Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM SOMMER-HALBJAHRE 1857 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 15. April, der Schluss auf den 20. August festgesetzt.


LEIPZIG,

DRUCK VON ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHDRUCKER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Encyklopädie und Geschichte der Philosophie.

Grundlehren und Encyklopädie der Philosophie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Einleitung in die Philosophie, nebst Uebersicht der hauptsächlichsten philosophischen Systeme: D. Weisse, P. O., 5 U. 4 T.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 2 T.

Logik: D. Weisse, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donnerst.)

Psychologie: D. ph. Hartenstein, P. O., d. Z. Dech., 3 U. 4 T.

Psychologie: D. ph. Hermann, 7 U. früh 4 T.

Elemente der Psychophysik (Lehre vom Maasse der Empfindung): D. ph. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentl.

Versuch einer Geschichte des Menschengeschlechts, nach der heutigen Auffassung der Wissenschaft: D. Reclam, 3 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.) unentgeltlich.

Ueber einige Hauptlehren der Religionsphilosophie, mit Bezug auf die kirchliche Dogmatik: D. Weisse, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht: D. ph. Ziller, 9 U. 4 T.

Allgemeines Staatsrecht oder die Naturlehre vom Staate: Derselbe, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

4

Aesthetik.

Ueber die Kunst im Allgemeinen, die tragische Kunst und die grössten Tragiker der neuern Zeit (Shakspeare, Calderon, Göthe, Schiller) im Besonderen: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verb. mit Didaktik und allgemeiner Schulkunde: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 4 T.

Mathematisch-physikalische Lehrübungen: D. ph. Marbach, P. E., 2-5 U. 1 T. privatissime aber unentgeltl.

II. Sprachwissenschaften.

Philosophische Grammatik: Modus u. Casuslehre: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 2 T.

Metrik: D. ph. Hermann, 8 U. 2 T. unentgeltl.

1. Altclassische Sprachen.

Geschichte der classischen Philologie von Bentley an bis jetzt: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. Freit. öffentl.

Griechische Sprache.

Griechische Syntax: D. ph. Fritzsche, 11 U. 2 T.


Stellen der Ilias und Odyssee, erklärt nach vorausgeschickter Erörterung über die Entstehung der Homerischen Gesänge (Fortsetzung): D. ph. Minckwitz, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung der Iphigenia in Tauris des Euripides: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 3 T. (Mont. Dienst. Donn.) öffentlich.

Erklärung v. Euripides' Phönizierinnen: D. ph. Minckwitz, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Aristophanis Ranae, latein. erklärt, mit einer Einleitung in die attische Komödie: D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der Vögel des Aristophanes, nebst Einleitung über die Geschichte der alten attischen Komödie: D. ph. Bursian, 11 U. 4 T.

Erklärung des zehnten Buches der Platonischen Gesetze, nebst allgemeiner Einleitung: D. ph. Stallbaum, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des zweiten Buchs des Thukydides: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 6 T. öffentlich.

5

Erklärung von Plutarch's Leben des Demosthenes: D. ph. Westermann, P. O., s. phil. Uebb.

Lateinische Sprache.

Lateinische Sprachwissenschaft, 1. Th., Formlehre: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.


Erklärung der Georgica von Virgil: D. ph. Klotz, P. O., 6 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung von Propertii Carmina lib. IV.: D. phil. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T.

Erklärung der Briefe des Horaz: D. ph. Klotz, P. O., s. phil. Uebb.

Erklärung von Taciti Agricola: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philologischen Seminars: im Erklären von Plutarch's Leben des Demosthenes: D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., - desgleichen im Erklären der Briefe des Horaz: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., - und im Disputiren über schriftliche Abhandlungen: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. phil. Dir. - Dienst. und Freit. von 4-6 U. öffentlich.

Lateinische Disputirübungen: D. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., in 2 zu bestimmenden St. privatissime.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in den best. St. u. T. privatissime.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Erklärung v. Benfeys Sanskrit-Chrestomathie, 1. Curs.: D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Hymnen des Rig-Veda: Ders., 12 U. 4 T.

Erklärung des Gulistan (persisch): D. Fleischer, P. O., 7 U. früh, 2 T.

Semitische Sprachen.

Erklärung von Freytag's Chrestomathia arabica (Forts.): D. Fleischer, P. O., 6 U. früh, 4 T. öffentlich.

Vulgärarabische Grammatik: Derselbe, 6 U. fr. 2 T.

Elemente der syrischen Sprache und Erklärung von Kirsch's syrischer Chrestomathie in der neuen Ausgabe: D. ph. Fürst, 2 U. Mittw.

6

Tatarische Sprachen.

Erklärung der quarante questions (türk.): D. Fleischer, P. O., 7 U. früh, 2 T. (Mont. u. Donn.)

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 7-9 U. Donn. Ab. privatissime, aber unentgeltl.

Uebungen der hebräisch-exegetischen Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebb.

Uebungen der semitischen Gesellschaft: D. ph. Fürst, 7-9 U. Ab. Dienst.

3. Germanische Sprachen.

Altnordische Grammatik: D. ph. Möbius, 9 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung des Nibelungenliedes (mit Zugrundlegung seiner Ausgabe dess., Leipzig, bei Georg Wigand 1856): D. ph. Zarncke, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Sprachübungen.

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache: D. ph. Minckwitz, in den 2 bestimmten Stdn. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Quellenkunde des Zeitalters der Kreuzzüge: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Uebb.

Neuere Geschichte von der Erfindung der Buchdruckkunst bis zur Kirchenreformation: Derselbe, 3 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte des Zeitalters der Reformation: D. Wachsmuth, P. O., 7 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte des neunzehnten Jahrhunderts: Derselbe, 7 U. 4 T.


Literatur und Hauptpunkte der Geschichte der europäischen Völker: D. ph. Wuttke, P. O., s. hist. Uebb.

Geschichte Griechenlands vom Schlusse des peloponesischen Kriegs bis zum Verluste der Unabhängigkeit: D. ph. Müller, 12 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der griechischen Colonisation: D. ph. Bursian, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

7

Römische Geschichte: D. ph. Brandes, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich, in Verb. mit einem Privatissimum über die wichtigsten Fragen in Betreff der römischen Geschichte, in zu best. St. unentgeltlich.

Geschichte Deutschlands im sechszehnten Jahrhunderte: D. ph. Wenck, P. E., in 4 zu best. St. öffentlich.

Sächsische Geschichte: Derselbe, 8 U. 2 T.

Dieselbe: D. ph. Brandes, 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Literaturgeschichte.

Geschichte der orientalischen Poesie: D. ph. Brockhaus, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der alten attischen Komödie: D. ph. Bursian, s. griech. Sprache.

Geschichte der deutsch. Heldensage: D. ph. Zarncke, P. E., 8 U. 2 T.


Geschichte der jüdisch-alexandrinischen Literatur, mit Einschluss der jüdisch-apokryphischen Schriften: D. ph. Fürst, 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Historische Uebungen.

Historisches Seminar: Literatur und Hauptpunkte der Geschichte der europäischen Völker; Quellenkunde des Zeitalters der Kreuzzüge; Leitung der Uebungen in historischen Vorträgen: D. ph. Wuttke, P. O., in 3 zu best. St. unentgeltlich.

2. Alterthumskunde.

Erklärung des akademischen Gypsmuseums: D. ph. Overbeck, P. E., 7 U. früh, 2 T. öffentlich.

Griechische Kunstmythologie: Derselbe, 7 Uhr früh 4 T.

Archäologische Uebungen.

Uebungen der archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. E., in 2 zu bestimmenden Stunden, privatissime aber unentgeltlich.

IV. Staats- und Cameralwissenschaften.

Encyclopädie der Staats- und Cameralwissenschaften: D. ph. Bülau, P. O., 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)


8

Allgemeine Verwaltungspolitik: D. ph. Bülau, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Allgemeines Staatsrecht s. Naturrecht.

Europäisches Völkerrecht s. Rechtswissenschaft.

Deutsches u. Sächsisches Staatsrecht s. Rechtswissenschaft.

Vergleichende Statistik der sechs grossen Mächte: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 2 T. und in zwei noch zu best. Nachmittagsstunden, öffentlich.

Theoretische Nationalökonomie: Derselbe, 8 U. 4 T.

Praktische Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 4 U. 3 T. unentgeltlich.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Die Lehre von landwirthschaftlichen Ertragsanschlägen: Derselbe, in 2 zu best. St.

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie: D. ph. Kerndt, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Forstwirthschaftslehre für Cameralisten, naturwissenschaftlicher Theil, mit Excursionen: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 6 T.

Allgemeine Technologie, verb. mit Excursionen in technische Etablissements: D. ph. Kerndt, 2 U. 5 T.

Sachsens Bergbau und Verwerthung seiner Producte: Derselbe, 3 U. 2 T.

V. Mathematische Wissenschaften.

Ueber einige Capitel der neueren Geometrie: D. ph. Möbius, P. O., 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltl.

Ueber Reihen und Kettenbrüche: D. ph. Scheibner, P. E. des., 9 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.)

Die Elemente der Wahrscheinlichkeitsrechnung: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Trigonometrische Functionen u. Reihenentwicklungen: D. ph. D'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Ueber Interpolation und mechanische Quadratur: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Differentialrechnung (Beschluss): D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Integralrechnung: Derselbe, 10 U. 4 T.

9

Mathematische Optik: D. ph. Hankel, P. O., s. Physik.

Physische Astronomie (das Problem der drei Körper): D. ph. Scheibner, P. E. des., 9 U. 3 T. (Mont., Mittwoch u. Freitag.)

Rechnende Astronomie: D. ph. D'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)


Mathematisch-physikalische Lehrübungen: D. phil. Marbach, P. E., s. Pädagogik.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 1. Th.: D. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Physische Astronomie: D. ph. Scheibner, P. E. des., s. mathemat. Wissensch.

Mathematische Optik: D. ph. Hankel, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Akustik der Luft- und Zungentöne, mit Hinsicht auf Physiologie des Stimmorgans: D. Merkel, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.


Ueber das Studium der Chemie im Allgemeinen: D. Erdmann, P. O., 4 U. an einigen Tagen im Anfange des Semesters, öffentlich.

Experimentalchemie: Derselbe, 8 U. 6 T.

Organische Chemie: D. Kühn, P. O., 5 T. in zu best. St.

Physiologische Chemie: D. Funke, P. E. des., 2 T. 2 U.

Ueber die Salze: D. Kühn, P. O., 2 T. in zu best. Stunden.

Ueber die Theorieen der Chemie: D. ph. Hirzel, 9 U. Sonn. unentgeltlich.

Reagentienlehre verb. mit Experimenten über die Reactionen der anorganischen und organischen Verbindungen: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Toxikologie: Derselbe, s. Arzneimittellehre.

Physikalische und chemische Uebungen.

Physikalisch-physiologische Uebungen: Professoren D. ph. Hankel, D. Weber sen. u. D. Weber jun., 2 U. Dienst.

10

Mathematisch-physikalische Lehrübungen: D. ph. Marbach, P. E., s. Pädagogik.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleissenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonn. 9-12 U.)

Prakticum im zoochemischen Laboratorium: D. Funke, P. E. des., 2-5 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Repetitorium und Examinatorium der gesammten Chemie: D. ph. Hirzel, 6 U. Ab. 6 T.

2. Naturgeschichte.

Geognosie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.


Allgemeine und specielle Botanik: D. Mettenius, P. O., 7 U. früh 6 T.

Das natürliche System der Pflanzen, mit besonderer Rücksicht auf officinelle Gewächse an frischen Exemplaren erläutert: D. ph. Reichenbach, P. E. des., in 2-3 zu best. St. öffentlich.


Specielle Zoologie, 2. Th.: D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Praktische Uebungen in botanischen Untersuchungen: D. Mettenius, P. O., Dienst. u. Freit. 5 U., in Verbindung mit botanischen Excursionen Sonnabends Nachm. öffentlich.

Pharmaceutisch-botanische Excursionen: D. Clarus, P. E., s. Medic. Wiss.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 4-6 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Zootomische Uebungen: D. Carus, P. E., 3-5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) privatissime aber unentgeltlich.


11

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Beschreibung des heiligen Landes (Fortsetz.): D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Biblische Anthropologie und Psychologie: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.


Erklärung des Exodus (2. B. Mose): D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Auslegung der Psalmen: D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., 12 U. 4 T.

Auslegung des Propheten Jesaia: D. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung einiger kleiner Propheten: D. Anger, P. O., 8 U. 3 T. (Mont., Mittw., Sonn.)


Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Tischendorf, P. O. Hon., 9 U. 4 T.


Erklärung des Evangelium des Matthäus mit Rücksicht auf die übrigen synoptischen Evangelien: D. Anger, P. O., 11 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit., Sonn.)

Synopse: D. Lindner jun., P. E., 11 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit., Sonn.)

Praktische Auslegung der Apostelgeschichte: D. Brückner, P. O., 9 U. 4 T.

Erklärung des Römerbriefs: D. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Erklärung der beiden Briefe Pauli an die Corinther: D. Grossmann, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 4 T.

Erklärung des Briefs Pauli an die Philipper (in latein. Sprache): D. Hölemann, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

12

Auslegung des Colosserbriefs: v. Zezschwitz, Theol. Lic., in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung der Briefe Jacobi und Judae: D. Winer, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der zwei Briefe Petri: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Exegetische Uebungen.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Tuch, P. O., d. Z. Rect., in zu best. St. unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. O., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exegetischen Gesellschaft: D. Tischendorf, P. O. Hon., zu den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräisch-exegetische Gesellschaft: Lateinische Erläuterung des Buchs Exodus (2. Mos.), verbunden mit hebräisch-stylistischen Uebungen: D. Hölemann, P. E., in 2 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Kirchengeschichte, 2. Th.: D. Kahnis, P. O., 7 U. 6 T.

Kirchengeschichte, 1. Theil: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 7 U. Morgens 6 T.

Neueste Kirchengeschichte seit dem Westphälischen Frieden: D. Lindner jun., P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.


Kirchliche Archäologie: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 9 U. 2 T. unentgeltlich.


Dogmengeschichte: D. Lindner jun., P. E., 6 U. 6 T.

Geschichte des symbolischen Lehrbegriffs: D. Luthardt, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Examinatorium über Dogmengeschichte: D. Anger, P. O., s. system.-theol. Uebb.


Auslegung einiger Schriften der apostolischen Väter: D. Lindner jun., P. E., in 1 zu best. St., privatissime, aber unentgeltlich.

III. Systematische Theologie.

Principienlehre der Dogmatik: D. Kahnis, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

13

Dogmatik: D. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Ueber einige Hauptlehren der Religionsphilosophie mit Bezug auf die kirchliche Dogmatik: D. Weisse, P. O., s. Philosophie.


Biblische Theologie des A. T.: D. Anger, P. O., 8 U. 3 T. (Dienst., Donn., Freit.) öffentlich.


Ethik: D. Luthardt, P. O., 11 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit., Sonn.)

Systematisch-theologische Uebungen.

Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Brückner, P. O., Mont. 4 U., privatissime aber unentgeltlich.

Examinatorium über Dogmatik und Dogmengeschichte: D. Anger, P. O., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie mit besonderer Hervorhebung der Homiletik und der Lehre von der Seelsorge: D. Brückner, P. O., 10 U. 4 T.


Geschichte der Katechetik: v. Zezschwitz, Theol. Lic., in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Christliche Katechetik: D. Lindner sen., P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.


Sächsisches Kirchenrecht: D. Grossmann, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 4 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Brückner, P. O., Mittw. 3-5 U. und Montag 3 U. öffentlich.

Homiletische, katechetische und praktisch-exegetische Uebungen der homiletischen Gesellschaft der Sachsen: D. Lindner jun., P. E., in den best. St. u. T., privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen des Lausitzer Vereins: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mittw. 2-4.

Uebungen des katechetisch. Seminars: v. Zezschwitz, Theol. Lic., in 2 zu best. St.


Unterricht im liturgischen Gesange ertheilt der Universitäts-Organist Langer in zu best. St. öffentlich.


14

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Propädeutik und Quellenkunde.

Methodologie der Rechtswissenschaft: D. Marezoll, P. O., 8 U. 2 T. öffentlich.

Juristische Encyklopädie: D. Dietzel, P. E., 7 U. früh 3 T. (Dienst., Donn., Freit.)


Quellenkunde (Schluss): D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen (mit Zugrundelegung s. Lehrbuchs der Institutionen) und Geschichte des römischen Rechts: D. Müller, P. E., 11 U. 6 T. und 10 U. 4 T.

Institutionen und Geschichte des röm. Rechts, einschl. röm. Civilprocess: D. Dietzel, P. E., 10-12 U. 6 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Kuntze, P. E., 10-12 U. 6 T.

Geschichte des römischen Privatrechts: D. Voigt, 10 U. 4 T.

Geschichte des römischen Staatsrecht: Ders., 11 U. 4 T.

Staatsrechtliche Statistik von Italien: Ders., 3 U. 2 T.


Pandekten, nach Puchta: D. Hänel, P. O., 7-9 U. 6 Tage.


Familien- u. Erbrecht, nach dem Lehrbuch der Pandekten von Arndts (2. Ausg.): D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 2 T. öffentlich.

Obligationenrecht: D. Kuntze, P. E., s. Deutsches Recht.

Römischer Civilprocess u. Klagesystem der Römer: D. Müller, P. E., s. Processrecht.

Exegese.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgewählte Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Exegese der Rechtsquellen: D. Müller, P. E., s. civ. Uebb.

15

Exegeticum: D. Dietzel, P. E., 7 U. 2 T.

Quellenexegese: D. Kuntze, P. E., s. civilist. Uebb.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über das römische Recht, sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Civilprakticum (Entscheidung praktischer Rechtsfälle mit schriftlicher Bearbeitung, Uebungen im mündlichen Referiren und Exegese der Rechtsquellen): D. Müller, P. E., in 2 zu best. St.

Examinatorium über einzelne Lehren des römischen Rechts, mit Quellenexegese verbunden: D. Kuntze, P. E., in zu best. St., 2 T. öffentlich.

Examinatorium über Civilrecht: D. Götz, 11 U. 6 T.

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte: D. Höck, P. E. des., 9 U. 4 T. oder in sonst zu best. St.

Deutsches Privatrecht mit Rücksicht auf das Lehnrecht: D. Weiske, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Deutsches Privatrecht: D. Götz, 4 U. 6 T. (im Anschluss hieran Lehnrecht, s. u.)


Erklärung des Landrechts des Sachsenspiegels: D. Höck, P. E. des., 11 U. 2 T. öffentlich.


Handels- und Obligationenrecht: D. Kuntze, P. E., 9 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Wechselrecht, unter Zugrundelegung der Deutschen Wechselordnung: Derselbe, 9 U. 3 T. (Mittw., Donn. und Sonn.)

Wechselrecht: D. Götz, 3 U. 3 T. (Dienst., Donn. Freit.)


Lehnrecht: D. Weiske, P. E., s. Deutsches Privatrecht.

Gemeines und K. Sächsisches Lehnrecht: D. Götz, 3 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Privatrecht: D. Schletter, P. E., in zu best. St. und T.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., 7 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Sächsisches Lehnrecht: D. Götz, s. Deutsches Recht.

16

III. Criminalrecht.

Das gemeine deutsche und Sächsische Criminalrecht (nach s. Lehrbuche): D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

Das deutsche und das K. Sächsische Criminalrecht: D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 4 T.

IV. Processrecht.

Römischer Civilprocess und Klagesystem der Römer, (nach §§. 12-48. seines Institutionslehrbuchs): D. Müller, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Römischer Civilprocess: D. Dietzel, P. E., s. Institutionen.

Gemeiner deutscher Civilprocess (nach s. Lehrbuche, Leipz., B. Tauchnitz, 1856.): D. Osterloh, P. O., 8 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Sächsischer ordentlicher und summarischer Civilprocess, im Anschluss an die Vorträge über gemeinen deutschen Civilprocess: Derselbe, Mittw. 7 U., Sonn. 7-9 U.

Concursprocess s. Concursrecht.


Theorie des Sächsischen Criminalprocesses nach Schwarze's "Grundsätzen des K. Sächs. Strafprocessrechts": D. Günther, P. Prim., Fac. Jurid. Ord., 11 U. 6 T.

V. Staats- und Völkerrecht.

Geschichte des römischen Staatsrechts: D. Voigt, s. Römisches Recht.


Allgemeines Staatsrecht, s. Philos. Wiss.

Deutsches Staatsrecht: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Sächsisches Staatsrecht (Verfassungs- und Verwaltungsrecht): D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.


Praktisches europäisches Völkerrecht: D. ph. Bülau, P. O., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

VI. Kirchenrecht.

Kirchenrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 7 U. 6 T.

Eherecht, soweit es im Kirchenrecht vorgetragen zu werden pflegt: D. Albrecht, P. O., öffentlich.


Sächsisches Kirchenrecht: D. Grossmann, P. O., s. Theologie.

17

VII. Concursrecht.

Concursrecht und-Process: D. Osterloh, P. O., 12 U. 2 T.

VIII. Praxis.

Anleitung zum Referiren und Decretiren, unter Vorlegung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., 8 U. 4 T.

Civilprocessprakticum, verbunden mit Uebungen im mündlichen Referiren: D. Osterloh, P. O., 12 U. 4 T.

Civilprocessprakticum, höherer Cursus: Derselbe, 9 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Criminalprocessprakticum, verbunden mit Uebungen im schriftlichen und mündlichen Referiren aus Criminalacten: D. Schletter, P. E., in zu best. St. u. T.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Einleitung in das Studium der Medicin: D. Winter, P. E., in 1 zu best. St.

Formelle Encyklopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentl.

Abriss der Geschichte und Bücherkunde der Medicin nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

II. Anatomie.

Allgemeine Anatomie und Geschichte der Bildung des menschlichen und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., 10 und 12 U. Donn. u. Freit.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E., 9 U. 3 T.

Nervenlehre: Derselbe, 9 U. 3 T.

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: D. Carus, P. E., 2 U. 4 T. (Mont., Mittw., Donn., Sonn.)

Dieselbe: D. Assmann, in zu best. St. u. T.


Mikroskopische Uebungen zur menschlichen und vergleichenden Geweblehre: D. Carus, P. E., 3-5 U. 2 T.

Examinatorien u. Repetitorien über menschliche und vergleichende Anatomie und Physiologie: D. Assmann, in zu best. St. u. T.

18

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., 10 u. 12 U. (Mont., Dienst., Mittw. u. Sonnab.)

Die Lehre von der Zeugung und Entwickelung: D. Funke, P. E. des., 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Anthropophonik oder Physiologie des menschlichen Stimm- und Sprachorgans (nach seinem bei A. Abel unlängst vollständig erschienenen Lehrbuche): D. Merkel, 4 T. in zu best. St.

Akustik der Luft- und Zungentöne: Derselbe, s. Physik.

Physiologische Chemie s. Chemie.


Physikalisch-chemische und physiologische Uebungen von den Professoren D. Hankel, D. Weber sen. und D. Weber jun., an 3 T. 2 St.

Chemisches Prakticum s. Chem. Uebb.

Examinatorium über specielle Physiologie: D. Funke, P. E. des., in zu best. St.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Pathologische Anatomie, mit Sectionsübungen und mikroskopischen Untersuchungen: D. Bock, P. E., 5 T. in zu best. St.

Pathologische Anatomie des Auges: D. Coccius, s. Augenheilkunde.

Pathologische Geweblehre: D. Wagner, 3 U. 2 T.

Physikalische Diagnostik: D. Bock, P. E., in 2 zu best. St. unentgeltlich.


Curs der pathologischen Geweblehre: D. Wagner, in 2½ zu best. St. privatissime.

V. Hygiene.

Oeffentliche und private Hygiene: D. Radius, P. O., 7 U. 4 T.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Allgemeine Pharmakologie und Therapie: D. Radius P. O., 7 U. früh 2 T. öffentlich.

Arzneimittellehre, Receptirkunde und Deutschlands Heilquellen: D. Clarus, P. E., 12 U. 4 T. u. 6 U. 2 T.

Toxikologie, verb. mit Experimenten über die chemische Nachweisung der Gifte: D. ph. Hirzel, 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)


19

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Dienstag u. Freitag.)

Ueber Receptirkunst: D. Winter, P. E., in 1 zu best. St. öffentlich.

Pharmacie: D. Kühn, P. O., 3 T. in zu best. St.


Pharmaceutisches Prakticum: D. Kühn, P. O., an 2-4 T. mehrstündig.

Pharmaceutisch-botanische Excursionen: D. Clarus, P. E., in zu best. St. Nachmittagsstunden.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Die Krankheiten der Haut und die Krankheiten der Constitution: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 4 T. öffentlich.

Ueber Hautkrankheiten und Syphilis: D. Weber, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Ueber Syphilis: D. Walther, P. O. Hon., in 2 zu best. Stunden.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Germann, 7 U. Ab. 2 Tage.

Ueber die Krankheiten der Schwangern, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. Meissner sen., 2 U. 2 T. (Mont. und Donn.)

Anleitung zur Behandlung der Kinderkrankheiten, verbunden mit klinischen Demonstrationen in der Kinderabtheilung des Jacobshospitales: D. Wunderlich, P. O., s. Klinik.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Meissner sen., 2 U. 2 T.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Hennig, 4 U. Mont. und Donn.


Repetitorium der speciellen Pathologie und Therapie: D. Uhle, in zu best. St., privatissime.

VIII. Chirurgie.

Specielle Chirurgie: D. Günther, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber Knochenbrüche: Derselbe, in 2 zu best. St. öffentlich.

Ueber die Krankheiten der Harnwege und deren chirurgische Behandlung: D. Streubel, P. E., in 1 zu best. St.

Ueber die chirurgischen Krankheiten und Verletzungen der Gelenke: D. Schmidt, 12 U. 2 T. unentgeltlich.

Chirurgische Diagnostik: Derselbe, Sonn. 2 U.


20

Operationscursus am Leichnam: D. Günther, P. O., 3-5 U. 6 T.

Verbandlehre: D. Francke, P. E., 2 T. in zu best. St.

Bandagenlehre, mit praktischen Uebungen: D. Streubel. P. E., in 3 zu best. St.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in 2 zu best. St.

Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, 4 T. in zu best. St.

IX. Augenheilkunde.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O., 3 U. 5 T.

Pathologische Anatomie, Diagnostik und allgemeine Therapie der Augenkrankheiten: D. Coccius, in zu best. Stunden u. T.

Diätetik des menschlichen Auges: Derselbe, in zu best. St. und T. unentgeltlich.

Ophthalmologische Akiurgie: D. Ruete, P. O., in 2 zu best. St. und T. öffentlich.


Cursus der Augen-Operationen an Leichen und Thieraugen: D. Ruete, P. O., in zu best. St. u. T.

Examinatorium über Augenheilkunde und Augenoperationen: D. Coccius, in zu best. St. und T.

X. Gebursthilfe.

Theoretische und praktische Geburtshilfe: D. Credé, P. O. des., 3 U. 4 T.

Ueber die Krankheiten der Schwangern, Gebärenden und Wöchnerinnen: D. Meissner sen., s. specielle Path.

Gerichtliche Geburtskunde: D. Meissner jun., s. gerichtliche Arzneiwissenschaft.


Die Lehre von den geburtshilflichen Operationen und Instrumenten: D. Credé, P. O. des., 3 U. 2 T. öffentl.

Einübung geburtshilflicher Operationen am Phantome: Derselbe, in zu best. St. und T.

Examinatorium über Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T.

Repetitorium in der geburtshilflichen Operationslehre: D. Meissner jun., in zu best. St. und T. privatissime.

21

XI. Klinik.

Klinische Propädeutik: D. Uhle, in 2 zu best. St.


Medicinische Klinik im Jacobshospital: D. Wunderlich, P. O., 8-9½ U. 6 T.

Poliklinik: D. Ruete, P. O., 2 U. 5 T.

Klinische Demonstrationen in der Kinderabtheilung des Jacobshospitales, verb. mit Anleitung zur Behandlung der Kinderkrankheiten: D. Wunderlich, P. O., 7 U. früh 2 T.

Pädiatrische Poliklinik im Trierschen Institute: D. Hennig, Mittw. 2 U., unentgeltlich.

Privatpoliklinik: D. Weber, täglich in zu best. St.

Chirurgische Klinik im Jacobshospital: D. Günther, P. O., 9½-11 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E., 11-1 U. 6 T. öffentl.

Klinik der Augen und Ohren: D. Ruete, P. O., 11-12½ U. 6 T.

Poliklinik für Augen- und Ohrenkranke: D. Winter, P. E., 12 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.) öffentlich.

Geburtshilfliche und gynäkologische Klinik und Poliklinik in der königlichen Entbindungsschule im Trierschen Institute: D. Credé, P. O. des., 7 U. früh 6 T.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 4 Tage.

Gerichtliche Medicin, mit Experimenten: D. Reclam, 4 U. 4 Tage.

Gerichtliche Psychologie: D. Sonnenkalb, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Gerichtliche Geburtskunde: D. Meissner jun., in 2 zu best. St. unentgeltlich.


Medicinische Polizeiwissenschaft: D. Wendler, P. O., d. Z. Dech., 4 U. 4 T. öffentlich.

Ueber Scheintod: D. Walther, P. O. Hon., Mittwoch 4 U.


Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 4-6 U. 2 T. privatissime.


22

Uebrigens wird der Fechtmeister G. Berndt und der Tanzmeister H. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mont. u. Donn. 9 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.