Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1855 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 16. April, der Schluß auf den 20. August festgesetzt.


Leipzig,

Druck von Alexander Edelmann,

Universitäts-Buchdrucker.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Encyclopädie u. Geschichte der Philosophie.

Grundlehren und Encyclopädie der Philosophie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

Ueber die Philosophie des Plato u. Aristoteles: D. ph. Hartenstein, P. O., 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Vergleichende Auseinandersetzung einiger der wichtigsten philosophischen Systeme: D. ph. Hermann, 2 T. (Mont. u. Donn.) in zu best. St., unentgeltlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 3 T. (Mittw., Freit. u. Sonn.)

Psychologie: D. ph. Hartenstein, P. O., 4 U. 4 T.

Dieselbe: D. Weiße, P. O., 7 U. 4 T.

Dieselbe: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Dieselbe: D. ph. Hermann, 12 U. 4 T.

Philosophische u. theologische Unsterblichkeitslehre: D. Weiße, P. O., 8 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Naturphilosophie: D. ph. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 2 T.

Naturrecht: D. ph. Ziller, 8 U. 2 T.

4

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verbunden mit Didaktik, Methodik und Schulkunde: D. Lindner sen., P. E., 11 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.)

Philosophische Uebungen.

Uebungen der philosophischen Gesellschaft: D. Weiße, P. O., in zu best. St.

II. Sprachwissenschaften.

1. Altclassische Sprachen.

Pindar's Olympica (Forts.) u. Pythica lateinisch erklärt: D. Fritzsche, 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Ueber Euripides' Phönizierinnen, in lateinischer Sprache: D. ph. Klotz, P. O., 11 U. Mont. und Donn. öffentlich.

Erklärung von Aristophanes' Plutus: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung von Privatreden des Demosthenes: D. ph. Westermann, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung von Platon's Phädon, in lateinischer Sprache: D. ph. Stallbaum, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in das Studium des Aristoteles: D. ph. Fritzsche, 11 U. 2 T.

Erklärung von Plutarch's Biographie des Solon: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.


Ueber lateinische Sprachwissenschaft (Schluß): D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.

Synonymologie der lateinischen Sprache, mit stilistischer Beziehung: D. ph. Nitzsch, P. O., 12 U. Sonn. öffentlich.


Erklärung von Plautus' Trinummus, meist lateinisch: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Gedichte des Propertius: D. ph. Klotz, P. O., s. phil. Uebb.

Erklärung der Epoden des Horatius: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber Cicero's Rede pro A. Caecina, mit besonderer Rücksicht auf das römische Gerichtswesen: D. ph. Klotz, P. O., 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

5

Erklärung von Tacitus' Annalen XII. Buch (Agrippina): D. ph. Nobbe, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Tacitus' Germania, vom historischen Standpunkte aus erläutert: D. ph. Brandes, 2 U. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des Königl. philolog. Seminars im Erklären noch zu bestimmender Privatreden des Demosthenes: D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., 4-6 U. 2 T. öffentlich - desgleichen im Erklären der Gedichte des Propertius: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., Dienst. u. Freit. 4-6 U. öffentlich - u. im Disputiren über schriftl. Abhandlungen: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. phil. Dir., Dienst. oder Freit. von 4-6 U. öffentlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Mittw. 5-7 U. unentgeltlich.

Lateinisches Disputatorium: D. ph. Stallbaum, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. und T.

Lateinische Disputirübungen: Derselbe, in zu best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Elemente der Sanskrit-Grammatik: D. ph. Brockhaus, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Hymnen des Rig-Veda: Derselbe, 11 U. 2 T. öffentlich.

Einleitung in das Studium der Grammatik des Panini (Forts.): Derselbe, 11 U. 2 T.

Erklärung des indischen Schauspiels Mrichakati (Forts.): Derselbe, 11 U. 2 T.


Laut- u. Formenlehre der hebräischen Sprache: D. Tuch, P. O., 11 U. 3 T. (Dienst., Mittw. u. Sonn.)

Arabische Syntax: D. Fleischer, P. O., 6 U. früh, 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der Hamasa: Derselbe, 6 U. früh, 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung der Lieder des Hafis (pers.): Derselbe, 6 U. früh, 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Erklärung von Dieterici's Chrestomathie ottomanae (türk.): Derselbe, 7 U. früh, 2 T. (Mittw. u. Sonn.)6

Sprachübungen.

Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 7 bis 9 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der philhebräischen Gesellschaft: D. Hölemann, P. E., s. theologische Uebungen.

3. Germanische Sprachen.

Altnordische Leseübungen (Forts.): D. ph. Möbius, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung der Gedichte Walthers von der Vogelweide: D. ph. Zarncke, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung alt- und mittelhochdeutscher Sprachdenkmale, nach W. Wackernagel's altdeutschen Lesebuche: Derselbe, 2 T. in zu best. St. privatissime.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Allgemeine Geschichte bis zur Erfindung der Buchdruckerkunst in Europa: D. ph. Wuttke, P. O., 3 U. 4 T.

Proben aus den bedeutendsten Geschichtsschreibern des Mittelalters: Derselbe, s. hist. Uebb.

Staaten- u. Culturgeschichte des 16. u. 17. Jahrh., (die Epoche des Aufkommens der Reformation und des Kampfes für und wider sie): D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentl.

Geschichte des 17. Jahrhunderts: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 2 T. öffentlich.


Hauptpunkte, Streitfragen und Literatur der Geschichte der verschiedenen Volksstämme: D. ph. Wuttke, P. O. s. hist. Uebb.

Römische Geschichte bis zum ersten punischen Kriege: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech., 7 U. 2 T. (Dienstag u. Freitag).

Ueber deutsche und slavische Colonisationsgeschichte: D. ph. Jacobi, P. E., s. Cameralwiss.

Geschichte Deutschlands in der Zeit der Reformation: D. ph. Wenck, in 4 zu best. St. unentgeltlich.

Sächsische Geschichte: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech. 7 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Dieselbe: D. ph. Brandes, 3 U. Dienst. u. Freit.

Dieselbe: D. ph. Wenck, 2 T. in zu best. St.

Dieselbe, mit besonderer Berücksichtigung der Kirchengeschichte für Theologen: D. Lindner jun., P. E., 9 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.)7

Literaturgeschichte.

Geschichte der jüdischen Literatur von 300 v. Chr. bis 500 n. Chr.: D. ph. Fürst, 3 T. in zu best. St.

Geschichte der deutschen Literatur von den ältesten Zeiten bis zur Reformation: D. ph. Zarncke, P. E., 12 U. 4 T.

2. Alterthumskunde.

Religions- u. Sittengeschichte der Griechen: D. ph. Nitzsch, P. O., 12 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

Attische Staats- und Rechtsalterthümer (2. Th.): D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 4 T.


Ueber auserlesene Kunstdenkmäler, im Anschluß an das archäologische Museum: D. ph. Overbeck, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.


Tacitus' Germania, vom historischen Standpunkte aus erläutert: D. ph. Brandes, s. Altklass. Spr.

Staatsalterthümer der meißnisch-sächsischen Lande: Derselbe, 3 U. Donn. unentgeltlich.

Historische Uebungen.

Historisches Seminar: Hauptpunkte, Streitfragen u. Literatur der Geschichte der verschiedenen Volksstämme; Proben aus den bedeutendsten Geschichtsschreibern der Vorzeit; Leitung der Uebungen in geschichtlichen Vorträgen: D. ph. Wuttke, P. O., 3 St. unentgeltlich.

IV. Staatswissenschaften.

Encyclopädie der Staats- und Kameralwissenschaften: D. ph. Bülau, P. O., 4 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.)

Europ. Völkerrecht, s. Rechtswissenschaft.

Deutsches und Sächsisches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Vergleichende Statistik der sechs großen Mächte: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 2 T. u. in noch 2 näher zu verabredenden Nachmittagsstunden, öffentlich.

Theoretische Nationalökonomie: Derselbe, 8 U. 4 T.

Praktische Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

8

V. Mathematische Wissenschaften.

Theorie der Zahlen: D. ph. Scheibner, 11 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Donn. u. Freit.)

Differentialrechnung: D. ph. Möbius, P. O., 8 U. 4 T.

Integralrechnung (Beschluß): D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Methode der kleinsten Quadrate: D. ph. d'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Anwendungen der Theorie der elliptischen Functionen: D. ph. Scheibner, 6 U. Ab. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Analytische Sphärik: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Elemente der Mechanik u. Maschinenlehre: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Analytische Statik: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 4 T.

Theorische Astronomie: D. ph. D'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Mathematische Uebungen.

Uebungen in der analytischen Geometrie: D. ph. Scheibner, in zu best. St. unentgeltlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Geschichte der Physik: D. ph. Hankel, P. O., 4 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Physik, 1. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Physische Geographie: 2. Th.: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.


Experimentalchemie: D. Erdmann, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 6 T.

Organische Chemie: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 5 T. in zu best. St.

Physiologische Chemie: D. Lehmann, P. O., 12 U. 2 T.

Ueber die Salze: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 2 T. in zu best. St.

Ueber die chemischen Theorien: D. ph. Hirzel, 9-11 U. Sonn. unentgeltlich.

Die mathematisch-physikalischen Lehren der Chemie: D. ph. Knop, 2 T. in zu best. St.

Reagentienlehre mit Experimenten: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Toxikologie (Lehre der Gifte): Derselbe, s. Arzneimittellehre.

9

Physikalische und chemische Uebungen.

Uebungen im physikalischen Seminar: D. ph. Hankel, P. O., 2 U. Freit.

Physikalisch-chemische u. physiologische Uebungen: Proff. D. Hankel, D. Lehmann, D. Weber sen. u. D. Weber jun., 2 U. an zu best. T.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleißenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehrern Tagen, privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., d. Z. Rect., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr).

Praktische Uebungen in zoochemischen Versuchen: D. Lehmann, P. O., 2-6 U. 5 T.

Chemisches Prakticum (in s. Laboratorium: Schützenstr. 26.): D. ph. Kerndt, 8-12 U. 6 T. privatissime.

Repetitorium u. Examinatorium der gesammten Chemie: D. ph. Hirzel, 6 U. Abends 6 T.

2. Naturgeschichte.

Geognosie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.


Allgemeine und specielle Botanik: D. Mettenius, P. O., 7 U. Morg. 6 T.

Systematische Botanik (Pflanzenbeschreibung, Systemkunde und Erläuterung der natürlichen Familien) für solche, welche Botanik studiren, verb. mit Uebungen im Bestimmen und Beschreiben von Pflanzen und mit Excursionen (s. bot. Uebb.): D. ph. Willkomm, 4 T., in zu best. St. privatissime.

Anfangsgründe der Geographie u. Geschichte der Pflanzen: Derselbe, 5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Medicinische Botanik, 1. Th. Demonstrationen der in Deutschland wildwachsenden officinellen Gewächse: D. ph. Reichenbach, in zu best. St. unentgeltlich.


Specielle Zoologie, 2. Th.: D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Mineralogische, botanische u. zoologische Uebungen.

Mineralogische Uebungen: D. ph. Naumann, P. O., 11-1 U., 2 T. (Mont. u. Donn.)


Praktische Uebungen in botanischen Untersuchungen: D. Mettenius, P. O., Dienst. u. Freit. 5 U., in Verbindung mit botan. Excursionen am Sonn. Nachm. öffentlich.

10

Uebungen im Bestimmen und Beschreiben von Pflanzen, und Excursionen: D. ph. Willkomm, in zu best. St. (die Excursionen Sonn. in den spätern Nachmittagsstund. oder Sonntags) privatissime.

Pharmaceutisch-botanische Excursionen: D. Clarus, P. E., s. Pharmacie.

Repetitorium und Examinatorium über Botanik: D. ph. Willkomm, 4 T. in zu best. St.


Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 4-6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Encyklopädie der Kameralwissenschaften: D. ph. Bülau, P. O., s. Staatswissenschaften.


Allgemeine chemische Technologie, verb. mit Excursionen in technische Etablissements: D. ph. Kerndt, 2 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit. u. Sonn.)

Ueber die Elemente der Maschinenlehre: D. ph. Marbach, P. E., s. Math. Wissenschaften.


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Lehre von landwirthschaftl. Ertragsanschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie, zugleich für die Eleven des landwirthschaftlichen Instituts zu Lützschena: D. ph. Kerndt, 2 U. 2 T. Mont. u. Donn.

Ueber die deutsche und slavische Colonisationsgeschichte: D. ph. Jacobi, P. E., in 1 zu best. St. öffentlich.


Forstwirthschaftslehre, mit besonderer Rücksicht auf die Bedürfnisse der Kameralisten: D. ph. Jakobi, P. E., 2 St. öffentlich.


[11]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Erklärung des Buchs der Richter: D. Hölemann, P. E., s. exeget. Uebb.

Erklärung der Psalmen: D. Anger, P. E., 12 U. 4 T.

Auslegung des Hohen Liedes: D. Hölemann, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Weissagungen Jesaia's: D. Tuch, P. O., 12 U. 5 T.

Ausgewählte Abschnitte aus Jeremia: Derselbe, s. exeg. Uebb.


Historisch-kritische Einleitung in das N. T.: D. Tischendorf, P. O. Hon., 8 U. 4 T.

Historisch-kritische Einleitung in das N. T., specieller Theil: D. Anger, P. E., 10 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Erklärung des Evangeliums Matthäi: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 2 U. 4 T.

Erklärung des Evangeliums Johannis: D. Hölemann, P. E., 10 U. 4 T.

Auslegung des Briefes Pauli an die Römer: D. ph. Brückner, P. E. 5 U. 4 T.

Erklärung des Briefes Pauli an die Galater: D. Tischendorf, P. O. Hon., 8 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Galater und des Briefes des Jacobus: D. Anger, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Hebräer: D. Winer, P. O., 9 U. 3 T. (Dienst., Donn., Freit.) öffentlich.

Erklärung der Apokalypse: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

12

Ueber die apokryphische Literatur des N. T.: D. Tischendorf, P. O. Hon., 9 U. 2 T., öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Exegetische Uebungen über das N. T.: D. Winer, P. O., in zu best. St. privatissime.

Exegetische Uebb. über ausgewählte Abschnitte aus Jeremia: D. Tuch, P. O., in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Uebungen der lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, in einer zu best. St. unentgeltlich.

Uebungen der N. T. exegetischen Gesellschaft: D. Tischendorf, P. O. Hon., 5-7 U. Mittw., priv., aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Philhebräische Gesellschaft des A. T.: Lateinische Erklärung der schwierigeren Abschnitte des Buches der Richter, verbunden mit analytisch-stylistischen Uebungen: D. Hölemann, P. E., Dienst. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. ph. Brückner, P. E., in noch zu best. St. unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Alterthümer des Volkes Israel: D. Tuch, P. O., 11 U. 3 T. (Mont., Donn., Freit.) öffentlich.


Kirchengeschichte, 1. Theil: D. Kahnis, P. O., 7 U. 5 T.

Christliche Kirchengeschichte, 2. Hälfte: D. Lindner jun., P. E., 7 U. Morgens 5 T.

Geschichte des apostolischen Zeitalters: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., 7 U. 4 T. unentgeltlich.

Sächsische Kirchengeschichte, s. Sächsische Geschichte.


Ueber das Leben und die Schriften der apostolischen Väter: D. ph. Hänsel, Th. Lic., 2 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.


Dogmengeschichte: D. Lindner jun., P. E., 6 U. Ab. 6 T. (4 T. privatim, 2 T. öffentlich.)

Historisch-theologische Uebungen.

Uebungen der kirchenhistorischen Gesellschaft: D. Lindner jun., P. E., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

13

Kirchengeschichtliches Examinatorium: D. ph. Lipsius, Theol. Lic., in zu best. St. u. T. privatissime.

Examinatorium über Dogmengeschichte: D. Anger, P. E., s. system.-theol. Uebb.

III. Systematische Theologie.

Principienlehre der evangelisch-lutherischen Dogmatik: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Sonn. öffentlich.

Dogmatik (Schluß): D. Liebner, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 2 T. öffentlich.

Dogmatik: D. Kahnis, P. O., 8 U. 5 T.

Vergleichende christliche Symbolik: D. Lindner sen., P. E., 11 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Christliche Symbolik: D. Anger, P. E., 9 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Sonn.)

Unsterblichkeitslehre: D. Weiße, P. O., s. Philosophie.


Der Protestantismus und die Union: D. ph. Brückner, P. E., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Christliche Ethik: D. Liebner, P. O., d. Z. Dech., 4 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Examinatorium über Dogmatik nebst Dogmengeschichte: D. Anger, P. E., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie mit besonderer Hervorhebung der Homiletik: D. Liebner, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T.

Homiletik: D. Großmann, P. O., 10 U. 4 T.

Katechetik der christlichen Kirche, in verbindung mit populärer Dogmatik nach Luthers Katechismus: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.)

Evangelische Katechetik: D. ph. Brückner, P. E., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Liebner, P. O., Semin. homil. Dir., d. Z. Dech. Mittw. 3-5 U. unentgeltlich.

Uebungen der sächsischen Predigergesellschaft: D. Lindner jun., P. E., in zu best. St. privatissime.

Homiletische Uebungen des Lausitzer Vereins: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mittw. 2-4 U.

14

Uebungen des katechetischen Seminars: D. ph. Brückner, P. E., 3-5 U. Sonn. unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont., privatissime.

Leitung der katechet. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, 3-5 U. Sonn. unentgeltlich.


Unterricht im liturgischen Gesange ertheilt der Universitäts-Organist Langer in zu best. St. öffentlich.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

Allgemeine juristische Uebungen.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Kuntze, 5-7 U. Ab., Mont., privatissime aber unentgeltlich.

Juristische Gesellschaft, Fortsetzung der im vorigen Halbjahr begonnen Uebungen, (Gegenstand: Handelsrecht): D. Dietzel, in zu best. St. u. T.

I. Propädeutik und Quellenkunde.

Encyclopädie der Rechtswissenschaft: D. Dietzel, 7 U. Mont., Mittw. u. Sonn.

Juristische Encyclopädie: D. Höck, 7 U. früh 3 T. (Dienst., Donn. u. Freit.)

Lebensbeschreibung der neuern Juristen: D. Hänel, P. O., d. Z. Dech., 4 U. 2 T. in zu best. St. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen (mit Zugrundlegung s. Lehrbuchs d. Instit. Leipz., B. Tauchnitz 1854) und Geschichte des römischen Rechts: D. Müller, P. E., 11 U. 6 T. und 10 U. 4 T.

Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts: D. Kuntze, 10 U. 4 T. u. 11 U. 6 T.

Aeußere Rechtsgeschichte: D. Voigt, s. Staatsrecht.

Institutionen u. Geschichte des röm. Rechts, einschl. rön. Civilproceß: D. Dietzel, 10-12 U. 6 T.


15

Pandekten: D. Marezoll, P. O., 11-1 U. 6 T. und in 2 noch zu best. St.

Pandekten, nach Puchta: D. Hänel, P. O., d. Z. Dech., 7-9 U. 6 T.


Das Familien- u. Erbrecht, nach dem Lehrbuch der Pandekten von Arndts: D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 2 T. öffentl.

Das Notherbenrecht: D. Marezoll, P. O., in zu best. St. u. T. öffentl.

Römischer Civilproceß u. Klagsystem der Römer: D. Müller, P. E., s. Proceßrecht.

Vergleichende Charakteristik des römischen u. des germanischen Rechts: D. Kuntze, s. Deutsches Recht.

Civilistische Uebungen.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgew. Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., 8 U. 2 T.

Examinatorium (in lateinischer Sprache) über ausgewählte Lehren des römischen Civilrechts: D. Schilling, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Examinatorium über römisches Recht, unter vergleichender Hinweisung auf das deutsche: D. Müller, P. E., 4 T. in zu best. St.

Exegeticum mit schriftlicher Bearbeitung von Rechtsfällen: D. Dietzel, 4 U. Dienst. u. Freit.

2. Deutsches Recht u. Lehnrecht.

Vergleichende Charakteristik des römischen u. des germanischen Rechts: D. Kuntze, 12 U. 2 T. unentgeltlich.


Deutsche Staats- u. Rechtsgeschichte: D. Höck, 8 U. 4 T.

Deutsches Privatrecht: D. Weiske, P. E., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Die Lehnsfolge nach gemeinem und sächsischem Rechte, mit vorläufiger Erklärung der lehnrechtlichen Grundbegriffe, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 2 T. öffentl.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., 7 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.) öffentlich.

III. Criminalrecht.

Das gemeine und sächsische Criminalrecht: D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

16

Das sogenannte gemeine deutsche und das sächsische Strafrecht, unter Zuziehung von Heffter's Lehrbuch, 5. Aufl.: D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 4 T.

Examinatorium über einzelne Theile des gemeinen deutschen Criminalrechts: D. Frege, P. E., 2 T. (Dienst. u. Freit.) in zu best. St. unentgeltlich.

IV. Proceßrecht.

Römischer Civilproceß und Klagsystem der Römer, (nach Anleitung seines Institutionenlehrbuchs): D. Müller, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Römisches Gerichtswesen, (Erklärung der Rede Cicero's pro Caecina): D. ph. Klotz, P. O., s. Altklass. Spr.

Gemeiner deutscher Civilproceß: D. Osterloh, P. O., 8 U. 6 T.

Ordentlicher sächsischer Civilproceß, im Anschluß an die Vorträge über gemeinen deutschen Civliproceß: Derselbe, 7 U. 2 T.

Die summarischen Processe: Derselbe, 12 U. Mont., Dienst. u. Freit. öffentlich.


Theorie des gemeinen und sächsischen Criminalprocesses, mit Berücksichtigung der sämmtlichen beschlossenen Veränderungen des sächsischen Criminalverfahrens: D. Günther, P. Prim., Fac. Jurid. Ord., 11 U. 6 T.

Gemeiner u. sächsischer Criminalproceß: D. Schletter, P. E., 8 U. 4 T. priv., verb. mit Criminalprakticum, in 2 zu best. St. öffentlich.

V. Staats- u. Völkerrecht.

Geschichte des römischen Staatsrechts (Staatsalterthümer, äußere Rechtsgeschichte): D. Voigt, 8 U. 4 T. unentgeltlich.


Deutsches Staatsrecht: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.

Praktisches europäisches Völkerrecht: D. ph. Bülau, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.


Polizeirecht: D. Höck, 9 U. 6 T.

VI. Kirchenrecht.

Kirchenrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 7 U. 6 T.

Eherecht, soweit es im Kirchenrecht vorgetragen zu werden pflegt: D. Albrecht, P. O., öffentlich.

17

VII. Praxis.

Civilproceßprakticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., 4-6 U. Mont. u. 11-1 U. Mittw. u. Sonn.

Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., s. Criminalproceß.


Anleitung zum Referiren u. Decretiren, unter Vorlegung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., 8 U. 4 T.

Anleitung zum Referiren u. Decretiren, unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Heydenreich, 11 U. 3 T. (Mont., Mittw. u. Freit.)

Uebungen im mündlichen Referiren: Derselbe, Dienst. u. Sonn. 11 U. (Für die Theilnehmer an vorst. Relatorium unentgeltlich.)


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Formelle Encyclopädie der Medicin mit Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

II. Anatomie.

Allgemeine Anatomie u. Geschichte der Bildung des menschlichen und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., 10 u. 12 U. Donn. u. Freit.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 9 U. Donn., Freit. u. Sonnab.

Nervenlehre: Derselbe, 9 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Pathologische Anatomie mit Leicheneröffnungen: D. Bock, P. E., 3 U. 4 T.

Pathologische Anatomie des menschlichen Auges: D. Coccius, in zu best. St. u. T.

Vergleichende Entwickelungsgeschichte: D. Carus, P. E., 7 U. früh 2 T. öffentlich.

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: Derselbe, 7 U. früh 4 T.

18

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., 10 u. 12 U. Mont., Dienst., Mittw. u. Sonnab.

Auserwählte Lehren der Physiologie, durch Experimente erläutert: D. Funke, P. E. des., in zu best. St. privatissime.

Physiologie der Zeugung und Entwickelung: Derselbe, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Anthropophonik oder Physiologie der menschlichen Stimme, des Gesanges u. der Sprache, nach s. in Kurzem bei A. Abel erscheinenden Lehrbuche, so wie durch Demonstrationen u. Versuche erläutert: D. Merkel, 12 U. 4 T.

Physiologische Chemie s. Chemie.

Physikalisch-chemische u. physiologische Uebungen im physiologischen Institute von den Professoren D. Hankel, D. Lehmann, D. Weber sen. und D. Weber jun., an 3 T. 2 St.

Mikroskopische Uebungen: D. Funke, P. E. des., 2 U. 2 T.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Heil- und Heilmittellehre: D. Radius, P. O., s. Arzneimittellehre.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 12 U. 2 T.

Physikalische u. physiologische Diagnostik: D. Bock, P. E., 3 U. 2 T.

V. Hygiene.

Private und öffentliche Hygiene: D. Radius, P. O., 12 U. 3 St.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Allgemeine Heil- und Heilmittellehre: D. Radius, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine und specielle Arzneimittellehre u. Receptirkunde: D. Clarus, P. E., 12 U. 4 T.

Toxikologie (Lehre der Gifte), mit Experimenten: D. ph. Hirzel, 5 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Allgemeine und specielle Heilquellenlehre: D. Schwartze, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

19

Pharmakologie, vom chemisch-physiologischen Gesichtspunkte: D. Lehmann, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.


Pharmacie: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., 3 T. in zu best. St.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienst. und Freitag.

Pharmaceutisches Praktikum: D. Kühn, P. O., d. Z. Dech., an 2-4 T. mehrstündig.

Pharmaceutisch-botanisches Excursionen: D. Clarus, P. E., in zu best. T. u. St.

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Ueber die Krankheit der drüsigen Organe: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber syphilitische Krankheitsformen: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. 2 T.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Meißner, 2 U. 2 T.

Ueber Frauenkrankheiten verb. mit klinischen Demonstrationen: D. Germann, 6 U. Ab. 4 T.

Ueber Kinderkrankheiten (nach s. Lehrbuch): D. Hennig, 2 St., nebst 1 St. prakt. Uebung., 4 U. Mont., Donn. u. Sonn.


Examinatorien über Frauen- u. Kinderkrankhh., s. Geburtshilfe.

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Seelenheilkunde: D. Radius, P. O., 7 U. 2 T.

IX. Chirurgie.

Specielle Chirurgie: D. Günther, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber einige wichtigere Abschnitte aus der Chirurgie: Derselbe, in 2 zu best. St. öffentlich.

Ueber die chirurgische Behandlung der Krankheiten der Harnwege: D. Streubel, P. E., 2 T. in zu best. St.

Ueber die chirurgischen Krankheiten des Kopfes u. Halses: D. Schmidt, 12 U. 2 T. unentgeltlich.


Operationscursus: D. Günther, P. O., 3-5 U. 6 T.

Uebungen im Bandagiren und Maschinen-Anlegen: D. Francke, P. E., 2 T. in zu best. St.

Verbandlehre mit prakt. Uebungen: D. Streubel, P. E., 3 T. in zu best. St.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in zu best. St.

20

Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, 4 T. in zu best. St. privatissime.

X. Augen- und Ohrenheilkunde.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Theoretische Ophthalmologie: D. Ruete, P. O., 3 U. 6 T.

Diagnostik der Augenkrankheiten: D. Coccius, in zu best. St. unentgeltlich.

Pathologische Anatomie des menschlichen Auges: Derselbe, s. Anatomie.

Ophthalmologische Akiurgie: D. Ruete, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.


Cursus der Operationen bei Augen- und Ohrenkrankheiten: D. Ruete, P. O., 5 U. 6 T.

Praktischer Cursus der Augenoperationen: D. Coccius, in zu best. St. privatissime.

XI. Geburtshilfe.

Die Grundlehren der Geburtskunde: D. Jörg, P. O., 6 U. Morg. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich, im Zusammenhange mit den Darstellungen der geburtshilflichen Operationen und deren Einüben an Phantomen und Cadavern: Derselbe, 2 U. 4 T.

Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T.

Geburtshilfliche Operationslehre und Operationsübungen am Phantom und Leichnam: Derselbe, 7 U. Ab. 2 T.

Examinatorien über Geburtshilfe, Frauen- und Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

Examinatorium über Frauenkrankheiten und Geburtshilfe: D. Hennig, in zu best. St. u. T. privatissime.

XII. Klinik.

Medicinische Klinik im Jakobshospital: D. Wunderlich, P. O., 8-9½ U. 6 T.

Poliklinik für innere Krankheiten: D. Ruete, P. O., 2 U. 6 T.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trierschen Institute: D. Jörg, P. O., 8 St. (6-8 U. Morg. 2 T. u. 7 U. 4 T.) mit Verwendung derjenigen Stunden, welche das Beobachten der Gebärenden an den Geburtsbetten in Anspruch nehmen.

Geburtshilfliche Poliklinik: D. Germann, 7-9 U. Ab. 6 Tage.

21

Chirurgische Klinik im Jakobshospital: D. Günther, P. O., 9½-12 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E., 11-1 U. 6 T. öffentlich.

Klinik der Augen und Ohren: D. Ruete, P. O., 11-12½ U. 6 Tage.

Poliklinik für Augen- und Ohrenkrankheiten: D. Winter, P. E. des., 12 U. 3 T. (Dienst., Donn. u. Sonn.) öffentlich.

XIII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Medicinische Polizeywissenschaft für Aerzte: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T.

Medicinische Polizei: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die sächsischen Medicinalgesetze: Derselbe, 4 U. Mont. öffentlich.

Ueber Scheintod und die Rettungsmittel bei plötzlichen Lebensgefahren: D. Walther, P. O. Hon., Freit. 4 U.


Uebrigens wird der Fechtmeister G. Berndt und der Tanzmeister H. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mont. u. Donn. 9 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.