Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Winterhalbjahre 1854/55 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 16. Oktober, der Schluß auf den 15. März festgesetzt.


Leipzig,

Druck von Alexander Edelmann,

Universitäts-Buchdrucker.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der alten griechischen Philosophie hins. ihres Einflusses auf das Christenthum: D. Lindner jun., P. E., 10 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Geschichte der Philosophie seit Baco: D. Weiße, P. O., 5 U. 4 T.

Historisch-kritische Einleitung in die Ethik und die Rechtsphilosophie: D. ph. Hartenstein, P. O., 3 U. 2 T. öffentl.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Hartenstein, P. O., 5 U. 2 T.

Logik u. Metaphysik: D. Weiße, P. O., 4 U. 4 T.

Anthropologie: D. Lindner sen., P. E., 11 U. Mont. u. Dienst. öffentlich.

Psychologie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Dieselbe: D. ph. Hermann, 8 U. 4 T.

Naturphilosophie: D. ph. Fechner, P. O., 5 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht: D. ph. Ziller, 8 U. 2 T.

Aesthetik.

Aesthetik: D. ph. Flathe, P. E., 3 U. 4 T. öffentlich.

4

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verbunden mit Didaktik, Methodik und Schulkunde: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.)

Philosophische Uebungen.

Philosophisches Privatissimum: D. ph. Hermann, Freitag 5 U. unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaften.

Philosophische Grammatik: D. ph. Hermann, 8 U. 2 T. unentgeltlich.

1. Altclassische Sprachen.

Hermeneutik der griechischen und lateinischen Schriftsteller in Beispielen (Forts.): D. ph. Nitzsch, P. O., in 1 zu best. St. öffentlich.

Griechische u. Römische Metrik: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. u. T. privatissime.

Neutestamentliche Sprachwissenschaft: D. Winer, P. O., s. Exeget. Theol.


Ueber Hesiod's Werke u. Tage: D. ph. Klotz, P. O., 11 U. Mont. und Donn. öffentlich.

Erklärung des Pindar (lateinisch): D. ph. Fritzsche, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der Antigone und der Trachinierinnen des Sophokles: D. ph. Nitzsch, P. O., 12 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des Philoktetes des Sophokles: D. ph. Westermann, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung der Rede des Andokides von den Mysterien: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.


Ueber lateinische Sprachwissenschaft: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.


Erklärung von Plautus' Miles gloriosus (Schluß): D. ph. Klotz, P. O., 11 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Erklärung des Tibull (lateinisch): D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung des 2. Buchs der Oden des Horaz: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

5

Erklärung Horazischer Satiren (Forts.) nebst Erklärung einiger Satiren des Juvenal: D. ph. Stallbaum, P. E., 2 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des 14. Buchs der Annalen des Tacitus (über Nero): D. ph. Nobbe, P. E., 2 U. Dienst. u. Freit.

Erklärung der Annalen des Tacitus (Forts.): D. ph. Klotz, P. O., s. phil. Uebb.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Erklären des Philoktetes des Sophokles (Forts.): D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., - im Erklären von Tacitus' 'ab excessu divi Augusti' lib. I.: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir. - u. im Disputiren über schriftl. Abhandlungen: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. phil. Dir., Dienst. u. Freit. von 4-6 U. öffentl.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E. Mittw. 5-7 U. öffentlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. und T.

Lateinisches Disputatorium: Derselbe, privatissime, in zu best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Erklärung von Benfey's Sanskrit-Chrestomathie (Lpz. 1853 2. Curs.): D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 2 T. öffentl.

Einleitung in das grammatische System des Panini: Derselbe, 3 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des indischen Schauspiels Mrichakati (ed. Stenzler, 1847) Derselbe, 3 U. 4 T.


Syntax der hebräischen Sprache: D. Tuch, P. O., 12 U. 2 T.

Erklärung des Koran-Commentars von Beidhawi: D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Erklärung der Hamasa: Derselbe, 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung von Nizami's Behramgur (pers.): Derselbe, 3 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Türkische Syntax: Derselbe, 4 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

6

Sprachübungen.

Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 6 bis 8 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräische Uebungen: D. Theile, P. O., s. theologisch-exegetische Uebungen.

Uebungen der philhebräischen Gesellschaft: D. ph. Hölemann, P. E., s. theologisch-exegetische Uebungen.

3. Germanische Sprachen.

Lehre von der Wortbildung, Ableitung u. Zusammensetzung, sowie vom Genus: D. ph. Zarncke, P. E., 12 U. 3 T. öffentl.

Metrik: Derselbe, 12 U. 1 T. öffentlich.

Erklärung des Nibelungenliedes: Derselbe, 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung alt- und mittelhochdeutscher Sprachdenkmale, nach W. Wackernagel's altdeutschem Lesebuche: Derselbe, 2 T. in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Allgemeine Völkerkunde: D. ph. Wuttke, P. O., 3 U. 3 T. öffentlich.


Die Hauptpunkte und Streitfragen der alten morgenländischen Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O. s. histor. Uebb.

Erklärung eines mittelalterlichen Schriftstellers: Derselbe, s. hist. Uebb.

Geschichte des Zeitalters der Reformation: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech., 3 U. Mont. u. Donn. öffentl.


Sächsische Geschichte: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech., 2 U. Mont. u. Donn.

Dieselbe: D. ph. Brandes, 2 U. Dienst. u. Freit.

Dieselbe: D. ph. Wenck, 3 U. 2 T.

Ueber die mittelalterlichen Staatsverhältnisse der meißnisch-sächsischen Länder: D. ph. Brandes, s. hist. Uebb.

Literaturgeschichte.

Geschichte und specielle Charakteristik der drei Tragiker der Griechen: D. ph. Nitzsch, P. O., 9 U. 2 T.

Geschichte der deutschen Nationalliteratur seit Gottsched: D. Wachsmuth, P. O., d. Z. Dech., 2 U. Dienst. u. Freit.

7

2. Alterthumskunde.

Attische Staats- und Rechtsalterthümer: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 4 T.

Griechische Privatalterthümer: D. ph. Overbeck, P. E., 9 U. 4 T.

Staatsalterthümer der römischen Republik: D. ph. Brandes, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Geschichte des römischen Staatsrechts: D. Voigt, s. Rechtswissenschaft.


Ueber auserlesene heroische Bildwerke, mit literarischer Einleitung: D. ph. Overbeck, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.


Historische Uebungen.

Historisches Seminar: Die Hauptpunkte und Streifragen der alten morgenländischen Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O.; - Erklärung der mittelalterlichen Staatsverhältnisse der meißnisch-sächsischen Länder: D. ph. Brandes; - Erklärung eines mittelalterlichen Schriftstellers: D. ph. Wuttke, P. O.; - Uebungen in geschichtlichen Vorträgen: Derselbe; an zu best. T. unentgeltlich.

IV. Staatswissenschaften.

Grundlehren der Politik als historisch-philosophische Einleitung in das Studium der Rechts- u. Kameralwissenschaften: D. ph. Roscher, P. O., 3 U. 3 T. öffentlich.


Allgemeine Staatslehre: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Culturpolitik: Derselbe, 3 U. Dienst. u. Freit. öffentl.

Polizeiwissenschaft im engern Sinne (Sicherheitspolizei): Derselbe, 3 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.


Praktische Nationalökonomie u. Wirthschaftspolizei: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., s. Kameralwissenschaften.

Finanzwissenschaft und Finanzstatistik: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 2 T. und später noch in einer zu verabredenden Nachmittagsstunde.

Ueber die productiven Gewerbe und deren Besteuerung: D. ph. Kerndt, 3 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

8

V. Mathematische Wissenschaften.

Elemente der Geometrie u. Arithmetik: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 6 T.

Die Grundlehren der neueren Geometrie: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Differentialrechnung (Beschluß): D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Integralrechnung: Derselbe, 10 U. 6 T. (2 T. öffentlich).

Ueber die elliptischen Functionen: D. ph. Scheibner, 11 U. 4 T.


Analytische Mechanik (Forts.): D. ph. Scheibner, 11 U. 2 T.

Elemente der Dioptrik: D. ph. Möbius, P. O., s. Physik.

Sphärische Astronomie: D. ph. D'Arrest, P. E., 5 U. Ab. 4 T. öffentlich.

Geschichte der neueren Entdeckungen im Sonnensystem: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.

Physik, 2. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber die Anordnung der Elektricität auf Leitern: Ders., 4 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Elemente der Dioptrik: D. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentl.


Analytische Chemie, verb. mit Erläuterungen der allg. anwendbaren chemischen Methoden: D. ph. Knop, 5 U. A. Dienst. zu. Freit. unentgeltlich.

Reagentienlehre (Chemie d. Reactionen) mit Experimenten: D. ph. Hirzel, 2 U. 2 T. (Mont. u. Mittw.)

Anorganische Chemie: D. Kühn, P. O., 8 U. 6 T.

Ueber das Kapitel vom Cyan: Derselbe, in zu best. St. öffentlich.

Organische Chemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 4 T.

Stöchiometrie: D. Kühn, P. O. 4 U. Montag u. Donn. öffentlich.

Physiologische Chemie: D. Lehmann, P. O., 12 U. 2 T.

Angewandte Chemie, s. Kameralwissenschaften.

Physikalische und chemische Uebungen.

Uebungen des physikalischen Seminars: D. ph. Hankel, P. O., Freit. Nachm.

9

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleißenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen, privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr).

Praktische Uebungen in Anstellung mikrochemischer u. physiologisch-chemischer Untersuchungen: D. Lehmann, P. O., 2-5 U. 5 T.

Chemisches Prakticum (in s. Laboratorium: Schützenstr. 26.): D. ph. Kerndt, 8-12 U. 6 T. privatissime.

Uebungen im stöchiometrischen Rechnen: D. ph. Hirzel, 1 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Repetitorium u. Examinatorium der gesammten Chemie: Derselbe, 6 U. 6 T.

Praktische Uebungen im Anwenden des Löthrohrs, besonders auch zur Bestimmung der Mineralien: D. ph. Knop, in zu best. St. u. T.

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Krystallographie: Derselbe, 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Anatomie u. Physiologie der Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 4 T.

Specielle Botanik (Phytographie u. Systematik), verbunden mit Uebungen im Bestimmen u. Beschreiben der Pflanzen: D. ph. Willkomm, 4 U. 4 T.

Ueber die kryptogamischen Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Morphologie und Systematik der Kryptogamen, nach den neuesten Forschungen: D. ph. Willkomm, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber die europäischen Getreidearten und Wiesengräser: D. ph. Petermann, P. E., 2 U. 2 T.

Medicinische Botanik: Derselbe, 2 U. 4 T.

Dieselbe, 2. Th., unter Berücksichtigung der wichtigsten pflanzlichen Droguen: D. ph. Reichenbach, in zu best. St. unentgeltlich.

Forstbotanik: D. ph. Petermann, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.


Charakteristik der Hauptgruppen des Thierreichs: D. Carus, P. E. in 2 zu best. St. öffentlich.

Specielle Zoologie (1. Theil, Wirbelthiere): D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

10

Botanische u. zoologische Uebungen.

Praktische Uebungen in botanischen Untersuchungen, 2. Cursus: D. Mettenius, P. O., in zu best St. u. T. privatiss.

Examinatorien über theoretische und praktische Botanik: D. ph. Petermann, P. E., in zu best. St. u. T.

Repetitorium u. Examinatorium über die gesammte Botanik: D. ph. Willkomm, 4 T. in zu best. St. privatissime.


Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 3-5 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 11 U. 6 T. (4 T. priv., 2 T. öffentl.)

Allgemeine chemische Technologie, verb. mit Excursionen in technische Etablissements: D. ph. Kerndt, 2 U. 4 T. (Dienst., Mittw., Freit. u. Sonn.)


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Lehre von landwirthschaftl. Ertragsanschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie, zugleich für die Eleven des landwirthschaftlichen Instituts zu Lützschena: D. ph. Kerndt, 2 U. 2 T. Mont. u. Donn.

Forstwirthschaftslehre für Kameralisten: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.


[11]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Encyclopädie der Theologie: D. Kahnis, P. O., 9 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.) öffentlich.

Ueber das Recht der Philosophie in der Theologie: D. Theile, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Beschreibung Palästina's, mit Benutzung der Ritter-Kiepertschen Karte: D. Tuch, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T. öffentlich.

Syntax der hebräischen Sprache, s. Morgenl. Spr.


Erklärung des Buchs Hiob: D. Tuch, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 4 T.

Erklärung der Sprüche Salomo's, s. exeget. Uebb.

Exegese des messianisch-dogmatischen (2.) Haupttheils des Jesaias, Cap. 40-66: D. ph. Hölemann, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung des Joel, Amos, Micha u. Habakuk: D. Anger, P. E., 12 U. Mont., Dienst. u. Donn.


Historisch-kritische Einleitung in das N. T., allgemeiner Theil: D. Anger, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Prakt. Anleitung z. Interpretiren des N. T. nach vorausgeschickter Darstellung der hauptsächlichen Auslegungsregeln: D. Winer, P. O., in zu best. St. privatissime.

12

Neutestamentliche Sprachwissenschaft, nach seinen Sätzen: Derselbe, 10 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)


Evangelische Synopse: D. Tischendorf, P. O. Hon., 8 U. 4 T.

Auslegung der Leidensgeschichte nach den Synoptikern: Derselbe, 8 U. 2 T. öffentlich.

Synoptische Auslegung der Reden Christi, namentlich der Bergpredigt und der Parabeln: D. Lindner jun., P. E., 5 U. Ab. 4 T.

Erklärung des Evangelium Matthäi: D. Anger, P. E., 8 U. 4 T.

Praktische Erklärung der Bergpredigt nach Matthäus: D. Lindner sen., P. E., 11 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Erläuterung ausgewählter Scenen aus der Geschichte des N. T.: D. ph. Brückner, P. E. des., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Mittw.) öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Römer: D. Theile, P. O., 9 U. 4 T.

Auslegung der beiden Briefe Pauli an die Corinther: D. ph. Brückner, P. E. des., 9 U. 4 T.

Isagogisch-exegetische Erklärung der Pastoralbriefe: D. ph. Hölemann, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Auslegung der drei Briefe des Johannes: D. ph. Hänsel, Th. Lic., 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) unentgeltlich.

Erklärung der Offenbarung Johannis: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Alttestamentlich-exegetische Uebungen: D. Tuch, P. O., d. Z. Dech., in 2 zu best. St. privatissime.

Hebräische Uebungen, im Anschluß an die die Lehre von der Sünde betreffenden alttestamentl. Stellen: D. Theile P. O., Sonn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Uebungen des N. T.: Derselbe, Mont. 4-6 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeg. Abtheilung der lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Donn. 4-6 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Philhebräische Gesellschaft des A. T.: eklektische Erklärung der Sprüche Salomo's, mit grammatisch-stylistischen Uebungen 13(lateinisch): D. ph. Hölemann, P. E., 5-7 U. Sonn. privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Ueber den Einfluß der alten griechischen Philosophie auf das Christenthum, s. Geschichte der Philosophie.


Kirchengeschichte, 1. Hälfte: D. Lindner jun., P. E., 8 U. 6 T.


Lebensgeschichte Jesu: D. Tischendorf, P. O. Hon., 11 U. 4 T.

Reformationsgeschichte: D. Lindner jun., P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Neueste Kirchengeschichte: D. Kahnis, P. O., 3 U. 2 T. (Freit. u. Sonn.) öffentlich.


Dogmengeschichte: D. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T. und 9 U. 2 T.


Kirchenhistorische Gesellschaft: D. Lindner jun., P. E., 6 U. Ab. Dienst., privatissime, aber unentgeltlich.

III. Systematische Theologie.

Einleitung in die Dogmatik: D. Liebner, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Dogmatik: Derselbe, 10 U. 4 T. u. 11 U. Mittw.


Biblische Theologie des N. T.: D. ph. Brückner, P. E. des., 3 U. 4 T.


Ueber Katholicismus u. Protestantismus in ihrem dogmatischen und ethischen Verhältnisse: D. Winer, P. O., 10 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.) öffentl.


Allgemeine christliche Ethik: D. Theile, P. O., 10 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. O., 12 U. 4 T. privatissime.

Examinatorium über die kirchlichen Scheidelehren: Derselbe, 12 U. 2 T. privatissime.

14

Examinatorium über Dogmatik nebst Dogmengeschichte: D. Anger, P. E., 4 T. in zu best. St. privatissime.

Leitung der Uebungen der biblisch-theologischen Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: D. ph. Brückner, P. E. des., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

IV. Praktische Theologie.

Homiletik: D. Großmann, P. O., 10 U. 2 T.

Katechetik der christlichen Kirche, in Verbindung mit populärer Dogmatik nach Luthers Katechismus: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. (Donn. u. Freit.)

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Liebner, P. O., Semin. homil. Dir., Mittw. 3-5 U. unentgeltlich.

Homiletische Uebungen der Lausitzer: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mittw. 2-4 U. privatissime aber unentgeltl.

Katechetische Uebungen: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont., privatissime.

Leitung der katechet. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, 3-5 U. Sonn. unentgeltlich.

Uebungen des katechetischen Seminars: D. ph. Brückner, P. E. des., 5-7 U. Donn. unentgeltlich.


Unterricht im liturgischen Gesange ertheilt der Universitäts-Organist Langer in zu best. St. öffentlich.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

Allgemeine juristische Uebungen.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Kuntze, 5-7 U. Ab., Mont., privatissime aber unentgeltlich.

I. Propädeutik und Quellenkunde.

Encyclopädie der Rechtswissenschaft: D. Dietzel, 8 U. 2 T., u. Mont. 4 U.

Juristische Encyclopädie: D. Höck, in 3 zu best. St.


15

Quellenkunde (Schluß): D. Hänel, P. O., d. Z. Rect., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts, nach s. Lehrbuche: D. Marezoll, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 3 T.

Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., d. Z. Rector, 10 U. 6 T. u. 11 U. 4 T.

Pandekten, mit Ausnahme des Erbrechts, nach Arndts Lehrbuche der Pandekten (Münch. 1852): D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 6 T.

Pandekten, nach Puchta's Lehrbuch: D. Müller, P. E., 8 u. 11 U. 6 T.


Ueber einige ausgewählte Lehren des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. O., 4-6 U. Mittw. od. Sonn. öffentlich.

Ueber Pandektenerbrecht, nach Puchta's Lehrbuch: D. Müller, P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.

Die allgemeinen Lehren des praktischen Obligationenrechts (mit Berücksichtigung der Institute des Wechsels, der Anweisung und des Papiers au porteur): D. Kuntze, 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Vergleichende Charakteristik des römischen u. des germanischen Rechts: Derselbe, s. Deutsches Recht.

Exegese.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgew. Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., 10 U. 2 T.

Erklärung einzelner Stellen der Justinianeischen Institutionen nach der kleinen Ausgabe von Schrader: D. Frege, P. E., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Exegeticum mit schriftlicher Bearbeitung von Rechtsfällen: D. Dietzel, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Civilistische Uebungen.

Examinatorium in lateinischer Sprache über das römische Recht sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Civilprakticum, mit Uebungen in Entscheidung praktischer Rechtsfälle u. Interpretationen der Rechtsquellen: D. Müller, P. E., in zu best. St. u. T.

Pandektenprakticum (Vortrag und Behandlung von Civilrechtsfällen): D. Kuntze, 3 U. 2 T.

16

2. Deutsches Recht u. Lehnrecht.

Vergleichende Charakteristik des römischen u. des germanischen Rechts: D. Kuntze, 12 U. 2 T. unentgeltlich.


Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Deutsches Privat- u. Lehnrecht: Derselbe, 10 U. 6 T.


Die Lehnsfolge nach gemeinem und sächsischem Recht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 8 U. 2 T.

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Wechselrecht: D. Albrecht, P. O., in 2 zu best. St. öffentlich.

Die Institute des Wechsels, der Anweisung und des Papieres au porteur: D. Kuntze, s. Römisches u. gemeines Recht.

Handelsrecht, mit Ausschluß des Wechselrechts: D. Dietzel, 3 U. 4 T.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Privatrecht (mit Ausschluß des Erbrechts): D. Steinacker, P. O., 9 U. 6 T.

Sächsisches Ebrecht: Ders., 10 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Das sog. gemeine deutsche und das K. Sächsische Strafrecht, mit Berücksichtigung des neuen Strafgesetz-Entwurfs: D. Schletter, P. E., 6 St. in zu best. St. u. T.

Examinatorium über einzelne Theile des Criminalrechts: D. Frege, P. E., 4 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

IV. Proceßrecht.

Gemeiner u. sächsischer ordentlicher und summarischer Civilproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Jurid. Ord., 11 U. 6 T.

Gemeiner deutscher Civilproceß: D. Osterloh, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T. u. 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Sächsischer Civilproceß, im Anschluß an den gemeinen deutschen: Derselbe, 12 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Summarische Processe: Derselbe, 2-4 U. Sonn. öffentlich.


Criminalproceß, verbunden mit Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., 8 U. 4 T.

Criminalproceß, D. Höck, 4 T. in zu best. St.

17

V. Staats- u. Völkerrecht.

Geschichte des römischen Staatsrechts: D. Voigt, 9 U. 4 T. unentgeltlich.


Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.

Die Behörden-Verfassung und die Lehre von der Zuständigkeit: D. Höck, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

VII. Praxis.

Civilproceßprakticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., d. Z. Dech., 6stündig: Mittw. u. Sonn. 11-1 U. u. Mont. 2-4 U.

Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., s. Criminalproceß.


Anleitung zum Referiren u. Decretiren, unter Mittheilung gerichtlicher Acten: D. Steinacker, P. O., 10 U. 4 T.

Anleitung zum Referiren und Decretiren unter Mittheilung von Gerichtsacten: D. Heydenreich, 11 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.)

Uebungen im mündlichen Referiren: Derselbe, Donn. 11 U.

C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Medicinische Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

II. Anatomie und Physiologie.

Topographische Anatomie: D. Weber, P. O., 2-4 U. Sonn. öffentlich.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 12 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

18

Eingeweide- u. Gefäßlehre: D. Weber, P. O., 10 U. 6 T.

Muskellehre: D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E. des., 12 U. Donn., Freit. u. Sonn.

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.

Uebersicht der vergleichenden Anatomie nach den Systemen und Organen: D. Carus, P. E., 2 St. in zu best. St. u. T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: Derselbe, 2 St. in zu best. St. u. T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 2 U. 4 T.


Theorie der menschlichen Stimme und des Gesanges: D. Merkel, 12 U. 2 T.

Physiologie der vegetativen Processe des Thierkörpers: D. Funke, 4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Physiologische Chemie, s. Chemie.


Anatomische-praktische Uebungen: D. Weber, P. O., in Verbindung mit D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E. des., 8-10 U. 6 T.

Repetitorien über Anatomie: D. Carus, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Examinatoria u. Repetitoria über menschliche und vergleichende Anatomie: D. Aßmann, in zu best. St. u. T.

Mikroskopische Anatomie, mit prakt. Uebungen: D. Reclam, 7-9 U. Ab., Mittw., privatissime.

Mikroskopische Uebungen: D. Funke, 2-4 U. 2 T.

Examinatorium über Physiologie: Derselbe, in zu best. St. u. T., privatissime.

III. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 12 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Die Hauptsätze der allgemeinen Therapie: D. Ruete, P. O., in zu best. St. an 1-2 T. öffentlich.

Pathologisch-anatomische Vorträge mit Leicheneröffnungen: D. Bock, P. E., 3 U. 4 T.

Physikalische Diagnostik: Derselbe, 3 U. 2 T.

Klinische Propädeutik, oder Uebungen im Untersuchen des menschlichen Körpers und seiner Excrete: D. Thierfelder, 2 U. 2 T.


19

Pathologisch-mikroskopisches Prakticum: D. Thierfelder, 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Allgemeine und specielle Arzneimittellehre, Receptirkunde u. Deutschlands Heilquellen: D. Clarus, P. E., 6 U. Ab. Mont., Mittw., Donn. u. Sonn.

Specielle Pharmakologie: D. Radius, P. O., 12 U. 5 T. öffentlich.

Kritik der Pharmakologie: D. Lehmann, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Heilquellenlehre, nach s. Buche: Allgemeine u. specielle Heilquellenlehre oder hydrologische und balneographische Tabellen (Leipzig bei Barth): D. Schwartze, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienstag und Freitag.

Pharmacie (Chemie der officinellen Präparate): D. ph. Hirzel, 9 U. Freitag und 9-11 U. Sonnabend.


Pharmokognostische Demonstrationen: D. Radius, P. O., Donn. 2 U. u. Sonn. 12 U.

V. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Theraphie: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 6 T.

Ueber die Krankheiten der Constitution: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Frauen- und Kinderkrankheiten: D. Jörg, P. O., in zu best. St. u. T.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Germann, 6 U. Ab. 4 T.

Die Lehre von den Kinderkrankheiten, allgem. Theil: D. Meißner, 4 U. 2 T. unentgeltl.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Hennig, 4 U. Mont. u. Donn. verb. mit klinischen Demonstrationen, Sonn. 2 U.

Ueber die Krankheiten des Stimm- u. Sprachorgans: D. Merkel, 2 U. 2 T. unentgeltlich.

Specielle Pathologie u. Therapie der Harn- u. Geschlechtsorgane: D. Thierfelder, 4 U. 2 T.

Ueber syphilitische Krankheitsformen: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. 2 T.


20

Examinatorium über die specielle Pathologie u. Therapie: D. Thierfelder, 4 St. in zu best. St.

Examinatorien über die Frauen- und Kinderkrankheiten: D. Germann, s. Geburtshilfe.

Repetitorien über die Frauenkrankheiten u. Geburtshilfe: D. Hennig, in zu best. St., privatissime.

VI. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Seelenheilkunde: D. Radius, P. O., 5 U. 2 T.

VII. Chirurgie.

Chirurgie (allg. Th.): D. Günther, P. O., 5 U. 4 T.

Akiurgie und chirurgische Anatomie: Derselbe, 8 U. 2 T. öffentlich.

Chirurgische Anatomie am Lebenden, allg. Operationslehre: D. Schmidt, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Verrenkungen u. Knochenbrüche: D. Streubel, P. E., 2 St. an zu best. T. öffentlich.

Bandagenlehre: D. Francke, P. E., 2 T. in zu best. St.

Dieselbe, mit prakt. Uebungen: D. Streubel, P. E., 3 St. an zu best. T.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in zu best. St. u. T.

Examinatorium über specielle Chirurgie: D. Schmidt, 4 St. an zu best. T. privatissime.

VIII. Augen- und Ohrenheilkunde.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O., 3 U. 5 T.

Specielle Pathologie u. Therapie des menschlichen Auges: D. Coccius, in zu best. St. privatissime.

Physikalische Diagnostik der Augenkrankheiten: Derselbe, in zu best. St.

Praktischer Lehrcursus der Augenoperationen: Derselbe, in zu best. St. privatissime.

IX. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, nach s. beiden Compendien: D. Jörg, P. O., 11 U. 4 T.

Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T.


Einübungen der geburtshilflichen Handgriffe und Operationen am Phantom: D. Jörg, P. O., 2 U. 4 T., theils öffentlich, theils privatim.

21

Geburtshilfliche Operationslehre und Operationsübungen am Phantom u. Leichnam: D. Germann, 7 U. Ab. 2 T.

Examinatorien über Geburtshilfe, Frauen- und Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

Repetitorien über Geburtshilfe: D. Hennig, s. spec. Pathol. u. Ther.

X. Klinik.

Medicinische Klinik im Jakobshospital: D. Wunderlich, P. O., 10½-12 U. 6 T.

Medicinische Poliklinik im Trier'schen Institute: D. Ruete, P. O., in Gemeinschaft mit D. Hennig, 2 U. 6 T., 3 St. privat., 3 St. unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule: D. Jörg, P. O., 8 U. 4 T. u. 7-9 U. 2 T.

Geburtshilfliche Poliklinik: D. Germann, 7-9 U. Ab. 6 Tage.

Chirurgische Klinik im Jakobshospital: D. Günther, P. O., 9-10½ U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E., 11-1 U. 6 T. öffentlich.

Klinik der Augen und Ohren: D. Ruete, P. O., 12-1½ U. 6 Tage.

Poliklinik für Augen- und Ohrenkrankheiten: D. Winter, P. E. des., Dienst., Donn. u. Sonn. 12 U. öffentlich.

XI. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. Wendler, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

Dieselbe für Mediciner: Derselbe, 4 U. 4 T. öffentl.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E., 3 U. 4 T.

Staats-Naturwissenschaft (gerichtliche Medicin und gerichtliche Polizei): D. Reclam, 3 U. 3 T. (Mont., Donn. u. Freit.)

Ueber Scheintod und die Rettungsmittel bei plötzlichen Lebensgefahren: D. Walther, P. O. Hon., Mont. 4 U.


Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E., 4 U. Sonn. privatissime.


22

Uebrigens wird der Fechtmeister G. Berndt und der Tanzmeister H. Friedel, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 11 bis 1 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mont. u. Donn. 9 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.