Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

VERZEICHNISS DER IM WINTERHALBJAHRE 1856/57 AUF DER UNIVERSITÄT LEIPZIG ZU HALTENDEN VORLESUNGEN.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 15. October, der Schluss auf den 15. März festgesetzt.


LEIPZIG.

DRUCK VON ALEXANDER EDELMANN,

UNIVERSITÄTS-BUCHDRUCKER.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der Philosophie bei den Griechen und Römern: D. ph. Hartenstein, P. O., d. Z. Dech., 3 U. 4 T. öffentlich.

Vergleichende Auseinandersetzung der wichtigsten philosophischen Systeme alter und neuer Zeit: D. ph. Hermann, 4 U. 2 T. unentgeltlich.

Geschichte der religionsphilosophischen Systeme seit Kant und ihres Einflusses auf den Entwickelungsgang der Theologie: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Hartenstein, P. O., d. Z. Dech., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Psychologie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Dieselbe: D. Weisse, P. O., 4 U. 4 T.

Dieselbe: D. ph. Hermann, 4 U. 4 T.

Ueber den Sitz der Seele, mit Bezug auf die Frage des Materialismus: D. ph. Fechner, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Ueber den Materialismus: D. Weisse, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Religionsphilosophie, mit steter Berücksichtigung der kirchlichen Dogmatik: D. Weisse, P. O., 5 U. 4 T.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

4

Allgemeines Staatsrecht: D. ph. Ziller, 10 U. 2 T. unentgeltlich.

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verbunden mit Didaktik, Methodik u. Schulkunde: D. Lindner sen., P. E., 10 U. 4 T.

Pädagogik (im Anschluß an seine "Einl. in die allg. Pädagogik". Lpz. Teubner 1856): D. ph. Ziller, 10 U. 4 T. unentgeltlich.

Uebungen im Unterricht der Mathematik u. Naturlehre: D. ph. Marbach, P. E., in zu best. St. u. T. öffentlich.

II. Sprachwissenschaften.

1. Altklassische Sprachen.

Griechische Sprache.

Stellen der Ilias, erklärt nach vorausgeschickter Erörterung über die Entstehung der homerischen Gesänge: D. ph. Minckwitz, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Hesiod's Theogonie, sachlich erklärt: D. ph. Overbeck, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung von Aeschylus' Eumeniden: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung von Sophocles' Antigone: D. ph. Klotz, P. O., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der griechischen Elegiker: D. ph. Westermann, P. O., s. phil. Uebb.

Erklärung von Demosthenes' Rede gegen Meidias: Derselbe, 10 U. 4 T. öffentlich.

Xenophon vom Staate der Lacedämonier und vom Staate der Athener: D. ph. Müller, 12 U. Mittw. unentgeltlich.

Lateinische Sprache.

Lateinische Stilistik, mit Hinzufügung eines lateinischen Antibarbarus und in Verbindung mit lateinischen Sprech- u. Schreibübungen: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.


Erklärung von Lucretius' Gedicht de rerum natura: D. ph. Bursian, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Tibull's Elegieen, lateinisch erklärt: D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der Epoden des Horaz: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

5

Erklärung von Horaz' Satiren in lateinischer Sprache (Forts.): D. ph. Stallbaum, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Rede Cicero's für C. Plancius: D. ph. Klotz, P. O., s. phil. Uebb.

Erklärung von Cicero's tusculanischen Gesprächen: Derselbe, 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des Dialogs des Tacitus de oratoribus oder de caussis corruptae eloquentiae: D. ph. Nobbe, P. E., 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die Germania des Tacitus (ed. Haupt, Berol. 1855): D. ph. Möbius, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Erklären der griech. Elegiker: D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir. - im Erklären der Rede Cicero's für Cn. Plancius: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., - und im Disputiren über schriftliche Abhandlungen: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. Phil. Dir., Dienst. u. Freit. von 4-6 U. öffentlich.

Lateinische Sprech- u. Schreibübungen: D. ph. Klotz, P. O., s. lateinische Spr.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., in 2 zu best. St. privatissime.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. u. T.

Lateinische Disputatorien: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Examinatorien über philologische Disciplinen: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

2. Morgenländische Sprachen.

Arische Sprachen.

Elemente der Sanscrit-Sprache: D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des indischen Schauspiels Mrichakati: Derselbe, 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der Hymnen des Rig-Veda (Fortsetz.): Derselbe, 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Erklärung der Narrationes persicae zu Rosen's Elem. pers. (Berl. 1843): Fleischer, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donnerst.)

6

Semitische Sprachen.

Erklärung von Freitag's Chrestom. arab. (Bonn 1834): D. Fleischer, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Syntax der hebräischen Sprache: D. Tuch, P. O., 12 U. 2 T.

Tatarische Sprachen.

Türkische Grammatik: D. Fleischer, P. O., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Sprachübungen.

Uebungen der arabischen Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., Donn. Ab. 6-8 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der hebräisch-exegetischen Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebungen.

3. Germanische Sprachen.

Angelsächsische Grammatik und Leseübungen: D. ph. Möbius, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung alt- und mittelhochdeutscher Sprachdenkmale: D. ph. Zarncke, P. E., 8 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Gesellschaft für praktische Uebungen in deutscher Sprache: D. ph. Minckwitz, in den 2 best. St. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Die Quellen der zweiten Hälfte des Mittelalters: D. ph. Wuttke, P. O., s. histor. Uebb.

Staaten- u. Culturgeschichte des Mittelalters: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.

Neuere Geschichte: das 15. Jahrhundert: D. ph. Wuttke, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.) öffentl.

Geschichte des 19. Jahrhunderts: D. Wachsmuth, P. O., 3 U. 4 T.


Griechische Geschichte: D. ph. Müller, 12 U. 4 T. unentgeltlich.

Geschichte der abendländischen Völker im 13., 14. u. 15. Jahrh.: D. ph. Wenck, P. E. des., in 3 zu best. St. öffentlich.

Geschichte Deutschlands u. Italiens in der Hohenstaufischen Zeit: D. Wachsmuth, P. O., 2 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

7

Sächsische Geschichte: D. Wachsmuth, P. O., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Dieselbe: D. ph. Brandes, 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Dieselbe, mit besonderer Berücksichtigung der Cultur- und Kirchengeschichte: D. Lindner, P. E., 11 U. 2 T.

Privatissima über einzelne Gebiete der Geschichte: Dr. ph. Brandes in zu best. St.

Literaturgeschichte.

Geschichte der Schrift und des Schriftthums seit der Ausbreitung des Christenthums: D. ph. Wuttke, P. O., 3 U. Donn., öffentlich.

Die lateinische Literatur: Charakteristik aller Zeitalter, specielle Geschichte bis Hadrian: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 4 T.

Geschichte der jüdischen Literatur von 300 v. Chr. bis 500 n. Chr., mit Bezug auf das jüdisch-griechische Schriftthum und die urchristliche Schriften (Forts.): D. ph. Fürst, 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

2. Alterthumskunde.

Griechische Mythologie: D. ph. Overbeck, P. E., 9 U. 6 T.

Griechische Inschriften- u. Handschriftenkunde: D. ph. Fritzsche, 11 U. 2 T.

Geographie u. Ethnographie von Griechenland: D. ph. Bursian, 11 U. 4 T.

Römische Staatsalterthümer: D. ph. Brandes, 4 T. in zu best. St.

Römische Staatsalterthümer und staatsrechtliche Statistik des antiken Italien: D. Voigt, s. Röm. Rechtsgeschichte.


Die Religion und die Mythen des germanischen Heidenthums, mit bes. Rücksicht auf die Art ihrer Auflösung und ihres Fortlebens nach Einführung des Christenthums: D. ph. Zarncke, P. E., 8 U. 4 T.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Die historischen Hülfswissenschaften: D. ph. Wuttke, P. O., s. hist. Uebb.

Ethnographie von Europa: D. ph. Brandes, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

8

Geographie u. Ethnographie von Griechenland s. Alterthumskunde.

Griechische Inschriftenkunde s. Alterthumskunde.

Historische und archäologische Uebungen.

Historisches Seminar: die Quellen der zweiten Hälfte des Mittelalters und die historischen Hülfswissenschaften: D. ph. Wuttke, P. O., in 3 zu best. St. unentgeltlich.

Historische Uebungen der semitischen Gesellschaft über einzelne Gegenstände des Semitismus: D. ph. Fürst, in zu best. St. u. T.


Uebungen der archäologischen Gesellschaft: D. ph. Overbeck, P. E., in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

IV. Staats- und Kameralwissenschaften.

Grundlehren der praktischen Politik, als historisch-philosophische Einleitung in das Studium der gesammten Rechts- und Kameralwissenschaft: D. ph. Roscher, P. O., 3 U. 3 T. öffentlich.


Ueber das europäische Staatensystem, nach seinen Grundlagen, seiner Entwickelung und seiner gegenwärtigen Gestaltung: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die französischen Constitutionen: Derselbe, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Deutsches u. sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Allgemeines Staatsrecht, s. Philos. Wissensch.

Culturpolitik: D. ph. Bülau, P. O., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Die gesammte praktische Nationalökonomie u. Wirthschaftspolizei: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Grundzüge der praktischen Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 11 U. 3 T. (Mont., Donn., Freit.) unentgeltl.

Finanzwissenschaft u. Finanzstatistik: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 2 T.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Lehre von landwirthschaftl. Ertragsanschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

9

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie: D. ph. Kerndt, 2 U. 2 T. unentgeltlich.


Allgemeine Technologie: D. ph. Kerndt, 3 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

V. Mathematische Wissenschaften.

Elemente der Geometrie und Mathematik: D. ph. Marbach, P. E., 11 U. 6 T.

Höhere Arithmetik: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Differentialrechnung: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 6 T. (2 T. öffentlich.)

Ueber Differentialgleichungen: D. ph. Scheibner, 2 U. 3 T. (Dienst., Donn., Freit.)

Ueber bestimmte Integrale: Ders., 2 U. 2 T. unentgeltlich.


Allgemeine Geschichte der Astronomie bis auf Keppler: D. ph. d'Arrest, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Praktische Astronomie: Derselbe, 4 U. 4 T.

Elementare Entwickelung der vorzüglichern Planetenstörungen: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentl.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physik, 2 Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.

Meteorologie: D. ph. Hankel, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Anorganische Chemie: D. Kühn, P. O., 8 U. 6 T.

Ueber das Kapitel vom Cyan: Derselbe, in zu best. St. öffentlich.

Organische Chemie: D. Erdmann, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 4 T. öffentlich.

Stöchiometrie: D. Kühn, P. O., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Physiologische und pathologische Chemie mit erläuternden Versuchen: D. Funke, P. E. des., 2 U. 2 T.

Reagentienlehre verb. mit Experimenten über die Reactionen d. anorganischen und organischen Verbindungen: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

10

Physikalische und chemische Uebungen.

Uebungen im physikalischen Seminar: D. ph. Hankel, P. O., Dienst. 2 U.

Uebungen im Unterricht der Mathematik u. Naturlehre s. Pädagogik.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleissenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehrern Tagen, privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., d. Z. Rect., 9-4 U. 6 T. (Sonn. 9-12 Uhr).

Uebungen im physiologisch-chemischen Laboratorium: D. Funke, P. E. des., 2-5 U. 5 T. (ausschl. Sonn.)

Uebungen im stöchiometrischen Rechnen: D. ph. Hirzel, in 1 zu best. St. unentgeltlich.

Repetitorium u. Examinatorium der gesammten Chemie: Derselbe, 6 U. 6 T.

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Krystallographie: Derselbe, 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Anatomie und Physiologie der Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 4 T.

Ueber die kryptogamischen Gewächse: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Medicinische Botanik: D. ph. Reichenbach, P. E. des., in zu best. St.

Untersuchungsmethoden der Pflanzen auf ihre näheren Bestandtheile, besonders über Bestimmung des Nahrungswerthes, Aschenbestandtheile und Analysen des Ackerbodens: D. ph. Knop, in zu best. St.


Charakteristik der Hauptgruppen des Thierreichs: D. Carus, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Specielle Zoologie (Wirbelthiere): D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Zoologische Uebungen.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 3-5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Zootomische Uebungen: D. Carus, P. E., 2-4 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.


11

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Religionsphilosophie mit steter Berücksichtigung der kirchlichen Dogmatik: D. Weisse, P. O., s. philos. Wissenschaften.

Geschichte der religionsphilosophischen Systeme seit Kant und ihres Einflusses auf den Entwickelungsgang der Theologie: D. ph. Lipsius, Theol. Lic. s. philos. Wiss.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., Mittw. 7-9 U. Ab., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Beschreibung des heiligen Landes mit Benutzung der Ritter-Kiepertschen Karte: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.


Erklärung der Bücher Esra und Nehemia: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Erklärung des Buches Hiob: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung der Psalmen: D. Anger, P. O., 12 U. 4 T.

Auslegung der Propheten Jona, Micha, Nahum, Habakuk: D. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.


Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Anger, P. O., 9 U. 4 T.

Einleitung in das N. T.: D. Anger, P. O., 9 U. 4 T.

Einleitung in das N. T., d. h. Geschichte der apostolischen Zeit und Literatur mit pragmatischer Erklärung der Apostelgeschichte: D. Lindner jun., P. E., 2-4 U. Mont. u. Donn.


12

Erklärung des Evangelium Matthäi unter Berücksichtigung des Markus und Lukas: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 2 U. 4 T. (Mont, Mittw., Donn., Sonn.)

Praktische Erklärung der Bergpredigt nach Matthäus: D. Lindner sen., P. E. 3 U. 2 T. öffentlich.

Auslegung des Evangel. Johannis: D. Brückner, P. O., 10 U. 4 T.

Erklärung der Apostelgeschichte: D. Lindner jun., P. E., s. Einleitung in das N. T.

Auslegung des Briefes Pauli an die Galater: D. Tischendorf, P. O. Hon., 9 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Epheser: D. Anger, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Auslegung der Pastoralbriefe: D. Hölemann, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Hebräer: D. Grossmann, P. O., 9 U. 4 T.

Erklärung desselben Briefes: D. Luthardt, P. O., 10 U. 4 T.

Exegetische Uebungen.

Alttestamentlich-exegetische Uebungen: D. Tuch, P. O., 11 U. Mittw. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen d. lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Sonn. 11 U., privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Uebungen über das N. T.: D. Brückner, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltl.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. O., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft: D. Tischendorf, P. O. Hon., in 2 zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräisch-exegetische Gesellschaft: Lateinische Erklärung der Bücher Esra und Nehemia, verbunden mit hebräisch-stylistischen Uebungen: D. Hölemann, P. E., 3-5 U. Dienst., privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Ueber die jüdische Philosophie zur Zeit Jesu und der Apostel: D. Grossmann, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.


13

Kirchengeschichte, 1. Theil: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 6 T.

Kirchengeschichte, 2. Th. (Mittelalter): D. Lindner jun., P. E., 8 U. 4 T.


Leben Jesu: D. Luthardt, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Geschichte der apostolischen Zeit und Literatur: D. Lindner jun., P. E., s. Einleit. in das N. T.

Reformationsgeschichte: D. Lindner jun., P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

Leben des Chrysostomus und Erklärung der 6 Bücher desselben vom Priesterthum: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Kirchenhistorische Uebungen.

Kirchenhistorisches Examinatorium: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., in noch zu best. St. privatissime.

III. Systematische Theologie.

Dogmatik in Verbindung mit Dogmengeschichte (Schluss): D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 2 T. öffentlich.

Dogmatik: D. Luthardt, P. O., 11 U. 6 T. und 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Symbolik: D. Kahnis, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 4 T.

Ueber die dogmatischen und ethischen Gegensätze des Protestantismus und Katholicismus: D. Winer, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.


Christliche Ethik: D. Brückner, P. O., 9 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Examinatorium über Dogmatik nebst Dogmengeschichte: D. Anger, P. O., 4 T. in zu best. St. privatissime.

Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Brückner, P. O., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Praktische Theologie.

Katechetik der christlich apostolischen Kirche: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Brückner, P. O., Seminar. homil. Dir., Mittw. 3-5 U. unentgeltlich.

14

Homiletische und katechetische Uebungen der sächsischen Prediger-Gesellschaft: D. Lindner jun., P. E., an den best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen der Lausitzer: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mittw. 2-4 U. privatissime, aber unentgeltlich.


Uebungen des katechetischen Seminars: D. Brückner, P. O., 3-5 U. Sonn. unentgeltlich.

Leitung der katechet. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont. unentgeltlich.


Unterricht im liturgischen Gesange ertheilt der Universitätsorganist Langer in zu best. St. öffentlich.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

Allgemeine juristische Uebungen.

Juristisch-philologische Gesellschaft: D. Dietzel, P. E., in Verb. mit D. ph. Bursian, in zu best. St. u. T.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Kuntze, P. E., 5-7 U. Ab., Mittw., privatissime aber unentgeltlich.

I. Propädeutik und Quellenkunde.

Einleitung in die Rechts- und Kameralwissenschaft: D. ph. Roscher, P. O., s. Staatswissenschaften.

Juristische Encyclopädie u. Methodologie: D. Dietzel, P. E., 8 U. 3 T. (Dienst. Donn., Freit.)

Juristische Encyclopädie: D. Höck, P. E. des., 8 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Quellenkunde (d. Justinianischen Rechtsbücher): D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts, nach s. Lehrb. d. Instit.: D. Marezoll, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 3 T.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: 15D. Hänel, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 2 T. (Mont. und Donnerstag.)

Geschichte des römischen Staatsrechts (Staatsalterthümer, äussere Rechtsgeschichte): D. Voigt, 3 U. 4 T.

Staatsrechtliche Statistik d. antiken Italien: Derselbe, 3 U. 2 T. unentgeltlich.


Pandekten, mit Ausnahme des Erbrechts, nach Arndts Lehrbuch d. Pand. 2. Ausgabe: D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 6 T.

Pandekten, mit Rücksicht auf Puchta's Lehrbuch: D. Müller, P. E., 11-1 U. 6 T.


Die Lehre von den Gesetzen, ihrer Anwendung und Auslegung: D. Marezoll, P. O., 11 U. 2 T. öffentlich.

Ueber einige ausgewählte Lehren des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. O., 4-6 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Pandektenerbrecht: D. Müller, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Die Lehre vom Sachenrecht, nebst vergleichender Berücksichtigung des modernen Urheberrechts (oder sog. literarisch-artistischen Eigenthums): D. Kuntze, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

Exegese.

Interpretationsübungen in Bezug auf ausgewählte Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Exegeticum mit schriftlicher Bearbeitung von Rechtsfällen: D. Dietzel, P. E., 3 U. 2 T.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über das römische Recht sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Civilpraktikum, mit schriftlicher Bearbeitung praktischer Rechtsfälle u. Uebungen im mündlichen Referiren: D. Müller, P. E., 3 U. 2 T.

Examinatorium über einige ausgewählte Lehren des römischen Rechts: D. Götz, 4 U. 2 T.

2. Deutsches Recht und Lehnrecht.

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Deutsches Privat- u. Lehnrecht: Derselbe, 10 U. 6 T.


16

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Deutsches Obligationenrecht (mit Ausschluss des Handelsrechts): D. Albrecht, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Handelsrecht, einschliesslich Seerecht u. Assecuranzrecht: D. Dietzel, P. E., 3 U. 4 T.

Handelsrecht: D. Götz, 12 U. 3 T.

Gemeines u. sächsisches Wechselrecht mit Zugrundlegung der deutschen Wechselordnung: D. Kuntze, P. E., 3 U. 3 T. (Dienst., Donn., Freit.)

Wechselrecht: D. Götz, 8 U. 3 T.


Gemeines u. sächsisches Lehnrecht: D. Götz, 10 U. 2 T.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Privatrecht (mit Ausschluss des Erbrechts): D. Steinacker, P. O., 9 U. 6 T.

Sächsisches Erbrecht: Ders., 10 U. 2 T. öffentl.

Sächsisches Immobiliarrecht: D. Götz, 10 U. 2 T. unentgeltlich.

III. Processrecht.

Der römische Civilprocess, mit vergleichender Berücksichtigung des heutigen Civilprocesses: D. Kuntze, P. E., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Theorie des sächsischen ordentlichen und summarischen Civilprocesses: D. Günther, P. Prim., Fac. Jurid. Ord., d. Z. Dech., 11 U. 6 T.

Gemeiner deutscher und sächsischer ordentlicher und summarischer Civilprocess: D. Osterloh, P. O., 11 U. 6 T. u. 12 U. 2 T.


Gemeiner und sächsischer Criminalprocess (nach s. "Lehrbuch des Sächs. Strafprocessrechts" Lpz. Hinrichs 1856.) nebst Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., 4 T. in zu best. St.

Criminalprocess: D. Hoeck, P. E. des., 12 U. 6 T.

IV. Staatsrecht.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.

V. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

17

VI. Concursrecht.

Gemeines und sächsisches Concursrecht nebst Concursprocess: D. Kuntze, P. E., 3 U. 2 T.

VII. Praxis.

Civilprocessprakticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., 12 U. 4 T.

Civilprocessprakticum, höherer Cursus: Derselbe, 10 U. 2 T.

Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., s. Criminalprocess.

Anleitung zur criminalistischen u. gerichtsärztlichen Praxis, in Vorträgen und praktischen Uebungen für Juristen und Mediciner: D. Höck, P. E. des., gemeinschaftlich mit D. Reclam, 3 U. 4 T.


Anleitung zum Referiren und Decretiren: D. Steinacker, P. O., 10 U. 4 T.

Uebungen im mündlichen Referiren: D. Müller, P. E., s. civilistische Uebungen.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Formelle Encyclopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentl.

Abriss der Geschichte und Bücherkunde der Medicin nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

II. Anatomie.

Topographische Anatomie: D. Weber, P. O., 2-4 U. Sonn. öffentlich.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E., 12 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Eingeweide- u. Gefässlehre: D. Weber, P. O., 10 U. 6 T.

Muskellehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E., 12 U. Donn., Freit. u. Sonn.

18

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.

Vergleichende Knochenlehre: D. Carus, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: Derselbe, 8 U. 4 T.


Anatomisch-praktische Uebungen: D. Weber, P. O., in Verbindung mit D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E., 8-10 U. 6 T.

III. Physiologie.

Nervenphysiologie: D. Funke, P. E. des., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Anthropophonik oder Anatomie und Physiologie des menschlichen Stimm- u. Sprachorgans, nach seinem bei Abel erscheinenden Lehrbuche: D. Merkel, 4 T. in zu best. St.

Physiologische Chemie, s. Chemie.


Uebungen im physiologisch-chemischen Laboratorium: D. Funke, P. E. des., s. Chemie.

Examinatorium über specielle Physiologie: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 6 U. 4 T. (Mont., Mittw., Donn. u. Sonnab.)

Allgemeine Therapie: D. Ruete, P. O., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Pathologische Anatomie mit Sectionen und mikroskopischen Demonstrationen: D. Bock, P. E., 3 U. 5 T.

Pathologische Geweblehre: D. Wagner, in 2 zu best. St.

Physikalische Diagnostik: D. Bock, P. E., in 2 zu best. St. unentgeltlich.


Pathologisch-histologische Uebungen: D. Wagner, in 3 zu best. St. privatissime.

V. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Specielle Pharmakologie: D. Radius, P. O., 12 U. 5 T.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. (Dienstag und Freitag.)

Receptirkunst: D. Winter, P. E., 5 U. 2 T. (Mont. u. Freit.)

19

Pharmacie mit besonderer Berücksichtigung der Darstellung, Prüfung und Aufbewahrung sämmtlicher officineller Präparate: D. ph. Hirzel, 5 U. Mont. u. Donn. u. 10 U. Freit. u. Sonn.


Pharmakognostische Demonstrationen: D. Radius, P. O., 12 U. Sonn. u. 2 U. Donn.


Ueber Heilgymnastik: D. Winter, P. E., 5 U. Mittw.,

VI. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Therapie: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 6 T.

Ueber die Krankheiten der Constitution: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Kinder-Krankheiten: D. Meissner, 2 U. 2 T.

Ueber Herz- und Gefässkrankheiten: D. Weber, 6 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Syphilis: D. Walther, P. O. Hon., in 2 zu best. St.


Examinatorium über specielle Pathologie und Therapie: D. Uhle, 4 U. 4 T. in 6 St. privatissime.

Examinatorien über Frauen- u. Kinderkrankheiten: D. Germann, s. Geburtshilfe.

VII. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Seelenheilkunde: D. Radius, P. O., 5 U. 2 T. öffentlich.

VIII. Chirurgie.

Allgemeine Chirurgie: D. Günther, P. O., 5 U. 4 T.

Chirurgische Anatomie: Ders., 8 U. 2 T. öffentlich.

Chirurgische Diagnostik: D. Schmidt, Sonn. in zu best. St.

Die Knochenbrüche und Verrenkungen: D. Streubel, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.

Akiurgie: D. Schmidt, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

Verbandlehre: D. Francke, P. E., 2 T. in zu best. St.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in 3 zu best. St. u. T. öffentlich.

Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, 4 T. in zu best. St. privatissime.

20

IX. Augenheilkunde.

Theoretische Ophthalmologie: D. Ruete, P. O., 3 U. 5 T.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Pathologische Anatomie, Diagnostik und allgemeine Therapie d. Augenkrankheiten: D. Coccius, in 2 zu best. St.

Praktischer Unterricht in sämmtlichen Augenoperationen: Derselbe, in 3 zu best. St. privatissime.

Examinatorium über specielle Pathologie und Therapie der Augenkrankheiten: Derselbe in 3 zu best. St. privatissime.

X. Geburtshilfe.

Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T.

Gynäkologische und geburtshilfliche Diagnostik: Derselbe, 8 U. Ab. 6 T.


Geburtshilfliche Operationslehre u. Operationsübungen am Phantom u. Leichnam: D. Germann, 2 U. und 7 U. Ab. 2 T.

Examinatorien über Geburtshilfe, Frauen- u. Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

XI. Klinik.

Die klinischen Untersuchungsmethoden: D. Uhle, 12 U. 2 T.


Medicinische Klinik im Jakobshospital: D. Wunderlich, P. O., 10½-12 U. 6 T.

Poliklinik für innere Krankheiten: D. Ruete, P. O., 2 U. 5 T.

Klinik an den Kinderkrankenbetten im Jakobshospitale: D. Hennig, 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Paediatrische Poliklinik (im Vordergebäude des Trierschen Instituts): Derselbe, 2 U. Mittw., unentgeltl.

Privatpoliklinik: D. Weber, täglich in zu best. St.

Chirurgische Klinik im Jakobshospitale: D. Günther, P. O., 9-10½ U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E., 11-1 U. 6 T. öffentl.

Klinik der Krankheiten der Augen und Ohren: D. Ruete, P. O., 12-1½ U. 6 T.

Poliklinik f. Augen- u. Ohrenkrankheiten: D. Winter, P. E., 12 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.) öffentlich.

21

Geburtshilfliche Poliklinik: D. Germann, täglich in zu best. St.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T.

Dieselbe für Aerzte: Derselbe, 4 U. 4 T. öffentl.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E., 3 U. 4 Tage.

Gerichtliche Medicin: eine Anleitung zur gerichtsärztlichen u. criminalistischen Praxis, in Vorträgen und Uebungen, für Mediciner u. Juristen: D. Reclam, in Gemeinschaft mit D. Höck, P. E. des., 3 U. 4 T. oder in andern zu best. St.


Auserlesene Capitel der medicinischen Polizei: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentl.

Ueber Scheintod: D. Walther, P. O. Hon., 3 U. Mittw.


Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 4-6 U. Mittw. u. Sonn.


Uebrigens wird der Fechtmeister G. Berndt und der Tanzmeister H. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Dienst. u. Freit. 2 bis 5 Uhr, das Brückner-Lampesche pharmakognostische Museum Donn. von 1-3 Uhr, das archäologische Museum Sonnt. von 11 bis 1 Uhr geöffnet.