Quelle: Universitätsbibliothek Leipzig, Sign.: Univ. 899 (Übersicht über alle Vorlagen)

[1]

Verzeichniß der im Sommerhalbjahre 1852 auf der Universität Leipzig zu haltenden Vorlesungen.


Der Anfang dieser Vorlesungen ist auf den 15. April festgesetzt.


Leipzig

gedruckt bei Wilh. Staritz.

[2] [3]

I. Allgemeine Studien.

I. Philosophische Wissenschaften.

1. Geschichte der Philosophie.

Geschichte der alten Philosophie: D. ph. Hermann, 6 U. Morgens 4 T. unentgeltlich.

Geschichte der alten Philosophie bei den Griechen u. Römern: D. ph. Hartenstein, P. O., d. Z. Dech., 4-6 U. 2 T. öffentlich.

2. Systematische Philosophie.

Logik: D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. Dienst., Donn. und Freit.

Dieselbe: D. Weiße, P. O., 4 U. Mont. und Donn.

Allgemeine Naturphilosophie: D. ph. Fechner, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.

Anthropologie: D. Lindner sen., P. E., 7 U. 4 T. öffentlich.

Psychologie: D. Weiße, P. O., 5 U. 4 T.

Naturrecht.

Naturrecht oder Rechtsphilosophie in Bezug auf Privatrecht, mit vergleichender Berücksichtigung positiver Rechtsbestimmungen: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 9 U. 4 T.

Philosophisches Staats- und Völkerrecht: Derselbe, 9 U. 2 T. öffentlich.

Aesthetik.

Aesthetik: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 2 T. öffentlich.

Pädagogik.

Didaktik, Methodik und Schulkunde: D. Lindner sen., P. E., 12 U. 4 T.

Pädagogik und Didaktik: D. ph. Plato, P. E., 2 U. 4 T.

Philosophische Uebungen.

Uebungen der philosophischen Gesellschaft: D. Weiße, P. O., in einer zu best. St.

Disputatorium über theologische und philosophische Gegenstände: D. Theile, P. O., s. Theologie.

4

II. Sprachwissenschaften.

1. Altclassische Sprachen.

Ueber Hesiod's "Werke und Tage": D. ph. Klotz, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Ueber die Wolken des Aristophanes: D. ph. Westermann, P. O., s. philol. Uebb.

Erklärung ausgewählter Reden des Lysias: D. ph. Westermann, P. O., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Plato's größern Hippias: D. ph. Stallbaum, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Erklärung ausgewählter Stellen aus den Dialogen Plato's: D. ph. Hermann, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Erklärung von Plutarch's Schrift über die Erziehung, verbunden mit lateinischen Disputirübungen: D. ph. Nobbe, P. E., 4 U. 2 T. unentgeltlich.


Ueber lateinische Sprachwissenschaft: D. ph. Klotz, P. O., 2 U. 4 T.

Erklärung von Horazens Sapphischen Oden: D. ph. Nobbe, P. E., 4 U. Dienst. und Freit. öffentlich.

Erklärung der Reden und Briefe aus des Salustius verloren gegangenen Geschichtsbüchern: D. ph. Klotz, P. O., s. philolog. Uebb.

Philologische Uebungen.

Uebungen des königl. philolog. Seminars im Disputiren über schriftliche Ausarbeitungen und im Erklären der Wolken des Aristophanes: D. ph. Westermann, P. O., Sem. phil. Dir., Dienst. 5-7 U. öffentlich - desgleichen im Disputiren über schriftl. Ausarbeitungen und im Erklären der Reden und Briefe aus des Salustius verloren gegangenen Geschichtsbüchern: D. ph. Klotz, P. O., Sem. phil. Dir., Freit. von 5 U. an, öffentlich.

Uebungen der philolog. Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft im Disputiren über lateinische Ausarbeitungen und im Erklären der Antigone des Sophokles: D. ph. Klotz, P. O., Dienstags in zu best. St. unentgeltlich.

Lateinische Disputirübungen: D. ph. Stallbaum, P. E., in zu best. St. privatissime.

2. Morgenländische Sprachen.

Elemente der Sanskrit-Sprache: D. ph. Brockhaus, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.

Episoden aus Firdusi's Schahname: Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

5

Erklärung des indischen Schauspiels Mrichakati: Derselbe, 9 U. 3 T.

Erklärung der Hymnen des Sama Veda: Ders., 9 U. 3 T.


Arabische Syntax: D. Fleischer, P. O., 6 U. früh, 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.

Fortsetzung der Erklärung von Kosegartens arabischer Chrestomathie: Derselbe, 6 U. früh, 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

Erklärung des persischen Rosengartens von Sadi: Derselbe, 6 U. früh (Mittw. u. Sonnab.).

Erklärung der türkischen quarante questions, publiées par Zenker (Vienne 1851): Derselbe, 7 U. früh (Mittw. und Sonnab.)


Koptische und altägyptische Grammatik: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. 2 T. privatissime.

Sprachübungen.

Leitung der Uebungen der arab. Gesellschaft: D. Fleischer, P. O., 7-9 U. Donnerst. Abends privatissime, aber unentgeltlich.

Leitung der grammatisch-analytischen Uebungen der philhebr. Gesellschaft: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., s. theologisch-exegetische Uebungen.

III. Historische Wissenschaften.

1. Weltgeschichte.

Allgemeine Geschichte: D. ph. Wuttke, P. O., in zu best. St. u. T.

Geschichte des 18. Jahrhunderts: D. Wachsmuth, P. O., 8 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte des Colonialwesens: Derselbe, 8 U. 2 T.


Europa in der Epoche der Reformation: D. ph. Flathe, P. E., 4 U. 4 T. öffentlich.

Geschichte des preußischen Staats: D. ph. Wuttke, P. O., 12 U. 2 T. (Mont. u. Dienst.) öffentlich.

Geschichte Englands: D. ph. Brandes, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.


Deutsche Verfassungsgeschichte von den ältesten bis auf die neuesten Zeiten: D. ph. Biedermann, P. E., 3 U. 2 T.

6

Vergleichende Betrachtungen über die geschichtliche Entwickelung und den gegenwärtigen Zustand der Verfassungen anderer Länder, insbesondere Englands, Frankreichs, Belgiens (als Ergänzung zu vorstehender Vorlesung): Derselbe, 5 U. Sonn. öffentlich.

Literaturgeschichte.

Geschichte der griechischen Literatur: D. ph. Brandes, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Römische Literaturgeschichte: D. ph. Nipperdey, 11 U. 4 T.

Culturgeschichte.

Anleitung zum Studium der Agrargeschichte: D. ph. Jacobi, P. E., 1 T. in zu best. St. privatissime.

2. Alterthumskunde.

Ueber die Bedeutung der Mythologie: D. Weiße, P. O., 4 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.

Allgemeine Geschichte der Religionen des Alterthums: D. ph. Seyffarth, P. E., 10 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Mythologie der Griechen und Römer: Derselbe, 10 U. Dienst. und Freit.


Attische Staats- und Rechtsalterthümer (2. Th.): D. ph.Westermann, P. O., 11 U. 4 T.

3. Historische Hülfswissenschaften.

Historisches Privatissimum: D. ph. Wuttke, P. O., 2stünd.

IV. Staatswissenschaften.

Encyclopädie der Staatswissenschaften: D. ph. Bülau, P. O., 3 U. 2 T. öffentlich.


Europ. Völkerrecht, s. Rechtswissenschaft.

Deutsches Staatsrecht, s. Rechtswissenschaft.

Verfassungsgeschichte Deutschlands und anderer Länder: D. ph. Biedermann, P. E., s. histor. Wissenschaften.

Vergleichende Statistik, 2. Hälfte (die politische und Culturstatistik enthaltend): D. ph. Roscher, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Theoretische Nationalökonomie: Derselbe, 12 U. 4 T.

Grundzüge der prakt. Nationalökonomie: D. ph. Kerndt, 11 U. 2 T. unentgeltlich.

Landwirthschaftslehre, nationalökonomischer Theil: D. ph. Jacobi, P. E., s. Kameralwissenschaften.

7

V. Mathematische Wissenschaften.

Buchstabenrechnung und Algebra: D. ph. Marbach, P. E., 9 U. 4 T.

Die Elemente der Wahrscheinlichkeitsrechnung: D. ph. Möbius, P. O., 5 U. 2 T.

Einleitung in die Analysis und Differentialrechnung: D. ph. Drobisch, P. O., 10 U. 4 T.

Integralrechnung (Beschluß): Ders., 10 U. 2 T. öffentl.

Ueber einige Abschnitte der Geometrie: D. ph. Möbius, P. O., 10 U. 2 T. (Mont. und Donn.) öffentlich.

Analytische Geometrie (Beschluß): D. ph. Drobisch, P. O., 12 U. Mont. öffentlich.

Sphärische Trigonometrie: D. ph. D'Arrest, 2 U. Mont. und Donn.

Praktische Astronomie: Derselbe, 2 U. Dienst. und Freit. unentgeltlich.

Theorie der Planetenstörungen: D. ph. Möbius, P. O., 4 U. 2 T. öffentlich.

VI. Naturwissenschaften.

1. Physik und Chemie.

Physische Geographie: D. ph. Naumann, P. O., 11 U. 2 T. (Dienst. und Freit.) öffentlich.

Physik, 1. Th.: D. ph. Hankel, P. O., 11 U. 6 T.

Ueber Messung electrischer Ströme, in Verbindung mit prakt. Uebungen: Derselbe, 4 U. Mont. u. Donn. öffentlich.

Ueber electrische Telegraphen: D. ph. Marbach, P. E., 9 U. Mittw. u. Sonnab. öffentlich.


Experimentalchemie: D. Erdmann, P. O., 8 U. 6 T.

Quantitativ-analytische Chemie: D. ph. Hirzel, 3 U. Mont. u. Donn. unentgeltlich.

Reactionslehre mit Experimenten: Derselbe, 2 U. Mont. u. Donn.

Ueber die Salze: D. Kühn, P. O., 2 T. in zu best. St.

Organische Chemie: Derselbe, 5 T. in zu best. St.

Physiologische Chemie: D. Lehmann, P. E., 3 U. 2 T.

Kameralchemie, s. Kameralwissenschaften.

Physikalische und chemische Uebungen.

Physikalisch-physiologische Uebungen: D. ph. Hankel, P. O., in Verbindung mit den Proff. DD. E. H. und E. F. Weber und Lehmann, in zu best. St. u. T.

Chemisch-praktische Uebungen im Laboratorium des Schlosses 8Pleißenburg: D. Kühn, P. O., 9-5 U. an 2 oder mehreren Tagen, privatissime.

Chemisches Praktikum: D. Erdmann, P. O., 9-4 U. 6 T. (Sonnab. 9-12 Uhr).

Physiologisch-chemisches Praktikum: D. Lehmann, P. E., 3-6 U. 4 T.

2. Naturgeschichte.

Geognosie: D. ph. Naumann, P. O., 9 U. 4 T.


Einleitung in die botanische Wissenschaft, 1. Th. allg. Botanik (Anatomie, Morphologie, Physiologie, Pathologie), verb. mit Demonstrationen am Mikroskop: D. ph. Willkomm, 7 U. 6 T.

Botanik: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. Morgens 4 T.

Botanik, nach s. Taschenbuch der Botanik (Leipzig, b. Bankwitz 1842): D. ph. Petermann, P. E., 7 U. Morg. 4 T.

Die Gattungen der deutschen Flora erläutert mit Benutzung s. Flora Deutschlands (Leipzig, G. Wigand, 1849): Derselbe, 2 U. 4 T.

Kryptogamenkunde: Derselbe, 2 U. 2 T.

Anfangsgründe der Pflanzengeographie, mit bes. Berücksichtigung der officinellen und der Culturgewächse: D. ph. Willkomm, 4 U. Dienst. u. Freit. unentgeltlich.

Landwirthschaftliche Botanik: D. ph. Petermann, P. E., 7 U. Morgens 2 T. öffentlich.


Zoologie, 1. Th.: D. Schwägrichen, P. O., 7 U. 2 T. öffentlich.

Specielle Zoologie (2. Theil): D. ph. Pöppig, P. O., 3-5 U. 2 T.

Taxonomie u. Systematik der Zoologie: Derselbe, 4 U. Dienst. öffentlich.

Botanische und zoologische Uebungen.

Botanische und zoologische Excursionen und Demonstrationen: D. Schwägrichen, P. O., 5 U. 2 T.

Botanische Excursionen u. Demonstrationen mit Benutzung seines analytischen Pflanzenschlüssels für botanische Excursionen (Lpz. bei Reclam sen. 1846): D. ph. Petermann, P. E., 2 T. in den Nachmittagsstunden.

Examinirübungen über theoretische und praktische Botanik: Derselbe, in zu best. St. u. T.


Zoologische Uebungen: D. ph. Pöppig, P. O., Mus. zool. Dir., 10-12 U. 2 T. öffentlich.

9

VII. Kameralwissenschaften.

Technologie: D. ph. Marbach, P. E., 10 U. 6 T. öffentl.

Grundzüge des Berg-, Hütten- und Münzwesens: D. ph. Kerndt, 2 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber electrische Telegraphen: D. ph. Marbach, P. E., s. Physik.

Kameralchemie, nach Döbereiner's Kameralchemie s. Land- und Forstwirthe, Kameral- und Justizbeamte (Dessau 1851): D. ph. Kerndt, 2 U. 3 T. (Mont., Donn. u. Freit.)

Die Chemie in ihrer Anwendung auf Agricultur und landwirthschaftliche Technologie, in Verbind. mit Excursionen: Derselbe, 11 U. Mont., Donn. u. Freit.


Landwirthschaftslehre, nationalökonomischer Theil: D. ph. Jacobi, P. E., 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Die Lehre von landwirthschaftl. Ertragsanschlägen: Derselbe, 2 T. in zu best. St.

Die Lehre vom Ackerbau: Derselbe, 2 T. in zu best. St. öffentlich.

Anleitung zum Studium der Agrargeschichte: Derselbe, s. histor. Wissenschaften.

Kameralistische Uebungen.

Uebungen der kameralistischen Gesellschaft: D. ph. Roscher, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime, aber unentgeltl.


II. Facultätsstudien.

A. Theologie.

Allgemeine theologische Uebungen.

Uebungen einer theologischen Gesellschaft: D. Kahnis, P. O., 7-9 U. Abends Mittw., privatissime, aber unentgeltl.

Disputatorium über theologische und philosophische Gegenstände: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 9 U. Sonn. öffentl.

I. Exegetische Theologie.

Beschreibung des heil. Landes, mit besonderer Beziehung auf das A. und N. T. und die Geschichte der Kreuzzüge, Forts.: D. Tuch, P. O., 11 U. 2 T. öffentlich.


10

Allgemeine Einleitung in das A. T.: D. Tuch, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.


Erklärung auserlesener Psalmen: D. Tuch, P. O., 12 U. 4 T.

Erklärung Messianischer Psalmen: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., 12 U. 2 T.

Erklärung des ersten Theils des Jesaias (Cap. I-XXXIX): D. Anger, P. E., 8 U. 4 T.

Erklärung von Jesaia Cap. 52 ff.: D. phil. Hölemann, Theol. Lic., s. Exeget. Uebungen.


Histor.-kritische Einleitung in das N. T., allgem. Theil: D. Anger, P. E., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die Echtheit der neutestamentlichen Schriften: D. Tischendorf, P. O. Hon., 9 U. Sonn. öffentlich.


Erklärung des Evangelium Matthäi unter synopt. Rücksichten: D. Tischendorf, P. O. Hon., 10 U. 4 T.

Erklärung des Evangelium Matthäi: D. Anger, P. E., 9 U. 4 T.

Erklärung des Evangelium Johannis: D. Lindner jun., P. E., 8 U. 4 T. öffentlich.

Erklärung des Briefes an die Römer: D. Winer, P. O., 9 U. 5 T. (mit Ausschluß des Sonn.)

Erklärung des Briefes Pauli an die Galater: D. Tischendorf, P. O. Hon., 10 U. 2 T. öffentlich.

Exegetische Uebungen.

Exegetisch-dogmatische Uebungen: D. Winer, P. O., in zu best. St. u. T. privatissime.

Uebungen der exeget. (neutestam.) Gesellschaft: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., Mittw. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeget. Abtheilung der Lausitzer Predigergesellschaft: Derselbe, Mont. 5-7 U. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des A. T.: D. Anger, P. E., zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Exegetische Gesellschaft des N. T.: Derselbe, zu den best. T. u. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Uebungen der exeget. Gesellschaft des N. T.: D. Lindner jun., P. E., in zu best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Leitung seiner philhebräischen Gesellschaft in Erklärung von Jesaia Cap. 52 ff., verb. mit grammatischen Analysirübungen: D. ph. Hölemann, Theol. Lic., 5-7 U. Sonn. privatissime.

11

II. Historische Theologie.

Kirchengeschichte, 1. Theil: D. Kahnis, P. O., 8 U. 6 T.

Neuere Kirchengeschichte: Derselbe, 7 U. 2 T.


Dogmengeschichte: D. Lindner jun., P. E., 7 U. 4 T.

III. Systematische Theologie.

Dogmatik, 1. Theil: D. Kahnis, P. O., 7 U. 4 T.

Praktische Dogmatik, oder biblische Entwicklung der christlichen Ideen, mit Rücksicht auf seinen Leitfaden: "das allgemein-christliche und das evangelisch-lutherische Bekenntniß in urkundlicher Darlegung" (Lpz. 1852.): D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 10 U. 2 T. öffentlich.

Ueber die neueste Christologie: D. Liebner, P. O., 12 U. 2 T. öffentlich.


Christliche Symbolik: D. Winer, P. O., 10 U. 4 T. öffentlich.


Christliche Ethik: D. Liebner, P. O., 11 U. 4 T.

Systematisch-theologische Uebungen.

Exeget.-dogmat. Uebungen: D. Winer, P. O., s. exeg. Ueb.

Dogmatisches Examinatorium: D. Theile, P. O., d. Z. Dech., 12 U. 4 T. privatissime.

Examinatorium über Dogmatik: D. Anger, P. E., 4 T. in zu best. St. privatissime.

IV. Praktische Theologie.

Praktische Theologie: D. Liebner, P. O., 12 U. 4 T.

Homiletik, nach s. Sätzen: D. Großmann, P. O., 9 U. 4 T.

Dieselbe: D. Krehl, P. O., 11 U. 4 T.

Katechetik: D. Lindner sen., P. E., 2 U. 2 T.

Katechetik: D. ph. Plato, P. E., 11 U. 2 T.

Praktisch-theologische Uebungen.

Uebungen des homiletischen Seminars: D. Krehl, P. O., Semin. homil. Dir., 11 U. 2 T. öffentlich.

Homiletische Uebungen der Sachsen: D. ph. Küchler, Theol. Lic., Phil. P. E., Mittw. 5-7 U. öffentlich.

Homiletische Uebungen: D. ph. Hänsel, Theol. Lic., Mont. in den best. St. privatissime, aber unentgeltlich.

Katechetische Uebungen: D. Lindner sen., P. E., 3-5 U. Mont. u. Donn. privatissime.

Katechetische Uebungen: D. ph. Plato, P. E., 2 U. 2 T.


12

B. Rechtswissenschaft.

Naturrecht s. Philosophie.

Allgemeine juristische Uebungen.

Uebungen der juristischen Gesellschaft: D. Kuntze, 5-7 Mont. privatissime aber unentgeltlich.

I. Propädeutik und juristische Literärgeschichte.

Methodologie des Rechts: D. Marezoll, P. O., in zu best. St. u. T. öffentlich.

Lebensbeschreib. der neuern Juristen seit Cujas: D. Hänel, P. O., 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

II. Privatrecht.

1. Römisches und gemeines Recht.

Institutionen und Geschichte des römischen Rechts: D. Marezoll, P. O., 10 U. 6 T. und 11 U. 3 T.

Institutionen u. Geschichte des römischen Rechts: D. Müller, P. E., 11 U. 6 T. und 12 U. 4 T.

Pandekten, nach Puchta's Lehrbuch: D. Hänel, P. O., 7-9 U. 6 T.


Römischer Civilproceß und Klagsystem der Römer: D. Müller, P. E., s. Civilproceß.

Die Hauptlehren des Obligationenrechts, vom prakt. Standpunkte aus betrachtet: D. Kuntze, 12 U. 2 T. (Mittw. und Sonn.) unentgeltlich.


Interpretationsübungen in Beziehung auf ausgewählte Stellen des römischen Rechts: D. Schilling, P. O., d. Z. Rector, 8 U. 2 T.

Examinatorium in lateinischer Sprache über das gesammte römische Recht sowohl der Institutionen als der Pandekten: D. Schilling, P. E., 2 U. 6 T. öffentlich.

Examinatorium in deutscher Sprache über das Pandektenrecht: Derselbe, 6 T. in zu best. St. privatissime.

Conversatorium über auszuwählende Rechtslehren verb. mit exeget. Uebungen: D. Müller, P. E., einmal wöchentlich in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

2. Deutsches Recht (und Lehnrecht).

Bergrecht: D. Weiske, P. E., 11 U. 4 T.

Die Lehnsfolge des gemeinen und sächsischen Rechts, nach s. Sätzen: D. Schilling, P. E., 11 U. 2 T.

13

3. Sächsisches Recht.

Sächsisches Landwirthschaftsrecht: D. Steinacker, P. O., 8 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) öffentlich.

III. Criminalrecht.

Das gemeine und sächsische Criminalrecht, nach seinem Lehrbuche: D. Marezoll, P. O., 7 U. 6 T.

IV. Proceßrecht.

Die Rechtspflege bei den Hauptvölkern des Alterthums, des Mittelalters und der Gegenwart, mit besonderer Berücksichtigung der Maximen der Oeffentlichkeit und Mündlichkeit, sowie der Institute der Jury und Staatsanwaltschaft: D. Kuntze, 12 U. Dienst., Donn. und Freitag.

Der römische Civilproceß und das Klagsystem der Römer, unter Bezugnahme auf das 4. Buch des Gajus: D. Müller, P. E., 11 U. 2 T. öffentlich.

Gemeiner deutscher Civilproceß: D. Osterloh, P. O., 8 U. 6 T.

Ordentlicher sächsischer Civilproceß: Derselbe, 9 U. 6 T.

Die summarischen sächsischen Processe: Derselbe, 10 U. 4 T. öffentlich.

V. Staats- und Völkerrecht.

Deutsches Staatsrecht: D. Albrecht, P. O., 9 U. 6 T.

Praktisches europäisches Völkerrecht: D. ph. Bülau, P. O., 4 U. Mont., Dienst. und Freit. öffentlich.

VI. Kirchrecht.

Kirchenrecht: D. Albrecht, P. O., 10 U. 6 T.

Das gemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, nach seinen Sätzen: D. Schilling, P. E., 7 U. 6 T.

Eherecht, soweit es im Kirchenrecht dargestellt zu werden pflegt: D. Albrecht, P. O., in zu best. St. öffentlich.

VII. Concursrecht.

Concursrecht und Concursproceß: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ordin., d. Z. Dech., 11 U. 2 T.

VIII. Wechselrecht.

Wechselrecht und Wechselproceß nach deutschem und sächsischem Rechte: D. Günther, P. Prim., Fac. Iur. Ordin., d. Z. Dech., 11 U. 4 T.

14

IX. Praxis.

Civilproceßpracticum, verbunden mit Uebungen im mündl. Referiren: D. Osterloh, P. O., 6stündig in zu best. St. u. T. privatissime.

Referir- und Decretirkunst, unter Vorlegung von Gerichtsacten: D. Steinacker, P. O., 11 U. 4 T.

Anleitung zum Referiren und Decretiren unter Mittheilung gerichtlicher Acten: D. Heydenreich, 11 U. 3 T. (Mont., Dienst. und Freit.).

Uebungen im mündlichen Referiren: Derselbe, Donn. 11 U.


C. Heilwissenschaft.

I. Propädeutik und Geschichte der Medicin.

Medicinische Hodegetik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mont. u. Donn.) öffentlich.


Geschichte der Heilkunde u. der Volkskrankheiten bis Länner: D. Merkel, 3 U. 2 T.

II. Anatomie.

Allgemeine Anatomie u. Geschichte der Bildung des menschl. und thierischen Körpers: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 10 und 12 U. Donn. und Freit.

Die gesammte Geweblehre des menschl. Körpers im gesunden und kranken Zustande: D. Reclam, 3 U. 2 T. (Mont. und Donn.) privatissime.

Knochen- und Bänderlehre: D. Weber, Theat. anat. Prosect., P. E. des., 9 U. Donnerst., Freit. u. Sonn.

Nervenlehre: Derselbe, 9 U. Mont., Dienst. u. Mittw.

Systematische Anatomie: D. Bock, P. E. des., 4 T. in zu best. St.

Pathologische Anatomie: Derselbe, 3 U. 4 T.

Vergleichende Anatomie, 1. Th.: D. Carus, 3 U. 4 T. unentgeltlich.

Vergleichende Entwickelungsgeschichte: Derselbe, 2-4 U. 2 T. (Dienst. u. Freit.) unentgeltlich.

Allgemeine Anatomie oder Geweblehre der Thiere: Derselbe, 7 U. 4 T.

Vergleichende Anatomie der Wirbelthiere: D. Aßmann, 7 U. früh, 4 T. unentgeltlich.

15

Vergleichende Anatomie der wirbellosen Thiere: Derselbe, 7 U. früh, 2 T. unentgeltlich.

III. Physiologie.

Physiologie: D. Weber, P. O., d. Z. Dech., 10 und 12 U. Mont., Dienst., Mittw. u. Sonnab.

Physiologische Chemie: s. Chemie.

Physisch-physiologische Uebungen: D. E. H. Weber, P. O., D. Ed. Weber, P. E. des., D. Lehmann, P. E. und D. Hankel, P. O., 3 T. in den best. St. u. T.

IV. Allgemeine Pathologie und Therapie.

Allgemeine Heil- und Heilmittellehre: D. Radius, P. O., s. Arzneimittellehre.

Allgemeine Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. E., 2 U. 3 T.

Geweblehre des menschlichen Körpers im gesunden und kranken Zustande: D. Reclam, s. Anatomie.

Ueber die krankhaften Geschwülste, vorzüglich in histologischer und diagnostischer Beziehung: D. Thierfelder, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Physikalische Diagnostik: D. Bock, P. E. des., 3 U. 2 T.

Klinische Propädeutik, oder Uebungen im Untersuchen des menschlichen Körpers und seiner Excrete: D. Thierfelder, 4 T. in zu best. St. privatissime.

V. Hygiene.

Diätetik: D. Lehmann, P. E., 4 U. 3 T. öffentlich.

VI. Arzneimittellehre, Receptirkunst und Pharmacie.

Allgemeine Heil- und Heilmittellehre: D. Radius, P. O., 7 U. Morgens 2 T. öffentlich.

Arzneimittellehre und Receptirkunde: D. Clarus, P. E., 5 U. 3 T.

Toxikologie, mit besonderer Rücksicht auf die Erkennung der Gifte im Organismus: D. ph. Hirzel, 3 U. 2 T.

Heilquellenlehre, nach s. Buche: Allgem. und spec. Heilquellenlehre oder hydrologische und balneographische Tabellen (Leipzig bei Barth): D. Schwartze, P. E., 3 U. 2 T. öffentlich.

Pharmacie: D. Kühn, P. O., 3 T. in zu best. St.

Dieselbe: D. ph. Hirzel, 10 U. Freit. u. 9-11 U. Sonn.

Receptirkunst mit Anleitung zum Receptschreiben: D. Kneschke, P. E., 2 U. Dienstag und Freitag.

Pharmaceut. Praktikum: D. Kühn, P. O., an 2-4 T. mehrst.

16

VII. Specielle Pathologie und Therapie.

Ausgewählte Capitel der speciellen Pathologie und Therapie: D. Clarus, P. O., 4 T. in zu best. St. öffentlich.

Pathologie und Therapie der Krankheiten der Brust- und Unterleibsorgane: D. Wunderlich, P. O., 4 U. 4 T.

Pathologie und Therapie der chronischen Dyskrasieen: Derselbe, 4 U. 2 T. öffentlich.

Ueber Syphilis: D. Walther, P. O. Hon., 4 U. 2 T.

Ueber die Krankheiten der Kinder: D. Meißner, 4 U. 4 T.

Ueber dieselben: D. Hennig, 5 U. 2 T.

Allgemeine Augenheilkunde als Einleitung in die Augenklinik: D. Kneschke, P. E., 2 U. 2 T. (Mittw. und Sonnab.) öffentl.

Specielle Krankheitslehre des menschl. Auges: D. Coccius, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

Ueber Ohrenkrankheiten: D. Winter, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

Pathologie und Therapie der Stimm- und Sprachorgane: D. Merkel, 3 U. 2 T. unentgeltlich.

VIII. Psychische Heilwissenschaft.

Anfangsgründe der Seelenheilkunde: D. Radius, P. O., 7 U. Morgens 2 T.

IX. Chirurgie.

Spec. Chirurgie: D. Günther, P. O., 12 U. 4 T.

Ueber Fracturen und Luxationen: Derselbe, 12 U. 2 T. öffentlich.

Bandagenlehre: D. Francke, P. E. des., 2 T. in zu best. St.

Bandagenlehre, mit prakt. Uebungen: D. Streubel, 3 T. in zu best. St. privatissime.


Operationscursus am Leichname: D. Günther, P. O., 4-6 U. 6 T.

Cursus der operativen Augenheilkunde: D. Coccius, in zu best. St. privatissime aber unentgeltlich.

Ueber die chirurg. Behandlung der Harnblasen- und Harnröhrenkrankheiten: D. Streubel, 2 T. in zu best. St.


Examinatorium über die wichtigsten Capitel der Chirurgie: D. Streubel, 2 T. in zu best. St. unentgeltlich.

X. Geburtshilfe.

Geburtshilfe, nach s. beiden Handbüchern: D. Jörg, P. O., 6 U. Morg. 6 T.

17

Einüben der geburtshilflichen Operationen am Phantome: Derselbe, 2 U. 4 T. (2 T. öffentlich und 2 T. privatim).

Geburtshilfe: D. Germann, 6 T. 6 U.

Uebungen am Phantom: Derselbe, in zu best. St. u. T.

Examinatorium über Geburtshilfe, Frauen- und Kinderkrankheiten: Derselbe, in zu best. St. u. T. privatissime.

XI. Klinik.

Medicinische Klinik im Jakobshospitale: D. Wunderlich, P. O., 8-9½ U. 6 T.

Medicinische Poliklinik: D. Cerutti, P. O., in Verb. mit D. Hennig, 2 U. 6 T. öffentlich.

Klinische Demonstrationen im Georgenhospitale: D. Radius, P. O., 11-1 U. 2 T. privatissime, aber unentgeltlich.

Geburtshilfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule im Trier'schen Institute: D. Jörg, P. O., 7 U. 6 T.

Geburtshilfliche Poliklinik und Operationscurs: D. Germann, 3 U. 4 T.

Chirurgische Klinik: D. Günther, P. O., 9½-11 U. 6 T.

Chirurgische Poliklinik: D. Walther, P. O. Hon., in Verbindung mit D. Francke, P. E. des., 11-1 U. 6 T. öffentl.

Klinik d. Augenheilkunde in der Heilanstalt für Augenkranke: D. Ritterich, P. E., 12 U. 2 T. öffentlich.

Dieselbe: D. Coccius, 4 T. unentgeltlich.

XII. Gerichtliche Arzneiwissenschaft.

Gerichtliche Medicin: D. Sonnenkalb, P. E. des., 5 U. 5 T. (mit Ausschluß des Sonn.)

Medicinische Polizeiwissenschaft: D. Wendler, P. O., 11 U. 4 T. öffentlich.

Die Naturwissenschaft in ihrer Anwendung auf den Staat (sonst "gerichtliche Medicin" und "medicinische Polizei" genannt), erläutert durch Präparate, physiologische Versuche an lebenden Thieren und praktische Ausführung aller wichtigeren forensischen Untersuchungen (für Juristen und Mediciner): D. Reclam, 4 U. 4 T.

Ueber Nahrungsmittel in medicinisch-polizeilicher Beziehung: D. Sonnenkalb, P. E. des., 5 U. Sonn. öffentlich.

XIII. Veterinairkunde.

Naturgeschichte, Anatomie und Krankheiten der Hausthiere: D. Aßmann, in zu best. St. u. T.


18

Liturgische Gesangsübungen finden unter der Leitung des Directors des Universitäts-Sängervereins Langer statt.

Uebrigens wird der Stallmeister A. Röhling, der Fechtmeister G. Berndt, und der Tanzmeister J. F. W. John, auf Verlangen, gehörigen Unterricht ertheilen. Auch können sich die Studirenden des Unterrichts der bei hiesiger Zeichnungs-, Maler- und Architektur-Akademie angestellten Lehrer bedienen.

Die Universitätsbibliothek wird täglich 2 Stunden geöffnet, nämlich Mittw. und Sonnab. von 10 bis 12 Uhr und an den übrigen Tagen von 2 bis 4 Uhr; die Stadtbibliothek und die mit derselben verbundene Pölitz'sche Bibliothek aber Mont., Mittw. und Sonnab. von 2 bis 4 Uhr.

Das zoologische Museum ist Mittw. u. Sonn. von 10 bis 12 Uhr, das Brückner-Lampe'sche pharmakognostische Museum Donn. von 2 bis 4 Uhr, das archäologische Museum Sonntags von 11 bis 1 Uhr geöffnet.