatsalterthümer der Germanen: D. ph. Brandes, P. E., s. hist. Uebb.

Geschichte Deutschlands im Zeitalter der Reformation: D. ph. Wenck, P. E., 9 U. 4 T. öffentlich.

Deutsche Geschichte (politische u. Culturgeschichte, jedoch mit Ausschl. der Literaturgeschichte) vom Hubertusburger Frieden bis zum zweiten Pariser Frieden (1763-1815): D. ph. Biedermann, P. E., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Sächsische Geschichte: D. ph. Wenck, P. E., 9 U. 2 T.

Sächsische Geschichte: D. ph. Pückert, 9 U. 2 T.

Culturgeschichte.

Die Hauptzüge der allgemeinen Religionsgeschichte: D. ph. Seydel, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der germanischen Rechtsquellen: D. ph. Brandes, P. E., 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Deutsche Städtegeschichte: D. ph. Pückert, 10 U. 2 T. unentgeltlich.

Literaturgeschichte.

Geschichte der griechischen Literatur, vorzüglich der Poesie: D. ph. Curtius, P. O., 11 U. 4 Tage.

Geschichte der griechischen Historiographie bis auf die Zeit Alexanders des Grossen: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 2 Tage.

Geschichte der römischen Poesie vom Zeitalter des Augustus an (Forts.): D. ph. Schöne, 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

9

Geschichte der französischen Literatur des Mittelalters: D. ph. Ebert, P. O., 9 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.) öffentlich.

Geschichte der deutschen Nationalliteratur von Gottsched bis zu Anfang des 19. Jahrh.: D. Wachsmuth, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Deutsche Literaturgeschichte von Lessing und den Literaturbriefen bis zu der politischen Dichtung der Befreiungskriege: D. ph. Biedermann, P. E., 6 U. 2 T.

Geschichte der deutschen Poesie seit Schiller's Tode (Fortsetz.: die österreichischen Dichter u. s. w.): D. ph. Minckwitz, P. E., 6 U. Ab. 4 T. öffentlich.

Historische Uebungen.

Historisches Seminar: Quellenkunde des Mittelalters; historische Hülfswissenschaften: D. ph. Wuttke, P. O., 3stündig in zu best. T. und St. privatissime, aber unentgeltlich.

Germanistische Gesellschaft (Geschichte u. Staatsalterthümer der Germanen): D. ph. Brandes, P. E., 5 U. Sonnab., privatissime aber unentgeltlich.

Historische, insbes. culturhistorische Uebungen: D. ph. Biedermann, P. E., in einer zu best. Abendst., privatissime, aber unentgeltlich.

2. Alterthumskunde.

Griechische Kunstmythologie: D. ph. Overbeck, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber die Alterthümer von Pompeji: Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

Archäologische Uebungen.

Uebungen einer archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. O., in 2 zu verabredenden Abendstunden, einmal wöchentlich, privatissime.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Historische Hülfswissenschaften: D. ph. Wuttke, P. O., s. hist. Sem.

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Grundlagen der praktischen Politik als Einleitung in die gesammten Staats- u. Rechtswissenschaft: D. Roscher, P. O., d. Z. Dech., 3 U. 3 T. öffentlich.

Politik; allgemeine Staatslehre, Verfassungs- und Verwaltungspolitik: D. Ahrens, P. O., 4 U. 4 T.

10

Deutsches und Sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.


Praktische Nationalökonomik u. Wirthschaftspolizei: D. Roscher, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T.

Praktische Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 4 U. 6 Tage.

Finanzwissenschaft: D. Roscher, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 2 T. und in einer Nachmittagsstunde.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St.

Die Lehre von landwirthschaftlichen Ertragsanschlägen: Derselbe, in 1 zu best. St. privatissime.

Allgemeine Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., 10 U. 3 T. (Dienst., Freit., Sonn.)

Agriculturchemie: D. ph. Kerndt, 2 U. 6 Tage unentgeltlich.

Forstwirthschaftslehre für Cameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Einleitung in die Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Chemische Technologie: D. ph. Kerndt, 3 U. 6 T.

Staatswissenschaftliche Uebungen.

Gesellschaft für staatswissenschaftliche Uebungen: D. Ahrens, P. O., in zu best. 2 verabr. St., privatissime, aber unentgeltlich.

V. Mathematische Wissenschaften.

Elemente der Geometrie und Arithmetik (Buchstabenrechnung u. Algebra): D. ph. Marbach, P. E., 10 U. 6 Tage.

Analytische Geometrie: D. ph. Hankel, 4stündig: 8 U. Mont., Dienst., Mittw., 10 U. Montag.

Elemente der höheren Zahlenlehre: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Einleitung in die Mechanik: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Elemente der Dioptrik: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Analysis des Unendlichen (Differential- und Integralrechnung): D. ph. Scheibner, P. E., 9 U. 4 T. (Mont. bis Donnerstag.)

11

Physische Astronomie (Problem der drei Körper): Derselbe, 3stündig (Freitag 9-11 U., Sonnabend 9 U.) öffentlich.

Methode der Berechnung der Bahnen der Cometen u. Planeten: D. ph. Bruhns, P. E., 10 U. 4 T.

Photometrie, mit besonderer Rücksicht auf die Helligkeit der Himmelskörper: D. ph. Zöllner, s. Physik.

Mathematische Theorie des Magnetismus und der Elektricität: D. ph. Hankel, s. Physik.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 2. Th. (Elektricität, Magnetismus, Wärme): D. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Allgemeine physikalische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber Erdmagnetismus: D. Hankel, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Mathematische Theorie des Magnetismus und der Elektricität: D. ph. Hankel, 4stünd. (Donn., Freit., Sonn. 8 U., Donn. 10 U.)

Elemente der Dioptrik: D. ph. Möbius, P. O., s. Math. Wiss.

Photometrie, mit besonderer Rücksicht auf die Helligkeit der Himmelskörper: D. ph. Zöllner, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Elemente der mechanischen Wärmetheorie: Derselbe, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Meteorologie: D. ph. Bruhns, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Elektrochemie (über die chemischen Wirkungen der Elektricität): D. ph. Weiske, in 2 zu best. St. unentgeltlich.


Experimentalchemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Anorganische Chemie: D. ph. Hirzel, 8 U. 4 Tage. (Mont. bis Donn.)

Analytische Chemie: D. Erdmann, P. O., 4 U. 2 T.

Allgemeine Agriculturchemie: D. ph. Knop, P. E., s. Staats- u. Cameralwissenschaften.

Reagentienlehre: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T. (Mont. und Donn.)

12

Physikalische und chemische Uebungen.

Repetitorium der gesammten Physik: D. ph. Weiske, in zu best. St.


Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonn. 9-12 U.)

Chemisches Prakticum: D. ph. Hirzel, 9-4 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Anatomie und Physiologie der Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 4 T.

Ueber die kryptogamischen Gewächse: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Zoologie: D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 Tage.

Charakteristik der Hauptgruppen des Thierreichs: D. Carus, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Zoologische Uebungen.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 5-7 U. 2 T. öffentlich.


[13]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Encyclopädie der Theologie: D. Hofmann, P. E., 8 U. 4 T.

Theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., d. Z. Rect., Mittw. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Einleitung in das A. T., 1. Th.: D. Tuch, P. O., 11 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.) öffentlich.


Erklärung der Genesis: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung des Buches Hiob: D. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung einiger kleiner Propheten (Joël, Amos, Micha etc.): D. Anger, P. O., 12 U. 4 T.

Auslegung alttestamentlicher Perikopen: D. Hölemann, P. E., s. exeg. Uebb.


Ueber die Authentie der Schriften des N. T.: D. Tischendorf, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.


Evangelische Leidensgeschichte: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Erklärung des Evangelium Johannis: D. Brückner, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T.

Erklärung des Briefes an die Galater: D. Anger, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die neutestamentlichen Pastoralbriefe und Erklärung des ersten Briefes an Timotheus: D. Hölemann, P. E., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung des Hebräerbriefs: D. Luthardt, P. O., 10 U. 4 Tage.

14

Exegetische Uebungen.

Uebungen der Lausitz. Predigergesellschaft: D. Tuch, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T., D. Anger, P. O., Dienst. 3-5 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, Freit. 3-5 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetischer Verein: I. Alttestamentliche Abtheilung (Hebräisch-exegetische Gesellschaft): Lateinische Erklärung der im Perikopenbuche für die evangelischen Kirchen des K. Sachsen angeordneten Texte aus den historischen Büchern des A. T.; - II. Neutestamentliche Abtheilung (Societas exegetica Lipsiensis): Lateinische Erklärung der schwierigeren Abschnitte in der evangelischen Leidensgeschichte, - verb. in beiden Abtheilungen mit schriftl. Arbeiten, Disputir- und selbständigen Interpretirübungen: D. Hölemann, P. E., Dienst. u. Freit. 5-7 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetisch-dogmatische Gesellschaft (lateinisch): D. Fricke, in 2 zu best. St., privatissime aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Die Vorbereitung der alten Welt auf Jesum Christum: D. Kahnis, P. O., d. Z. Rect., 8 U. 2 T. öffentlich.

Leben Jesu nach den vier Evangelien: D. Fricke, 6 U. Ab. 4 Tage.


Kirchengeschichte, 1. Th.: D. Kahnis, P. O., d. Z. Rect., 9 U. 6 Tage.

Kirchengeschichte, 2. Th.: D. Lechler, P. O., 8 U. 6 Tage.

Historisch-theologische Uebungen.

Uebungen der philologischen Section der Lausitzer Predigergesellschaft (Clemens Alexandrinus 'quis dives salvetur'): D. ph. Fritzsche, P. E., in den best. St. u. Tagen.

III. Systematische Theologie.

Einleitung in die Dogmatik: D. Luthardt, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Dogmatik: Derselbe, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber die religiösen Probleme der Gegenwart: D. Fricke, 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.


Symbolik: D. Kahnis, P. O., d. Z. Rect., 8 U. 4 T.

15

Systematisch-theologische Uebungen.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft (biblisch-theologische Abtheilung): D. Brückner, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Dogmatische Gesellschaft: D. Luthardt, P. O., Mont. Ab. 7-9 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Dogmatische Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Luthardt, P. O., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetisch-dogmatische Gesellschaft: D. Fricke, s. exeget. Uebb.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie, 2. Th.: D. Brückner, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 6 T.

Praktische Auslegung der schwierigeren Perikopen: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.


Katechetik: D. Hofmann, P. E., 12 U. 4 T.

Evangelische Pädagogik: Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.


Grundsätze des evangelischen Kirchenrechts: D. Lechler, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Seminar für praktische Theologie: homiletische und liturgische Section: D. Brückner, P. O., d. Z. Dech., in den best. St. u. T. öffentlich. - katechetische Section: D. Hofmann, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich. - Die Gesangübungen der liturgischen Section, in verschiedenen Abtheilungen leitet Musikdirector D. ph. Langer, Lect. publ., in zu best. St. öffentlich.

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Propädeutik.

Juristische Encyclopädie: D. Spranger, 8 U. 3 T.


16

Ueber die sächsischen Juristen (Schluss): D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. Stund. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 4 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Kuntze, P. E., 9 U. 6 T. u. 10 U. 4 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts (nach Marezoll, Lehrb. der Institut. 7 Aufl. Leipz. 1862): D. Voigt, P. E., 10 U. 6 T. u. 11 U. 4 T.


Pandekten mit Ausnahme des Familien- und Erbrechts (unter Zuziehung von Arndts Lehrbuch 5. Ausg.): D. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 11-1 U. 2 T.

Systematische Entwickelung der Grundsätze des Pandektenrechtes in Vergleichung mit dem sächsischen bürgerlichen Gesetzbuch: D. Müller, P. O., d. Z. Dech., in 6 zu best. St.


Ueber einige ausgewählte Lehren des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. Prim., Fac. jur. Ord., 2-4 U. 2 T. (Freit. u. Sonn.) öffentlich.

Das Recht der Notherben: D. Müller, P. O., d. Z. Dech., in 2 zu best. St. öffentlich.

Ausgewählte Lehren des heutigen Obligationenrechts: D. Spranger, 4½-6 U. 2 T.

Exegese.

Exegeticum (Erklärung und Besprechung ausgewählter Stellen des Corpus juris civilis mit schriftlichen Uebungen in lateinischer Sprache): D. Müller, P. O., d. Z. Dech., in 3 zu best. St.

Quellenlectüre zu den Vorträgen über römisches Recht: D. Götz, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über das römische Recht, sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

17

Vorträge über den einen oder den andern Haupttheil des römischen Rechts (je nach Wunsch Examinatorien): D. Götz, P. E., 5-7 U. 2 T.

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Erklärung des Sachsenspiegels: D. Höck, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der germanischen Rechtsquellen: D. ph. Brandes, P. E., s. histor. Uebb.


Deutsches Privatrecht nach seinem "System des deutschen Privatrechts" (8. Aufl. 1863): D. v. Gerber, P. O., 10 U. 6 T. u. 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Deutsches Privatrecht: D. Höck, P. E., 8 U. 6 T.


Lehnrecht: D. v. Gerber, P. O., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Deutsches Handelsrecht: D. Kuntze, P. E., 5 U. 4 T.

Handelsrecht: D. Götz, P. E., in zu best. St. u. T.


3. Sächsisches Recht.

Kön. Sächsisches Privatrecht nach Anleitung des bürgerlichen Gesetzbuchs (mit Ausschluss des Familien- u. Erbrechts): D. Schmidt, P. O., 11 U. 6 T. u. 12 U. 4 T. (Mont., Mittw., Donn. u. Sonn.)

Systematische Entwickelung der Grundsätze des Pandektenrechtes in Vergleichung mit dem sächsischen bürgerlichen Gesetzbuche: D. Müller, P. O., d. Z. Dech., s. Röm. Recht.

III. Criminalrecht.

Criminalrecht, mit besonderer Rücksicht auf die Sächsische u. die Thüringische Gesetzgebung: D. Heinze, P. O. des., 12 U. 6 T.

Strafrechtstheorieen: Derselbe, 6 U. 2 T. öffentlich.

Ueber das gegenwärtige Strafensystem, insbes. die Freiheitsstrafen u. deren Vollstreckung: D. Spranger, 6 U. Ab. 2 T. unentgeltlich.

IV. Processrecht.

Römischer Civilprocess: D. Voigt, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

18

Sächsischer ordentlicher u. summarischer Civilprocess mit gemeinrechtlicher Grundlage: D. Osterloh, P. O., 10stündig (8-10 U. tägl. mit Ausschl. des Sonnab.)

Gemeiner ordentlicher und summarischer Civilprocess: D. Nissen, P. E., 8 U. 6 T., im Anschluss daran: Sächs. ordentlicher und summarischer Civilprocess, 9 U. 4 T. (Mont., Mittw., Donn. u. Sonn.)


Gemeiner u. sächsischer Criminalprocess: D. Schletter, P. O., Hon., 10 U. 4 T.

Gemeiner und sächsischer Strafprocess: D. Nissen, P. E., 10 U. 3 T. (Mont., Donn. u. Sonn.)

Strafverfahren: D. Höck, P. E., 3 U. 6 T.

V. Staatsrecht.

Deutsches Staats- und Bundesrecht: D. Spranger, 9 U. 6 T.


Sächsisches Staats- und Verwaltungsrecht: D. Schletter, P. O. Hon., 3-5 U. 2 T. u. 12 U. 1 T. (Dienst.)


VI. Kirchenrecht.

Kirchenrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

Grundsätze des evangelischen Kirchenrechts: D. Lechler, P. O., s. praktische Theologie.


Eherecht, soweit es im Kirchenrecht vorgetragen zu werden pflegt: D. Albrecht, P. O., Sonn. 10 U. öffentl.

VII. Praxis.

Referir- und Decretirkunst: D. Osterloh, P. O., 10 U. 4 T.

Referir- u. Decretirkunst: D. Schmidt, P. O., 10 U. 4 Tage.

Praktische Uebungen.

Civilprocessprakticum: D. Osterloh, P. O., 10 U. 2 Tage.

Prakticum für Strafrecht u. Strafprocess: D. Heinze, P. O. des., 5-7 U. Mittwochs.

19

C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. Winter, P. E., 4 U. 4 T. während der beiden ersten Wochen des Semesters, öffentlich.

Formelle Encyklopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

II. Anatomie.

Osteologie und Syndesmologie: D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E., 2 U. 3 T.

Myologie und Angiologie: Derselbe, 12 U. 6 T.

Eingeweidelehre: D. Weber, P. O., 10 U. 4 T.

Mikroskopische Anatomie: D. Carus, P. E., 2 U. 4 T.

Topographische Anatomie: D. Braune, in 2 zu best. St.

Specielle Anatomie des Gehörorganes des Menschen, unter Vorzeigung entsprechender Präparate: D. Hagen, 5 U. 2 T.

Pathologische Anatomie, s. allgemeine Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.


Vergleichende Anatomie: D. Carus, P. E., 3 U. 4 Tage.

Anatomische Uebungen.

Anatomisch-praktische Uebungen und Demonstrationen in der topographischen Anatomie: D. Weber, P. O., 11-1 U. 6 T.

Anatomisch-praktische Uebungen: D. Weber, Theatr. anat. Pros., P. E., 8-11 U. 6 T.

III. Physiologie.

Experimentalphysiologie: D. Ludwig, P. O., 10 U. 5 Tage.

Cursus der Physiologie (in seinem Laboratorium): D. Brunner, 6stündig.


Die Lehre von der Zeugung: D. Carus, P. E., 3 U. 2 Tage, öffentlich.

Sinnesphysiologie, 2. Abth.: D. Brunner, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

20

Physiologie des Sprachorgans (Schluss): D. Merkel, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Physiologie der Ernährung: D. Hering, 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Physiologische Chemie: D. Huppert, 12 U. 2 T.

Physiologische Uebungen.

Mikroskopische Uebungen mit erläuternden Vorträgen: D. Ludwig, P. O., in Verbindung mit D. Hering, in den Vorm.-St.

Physiologische Besprechungen: D. Ludwig, P. O., in einer zu best. Abendst. öffentlich.

Physiologisch-chemisches Prakticum: D. Huppert, 2-4 U. 6 T.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Specielle pathologische Anatomie: D. Wagner, P. O., 3 U. 4 T.

Pathologische Anatomie: D. Bock, P. E., 3 U. 4 T.

Pathologisch-anatomische u. physikalische Diagnostik: Derselbe, 3 U. 2 T. öffentlich.

Physikalische Diagnostik: D. Thomas, in 2 zu best. Stunden.

Chemische Diagnostik: D. Huppert, 2 U. 2 T.


Allgemeine Therapie: D. Winter, P. E., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Pathologische Uebungen.

Pathologisch-histologische Uebungen: D. Wagner, P. O., 5-7 U. Dienst.

V. Hygiene.

Oeffentliche und private Hygiene: D. Radius, P. O., 5 U. 2 T. öffentlich.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Pharmakognosie: D. Radius, P. O., 12 U. 4 T.

Pharmakodynamik: Derselbe, 3stündig, 12 U. 2 T., 5 U. 1 T.

Allgemeine Arzneimittel- und Bäderlehre: D. Naumann, 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.


Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Receptirkunst: D. Winter, P. E., 5 U. Mittw. öffentlich.


21

Pharmacie (anorganische Präparate): D. ph. Hirzel, 8-10 U. Freit.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Therapie der Localkrankheiten: D. Wunderlich, P. O., d. Z. Dech., 4 U. 4 T.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Germann, P. E., 7 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die Krankheiten der Gebärmutter: D. Haake, 3 U. 2 T. unentgeltlich.


Repetitorium der speciellen Pathologie: D. Thomas, in zu best. St. u. T.

Repetition der Frauenkrankheiten und Geburtshilfe: D. Hennig, P. E., 4 U. 6 T. privatissime.

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

Psychiatrie: D. Wunderlich, P. O., d. Z. Dech., in 2 zu best. St. öffentlich.

IX. Chirurgie.

Allgemeine Chirurgie: D. Streubel, P. E., 5 U. 4 Tage.

Chirurgische Anatomie und Akiurgie: D. Günther, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Herniologie: D. Streubel, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Ueber die Lehre vom Schanker: D. Kühn, 6 U. Ab. 2 Tage.


Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, P. E. des., 3 U. 4 T.

Chirurgische Uebungen.

Anatomie am Lebenden: D. Schmidt, P. E. des., 4 U. 2 T.

Operationslehre: D. Braune, in 2 zu best. St.

X. Augen-, Ohren- u. Kehlkopfheilkunde.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O., 5 U. 5 T.

Cursus im Gebrauche des Augenspiegels: Derselbe, 6 U. 2 T. öffentlich.

Physikalische Diagnostik der Augenkrankheiten: D. Coccius, P. E., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentl.

22

Lehrcursus der Augenoperationen: Derselbe, 2-4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) privatissime.


Curse über Ohrenheilkunde: D. Hagen, in zu best. St. u. T.


Laryngologie u. Laryngoskopie: D. Merkel, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

XI. Geburtshilfe.

Ueber die geburtshilflichen Operationen und Einübung derselben am Phantome: D. Credé, P. O., 5 U. 4 T.

Demonstrationen über theoretische und praktische Geburtshilfe: Derselbe, 3 U. 4 T. öffentlich.

Repetitorien der Geburtshilfe: D. Hennig, P. E., s. Spec. Path.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. Meissner, in zu best. St. privatissime.

Gerichtliche Geburtskunde: Derselbe, s. Staatsarzneikunde.

Einübung geburtshilflicher Operationen am Phantom, verbunden mit Repetition der theoretischen Geburtshilfe: D. Haake, 5 U. 4 T.

Frauenkrankheiten, s. Spec. Path. u. Therapie.

XII. Klinik.

Medicinische Klinik im Jacobshospital: D. Wunderlich, P. O., d. Z. Dech., 10½-12 U. 6 T.

Chirurgische Klinik im Jacobshospital: D. Günther, P. O., 9-10½ U. 6 T.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik: D. Credé, P. O., 8 U. 6 T.

Medicinische Poliklinik: D. Wagner, P. O., 2 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Streubel, P. E., in Verbindung mit D. Schmidt, P. E. des., 11 U. 6 T.

Klinik der Augen u. Ohren: D. Ruete, P. O., 12-1½ U. 6 T.


Kinderklinik (im Vordergebäude des Trier'schen Institus 2. Etage): D. Hennig, P. E., 12 U. 2 T. öffentl.

Kinderpoliklinik (ebendaselbst im Erdgeschoss): Derselbe, 2 U. Mittw. öffentlich.

Propädeutische Klinik für Augenkrankheiten: D. Coccius, P. E., 3 T. in zu best. St.

Klinische Vorträge über Ohrenheilkunde: D. Winter, P. E., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

23

Laryngologische Poliklinik: D. Merkel, P. E., 12 U. 2 Tage, privatissime.

Otiatrische Poliklinik, nebst Vorträgen über otiatrische Fälle: D. Hagen, 11 U. 6 T.

XIII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.) öffentlich.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. Reclam, P. E. des., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Gerichtliche Psychologie (für Mediciner): Derselbe, 6 U. 2 T.

Gerichtliche Geburtskunde: D. Meissner, 6 U. Ab. 2 T. unentgeltlich.

Staatsärztliche Uebungen.

Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 3-4½ U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Uebrigens wird der Fechtmeister Roux und der Tanzmeister G. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. u. Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mittw. u. Freit. früh. 7 bis 10 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.