Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniss der im Winterhalbjahre 1852/53 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 18. October festgesetzt.


Leipzig,

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der neuern Philosophie, von Cartesius an: D. ph. Hermann, 4 U. 4 T. unentgeltlich.

Ueber Kant's Philosophie und ihre Bedeutung für die Gegenwart: D. Weiße, P. O., 6 U. Ab. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Geschichte der wichtigsten ethischen Systeme: D. ph. Hartenstein, P. O., s. System. Phil.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. Lindner sen., P. E., 11 U. 2 T.

Logik: D. ph. Hermann, 11 U. 2 T.

Specielle Naturphilosophie: D. ph. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Psychologie: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber die Principien der Ethik, nebst einer Geschichte der wichtigsten ethischen Systeme: D. ph. Hartenstein, P. O., 3-5 U. 2 T. öffentlich.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Rechtsphilosophie oder Naturrecht, mit Einschluß des philos. Staatsrechts: D. Weiße, P. O., 5 U. 4 T.

Aesthetik.

Aesthetik: D. Weiße, P. O., 4 U. 4 T.

Ueber die größten Tragiker der neuern Zeit (Shakespeare, Calderon, Corneille, Racine, Göthe, Schiller): D. ph. Flathe, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Pädagogik.

Pädagogik und Didaktik: D. ph. Plato, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Freit.) öffentlich.

4

Geschichte des deutschen Gesammtschulwesens: D. Lindner sen., P. E., s. Culturgeschichte.

Philosophische Uebungen.

Philosophische Uebungen: D. Weiße, P. O., in zu best. St.

II. Sprachwissenschaften.

Metrik oder über die Verskunst der Alten, zugleich mit Rücksicht auf die des Mittelalters und der neuen Zeit: D. ph. Hermann, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

1. Altclassische Sprachen.

Ueber des Aristophanes Acharner: D. ph. Klotz, P. O., 2 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung der Wolken des Aristophanes: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., s. philol. Uebb.

Erklärung der Antigone des Sophocles: D. ph. Klotz, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung des Pindar: D. ph. Fritzsche, 11 U. 4 T.

Ueber die Rede des Demosthenes gegen Meidias: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung von Platon's Laches, mit lat. Disputirübb. wechselnd: D. ph. Nobbe, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Erklärung des Thucydides: D. ph. Hermann, 9 U. 4 T. unentgeltlich.


Ueber lateinische Sprachwissenschaft, (Forts.: Wortbildungslehre und Syntax): D. ph. Klotz, P. O., 11 U. 4 T.


Erklärung ausgewählter Satiren des Horatius: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., 11 U. 2 T.

Erklärung der Epoden des Horaz: D. ph. Stallbaum, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Cicero's Rede für A. Caecina, mit bes. Rücksicht auf das römische Gerichtswesen: D. ph. Klotz, P. O., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Erklärung des 1. Buchs der Annalen des Tacitus: D. ph. Nobbe, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung der erhaltenen Reden und Briefe aus des Sallustius "Geschichtsbüchern": D. ph. Klotz, P. O., s. philolog. Uebb.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Disputiren über schriftliche Ausarbeitungen und im Erklären der Wolken des Aristophanes (Forts.): D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., 5Dienst. 5-7 U. - so wie im Disputiren über schriftl. Ausarbeitungen u. Erklären der Reden und Briefe aus des Sallustius verloren gegangenen Geschichtsbüchern: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., Freit. 5-7 U., öffentlich.

Uebungen der Lausitzer Predigergesellschaft durch Disputiren über lateinische Ausarbeitungen und durch Erklärung der Antigone des Sophokles: D. ph. Klotz, P. O., Dienst. 4 U.

Lateinische Disputirübung über Platon's Laches, mit Erklärung abwechselnd: D. ph. Nobbe, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

2. Morgenländische Sprachen.

Erklärung von Benfey's Sanskrit-Chrestomathie (Lpz. 1852): D. ph. Brockhaus, P. O., 3 U. 4 T. öffentlich.

Elemente der Zend-Sprache: Derselbe, 12 U. 2 T.


Koptische u. altägyptische Grammatik: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. 2 T. privatissime.


Syrische Sprache, mit Benutzung von Rödigers Chrestomathia Syriaca (Halle 1838): D. Tuch, P. O., 11 U. 2 T. privatissime.

Hauptlehren der hebräischen Grammatik: Derselbe, 12 U. 2 T.

Arabische Syntax: D. Fleischer, P. O., 3 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Erklärung des Koran-Commentar's von BeioyawiBeidhawi: Derselbe, 3 U. Dienst. u. Freit. öffentlich.

Erklärung von Firdusis Schahnameh: D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 4 T.

Forts. der Erklärung des persischen Rosengartens von Sadi: D. Fleischer, P. O., 3 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Fortsetzung der Erklärung der türkischen quarante questions, publiées par Zenker: Derselbe, 4 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.)

Sprachübungen.

Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 6-8 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Leitung grammatisch-analytischer und stylistischer Uebungen der philhebräischen Gesellschaft: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., s. theologisch-exegetische Uebungen.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Allgem. Weltgeschichte: D. Wachsmuth, P. O., 9 U. 6 T.

6

Staaten- u. Culturgeschichte d. Mittelalters: D. ph. Flathe, P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte Europa's von der Mitte des 16. Jahrh.: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte Deutschlands im Mittelalter: D. ph. Wenck, 4 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Staats- und Culturgeschichte Deutschlands vom Ende des vorigen Jahrhunderts bis auf die neueste Zeit: D. ph. Biedermann, P. E., 5 U. 2 T. öffentlich.

Geschichte und Verfassung des Sächsischen Volksstammes u. Staates bis um die Mitte des 17. Jahrh.: D. ph. Brandes, 2 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Literaturgeschichte.

Geschichte der deutschen Nationalliteratur seit Gottsched: D. Wachsmuth, P. O., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.)

Geschichte der Poesie im Mittelalter: Derselbe, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Culturgeschichte.

Culturgeschichte des Mittelalters: D. ph. Flathe, P. E., s. vorstehend.

Culturgeschichte Deutschlands: D. ph. Biedermann, P. E., s. vorstehend.

Geschichte des deutschen Gesammtschulwesens, besonders des sächsischen, von der Reformation an bis auf die neueste Zeit: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 2 T.

2. Alterthumskunde.

Archäologie des Alten und Neuen Testaments: D. ph. Seyffarth, P. E., s. hist. Theol.

Mythologie: D. ph. Fritzsche, 5 U. 2 T.

Chronologie der Griechen: D. ph. Westermann, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 2 T.

Römische Alterthümer: D. ph. Stallbaum, P. E., 3 U. 3 T.

Römisches Gerichtswesen, s. Sprachwissenschaften, altklassische Sprachen.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Allgemeine Erdkunde: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. 4 T.


Historisches Privatissimum: D. ph. Wuttke, P. O., 7-10 U. Ab., einmal wöchentlich.

Disputirübungen über geschichtliche Stoffe: D. ph. Biedermann, P. E., s. Staatswissenschaftl. Uebungen.

7

IV. Staatswissenschaften.

Grundlehren der praktischen Politik, als historisch-philosophische Einleitung in das Studium der Rechts- und Cameralwissenschaften: D. ph. Roscher, P. O., 11 U. 3 T. öffentlich.

Allgemeine Staatslehre und Grundzüge der Politik: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. 3 T. (Mont. Dienst. u. Freit.) öffentl.


Allgemeines Staatsrecht, mit besonderer Rücksicht auf die in Deutschland und speciell in Sachsen geltenden staatsrechtlichen Bestimmungen: D. ph. Biedermann, P. E., 4 U. 2 T.

Polizeiwissenschaft: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. 2 T. unentgeltlich.


Praktische Nationalökonomie: D. ph. Roscher, P. O., 12 U. 4 T.

Finanzwissenschaft: Derselbe, 12 U. 2 T.

Staatswissenschaftliche Uebungen.

Leitung von Uebungen im Disputiren über staatswissenschaftliche und geschichtliche Stoffe: D. ph. Biedermann, P. E., in einer zu best. Stunde, privatim, aber unentgeltl.

V. Mathematische Wissenschaften.

Elementargeometrie: D. ph. Marbach, P. E., 8 U. 4 T.

Differentialrechnung (Fortsetz.): D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 4 T.

Theorie der Kegelschnitte: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Theorie der Bewegung in Kegelschnitten: D. ph. D'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Mechanik (Beschluß): D. ph. Drobisch, 10 U. 2 T. öffentlich.

Mechanik und Maschinenlehre: D. ph. Marbach, P. E., s. Physik.


Geschichte der wichtigsten astronomischen Lehren: D. ph. D'Arrest, P. E., 3 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physische Geographie 1. Abth.: D. ph. Naumann, P. O., 11 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.

Physik, 2. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber Erdmagnetismus: Derselbe, 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

8

Theorie der Fernröhre: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber den Blitz und die Blitzableiter: D. ph. Marbach, P. E., 6 U. Ab. 2 T. öffentlich.

Mechanik und Maschinenlehre: D. ph. Marbach, P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.


Erläuterungen der im Gebiete der Chemie aufgestellten Theorien: D. ph. Hirzel, in 2 zu best. St. unentgeltlich.

Reactionslehre mit Experimenten: Derselbe, 3 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Anorganische Chemie: D. Kühn, P. O., 8 U. 6 T.

Ueber das Kapitel vom Cyan: Derselbe, in zu best. St. öffentlich.

Organische Chemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

Stöchiometrie: D. Kühn, P. O., 4 U. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Ueber den chemischen Theil der Mineralogie, mit besonderer Berücksichtigung des Löthrohrs: D. ph. Kerndt, in zu best. St. unentgeltlich.

Allgem. chemische Technologie, s. Kameralwissenschaften.

Physikalische und chemische Uebungen.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses Pleißenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen, privatissime.

Chemisches Praktikum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr).

Chemisches Praktikum: D. ph. Kerndt, 9-4 U. 6 T. (Sonn. 9-12 U.), im neuen Laboratorium. (Schützenstr. 26.)

Repetitorium und Examinatorium der gesammten Chemie: D. ph. Hirzel, in 6 Abendstunden wöchentlich.

2. Naturgeschichte.

Mineralogie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.

Krystallographie: Derselbe, 11 U. 2 T. (Mont. und Donn.) öffentlich.


Einleitung in die botanische Wissenschaft, 2 Th. specielle Botanik (Phytographie und Systematik, mit Erläuterung der wichtigeren Familien des natürlichen Systems): D. ph. Willkomm, 2 U. 4 T.

Allgemeine Botanik: D. ph. Reichenbach, 2 T. in zu best. St.

9

Anatomie und Physiologie der Pflanzen: D. Mettenius, P. O. des., 4 T. in zu best. St.

Ueber kryptogamische Pflanzen: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Entwicklungsgeschichte und Systematik der Kryptogamen: D. ph. Willkomm, 9 U. 2 T. unentgeltlich.

Die europäische Getreidearten und Wiesengräser: D. ph. Petermann, P. E. des., 2 U. 4 T.

Medicinische Botanik: Derselbe, 8 U. 4 T.

Forstbotanik: Derselbe, 2 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine Botanik: D. ph. H. G. Reichenbach, zweistündlich in zu best. Stunden.


Specielle Zoologie (1. Theil, Wirbelthiere): D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Botanische und zoologische Uebungen.

Examinirübungen über theoretische und praktische Botanik: D. ph. Petermann, P. E. des., in zu best. St. u. T. privatis.

Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 10-12 U. 2 T. öffentlich.

VII. Kameralwissenschaften.

Mechanik und Maschinenlehre: D. ph. Marbach, P. E., s. Physik.

Allgemeine chemische Technologie, mit Excursionen in technische Etablissements verbunden: D. ph. Kerndt, 4 U. 3 T. (Mont., Donn. u. Freit.)


Allgemeine Landwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Lehre von landwirthschaftl. Anschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie: D. ph. Kerndt, 8 U. 2 T. (Mont. u. Freit.)


Encyclopädie der Forstwirthschaftslehre: D. ph. Jacobi, P. E., in 2 zu best. St. öffentlich.


10

II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Theologische Methodik oder über die Aufgabe des theologischen Studiums in der Gegenwart, sowohl im Allgemeinen, als in Beziehung auf die einzelnen Disciplinen: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 2 T. öffentlich.

Theologische Encyclopädie und Methodologie: D. Lindner jun., P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Allgemeine theologische Uebungen.

Leitung der Uebungen einer theologische Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltlich.

I. Exegetische Theologie.

Einleitung in das A. T., 2. Th.: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.


Erklärung der Genesis: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., 10 U. 4 T.

Erklärung des Hiob: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung ausgewählter Stellen des Jeremia: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., s. exeget. Uebungen.

Erklärung der Propheten Joel, Micha, Habakuk: D. Anger, P. E., 12 U. 3 T. (Mont., Dienst., Donn.)


Neutestamentliche Linguistik und Hermeneutik: D. Winer, P. O., 10 U. 4 T.

Histor.-kritische Einleitung in das N. T.: D. Anger, P. E., 10 U. 2 T.

Kanonik, positiv-historische Einleitung in das N. T.: D. Lindner jun., P. E., 4 U. 5 T. (mit Ausschl. d. Sonn.)


Erklärung des Evangelium Matthäi: D. Anger, P. E., 8 U. 4 T.

Erklärung der Bergpredigt nach Matthäus: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 4 T. öffentlich.

Leidensgeschichte Jesu nach dem Evangelium Johannis: D. Lindner jun., P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

11

Erklärung des Briefes Pauli an die Epheser: D. Tischendorf, P. O. Hon., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung desselben Briefes: D. Anger, P. E., 9 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Hebräer: D. Großmann, P. O., 8 U. 4 T.

Erklärung der Briefe Jacobi und Petri: D. Winer, P. O., 9 U. 4 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Exegetisch-dogmatische Uebungen: D. Winer, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime.

Uebungen der exeget. (neutestam.) Gesellschaft: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., Dienst. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeget. Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Mont. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exeget. Gesellschaft: D. Lindner jun., P. E., in zu best. St. aber gratis.

Leitung seiner philhebräischen Gesellschaft in Erklärung ausgewählter Stellen des Jeremia, verbunden mit grammatisch-analytischen u. hebräisch-stylistischen Uebungen: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., 5-7 U. Sonnab. privatissime, aber unentgeltlich.

II. Historische Theologie.

Archäologie des A. u. N. T.: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. 4 T. öffentlich und unentgeltlich.


Leben Jesu: D. Tischendorf, P. O. Hon., 8 U. 4 T.

Leidensgesch. Jesu: D. Lindner jun., P. E., s. Exeget. Theol.

Kirchengeschichte, 2. Theil: D. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Geschichte der Reformation: Ders., 3 U. 2 T. öffentlich.


Dogmengeschichte: D. Lindner jun., P. E., 7 U. 4 T.

III. Systematische Theologie.

Einleitung in die Dogmatik: D. Liebner, P. O., 6 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.


Dogmatik: D. Liebner, P. O., 11 U. 5 T. (ausschl. d. Sonn.)

Dogmatik, 2. Th.: D. Kahnis, P. O., 3 U. 4 T.

12

Praktische Dogmatik, mit Zugrundelegung des (in s. Schrift "das evangelisch-lutherische Bekenntniß" [Lpz., Bernh. Tauchnitz jun., 1852] S. 27 ff. abgedruckten) "summarischen Begriffs" der Concordienformel, (Forts. u. Beschluß): D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 9 U. 2 T. öffentlich.

Systematisch-theologische Uebungen.

Exeget.-dogmat. Uebungen: D. Winer, P. O., s. exeg. Ueb.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 4 T. privatissime.

Biblisches Examinatorium über Dogmatik und Moral: Derselbe, 12 U. 2 T. privatissime.

Examinatorium über Dogmatik: D. Anger, P. E., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Pastoraltheologie: D. Krehl, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.

Homiletik: D. Großmann, P. O., 9 U. 2 T. öffentlich.

Katechetik: D. ph. Plato, P. E., 2 U. 2 T. (Dienst. u. Donn.)

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Krehl, P. O., Semin. homil. Dir., 11 U. 2 T., öffentlich.

Homiletische Uebungen der Sachsen: D. ph. Küchler, Theol. Lic., Phil. P. E., Mittw. 5-7 U. öffentlich.

Homiletische Uebungen: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Homiletische Uebungen der Lausitzer: Derselbe, Mittw. 2-4 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont. u. Donn. privatissime.

Katechetische Uebungen: D. ph. Plato, P. E., 2 U. 2 T.

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

Allgemeine juristische Uebungen.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Kuntze, 5-7 U. Dienst. privatissime aber unentgeltlich.

I. Juristische Literärgeschichte.

Lebensbeschreib. der neuern Juristen: D. Hänel, P. O., 11 U. 2 T. öffentlich.

13

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Aeußere römische Rechtsgeschichte: D. Kuntze, 11 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts nach s. Lehrbuche: D. Marezoll, P. O., in 9 zu best. St.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Hänel, P. O., 10 U. 6 T. und 11 U. 4 T.

Institutionen und innere römische Rechtsgeschichte: D. Kuntze, 10 U. 6 T. u. 11 U. 2 T. (Mont. u. Donn.)

Pandekten, mit Ausnahme des Erbrecht *): D. v. Wächter, P. O. des., 11-1 U. 5 T. u. 10 U. 2 T.

Ueber Pandekten u. Erbrecht, nach Puchta's Lehrbuch: D. Müller, P. E., 8 u. 11 U. 6 T. u. 12 U. 4 T.

Controversen des Pandektenrechts: D. v. Wächter, P. O. des., Sonn. 10-1 U.

Exegese.

Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgew. Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 2 T.

Conversatorische und exegetische Uebungen über Pandektenstellen mit Entscheidung praktischer Fälle: D. Müller, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung einzelner Stellen der Justinianeischen Institutionen, nach der kleinen Ausgabe von Schrader: D. Frege, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.


Examinatorium in lateinischer Sprache über das römische Recht sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T.

2. Deutsches Recht (und Lehnrecht).

Deutsche Rechtsgeschichte: D. Albrecht, P. O., 9 U. 5 T.

Deutsches Privatrecht: Derselbe, 10 U. 6 T.

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Wechselrecht: D. Albrecht, P. O., in zu best. St. öffentl.

Handelsrecht im engern Sinne (mit Ausschluß des Wechsel- und Seerechts): D. Kuntze, 11 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.) unentgeltlich.


Ueber die Lehnsfolge des gemeinen und sächsischen Rechts, nach s. Sätzen: D. Schilling, P. E., 8 U. 2 T. öffentlich.

3. Sächsisches Recht.

K. Sächsisches Privatrecht, mit Ausschluß des Erbrechts,: D. Steinacker, P. O., 9 U. 6 T.14

K. Sächsisches Erbrecht: Derselbe, 10 U. 2 T. (Mittw. u. Sonn.) öffentlich.

III. Criminalrecht.

Criminalrecht: D. Marezoll, P. O., in zu best. St. u. T.

Examinatorium über einzelne Theile des Criminalrechts: D. Frege, P. E., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

IV. Proceßrecht.

Ordentlicher und summarischer Civilproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ord., d. Z. Dech., 11 U. 6 T.

Sächsischer Civil-Proceß: D. Osterloh, P. O., 11-1 U. 4 T.

Examinatorium über auserwählte Theile der Proceßwissenschaft: Derselbe, 10 U. 2 T. öffentlich.

Criminalproceß: D. Schletter, P. E., 4 T. (9 U. Mittw., Freit. u. Sonn., u. in einer noch zu best. St.)

V. Staatsrecht.

Allgemeines Staatsrecht: D. ph. Biedermann, P. E., s. Staatswissenschaften.

Sächsisches Staatsrecht: D. Schletter, P. E., 9 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Donn.)

VI. Kirchenrecht.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 6 T.

VII. Praxis.

Civilproceßpracticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., Mont. 2-4 U., Mittw. und Sonn. 11-1 Uhr.

Referir- und Decretirkunst: D. Steinacker, P. O., 10 U. 4 T.

Anleitung zum Referiren und Decretiren in Civil- und Criminalsachen, unter Mittheilung gerichtlicher Acten: D. Heydenreich, 11 U. 3 T. (Mont., Dienst. u. Freit.)

Uebungen im mündlichen Referiren: Derselbe, Donn. 11 U. (für die Theilnehmer an vorst. Relatorium unentgeltl.)


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Medicinische Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Abriß der Geschichte und Bücherkunde der Medicin, nach der Ordnung ihrer Doctrinen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Geschichte der Heilkunde und Volkskrankheiten: D. Merkel, 3 U. 2 T.

15

II. Anatomie und Physiologie.

Topographische Anatomie: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 2-4 U. Sonn. öffentlich.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 12 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Eingeweide- u. Gefäßlehre: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 6 T.

Muskellehre: D. Weber, Theat. anat. Pros., P. E. des., 12 U. Donn., Freit. u. Sonnab.

Die gesammte Geweblehre des menschl. Körpers im gesunden und kranken Zustande, so wie während der Entwicklung der Gewebe: D. Reclam, 4 St. privatissime.

Pathologische Anatomie: s. Pathologie.

Chirurgische Anatomie: s. Chirurgie.

Allgemeine Anatomie der Thierklassen: D. Aßmann, 11 U. 2 T.

Vergleichende Anatomie, 2. Th.: D. Carus, 3 U. 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Knochenlehre: Derselbe, 2 U. 2 T.


Theorie der Stimme und des Gesanges: D. Merkel, 3 U. 2 T. öffentlich.


Anatomisch-praktische Uebungen: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., in Verbindung mit D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 8-10 U. 6 T.

III. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 2 U. 3 T. (Dienst., Donnerst. u. Freit.)

Allgemeine Therapie: D. Ruete, P. O. des., 5 U. 2 T. öffentlich.

Pathologisch-anatomische Vorträge mit Leicheneröffnungen: D. Bock, P. E. des., 3 U. 4 T.

Physikalische Diagnostik: D. Bock, P. E. des., 3 U. 2 T.

Geweblehre des menschlichen Körpers im gesunden und kranken Zustande: D. Reclam, s. Anatomie u. Phys.

Pathologische Geweblehre: D. Thierfelder, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Klinische Propädeutik, oder Uebungen im Untersuchen des menschlichen Körpers und seiner Excrete: Derselbe, 2 U. 4 T. privatissime.

IV. Arzneimittellehre und Receptirkunst.

Allgemeine und specielle Arzneimittellehre und Receptirkunde 16verbunden mit pharmakologischen Demonstrationen: D. Clarus, P. E., Dienst., Donn. u. Freit., 5 U.

Specielle Pharmakologie: D. Radius, P. O., 12 U. 4 T. öffentlich.

Toxikologie, mit gerichtlich chemischen Experimenten: D. ph. Hirzel, 2 U. 2 T.

Heilquellenlehre, nach s. Lehrbuche: D. Schwartze, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienstag und Freitag.


Pharmakognostische Demonstrationen: D. Radius, P. O., Donnerst. 2 U.

V. Specielle Pathologie und Therapie.

Specielle Pathologie und Therapie: D. Wunderlich, P. O., 6 T. 4 U. privatim und in 2 zu best. St. öffentlich.

Lehre von den Hautkrankheiten: D. Clarus, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Syphilis: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. 2 T. öffentl.

Ueber die wichtigsten Kinderkrankheiten: D. Jörg, P. O., 11 U. 2 T.

Ueber Kinderkrankheiten: D. Hennig, 2 T. in zu best. St.

Theoretische Augenheilkunde: D. Ruete, P. O. des., 3 U. 6 T.

Allgemeine Augenheilkunde: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mittw. und Sonnab.) öffentlich.

Pathologische Anatomie u. Diagnostik der Augenkrankheiten: D. Coccius, 3 U. Dienst. u. Freit.

Ueber Augen- u. Ohrenkrankheiten: D. Winter, in zu best. St.


Repetitorium über die specielle Pathologie und Therapie: D. Thierfelder, in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

Examinatorium über Frauen- und Kinderkrankheiten: D. Germann, s. Geburtshilfe.

VI. Chirurgie.

Spec. Chirurgie: D. Günther, P. O., 5 U. 4 T.

Akiurgie u. chirurgische Anatomie: Derselbe, 11 U. 2 T. öffentlich.

Ausgewählte Kapitel der Chirurgie: D. Walther, P. O. Hon., 2 T. in zu best. St.

17

Ueber die Entstehung, Anatomie und chirurg. Behandlung der Unterleibsbrüche: D. Streubel, P. E. des., 2 St. in zu best. T. öffentlich.

Bandagenlehre: D. Francke, P. E. des., 2 T. in zu best. St.

Bandagenlehre, mit prakt. Uebungen: D. Streubel, P. E. des., 3 St. in zu best. T.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, P. E. des., in zu best. St. u. T. öffentlich.

VII. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, nach s. beiden Handbüchern: D. Jörg, P. O., 11 U. 4 T.

Geburtshilfe: D. Germann, 7 U. Ab. 4 T. unentgeltl.


Einüben der geburtshilflichen Operationen am Phantome: D. Jörg, P. O., 2 U. 4 T., theils öffentlich, theils privatim.

Geburtshilfliche Operationensübungen am Phantom: D. Germann, in zu best. St.

Examinatorien über Geburtshilfe, Frauen- und Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

VIII. Klinik.

Medicinische Klinik im Jakobshospital: D. Wunderlich, P. O., 10½-12 U. 6 T.

Medicinische Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verb. mit D. Hennig, 2 U. 6 T.

Klinische Demonstrationen im Georgenhospital: D. Radius, P. O., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trier'schen Institute: D. Jörg, P. O., 7 U. 6 T.

Geburtshilfliche Poliklinik und Operationscurs: D. Germann, 3 U. 4 T.

Chirurgische Klinik: D. Günther, P. O., 9-10½ U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E. des., 11-1 U. 6 T. öffentl.

Klinik der Augen- und Ohrenkranken: D. Ruete, P. O. des., 12 U. 6 T.

Klinische Uebungen in der Behandlung der Augen- und Ohrenkrankheiten in s. Poliklinik: D. Winter, Dienst., Donn. und Sonn. in zu best. St.

Aerztlich-praktische Uebungen: D. Clarus, P. E., 5 U. Mont.

18

IX. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin für Juristen: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T.

Dieselbe für Aerzte: Derselbe, 4 U. 4 T. öffentlich.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E. des., 3 U. 4 T. öffentlich.

Ueber Vergiftungen: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Toxikologie mit gerichtlich chemischen Experimenten: D. ph. Hirzel, s. Arzneimittellehre.


Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, und der Tanzmeister J. F. W. John, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 2 bis 4 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.