Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Winterhalbjahre 1853/54 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 17. October, der Schluß auf den 15. März festgesetzt.


Leipzig,

Druck von Wilhelm Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

Einleitung in die Philosophie: D. Weiße, P. O., s. Logik.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der alten Philosophie bei den Griechen und Römern: D. ph. Hartenstein, P. O., 4-6 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte der Philosophie, 2. Hälfte: Philosophie der neuern Zeit: D. ph. Hermann, 4 T. in zu best. St. unentgeltlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik und Einleitung in die Philosophie: D. Weiße, P. O., 5 U. 4 T.

Logik: D. ph. Hermann, 8 U. 2 T.

Psychologie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Einige Hauptabschnitte der Lehre von Leib u. Seele: D. ph. Fechner, P. O., 2 U. 2 T. öffentlich.

Philosophische und theologische Unsterblichkeitslehre: D. Weiße, P. O., 6 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Religionsphilosophie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht mit Einschluß des philosophischen Staatsrechts, oder Rechtsphilosophie und philosophische Politik: D. Weiße, P. O., 4 U. 4 T.

4

Naturrecht oder Rechtsphilosophie: D. ph. Biedermann, P. E., 9 U. 2 T.

Pädagogik.

Christliche Pädagogik, verbunden mit Didaktik und Methodik: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 4 T.

Empirische Pädagogik, mit besonderer Rücksicht auf Gymnasien: D. ph. Nobbe, P. E., Mittw. u. Sonn. in zu best.

Philosophische Uebungen.

Philosophisches Privatissimum: D. ph. Hermann, 1 T. in zu best. St. unentgeltlich.

II. Sprachwissenschaften.

1. Altclassische Sprachen.

Encyclopädie und Methodologie der Philologie: D. ph. Fritzsche, 11 U. 2 T.


Des Aeschylus Prometheus, latein. erklärt: D. ph. Fritzsche, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Erklärung der Iphigenia in Tauris von Euripides: D. ph. Nitzsch, P. O., 12 U. Dienst., Donn. und Freit. öffentlich.

Erklärung von Platons Phädrus: D. ph. Stallbaum, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des ersten Buchs des Thkydides (Forts.): D. ph. Westermann, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung von Plutarchs Biographie des Lykurg: Derselbe, 10 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Homilien des Johannes Chrysostomos: D. ph. Fritzsche, s. histor. Theol.


Ueber lateinische Syntax: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 4 T.

Römische Poetik: D. ph. Nobbe, P. E., 12 U. 2 T. Dienst. u. Freit.


Ueber Virgil's Georgica: D. ph. Klotz, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Briefe des Horaz (Forts.): Derselbe, s. philol. Uebb.

Erklärung des 4. Buchs der Annalen des Tacitus: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Erklären des 1. Buchs des Thukydides (Forts.): D. ph. Westermann, P. O., 5Sem. phil. Dir., - im Erklären des Horaz: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., - und im Disputiren über schriftl. Abhandlungen: D. ph. Nitzsch, P. O., Sem. phil. Dir., Dienst. u. Freit. von 5 U. an, öffentlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., Donn. 5-7 U. unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., 2 U. 2 T.

Griechische Gesellschaft: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. und T.

Uebungen in der römischen und griechischen Verskunst;: Derselbe, privatissime, in zu best. St. u. T.

Lateinisches Disputatorium: Derselbe, privatissime, in zu best. St. u. T.

2. Morgenländische Sprachen.

Elemente der Sanskritsprache nach Benfey's Grammatik (Leipzig 1852): D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung von Benfey's Chrestomathie (2. Cursus): Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der Hymnen des Rigveda: Derselbe, 12 U. 2 T.


Koptische u. altägyptische Grammatik: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. 2 T. privatissime.


Erklärung des Koran-Commentars von Beidhawi: D. Fleischer, P. O., 3 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Erklärung der Makamen des Hariri: Derselbe, 3 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Erklärung des Beharistan von Dschami (pers.): Derselbe, 3 U. Mittw. u. Sonn.

Erklärung der Vierzig Vezire (türk.): Derselbe, 4 U. Mittw. u. Sonn.

Sprachübungen.

Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 6 bis 8 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Hebräische Uebungen: D. Theile, P. O., s. theologisch-exegetische Uebungen.

Uebungen der philhebräischen Gesellschaft: D. ph. Hölemann, P. E. des., s. theologisch-exegetische Uebungen.

3. Germanische Sprachen.

Praktische Uebungen im Uebersetzen gothischer, alt- u. mittel6hochdeutscher Sprachdenkmale (Forts.): D. ph. Zarncke, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung ausgewählter Lieder der ältern Edda (nach Munchs Ausg., Christ. 1847): D. ph. Möbius, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Einleitung in das Studium der Geschichte und Betrachtung der sog. Philosophieen der Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. an zu best. St. öffentlich.


Quellenkunde der griechischen und römischen Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O., Donn. 7 U. Ab., s. histor. Uebb.

Geschichte des Alterthums: D. ph. Brandes, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Hauptpunkte der altgermanischen Verfassung: Derselbe, s. histor. Uebungen.

Erläuterung der res gestae Saxonicae Widukind's: D. ph. Wuttke, P. O., Donn. 7 U. Ab., s. histor. Uebb.

Staaten- u. Culturgeschichte des 16. u. 17. Jahrhunderts: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte Europa's vom Tode Friedrichs des Großen bis zum Frieden von Amiens: D. Wachsmuth, P. O., 3 U. 2 T. Mittw. u. Sonn. öffentlich.

Geschichte Englands: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. Mont. u. Dienst.

Sächsische Geschichte: D. Wachsmuth, P. O., 2 U. 2 T. Mont. u. Donn.

Dieselbe, mit besonderer Berücksichtigung des culturgeschichtlichen Moments: D. ph. Biedermann, P. E., 12 U. 2 T.

Dieselbe: D. ph. Brandes, 2 U. Dienst. u. Freit.

Dieselbe: D. ph. Wenck, in 2 zu best. St.

Literaturgeschichte.

Charakteristik der für die Kenntniß des antiken Geistes wichtigsten Schriftsteller (Forts.): D. ph. Nitzsch, P. O., 10 U. Sonn. öffentlich.

Geschichte der römischen Literatur auf nationalen Standpunkt, bis zu den Antoninen: Derselbe, 12 U., Mont., Mittw. u. Sonn.

Geschichte der deutschen Nationalliteratur: D. ph. Zarncke, 11 U. 6 T.

7

Geschichte der deutschen Nationalliteratur seit Gottsched: D. Wachsmuth, P. O., 3 U. 2 T. Mont. u. Donn.

Geschichte der jüdischen Literatur bis auf die Gegenwart: D. ph. Fürst, 3 T. in zu best. St.

2. Alterthumskunde.

Archäologie d. A. u. N. T.: D. ph. Seyffarth, P. E., s. histor. Theol.

Geschichte u. Encyklopädie der Archäologie der Kunst: D. ph. Overbeck, P. E. des., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Griechische Kunstgeschichte: Derselbe, 4 T. in zu best. St.

Griechische Inschriftenkunde: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 2 T.


Historische Uebungen.

Im historischen Seminar: Quellenkunde der griech. u. römischen Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O.; Hauptpunkte der altgermanischen Verfassung: D. ph. Brandes; - Erläuterung von Widukinds res gestae Saxionicae: D. ph. Wuttke, P. O., - Leitung der Uebungen in historischen Vorträgen: Derselbe; 3 St. an zu best. T. unentgeltlich.

Gesellschaft für Sächsische Geschichte: D. ph. Brandes, 1 T. in zu best. St. privatim, aber unentgeltlich.

IV. Staatswissenschaften.

Geschichte der politischen u. socialen Theorien, als historisch-philosophische Einleitung in die gesammte Staats- und Rechtswissenschaft: D. ph. Roscher, P. O., 3 T. in zu best. St. öffentlich.


Ueber die öffentlichen Einrichtungen der europäischen Staaten: D. ph. Bülau, P. O., d. Z. Dech., 3 U. 2 T. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Ueber wichtige europäische Friedensschlüsse: Derselbe, 3 U. 2 T. Mittw. u. Sonn. öffentlich.

Allgemeines Staatsrecht, mit Berücksichtigung der in Deutschland und speciell in Sachsen bestehenden positiven staatsrechtlichen Bestimmungen: D. ph. Biedermann, P. E., 12 U. Mont. u. Donn. öffentlich.


Praktische Nationalökonomie u. Wirthschaftspolizei: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 4 T.

Grundzüge der prakt. Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 2 U. Mont., Donn., Sonn.

Der nationalökonomische Theil der Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., s. Kameralwissenschaften.

8

Finanzwissenschaft u. Finanzstatistik: D. ph. Roscher, P. O., 8 U. 2 T.

Besteuerungslehre: D. ph. Bülau, P. O., d. Z. Dech., 2 T. in zu best. St. privatissime.

V. Mathematische Wissenschaften.

Elementargeometrie: D. ph. Marbach, P. E., 9 U. 4 T.

Analytische Geometrie: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 4 T.

Ueber die Flächen der zweiten Ordnung: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Theorie der höhern Gleichungen (Schluß): D. ph. Drobisch, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Reihen: D. ph. Scheibner, 4 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

Einleitung in die Analysis des Unendlichen: Derselbe, 4 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Die Elemente der Wahrscheinlichkeitsrechnung: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Integralrechnung (Fortsetzung): D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber bestimmte Integrale: D. ph. Scheibner, 9 U. 4 T.


Mathematische Geographie: D. ph. D'Arrest, P. E., 5 U. Dienst. u. Freit.

Anfangsgründe der Astronomie: D. ph. D'Arrest, P. E., 5 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Ueber die Einrichtung und den Gebrauch der astronomischen Instrumente: D. ph. Möbius, P. O., 2 T. in zu best. St.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 12 U. 2 T. Dienst. und Freit. öffentlich.

Physik, 2. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber Interferenzen des Lichts: Derselbe, 4 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber die bewegenden Kräfte, die Kraftmaschinen und die Eisenbahnen: D. ph. Marbach, P. E., s. Kameralwissensch.


Die mathematisch-physikalischen Lehren der Chemie: D. ph. Knop, 2 T. in zu best. Stunden.


9

Ueber die in der Chemie geltenden Theorien: D. ph. Hirzel, in 2 zu best. St.

Quantitativ-analytische Chemie: Derselbe, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Reactionslehre mit Experimenten: Derselbe, 3 U. 2 T. Mont. u. Donn.

Anorganische Chemie: D. Kühn, P. O., 8 U. 6 T.

Ueber das Kapitel vom Cyan: Derselbe, in zu best. St. öffentlich.

Organische Chemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

Stöchiometrie: D. Kühn, P. O., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Physiologische und pathologische Chemie: D. Lehmann, P. E., 12 U. 2 T.

Angewandte Chemie, s. Kameralwissenschaften.

Physikalische und chemische Uebungen.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleißenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen, privatissime.

Chemisches Prakticum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr).

Uebungen in physiologisch-chemischen und mikrochemischen Untersuchungen: D. Lehmann, P. E., 9-12 und 2-5 U. 5 T.

Praktische Uebungen in stöchiometrischen Berechnungen: D. ph. Hirzel, 1 T. in zu best. St.

Repetitorium und Examinatorium der gesammten Chemie: Derselbe, 6 U. 6 T.

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Krystallographie: Derselbe, 12 U. 2 T. Mont. u. Donn. öffentlich.


Anatomie und Physiologie der Gewächse: D. Mettenius, P. O., 2 U. 4 T.

Ueber die kryptogamischen Gewächse: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Morphologie und Systematik der Kryptogamen, gemäß den neuesten Forschungen: D. ph. Willkomm, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Die europäischen Getreidearten und Wiesengräser: D. ph. Petermann, P. E. des., 2 U. 2 T.

10

Medicinische Botanik: Derselbe, 2 U. 4 T.

Forstbotanik: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.


Systemkunde der Zoologie u. Charakteristik der Hauptgruppen des Thierreichs: D. Carus, P. E., 2 U. Sonn. öffentlich.

Specielle Zoologie (1. Theil, Wirbelthiere): D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Praktische Uebungen in botanischen Untersuchungen, 2. Cursus: D. ph. Mettenius, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime.

Examinirübungen über theoretische und praktische Botanik: D. ph. Petermann, P. E. des., in zu best. St. u. T. privatissime.

Repetitorium u. Examinatorium über die gesammte Botanik: D. ph. Willkomm, 4 T. in zu best. St. privatissime.

Botanisches Prakticum: D. ph. Reichenbach, in zu best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltlich.


Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 10-12 U. 2 T. öffentlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Technologie mit Demonstrationen an Zeichnungen u. Modellen: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 4 T.

Allgemeine Technologie, mit besonderer Berücksichtigung der Kameralwissenschaft Studirenden: D. ph. Kerndt, 11 U. Dienst., Donn. u. Freit.

Ueber die bewegenden Kräfte, die Kraftmaschinen (als Wasserräder, Wassersäulenmaschinen, Windräder, Dampfmaschinen, Luftmaschinen) u. die Eisenbahnen: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.


Nationalökonomischer Theil der Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Lehre von landwirthschaftl Ertragsanschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie, zugleich für die Eleven des landwirthschaftlichen Instituts zu Lützschena: D. ph. Kerndt, 3 U. 2 T. Mont. u. Donn. unentgeltlich.


[11]

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Das Verhältniß der neuern Philosophie zur Theologie: D. Kahnis, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine theologische Uebungen.

Uebungen eines theologischen Vereins: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

Disputatorium über theologische Gegenstände: D. Theile, P. O., wöchentlich einmal, in zu best. St.

I. Exegetische Theologie.

Einleitung in das A. T., 1. Th.: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.


Erklärung der Genesis: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung des Buches Hiob: D. Anger, P. E., 12 U. 4 T.

Erklärung des Buches Hiob (Schluß): D. ph. Hölemann, P. E. des., 11 U. 2 T. öffentlich.


Einleitung in das N. T.: D. Tischendorf, P. O. Hon., 10 U. 4 T. (2 T. öffentlich.)


Erklärung des Evangelium Matthäi: D. Tischendorf, P. O. Hon., 8 U. 4 T.

Erklärung des Evangelium Johannis: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 5 T. (mit Ausschl. d. Sonn.)

Auslegung des Briefes Pauli an die Römer: D. ph. Hölemann, P. E. des., 10 U. 4 T.

Erklärung der Briefe an die Galater, Epheser u. Philipper: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T.

Auslegung der Briefe des Johannes: D. Theile, P. O., 9 U. Sonn. unentgeltlich.

Erklärung des Briefes des Jacobus: D. Anger, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

12

Exegetische Uebungen.

Exegetisch-dogmatische Uebungen: D. Winer, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. privatissime.

Alttestamentlich-exegetische Uebungen: D. Tuch, P. O., in zu best. St. privatissime.

Hebräische Uebungen, unter Anschluß an die von Paulus seiner Christologie zum Grunde gelegten alttestamentl. Stellen: D. Theile, P. O., Mittw. 5-7 U. unentgeltlich.

Uebungen der (neutestam.) exeget. Gesellschaft: Derselbe, Mont. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exeget. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Donn. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exeget. Gesellschaft des N. T.: D. Lindner jun., P. E., 4 U. Dienst., privatissime aber unentgeltlich.

Uebungen der philhebräischen Gesellschaft des A. T. mit Erklärung des Buches Jona: D. ph. Hölemann, P. E. des., 2-4 U. Sonn. privatissime aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Archäologie des A. u. N. T.: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. 4 T. öffentlich und unentgeltlich.


Kirchengeschichte, 1. Theil: D. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Dieselbe, 2. Theil (Mittelalter): D. Lindner jun., P. E., 8 U. 6 T.

Reformationsgeschichte: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.


Erklärung der Homilien des Johannes Chrysostomus: D. ph. Fritzsche, in zu best. St. u. T. privatissime.


Kirchenhistorische Gesellschaft: D. Lindner jun., P. E., 6 U. Ab. Donn., privatissime aber gratis.

III. Systematische Theologie.

Einleitung in die Dogmatik: D. Liebner, P. O., 6 U. Ab. 2 T. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Christliche Fundamentaltheologie, zugleich als Einleitung in die Dogmatik: D. Theile, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.


13

Dogmatik: D. Liebner, P. O., 11 U. 6 T.

Dogmatik: D. Kahnis, P. O., 3 U. 6 T.

Christliche Dogmatik nebst Dogmengeschichte (2. Theil): D. Anger, P. E., 11 U. 4 T.

Theologische u. philosophische Unsterblichkeitslehre: D. Weiße, P. O., s. Philosoph. Wissenschaften.


Biblische Theologie mit besonderer Berücksichtigung des paulinischen Lehrbegriffs: D. Lindner jun., P. E., 3 U. 4 T.


Symbolik: D. Winer, P. O., d. Z. Dech.:, 10 U. 4 T.

Apologetik: vergleichende Darstellung der Bekentnisse der christlich-apostolischen, römischen, griechischen u. protestantischen Kirche: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die Aufgabe der Kirche in der Gegenwart, mit specieller Beziehung auf "die Sächs. Kirchenverfassung" (S. 76 bis 83 s. Schrift "das allgemein-christliche u. das evangelisch-lutherische Bekenntniß in urkundlicher Darlegung" Leipz. 1852): D. Theile, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Systematisch-theologische Uebungen.

Exeget.-dogmat. Uebungen: D. Winer, P. O., s. exeg. Ueb.

Dogmatische Uebungen: D. Liebner, P. O., in zu best. St.

Biblisch-theologisches Examinatorium über Dogmatik und Moral: D. Theile, P. O., 11 U. 2 T.

Dogmatisches Examinatorium mit Rücksicht auf s. tabulas rerum dogmaticum compendiarias: Derselbe, 12 U. 4 T.

Examinatorium über Dogmatik: D. Anger, P. E., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie: D. Großmann, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Katechetik der christlichen Kirche, verbunden mit populärer Dogmatik nach Luthers Katechismus: D. Lindner sen., P. E., 11 U. 4 T.

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Liebner, P. O., Semin. homil. Dir., Mittw. 3-5 U. unentgeltlich.

Homiletische Uebungen: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen der Lausitzer: Derselbe, Mittw. 2-4 U. privatissime, aber unentgeltlich.

14

Praktisch-katechetische Uebungen: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont. u. Donn. privatissime.

Leitung der katechet. Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, in zu best. St. unentgeltlich.


Unterricht im liturgischen Gesange ertheilt der Universitäts-Organist Langer in zu best. St. öffentlich.


B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

I. Quellenkunde und juristische Literärgeschichte.

Quellenkunde (Forts.): D. Hänel, P. O., 11 U. Mittw. öffentlich.

Lebensbeschreibung der Juristen seit Cujas: Derselbe, 11 U. Sonn. öffentlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Aeußere röm. Rechtsgeschichte, s. Staatsrecht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts nach s. Lehrbuche: D. Marezoll, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 6 T. u. 11 U. 3 T.

Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., 10 U. 6 T. u. 11 U. 4 T.

Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts: D. Dietzel, 10-2 U. 5 T.

Pandekten, mit Ausnahme des Erbrechts: D. v. Wächter, P. O., 11-1 U. 6 T.

Pandekten: D. Müller, P. E., 8 u. 11 U. 6 T.


Ueber einige besonders bestrittene Lehrer des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. O., 4-6 U. 2 T. öffentlich.

Ueber das Vermögensverhältniß der Hauskinder nach röm. Rechte: D. Marezoll, P. O., d. Z. Dech., in zu best. St. öffentl.

Das Pandekten-Erbrecht: D. Müller, P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.

Römisch-deutsches Obligationsrecht mit Einschluß des Handelsrechts im engeren Sinne (d. h. ohne Wechsel- u. Seerecht): D. Kuntze, 12 U. 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Charakteristik des römischen u. germanischen Rechts: Derselbe, s. Deutsches Recht.

15

Exegese.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgew. Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 12 U. 2 T. Dienst. u. Freit.

Erklärung einzelner Stellen der Justinianeischen Institutionen nach der kleinen Ausgabe von Schrader: D. Frege, P. E., 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Exegeticum: D. Dietzel, 3 U. 2 T.

Erklärung des 2. u. 3. Buchs von Gajus (Erbrecht und Obligationenrecht): Derselbe, 2 St. unentgeltlich.

Civilistische Uebungen.

Examinatorium in lateinischer Sprache über das gesammte römische Recht sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Civilprakticum, mit Entscheidung praktischer Rechtsfälle u. exegetischen Uebungen: D. Müller, P. E., 2 T. in zu best. St.

Pandektenprakticum (Vorlegung von Civilrechtsfällen zur Besprechung und Entscheidung mit besonderer Bezugnahme auf Puchta's Pandekten): D. Kuntze, 3 U. 2 T.

2. Deutsches Recht u. Lehnrecht.

Vergleichende Charakteristik des römischen und germanischen Rechts: D. Kuntze, 12 U. 2 T. unentgeltlich.


Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 4 T.

Deutsches Privat- u. Lehnrecht: Derselbe, 10 U. 6 T.

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Wechselrecht: D. Albrecht, P. O., in 2 zu best. St. öffentl.

Römisch-deutsches Obligationenrecht: D. Kuntze, s. Römisches Recht.

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Privatrecht, mit Ausschluß des Erbrechts: D. Steinacker, P. O., 9 U. 6 T.

Sächsisches Erbrecht: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.

III. Criminalrecht.

Das sogenannte gemeine deutsche und das im K. Sachsen geltende Strafrecht, mit Berücksichtigung des neuen Strafgesetz-Entwurfs: D. Schletter, P. E., 6 St., Mont., Mittw. u. Sonn. 4-6 U. (4 St. privatim, 2 St. öffentlich.)

Das in den Großh. u. Herz. Sächsischen u. andern thüringischen Ländern geltende Strafrecht, in seinen Abweichungen vom K. Sächs. Strafrecht dargestellt: Derselbe, in einer zu best. St. öffentlich.

16

Examinatorium über einzelne Theile des Criminalrechts: D. Frege, P. E., 4 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

IV. Proceßrecht.

Ordentlicher und summarischer Civilproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ord., 11 U. 6 T.

Gemeiner deutscher u. Sächsischer Civilproceß: D. Osterloh, P. O., 11-1 U. 4 T.

Examinatorium über ausgewählte Lehren des Civilprocesses: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.


Criminalproceß, verbunden mit Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., 8 U. 4 T.

V. Staatsrecht.

Geschichte des römischen Staatsrechts (äußere Rechtsgeschichte, Staatsalterthümer): D. Voigt, 8 U. 4 T.


Allgemeines Staatsrecht, s. Staatswissenschaften.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 4 T.

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

VII. Praxis.

Civilproceßprakticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., 6stündig: Mittw. u. Sonn. 11-1 U. u. Mont. 2-4 U.

Criminalprakticum: D. Schletter, P. E., s. Criminalrecht.


Referir- u. Decretirkunst: D. Steinacker, P. O., 10 U. 4 T.

Anleitung zum Referiren und Decretiren unter Mittheilung gerichtlicher Acten: D. Heydenreich, 11 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.)

Uebungen im mündlichen Referiren: Derselbe, Donn. 11 U. (Für die Theilnehmer an vorst. Relatorium unentgeltlich.)


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Entwerfung der Studienpläne für Studirende aus den verschiedenen Perioden des akademischen Cursus: D. Jörg, 17P. O., d. Z. Dech., 7 U. früh in den ersten 4-6 Tagen des Semesters.

Medicinische Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Geschichter der Medicin u. der Epidemien: D. Merkel, 3 U. 3 T.

II. Anatomie und Physiologie.

Topographische Anatomie: D. Weber, P. O., 2-4 U. Sonn. öffentlich.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 12 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Eingeweide- u. Gefäßlehre: D. Weber, P. O., 10 U. 6 T.

Muskellehre: D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E. des., 12 U. Donn., Freit. u. Sonn.

Pathologische Anatomie, s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie, s. Chirurgie.

Uebersicht der vergleichenden Anatomie nach den Systemen und Organen: D. Carus, P. E., 3 U. 2 T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: Derselbe 3 U. 2 T.

Vergleichende Anatomie (Forts.): Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 4 T. in zu best. St. unentgeltlich.


Kurze Uebersicht der speciellen Physiologie: D. Funke, 4 U. 3 T. Mont., Dienst. u. Freit.

Physiologie des Nervensystems: Derselbe, 4 U. Donn. unentgeltlich.

Physiologische Chemie s. Chemie.


Anatomisch-praktische Uebungen: D. Weber, P. O., in Verbindung mit D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 8-10 U. 6 T.

Repetitorium über Anatomie: D. Carus, P. E., in zu best. St. u. T. privatissime.

Examinatoria über menschliche und vergleichende Anatomie: D. Aßmann, in zu best. St. u. T.

Mikroskopische Uebungen: D. Funke, 2-4 U. Sonn.

III. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 5 U. 2 T. Mittw. u. Sonn.

Allgemeine Therapie: D. Ruete, P. O., 5 U. 2 T. öffentl.

18

Pathologisch-anatomische Vorträge mit Leicheneröffnungen.: D. Bock, P. E. des., 3 U. 4 T.

Physikalische Diagnostik: Ders., 3 U. 2 T.

Pathologische Gewebelehre: D. Thierfelder, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Klinische Propädeutik, oder Uebungen im Untersuchen des menschlichen Körpers und seiner Éxcrete: Derselbe, 2 U. 4 T.

Pathologische Chemie, s. Chemie.

IV. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Allgtemeine und specielle Arzneimittellehre, Receptirkunde u. Deutschlands Heilquellen: D. Clarus, P. E., 6 U. Ab. Mont., Mittw., Donn. u. Sonn.

Specielle Pharmakologie: D. Radius, P. O., 12 U. 5 T. öffentlich.

Ueber rationelle Pharmakologie: D. Lehmann, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Heilquellenlehre, nach s. Lehrbuche: D. Schwartze, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Heilquellenlehre, nach Lersch und eignen Heften: D. Merkel, 3 U. 3 T. unentgeltlich.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienstag und Freitag.


Pharmakognostische Demonstrationen: D. Radius, P. O., Donn. 2 U. u. Sonn. 12 U.

V. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 6 T.

Die Krankheiten der Constitution: Derselbe, 5 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Kinderkrankheiten, nach s. Compendium: Handbuch z. Erkennen u. Heilen der Kinderkrankh. (2. Aufl., Lpz.1836): D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 7 U. früh 4 T.

Ueber specielle Kinderkrankheiten: D. Hennig, 5 U. Mont. u. Donn.

Ueber Frauenkrankheiten: D. Germann, 6 U. Ab. 4 T.

Pathologie u. Therapie der syphilitischen Krankheiten: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. 2 T.

Ueber die Blennorrhöen der Genitalien: D. Streubel, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.


Examinatorium über die specielle Pathologie u. Therapie: D. Thierfelder, in zu best. St. privatissime.

19

Examinatorium über Frauen- u. Kinderkrankheiten: D. Germann, s. Geburtshilfe.

VI. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Seelenkunde: D. Radius, P. O., 5 U. 2 T.

VII. Chirurgie.

Chirurgie (1. Th.): D. Günther, P. O., 5 U. 4 T.

Akiurgie u. chirurgische Anatomie: Derselbe, 8 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Geschwülste: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. Mont. u. Donn.

Ueber Wunden in chirurgischer u. gerichtsärztlicher Beziehung: D. Streubel, P. E., 2 St. in zu best. T. öffentlich.

Bandagenlehre: D. Francke, P. E. des., 2 T. in zu best. St.


Examainatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E., in zu best. St. u. T. privatim aber unentgeltlich.

VIII. Augenheilkunde.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O., 3 U. 5 T.

Specielle Pathologie u. Therapie der Augenkrankheiten, mit klinischen Uebungen: D. Coccius, 4 U. in zu best. St. privatissime.

Die Lehre von den Augenoperationen: Derselbe, 6 T. in zu best. St. privatissime.

Ueber die Diagnostik mit dem Augenspiegel: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

IX. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, mit Erläuterungen durch Vorzeigung der Gegenstände des reichhaltigen Cabinets der Entbindungsschule: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T.


Vorträge über die geburtshilflichen Operationen, sowie Einübungen derselben am Phantom: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 2 U. 4 T., theils öffentlich, theils privatim.

Geburtshilfliche Operationslehre u. Operationsübungen am Phantom: D. Germann, 6-8 U. Ab. 2 T.

20

Examinatorium über Geburtshilfe, Frauen- und Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

X. Klinik.

Medicinische Klinik im Jakobshospital: D. Wunderlich, P. O., 10½-12 U. 6 T.

Medicinische Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verb. mit D. Hennig, 2 U. 6 T.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule: D. Jörg, P. O., d. Z. Dech., 8 U. 6 T.

Geburtshilfliche Poliklinik: D. Germann, 7-9 U. Ab. 6 T.

Chirurgische Klinik: D. Günther, P. O., 9-10½ U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E. des., 11-1 U. 6 T. öffentl.

Klinik für die Krankheiten der Augen u. Ohren: D. Ruete, P. O., 12-1½ U. 6 T.

Klinische Vorträge über Augen- und Ohrenkrankheiten in s. Privatpoliklinik (Lokal des chirurg. Poliklinikum): D. Winter, Dienst. Donn. und Sonn. 12 U. unentgeltlich.

XI. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T.

Dieselbe für Aerzte: Derselbe, 4 U. 4 T. öffentlich.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E. des., 3 U. 4 T. öffentlich.

Staats-Naturwissenschaft (sonst "gerichtliche Medicin u. gerichtliche Polizei") mit den zur Erläuterung des Sachverständigenbeweises nöthigen physiologischen und chemischen Experimenten, sowie mit Uebungen im Anfertigen von Protokollen u. Gutachten: D. Reclam, 3 U. 4 T.

Ueber die Rettungsmittel beim Scheintode und in plötzlichen Lebensgefahren: D. Walther, P. O. Hon., Dienst. 4 U. öffentlich.

Ueber Wunden in gerichtsärztlicher Beziehung: D. Streubel, P. E., s. Chirurgie.


Staatsärztliches Prakticum: D. Sonnenkalb, P. E. des., 4-6 U. Sonn., privatissime.


21

Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, und der Tanzmeister J. F. W. John, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mont., Mittw., Donn. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr, Dienst. und Freit. von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Universitäts-Herbarium Mont. und Dienst. 9 bis 12 U., das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 1 bis 3 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.