Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM WINTER-HALBJAHRE 1858/59 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 18. October, der Schluss auf den 15. März festgesetzt.


LEIPZIG,

DRUCK VON ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHDRUCKER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der griechischen Philosophie bis Aristoteles: D. ph. Hartenstein, P. O., 3 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte der deutschen Philosophie seit Kant: D. ph. Weisse, P. O., 5 U. 4 T.

Ueber die wichtigsten philosophischen Systeme der neueren Zeit: D. ph. Hermann, 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Geschichte der neuesten Philosophie und Theologie: D. Lindner jun., P. E., s. hist. Theologie.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Hartenstein, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Dieselbe: D. ph. Hermann, 4 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Psychologie und psychologische Erkenntnisslehre: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Dieselbe: D. Weisse, P. O., 4 U. 4 T.

Elemente der Psychophysik: D. ph. Fechner, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Philosophische Ethik: D. Weisse, P. O., 6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Rechtsphilosophie oder Naturrecht: D. Kuntze, P. E., 4 U. 4 T.

Philosophisches Staatsrecht (allgemeine Staatslehre): D. ph. Bülau, P. O., s. Staatswiss.

4

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verb. mit Didaktik, Methodik und allgemeiner Schulkunde: D. Lindner sen., P. O. Hon., 12 U. 4 T.

Pädagogik: D. ph. Ziller, 10 U. 4 T.

II. Sprachwissenschaften.

Metrik od. Aesthetik des Versmaasses: D. ph. Hermann, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

1. Altklassische Sprachen.

Griechische Sprache.

Stellen des Homer, erklärt nach vorausgeschickter Erörterung über die Entstehung d. Homerischen Gesänge: D. ph. Minckwitz, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung der Eumeniden des Aeschylus: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Aeschylus' Prometheus, in lateinischer Sprache erklärt (Schluss): D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Ueber Euripides' Medea, in lateinischer Sprache: D. ph. Klotz, P. O., 12 U. 2 T. (Mont. und Donn.) öffentlich.

Erklärung der Wolken des Aristophanes: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., s. philol. Uebb.

Theokrit's Idyllen, mit bes. Berücksichtigung seiner Ausgabe (Leipz. b. Teubner, 1857) lateinisch erklärt: D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Ausgewählte Reden des Lysias: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T. öffentlich.

Lateinische Sprache.

Ueber lateinische Sprachwissenschaft, 2. Th.: Wortbildungs- u. Wortbedeutungslehre: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.

Lateinische Syntax u. Stilistik: D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Ueber Plautus' Miles gloriosus, mit besonderer Berücksichtigung des gegenwärtigen Standpunktes der Plautinischen Kritik: D. ph. Klotz, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

5

Erklärung der alkaischen Oden des Horaz in latein. Sprache: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung des 1. Buchs der Satiren des Horaz: D. ph. Stallbaum, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Reden und Briefe aus Sallust's Geschichtsbüchern: D. ph. Klotz, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung des 12. Buchs von Tacitus' Annalen in lateinischer Sprache: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.


Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philologischen Seminars: im Erklären der Wolken des Aristophanes (Forts.): D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., - im Erklären der Reden und Briefe aus Sallust's Geschichtsbüchern (Forts.): D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., - und im Disputiren über schriftliche Abhandlungen u. im echtlateinischen Ausdruck: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. phil. Dir. - Mittw. u. Sonn. 11-1 U. öffentlich.

Lateinische Schreib- und Sprechübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., in 2 zu best. St. privatissime.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in den best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Elemente der Sanskrit-Sprache nach Bopp's Grammatik (Berlin 1845), u. Erklärung des epischen Gedichtes Nala: D. ph. Brockhaus, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des ind. Schauspiels Mrichakati (Forts.): Derselbe, 12 U. 2 T.

Fragmente des Zendawesta: Derselbe, 12 U. 2 T.

Erklärung der Narrationes persicae bei Rosen's Elementa persica: D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T.

Semitische Sprachen.

Syntax des Arabischen (Forts.): D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung des Koran nach Beidhawi (Forts.): Derselbe, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

6

Syntax der hebräischen Sprache: D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., 12 U. 2 T.

Tatarische Sprachen.

Türkische Grammatik (Forts.): D. Fleischer, P. O., 4 U. 2 T.

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der hebräisch-exegetischen Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebungen.

3. Germanische Sprachen.

Erklärung des Parzival von Wolfram (herausgeg. von K. Lachmann, Berlin bei G. Reimer), mit einer Einleitung über die Sage vom Gral und der Tafelrunde: D. ph. Zarncke, P. E., 9 U. 5 T. (ausschl. Sonnabend.)

Sprachübungen.

Altnordische Leseübungen (Forts.): D. ph. Möbius, in 3 zu best. St. unentgeltlich.

Altdeutsche Uebungen: D. ph. Zarncke, P. E., in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache (Prüfung selbstständiger Arbeiten, freie Vorträge, Verslehre, Kritik classischer Schriften etc.: D. ph. Minckwitz, in den 2 best. St. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Römische Geschichte: D. ph. Müller, 6 U. 5 T.


Quellenkunde des Mittelalters: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Uebb.

Staaten- und Culturgeschichte des 16. und des 17. Jahrh. (die Epoche des Aufkommens der Reformation u. des Kampfes wider u. für sie): D. ph. Flathe, P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte Europa's vom Rücktritte Kais. Karls V. bis zum westphälischen Frieden: D. ph. Wuttke, P. O., 3 St. in zu best. T. u. St. öffentlich.

Geschichte der Zeit Friedrichs des Grossen: D. Wachsmuth, P. O., 2 U. 2 T., (Mont. u. Donn.) öffentl.

7

Geschichte Deutschlands vom Regierungsantritte Friedrichs des Grossen und Maria Theresia's bis zur Stiftung des deutschen Bundes: D. ph. Wenck, P. E., 6 U. Ab. 4 T. öffentlich.


Sächsische Geschichte: D. Wachsmuth, P. O., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Dieselbe: D. ph. Brandes, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freitag.)

Literaturgeschichte.

Die deutsche Dichtkunst seit Schillers Tode, geschichtlich betrachtet (Forts.): D. ph. Minckwitz, 6 U. Ab. 2 T. unentgeltlich.

Historische Uebungen.

Historisches Seminar (historische Hülfswissenschaften u. Quellenkunde des Mittelalters): D. ph. Wuttke, P. O., 3 St. in zu best. T. u. St. unentgeltlich.

2. Alterthumskunde.

Heilige Alterthümer der Hebräer, 2. Th.: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Theol.


Religions. u. Sittengeschichte der Griechen: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 4 T.

Griechische Mythologie: D. ph. Overbeck, P. E., 12 U. 6 T.

Die gottesdienlstichen Alterthümer der Griechen: D. ph. Bursian, 11 U. 4 T.

Staatsalterthümer des Dorischen Stammes Griechenlands: D. ph. Brandes, 2 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) unentgeltlich.

Griechische Inschriftenkunde: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 2 T.

Geschichte der griechischen Architektur: D. ph. Bursian, 11 U. 2 T. unentgeltlich.


Grundzüge der antiken Numismatik: D. ph. Overbeck, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.


Fränkische Rechtsalterthümer: D. ph. Brandes, in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

8

Archäologische Uebungen.

Uebungen der archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. E., in 2 zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Historische Hülfswissenschaften: D. ph. Wuttke, P. O., siehe hist. Uebb.

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Grundlehren der praktischen Politik, als historisch-philosophische Einleitung in das Studium der gesammten Rechts- u. Cameralwissenschaft: D. ph. Roscher, P. O., 3 U. 3 T. öffentlich.

Allgemeine Staatslehre (philosophisches Staatsrecht) und Grundlehren der Politik: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ueber das europäische Staatensystem in seiner geschichtlichen Entwickelung: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeines europäisches, deutsches und sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.


Praktische Nationalökonomie u. Wirthschaftspolizei: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Finanzwissenschaft: Derselbe, 8 U. 2 T.

Praktische Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 3 U. 5 T.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Die Lehre von landwirthschaftlichen Ertragsanschlägen: Derselbe, in 2 zu best. St.

Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur u. landwirthschaftliche Technologie: D. ph. Kerndt, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Forstwirthschaftslehre für Cameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., in zu best. St. u. T. öffentlich.


Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 8-10 U. 4 T.

Allgemeine chemische Technologie, verb. mit Excursionen in techn. Etablissements: D. ph. Kerndt, 2 U. 5 T.

9

Ueber Berg- u- Hüttenwesen: D. ph. Kerndt, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

V. Mathematische Wissenschaften.

Rein geometrische Entwickelung der Haupteigenschaften der Kegelschnitte: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Sphärische Trigonometrie, nebst Anwendung auf die Lösung astronomischer Aufgaben: D. ph. Scheibner, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Analytische Geometrie: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 4 T.

Analytische Dynamik (Forts.): Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.

Theorie der elliptischen Functionen: D. ph. Scheibner, P. E., 9 U. 6 T.

Theorische Astronomie: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Mathematische Electricitätslehre: D. ph. Hankel, P. O., s. Physik.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 2 Th. (über Elektricität, Magnetismus und Wärme): D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Allgemeine physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Mathematische Electricitätslehre, 2. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber den Galvanismus: D. ph. Weiske, 3 U. 2 T. unentgeltlich.


Anorganische Chemie: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 6 T.

Organische Chemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Analytische Chemie: D. ph. Knop, 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Mittw.) unentgeltlich.

Physiologische Chemie: D. Funke, P. E. des., 3 U. 2 T. öffentlich.

Stöchiometrie: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

10

Reagentienlehre mit Experimenten: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T. (Mont. u,. Donn.)

Ueber das Kapitel vom Cyan: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. öffentlich.

Physikalische und chemische Uebungen.

Uebungen im physikalischen Seminar: D. ph. Hankel, P. O., Dienst. 2-4 U. öffentlich.

Examinatorium über Physik: D. ph. Weiske, 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.


Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleissenburg: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 9-5 U. an 2 oder mehrern Tagen, privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonn. 9-12 Uhr).

Prakticum im zoochemischen Institut: D. Funke, P. E. des., 2-5 U. 5 T. (ausschliessl. Sonn.)

Uebungen im stöchiometrischen Rechnen: D. ph. Hirzel, Mont. 6 U. Ab. unentgeltlich.

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 4 T.

Krystallographie: Derselbe, 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Anatomie u. Physiologie der Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 4 T.

Ueber kryptogamische Gewächse: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Medicinische Botanik: D. ph. Reichenbach, P. E. des., 2-3 St. in zu best. T. u. St.


Specielle Zoologie, 1. Th.: Wirbelthiere: D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 3-5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


[11]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Theologische Encyclopädie u. Methodologie: D. Lindner jun., P. E., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., Mittw. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Beschreibung des heiligen Landes: D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., 11 U. 4 T. öffentlich.

Die personalen Heiligthümer der Hebräer (zu Erläuterung des A. u. N. T.): D. Hölemann, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Biblische Anthropologie und Psychologie: D. Lindner sen., P. O. Hon., 12 U. 2 T. öffentlich.


Erklärung der Bücher der Chronik: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Erklärung des Buches Hiob: D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., 12 U. 4 T.

Erklärung der Psalmen: D. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung der Weissagungen Jesaja's: D. Anger, P. O., 12 U. 4 T.


Praktische Auslegung der schwierigeren Perikopen: D. Brückner, P. O., s. prakt. Theologie.

Evangelische Synopse (Schluss): D. Luthardt, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des Evangelium des Matthaeus: D. Anger, P. O., 8 U. 4 T.

Erklärung der Apostelgeschichte: D. Lechler, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des zweiten Briefs an die Corinthier: D. ph. Hänsel, Th. Lic., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltl.

12

Erklärung des Briefes an die Epheser: D. Anger, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Hebräerbriefes: Lic. Th. v. Zezschwitz, P. E., 9 U. 4 T. (Mont., Dienst., Mittw. u. Donn.)

Erklärung der Apokalypse: D. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Exegetische Uebungen.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. O., Mittw. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräisch-exegetische Gesellschaft: die Bücher der Chronik, lateinische Erklärung, verbunden mit hebräisch-stylistischen Uebungen: D. Hölemann, P. E., Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Neutestamentlich-exegetische Gesellschaft: Lic. Th. v. Zezschwitz, P. E., in zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

Historisch-exegetische Gesellschaft: D. ph. Lipsius, Lic. Th., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltl.

II. Historische Theologie.

Kirchengeschichte, 2 Th.: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 6 T.

Kirchengeschichte, 1. Theil: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 9 U. 4 T. u. 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Geschichte des apostolischen Zeitalters: Derselbe, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Neueste Kirchengeschichte: Derselbe, 3 U. 3 T. (Mont., Donn. u. Sonn.) unentgeltlich.

Geschichte der neuesten Philosophie u. Theologie u. ihres gegenseitigen Verhältnisses seit der Reformation: D. Lindner jun., P. E., 8 U. 2 T.


Christliche Dogmengeschichte: D. Lindner jun., P. E., 3-5 U. 3 T. (Mont., Mitt. u. Donn.)


Erklärung der Schrift des Anselmus "Cur Deus homo" oder eines Kirchenvaters: D. Lindner jun., P. E., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

III. Systematische Theologie.

Dogmatik, 2. Th.: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 2 T. öffentlich.

13

Dogmatik: D. Luthardt, P. O., 11 U. 6 T. und 10 U. 2 T.


Biblische Theologie N. T.: D. Brückner, P. O., 10 U. 4 T.


Symbolik: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T.


Christliche Ethik: D. Brückner, P. O., 9 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Examinatorium über Dogmatik u. Dogmengeschichte: D. Anger, P. O., 4 T. in zu best. St. privatissime.

Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Brückner, P. O., Mont. 5 U., privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Auslegung der schwierigeren Perikopen: D. Brückner, P. O., 10 U. 2 T.

Katechetik: Lic. Th. v. Zezschwitz, P. E., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Mittw.)

Katechetik der christlichen Kirche: D. Lindner sen., P. O. Hon., 11 U. 2 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Seminar für praktische Theologie: homilet. Section: D. Brückner, P. O., in den best. St. u. T. - Katechetische Section: Lic. Th. v. Zezschwitz, P. E., Donn. 5-7 U. - Liturgische Section: D. Brückner, P. O., Mont. 3 U., öffentlich. - Die Gesangsübungen der liturgischen Section leitet Musikdirector Langer in zu best. St. öffentlich.

Uebungen der homiletischen Gesellschaft der Sachsen: D. Lindner jun., P. E., an den best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen des Lausitzer Vereins: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mittw. 2-4 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Leitung der katechet. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Lindner sen., P. O. Hon., 3-5 U. Sonn. unentgeltlich.


14

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Propädeutik.

Juristische Encyklopädie: D. Kuntze, P. E., 4 U. 2 T.

Encyclopädie des Rechtes: D. Voigt, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Marezoll, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 6 T. u. 11 U. 3 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 2 T.


Pandekten, mit Ausnahme des Erbrechts, nach Arndts Lehrbuch (von welchem die dritte Auflage erscheinen wird): D. v. Wächter, P. O., 9-11 U. 6 T.


Die Lehre von den Gesetzen, ihrer Anwendung und Auslegung: D. Marezoll, P. O., 11 U. 2 T. öffentl.

Einzelne ausgewählte Lehren des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. O., 2-4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Pandektenerbrecht: D. Müller, P. E., 8 U. 5 T. (mit Ausschl. des Sonn.) öffentlich.

Die Lehre von den Vermächtnissen, nach Röm. Recht: D. Kuntze, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Exegese.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgewählte Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Exegeticum: D. Dietzel, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Exegese der Institutionen des Gajus: D. Voigt, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über das römische Recht, sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Civilprakticum (Entscheidung praktischer Rechtsfälle 15mit schriftlicher Bearbeitung, Uebung im mündlichen Referiren und Exegese der Rechtsquellen): D. Müller, P. E., in 2 zu best. St.

Examinatorium über gemeines und sächsisches Civilrecht: D. Götz, in zu best. St.

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 11 U. 5 T.

Interpretation des Sachsenspiegels: D. Hänel, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Fränkische Rechtsalterthümer: D. ph. Brandes, s. hist. Wiss.


Deutsches Privat- u. Lehnrecht: D. Albrecht, P. O., 12 U. 6 T.

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Deutsches Obligationenrecht: D. Albrecht, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Handels- und Wechselrecht mit Assecuranzrecht: D. Dietzel, P. E., 4 U. 4 T.

Wechselrecht: D. Götz, 12 U. 3 T.

Gemeines und k. sächsisches Lehnrecht: D. Götz, 11 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Privatrecht (mit Ausschluss des Erbrechts): D. Steinacker, P. O., 9 U. 6 T.

Sächsisches Erbrecht: Ders., 10 U. 2 T. öffentl.

Sächsisches Privatrecht (einschl. Landwirthschaftsrecht): D. Götz, 3 U. 6 T. u. 4 U. 2 T.

Examinatorium über gemeines und sächsisches Civilrecht: Derselbe, s. civil. Uebb.

III. Processrecht.

Römischer Civilprocess: D. Voigt, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Gemeiner deutscher und sächsischer, ordentlicher und summarischer Civilprocess: D. Osterloh, P. O., 11 U. 6 T. u. 12 U. 2 T.

Gemeiner deutscher Civilprocess: D. Nissen, 12 U. 5 T. und 11-1 U. Donn.


16

Römischer Criminalprocess: D. Hänel, P. O., in 2 zu best. St. öffentlich.

Gemeiner und sächsischer Criminalprocess (nach s. "Lehrbuch des Sächs. Strafprocessrechts" Lpz. Hinrichs 1856): D. Schletter, P. E., 10 U. 4 T., nebst Criminalprakticum, in 2 zu best. St.

Gemeines deutsches und sächsisches Strafverfahren: D. Höck, P. E. des., 11 U. 4 T.

Geschichte des Strafverfahrens: Derselbe, 11 U. 2 T. öffentlich.

IV. Staatsrecht.

Allgemeines europäisches Staatsrecht: D. ph. Bülau, P. O., 12 U. 4 T.

Deutsches Staatsrecht: D. Hänel, 9 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Sächsisches Staatsrecht (Verfassungs- und Verwaltungsrecht): D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.

Sächsisches Staatsrecht: D. Götz, 12 U. 3 T.

V. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

VI. Praxis.

Theorie der sämmtlichen zur freiwilligen Gerichtsbarkeit gehörigen Handlungen: D. Günther, P. prim., Fac. Jur. Ord., 11 U. 4 T.

Theorie der Referir- und Decretirkunst (für jetzt noch ohne schriftliche Ausarbeitungen): Derselbe, 11 U. 2 T.

Referir- und Decretirkunst: D. Osterloh, P. O., 10 U. 4 T.


Civilprocessprakticum: D. Osterloh, P. O., 12 U. 4 T.

Civilprocessprakticum, höherer Cursus: Derselbe, 10 U. 2 T.

Practicum des gemeinen deutschen Civilprocesses: D. Nissen, 4 U. 2 T.

Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., s. Processrecht.

Anleitung zur criminalistischen u. gerichtsärztlichen Praxis: D. Höck, P. E. des., gemeinschaftlich mit D. Reclam, 3 U. 4 T. öffentlich.


17

C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. Winter, P. E., 4 T. 4 U. während der beiden ersten Wochen des Semesters, öffentlich.

Formelle Encyklopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentl.

Abriss der Geschichte und Bücherkunde der Medicin nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

II. Anatomie.

Topographische Anatomie: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E., Sonn. 2-4 U. öffentlich.

Knochen- und Bänderlehre: Derselbe, 12 U. Donn., Freit. u. Sonn.

Eingeweide- und Gefässlehre: D. Weber, P. O., 10 U. 6 T.

Muskellehre: D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E., 12 U. Mont., Dienst., Mittw.

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.


Anatomisch-praktische Uebungen: D. Weber, P. O., in Verbindung mit D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E., 8-10 U. 6 T.

Mikroskopische Demonstrationen: D. Weber, P. O., Freit. 2 U. öffentlich.

III. Physiologie.

Nervenphysiologie mit Experimentaldemonstrationen: D. Funke, P. E. des., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Physiologie und Pathologie des Sprachorgans nach seinem Lehrbuche u. neueren Forschungen: D. Merkel, 2 U. 3 T. unentgeltlich.


Physiologische Chemie und Uebungen im zoo-chemischen Laboratorium: D. Funke, P. E. des., s. Chemie.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 6 U. 4 T. Ab. (Mont., Mittw., Donn. u. Sonnab.)

18

Allgemeine Therapie: D. Ruete, P. O., 2mal wöchentl. in zu best. St. öffentlich.

Pathologische Anatomie, mit Sectionen und mikroskopischen Demonstrationen: D. Bock, P. E., 3 U. 5 T.

Pathologische Geweblehre: D. Wagner, 3 U. 2 T. (Mittw. u. Freit.)

Physikalische Diagnostik: D. Bock, P. E., in 2 zu best. St. unentgeltlich


Mikroskopische Uebungen (normale und pathologische Geweblehre): D. Funke, P. E. des., in Verbind. mit D. Wagner, Sonn. 5-7 U.

V. Hygiene.

Physiologie der Nahrungsmittel (mit Bezug auf Medicinalpolizei): D. Reclam, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Specielle Pharmakodynamik: D. Radius, P. O., 12 U. 5 Tage.

Pharmakognosie mit Demonstrationen: D. Radius, P. O., 12 U. Sonn. und 2 U. Mont. u. Donn.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freitag.)

Receptirkunst: D. Winter, P. E., 4 U. Mittwoch, öffentlich.

Pharmacie: D. ph. Hirzel, 4 St. (Mont. u. Donnerst. 5 U., Freit. 10 U. u. Sonn. 9 U.)

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Therapie: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 6 T.

Ueber die Constitutionskrankheiten: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Weiberkrankheiten: D. Credé, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Krankheiten der Digestionsorgane: D. Weber, Mittwoch 2 U. unentgeltlich.


Examinatorium über specielle Pathologie und Therapie: D. Uhle, 3 U. 4 T. privatissime.

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Psychiatrie: D. Radius, P. O., 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

19

IX. Chirurgie.

Allgemeine Chirurgie: D. Günther, P. O., 5 U. 4 T.

Akiurgie und chirurgische Anatomie: Ders., 8 U. 2 T. öffentlich.

Anatomie am Lebenden mit Bezug auf chirurgische Diagnostik und Operationen: D. Schmidt, 2 U. 2 T.

Herniologie: D. Streubel, P. E., in zu best. St. u. T. öffentlich.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, 2 U. 4 T. privatissime.

X. Augen- und Ohrenheilkunde.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O., 3 U. 5 T.

Praktischer Unterricht in der Diagnostik der Augenkrankheiten: D. Coccius, P. E. des., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Praktischer Cursus der Augenoperationen: Derselbe, 4 T. in zu best. St. privatissime.

Examinatorium über specielle Pathologie und Therapie der Augenkrankheiten: Derselbe, 3 T. in zu best. St.

XI. Geburtshilfe.

Theoretische und praktische Geburtshilfe: D. Credé, P. O., 3 U. 4 T.

Cursus geburtshilflicher Operationen am Phantom: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

Ueber die wichtigsten Capitel der geburtshilflichen Indicationslehre und Therapie, erläutert durch Casuistik und am Phantom: D. Germann, 2 U. 2 T.

Ueber vergleichende Geburtshilfe, nebst Operationscursus: D. Hennig, in zu best. St. u. T. privatissime.

Theoretische und praktische Operationslehre für Geburtshelfer: D. Meissner, in zu best. St. privatissime.

Gerichtliche Geburtskunde: Derselbe, s. gerichtliche Arzneiwiss.

XI. Klinik.

Die Lehre von den klinischen Untersuchungsmethoden (im Jacobshospitale): D. Uhle, 2 U. 2 T.


20

Medicinische Klinik mit Einschluss der Kinderklinik, im Jacobshospital: D. Wunderlich, P. O., 10½-12 U. 6 Tage.

Medicinische Poliklinik: D. Ruete, P. O., in Verb. mit D. Weber, 2 U. 5 T.

Pädiatrische Poliklinik im Vordergebäude des Trierschen Instituts: D. Hennig, Mittw. 2 U. unentgeltl.

Privatpoliklinik: D. Weber, täglich in zu best. St.

Chirurgische Klinik im Jacobshospital: D. Günther, P. O., 9½-11 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Streubel, P. E., 11 U. 6 T. öffentlich.

Klinik der Krankheiten der Augen und Ohren: D. Ruete, P. O., 12-1½ U. 6 T.

Klinische Vorträge über Augen- u. Ohrenkrankheiten in seiner Privatpoliklinik: D. Winter, P. E., 12 U. 3 T. (Dienst. Donn. und Sonn.) öffentlich.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik: D. Credé, P. O., 8 U. 6 T.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin für Medicinier: D. Wendler, P. O., 4 U. 4 T.

Medicinische Polizei: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

Gerichtliche Psychologie: Derselbe, 4 U. Freitag öffentlich.

Gerichtliche Geburtskunde: D. Meissner, 6 U. Ab. 2 T. unentgeltlich.


Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 3-5 U. 2 T. privatissime.

Einleitung in die gerichtsärztliche u. criminalistische Praxis: D. Reclam, in Gemeinschaft mit D. Höck, P. E. des., 3 U. 4 T.


Uebrigens wird der Fechtmeister C. Berndt und der Tanzmeister H. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

21

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitzsche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mont. u. Donn. 9 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.